In der Umgebung
So, 21. Juli 2024

Bier & Bierli, Wien - Bewertung

am 13. Dezember 2019
SpeisenAmbienteService
Unsere Weihnachtsfeier hatten wir im Bier & Bierli. Reserviert habe ich schon im Februar, da wir recht viele sind und es schwieirg ist, für eine Gruppe ab 30 PAX ein passendes Lokal zu finden, wo die Atmosphäre und Lage passt, und keine Verpflichtung zum Buffet, sondern à la carte Essen möglich ist.
Ich war vorher schon öfters im Bier & Bierli, welches - direkt bei der Oper außerhalb vom Ring liegt - eine unschlagbare Lage hat, und zudem war ich auch bisher von Essen nie enttäuscht worden.
Die frühe Reservierung im Februar war kein Problem, wir haben uns dann bald auf das Grundgerüst unserer kleinen Extraspeisekarte geeinigt, aber Anfang Dezember habe ich noch etwas daran herumgefeilt. So hatten wir Speisen wie Kürbis-, Gulasch- und Rindssuppe, Beef Tartar, Warmen Camembert, Schnitzel, Wildgulasch, Lachs mediterran, Braten mit Knödel, Kasnockn, Gröstl, Beef Burger und Beyond Beef Burger, Cesar Salad und Salat mit Truthahnstreifen auf der Karte. Mir war wichtig, das für jeden etwas dabei ist.

Gleich zu Beginn unserer Feier war klar, dass die Wahl eine gute war. Die Kellner waren sehr bemüht, flott und unglaublich höflich. Die Getränke wurden bestellt und waren eine Minute später am Tisch, liegt aber auch am System (Zahlkellner mit Oderman und Speisen-/Getränkeservierer).

Das Wiener Lager war süffig, nicht zu hopfig, schön kalt und mit angenehmem Kohlensäuregehalt. Auch der Kaiserspritzer mit Orangenscheibe Mal anders, aber gut gemischt.
Die Speisenwahl ging wirklich quer durch die Karte und auch hier waren sie bemüht, dass alle, die gleichzeitig bestellt haben, auch gleichzeitig bekommen. Es ging trotz der großen Runde und der zusätzlichen anderen Gäste (Wiener, Touristen, Familien, Männerrunden) bemerkenswert schnell.

Der Großteil meiner Leute war angetan von den Speisen. Es wurde gemampft und gelobt, eigentlich haben alle aufgegessen. Lediglich der Beef Burger (Speck, Spiegelei, Käse) hat seinen Essern nicht so gemundet, da das Fleisch zu hart und kompakt war und eher "klumpig". Sonst keine Beanstandungen.
Vorallem das Wildgulasch ist sehr gut angekommen ("Selten so ein gutes Gulasch gegessen!") und der Beyond Beef Burger hat seine Esser überrascht und überzeugt. Ich habe auch gekostet und er stand einem Beef Patty überhaupt nicht nach!

Ich hatte ein Beef Tartar mit Toast. Die Knoblauchzehen habe ich zum Einreiben des Brotes verwendet, den frischen Eidotter liebe ich und es waren genug Zwiebel dabei. Lediglich der Dekosalat war nicht mariniert, das Fleisch aber hervorragend frisch und gar nicht viel mariniert, leider für mich aber wieder viel zu fein faschiert. Meine Sitznachbarin und die, die es gekostet haben, waren aber wiederum begeistert - Geschmackssache halt, diese Konsistenz.

Bei den Nachspeisen (es wäre eine hausgemachte Sachertorte auf der Karte gewesen) waren alle etwas zurückhaltend, aber der eine Kollege, der eine bestellt hat, wollte gar nicht teilen, weil sie ihm so geschmeckt hat.

Auch das Preis-Leistungs-Verhältnis ist für den 1. Bezirk absolut in Ordnung.

Das Bier & Bierli ist ein tolles Lokal für größere, aber auch kleine Gruppen. Die Atmosphäre stimmt, das Service und die Speisen ebenso. Klare Empfehlung!
Bier & Bierli - WienHausgemachte Sachertorte - Bier & Bierli - WienBier & Bierli - Wien
Hilfreich14Gefällt mir12Kommentieren
Konto erstellen
Schon Mitglied?
Indem Sie fortfahren, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung einverstanden.
E-Mail
Benutzernameautomatisch
Passwortautomatisch
Indem Sie fortfahren, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung einverstanden.