In der Umgebung
Mo, 22. Juli 2024

Café Tanzen Anders, Wien - Bewertung

am 19. Februar 2017
SpeisenAmbienteService
Heute hatten wir unseren Gruppenbrunch im Tanzen Anders.

Das Lokal ist eher klein und wir bekamen einen großen Tisch im Eck. Ich saß leider in Richtung Wand - dort gab es gar nichts zu sehen, vllct könnte man zumindest ein paar Bilder aufhängen oder so.
Im Gespräch kam nämlich raus, das diejenigen die in Richtung Lokal saßen das Ambiente toll fanden, die anderen eher 'Kantinen-Style'.

Die Karte ist extrem klein, und es it auch die Karte die man auf FB findet (also die Basickarte, anscheinend gibts manchmal Specials).
Wir hatten 4x das #Frühstück; Brot und Baguettescheiben, weiches Ei (ohne Markierung, ob Bio, Boden ect), Butter, Schnittlauch, Schinken, Käse, Müsli mit Jogurt und Granola. (War reichlich, sehr frisch und lecker, nur war mir persönlich das Müsli zu 'gesund' ;) eine andere am Tisch hat sich aber dann darüber gefreut)
Spiegeleier mit Süsskartoffel, Fruchtsalat, Rührei mit Hüttenkäse, schienen auch geschmeckt zu haben
Ich hatte noch einen halben Elvistoast (Toast, gegrillte Banane, Peanutbutter - lecker, aber mit Nutella wärs besser haha)

Zum trinken gabs versch Tees, Cafes, Chai Lattes, Kakao usw.
Da sollte man übrigends auf den Preis achten falls man da pingelig ist, mein Getränk war plötzlich 20c teurer.

Alles in allem wars ein nettes Lokal mit echt freundlichem Service.
Falls ich in der Nähe bin würd ich schon wieder vorbeischaun bzw falls es jemand anderes das Lokal vorschlagen würd wär ich nicht so abgeneit.
Ich wünschte nur, dass es mehr Auswahl gäbe.
Die Karte war schon etwas verdreckt und grindig - Café Tanzen Anders - WienCafé Tanzen Anders - Wien
Hilfreich6Gefällt mir1Kommentieren
Konto erstellen
Schon Mitglied?
Indem Sie fortfahren, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung einverstanden.
E-Mail
Benutzernameautomatisch
Passwortautomatisch
Indem Sie fortfahren, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung einverstanden.