Speisen
Ambiente
Service
40
30
30
Gesamtrating
33
2 Bewertungen
Alle Ratings 0 - 50
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Rating Details
Schließen X
Loading
Lokal bewerten
Fotos hochladen
Cafe Marengos Info
Preislage
Mittel
Kreditkarten
Keine Info
Öffnungszeiten
Mo
Keine Info
Di
Keine Info
Mi
Keine Info
Do
Keine Info
Fr
Keine Info
Sa
Keine Info
So
Keine Info
Hinzugefügt von
Meidlinger12
Lokalinhaber?
Lokalinhaber-Konto
Close X
Loading

Cafe Marengos

Schönbrunner Straße 219
1120 Wien (12. Bezirk - Meidling)
Küche: Balkan
Lokaltyp: Gasthaus, Gasthof, Café
Tel: 01 8175077

2 Bewertungen für: Cafe Marengos

Rating Verteilung
Speisen
5
4
2
3
2
1
0
Ambiente
5
4
3
2
2
1
0
Service
5
4
3
2
2
1
0
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 21. Dezember 2017
Experte
hbg338
479 Bewertungen
59 Kontakte
Tester-Level 29
4Speisen
3Ambiente
3Service
10 Fotos1 Check-In

Das Café Marengos ist ein von außen eher unscheinbares Lokal. Auch der Name deutet nicht unbedingt auf ein Balkanrestaurant hin. Das Lokal ist auch nicht zu verwechseln mit dem von mir schon besuchten und bewerteten Marengo in der Pohlgasse. Das Lokal befindet sich gegenüber der U4 Station Längenfeldgasse, Aufgang Storchensteig. Die Parkplatzsituation ist eher bescheiden in dieser Gegend.

Das Lokal betritt man über zwei Stufen. Man befindet sich im Schankraum. Hier darf geraucht werden. Linker Hand von Eingang ist der perfekt, mittels Glaswand, abgetrennte Raucherraum. Da nicht viele Gäste am Nachmittag hier waren, die wenigen Gäste waren von der daneben befindlichen Baustelle, nahm ich im Raucherbereich Platz. Die Servicedame brachte unverzüglich die Speisekarte und da ich durch meine unzähligen Besuche wusste das die Getränkeauswahl an Säften in Balkanlokalen nicht sehr groß ist bestellte ich gleich einen großen gespritzten Apfelsaft mit Sodawasser (€ 3,60). Die Auswahl an Speisen ist typisch einem Lokal aus dem ehemaligen Jugoslawien. Cevapcici, Pljeskavica, Kotelette, Spieße, Fisch aber auch Gulasch, Schnitzel oder Zwiebelrostbraten werden angeboten. Ich wählte die von mir in Lokalen dieser Art bevorzugte Grillplatte für eine Person (€ 15,90). Zusätzlich wählte ich eine Portion Ajvar (€ 1,00).

Das Lokal ist eher nüchtern gestaltet. Im Raucherbereich ist der Schankbereich, der Zugang zu den Toiletten und die Küche. An einer Ecke unter dem Plafond befindet sich der häufig in Balkanlokalen anzutreffende Fernseher. Zum Glück nicht in Betrieb. Die Sitzmöglichkeiten bestehen aus einer an der Wand befindlichen sehr gemütlichen, durchgehenden Sitzbank. An der anderen Seite der Tische stehen Stühle. Die Tische mit Tellerunterlagen statt Tischtücher belegt. Salz-, Pfeffer- und Zuckerstreuer und ein Aschenbecher befanden sich noch am Tisch. Alles im allen kann ich nichts Negatives über die Optik des Lokals sagen. Ich habe mich wohlgefühlt. Der Besuch der Toiletten verlief ebenfalls zufriedenstellen. Klein, aber sauber und in sehr guten Zustand.

Der sofort servierte Apfelsaft bedarf keiner besonderen Erwähnung. Wie immer bei Grillgerichten dauerte etwas bis das Essen serviert wurde. In einen Korb wurde das Fladenbrot serviert. Ein erfreulicher Anblick, denn dieses war leicht eingeölt und erwärmt. Der Ajvar mit kräftig roter Farbe in einer kleinen Glasschüssel serviert. Die Grillplatte auf einem Porzellanteller mit reichlich würfelig geschnittenen Zwiebel, einer Salatgarnitur und Braterdäpfel (frittiert). Cevapcici, Pljeskavica, Grillspieß, gegrilltes Fleisch und Kotelette. Zum Glück waren die von mir nicht sehr geschätzten Grillwürste, welche bisher immer auf jeder Grillplatte waren, hier nicht vorhanden.

Zum Geschmack. Das Fladenbrot, sehr saftig und weich. Mit dem leichten Ölfilm perfekt. Genau mein Geschmack. Der Ajvar, diesmal von der etwas stärker gewürzten Sorte. Tadellos. Das Fleisch durch die Bank sehr gut. Die faschierten Fleischsorten wie die Cevapcici und das Pljeskavica waren hier meine Favoriten jedoch ohne die anderen Stücke zu schmälern. Alle Fleischsorten weich und saftig. Auch das Kotelett, auch wenn ich es als letztes Stück und schon leicht erkaltet verspeiste, nicht trocken oder zäh. Die Braterdäpfel außen leicht knusprig und innen weich. Wie sie sein sollen. Das klein geschnittene Gemüse, bestehend aus Paradeiser, Paprika und Gurken unmariniert. Alles frisch und knackig, so wie der Zwiebel. Auf jeden Fall sehr gut gegessen.

Das Service eher unauffällig. Beim rasch erfolgten abservieren wurde nachgefragt ob es geschmeckt hat. Der Bezahlvorgang erfolgte rasch mit ausgestellter MwSt. Rechnung.

Mein Fazit – Auch wenn das Lokal von außen nicht unbedingt sehr vielversprechend wirkt, so wurde ich speisentechnisch positiv überrascht. Auch die Optik im Innenbereich war für mich absolut in Ordnung. Ich kann das Lokal für Speisen aus dem ehemaligen Jugoslawien durchaus empfehlen.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja7Gefällt mir6Lesenswert6
KommentierenLokal bewerten
am 10. Februar 2009
Experte
Meidlinger12
217 Bewertungen
39 Kontakte
Tester-Level 29
4Speisen
3Ambiente
3Service

Wir sind dort durch Zufall hineingeraten. Aber dort habe ich eine der besten Cevapcici meines Lebens gegessen. Es ist sehr günstig dort und dann sang auch noch eine serbische Sängerin live im Lokal. Ich fand es sehr nett und gut dort.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja2Gefällt mirLesenswert
KommentierenLokal bewerten

Hallo, dort könnte es eventuell auch sehr gute Cevapcici geben www.restaurant-marengo.at Nur leider ist die Homepage komplett in jugoslawisch. Ist auch im 12., aber ich war leider noch nicht dort. Lg Meidlinger

12. Februar 2009 um 07:59|Gefällt mir|Antworten

Wo es gute Cevapcici gibt muss ich hin, gibt eh so wenig davon ausser zb. dem Schweizerhaus.

10. Februar 2009 um 14:04|Gefällt mir|Antworten
Cafe Marengos - Karte
Lokale i. d. Nähe:
Go

Auch interessant


1170 Wien
3 Bewertungen

1160 Wien
5 Bewertungen

1120 Wien
0 Bewertungen

1230 Wien
9 Bewertungen

1150 Wien
1 Bewertung
Mehr Hot Lists »

In 1 Lokal Guide gelistet

Meine Balkan- und Türkische Lokalbesuche

Meine Besuche in Balkan- oder Türkische Lokale die ich wä...

Mehr Lokal Guides »

Tags für dieses Lokal

Erst-Tester

Bewertet am 10.02.2009

Master

1 Check-In
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK