RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen
Speisen
Ambiente
Service
30
20
30
Gesamtrating
27
1 Bewertung
Alle Ratings 0 - 50
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Rating Details
Close X
Loading
China-Restaurant Hua DouChina-Restaurant Hua DouChina-Restaurant Hua Dou
Alle Fotos (14)
Event eintragen
China-Restaurant Hua Dou Info
Ambiente
Minimalistisch
Preislage
Günstig
Kreditkarten
Keine Info
Öffnungszeiten
Mo
11:30-15:00
17:30-22:30
Di
11:30-15:00
17:30-22:30
Mi
11:30-15:00
17:30-22:30
Do
11:30-15:00
17:30-22:30
Fr
11:30-15:00
17:30-22:30
Sa
11:30-15:00
17:30-22:30
So
11:30-15:00
17:30-22:30
Hinzugefügt von:
bubafant
Lokalinhaber?
Lokalinhaber-Konto
Close X
Loading

China-Restaurant Hua Dou

Sommereinerstraße 9
2452 Mannersdorf
Niederösterreich
Küche: Chinesisch
Lokaltyp: Restaurant
Tel: 02168 67464
Lokal teilen:

1 Bewertung für: China-Restaurant Hua Dou

Rating Verteilung
Speisen
5
4
3
1
2
1
0
Ambiente
5
4
3
2
1
1
0
Service
5
4
3
1
2
1
0
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 12. Jänner 2014
Experte
bubafant
283
71
29
3Speisen
2Ambiente
3Service
14 Fotos2 Check-Ins

Die Hänge des Leitha Gebirges sind nicht verwöhnt, was asiatische Lokale betrifft. Das China-Restaurant Hua Dou ist noch ein weißer Fleck in der ReTe-Landschaft. Fast schon am Ortsrand von Mannersdorf befindet sich das quietsch-orange Eck-Gebäude. Klassischer Eingang mit Pagodendach und Säulen mit Schnitzerei. Über ein paar Stufen betritt man den ersten Gastraum, hier befindet sich die relativ schmucklose Holztheke und es mieft schon nach Fett und Rauch.

Dass man sich hier im Raucherbereich befindet ist eines. Daran anschließend (im gesamten Lokal geht es über Stufen treppauf und –ab) ein kleiner, überschaubarer Buffetbereich mit dem klassischen Angebot, das man kennt, ein großer Suppentopf an der Seite. Danach geht es mit dem Raucherbereich weiter. Ein echtes NoGo, den offenen Buffetbereich zwischen Raucher zu platzieren.
Egal, ich steuere den Nichtraucher-Bereich an. Ziemlich schmuckloser Raum, lediglich ein paar thematische Spiegelbilder an den Wänden, zwei große runde Tische mit Drehteller und vier kleinere Tische. Kalt ist es hier, zumindest riecht es hier nur mehr nach Küche, obwohl alle Bereich offen sind, nur mit Durchgängen voneinander getrennt.

Die Kellnerin bemerkt mich erst, als sie vom anderen Tisch abserviert, die Speisekarte muss man explizit ordern, da auch hier das Buffetgeschäft schnurrt. Von Montag bis Freitag, von 11:30 bis 14:30 Uhr, gibt es Mittagsmenüs mit Suppe oder Frühlingsrolle und Reis zwischen EUR 5,00 und 6,00. Den Preis für das Buffet kann ich nirgends ersehen. Das Lokal hat keinen Internetauftritt, die in Leder gebundene Speisekarte mit den einzelnen Seiten in Klarsichthüllen ist dann doch recht umfangreich: Tomatensuppe, Maissuppe, (leider) Haifischflossensuppe, alle klassischen Fleisch- und Fischgerichte, Garnelen, Reis, Nudeln, unter den Spezialitäten: Chop Suey, Acht Schätze, Ameisen am Baum, Mongolischer Grill, Ente mit acht Schätzen, "Glück mit Drachen und Phönix (Huhn und Tintenfisch)", Spezialmenüs mit Suppe und zwei Hauptspeisen (EUR 11,00) und Menüs für zwei Personen mit mehreren Gängen um EUR 22,50.

Ich bin mutig und entscheide mich für die einzige Position in der Speisekarte mit zwei Schärfe-Chilis, und möchte vorweg eine Vorspeise a la carte haben. Der ½ l SodaZitron (EUR 2,80) wird sofort gebracht. Die schlichten Holztische sind sauber, die Stühle klassisch, mit Polsterung in Sitz und Lehne, geschnitztes Haupt. Hintergrundmusik gibt es keine und wird ersetzt durch das Quietschen des Hochgeschwindigkeits-Drehtellers, denn der junge Mann am Nebentisch landweilt sich schon. Leider erfüllt sich meine Hoffnung nicht, das etwas durch die Fliehkraft durch den Raum fliegt (…).

Vorweg kommt jetzt doch die Frühlingsrolle vom Menü, die war ja wahrscheinlich schon in der Wartschleife. Vom Nebentisch bekomme ich die saubere Menage auf den Tisch gestellt. Die Form der Rolle ist quadratischer als üblich, aber nichtsdestotrotz ein Fertigprodukt. Zumindest ist sie ordentlich herausgebacken. Saftige Fülle.
Danach erst die Gebackene Wan-Tan – mit süßsaurer Sauce (EUR 2,60). Beim Herausbacken dürfte einiges schief gegangen sein, denn die Wan Tan lösen sich in ihre Einzelteile auf. Die wenige Fülle fällt auch auf den Teller. Mit Besteck geht hier gar nix mehr, also Fingerfood. In der Sauce Stückchen von Ananas und Bambus, von der etwas süßeren Seite. Gut die Vorspeisen waren jetzt eher nicht so der Bringer.

'Gong-Bao' Hühnerfleisch (EUR 5,30 inkl. Reis und Frühlingsrolle/Suppe)
Schon lange nicht mehr die Mutter aller Warmhalteplatten gesehen. Vorteil – da kann kaum was unschön werden.
Das Huhn ist mundgerecht geschnitten, sehr zart. Viel knackiges Gemüse, Paprika, Zwiebel, Sprossen und Bambus, die Pilze wandern auf den Tellerrand. Es sind nur wenige Chili-Punkte zu sehen, trotzdem hat das Gericht eine angenehme (ohne Schweiß auf der Stirn) Schärfe, abgefangen durch süße Nester (wie von Staubzucker). Ich tendiere zur Verwendung von Glutamat in der Sauce, hatte aber GsD keine Beschwerden danach.

Fazit: Haare und Kleidung haben gestunken. Die Vorspeisen waren unterer Durchschnitt, die Hauptspeise war in Ordnung und deswegen gibt es ein gut gemeintes Gut. Obwohl die Kellnerin im Endeffekt nett war (die Entscheidung, meine Speisenfolge zu ändern kam ja wahrscheinlich aus der Küche), es zum Abschied den obligaten Pflaumenwein und einen Jahreskalender gab, werde ich nicht mehr hingehen.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja7Gefällt mir5Lesenswert3
China-Restaurant Hua Dou - Karte
Lokale i. d. Nähe:

Auch interessant

3100 St. Pölten
7 Bewertungen
2500 Baden
1 Bewertung
2130 Mistelbach
3 Bewertungen
3400 Klosterneuburg
1 Bewertung
2483 Weigelsdorf
1 Bewertung
Mehr Hot Lists »

In 1 Lokal Guide gelistet

Einmal Asien und retour

Ich esse so wahnsinnig gerne asiatisch. Ob eine Speise au...

Mehr Guides »

Tags für dieses Lokal

Erst-Tester

Bewertet am 12.01.2014

Master

2 Check-Ins
Master
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK