In der Umgebung
So, 21. Juli 2024

Al Sarago, Wien - Bewertung

am 15. Februar 2017
SpeisenAmbienteService
Das Al Sarago besteht nun seit guten 5 Jahren. Und seit dem bin ich auch mal öfters und manchmal weniger oft dort. Meine Bewertung richtet sich größtenteils zwar an unseren letzten Besuch dennoch wird die eine oder andere Erfahrungen aus den letzten Jahren wohl miteinfließen.

Betreten kann man das Lokal durch den Haupteingang auf der Landstraße Hauptstraße oder den Nebeneingang in der Baumgasse.
Das Lokal selbst ist in dunklen Holztönen gehalten, welche jedoch durch einen weißen Lederbezug der Sitzbänke aufgelockert werden. Wenn man durch den Haupteingang eintritt befindet man sich sogleich im L förmigen Hauptraum. Links neben dem Haupteingang ist noch eine Art kleines Separee. Am anderen Ende des L befindet sich noch ein extra Raucherraum.
Der Chef des Hauses, ein echter echter Italiener, begrüßt uns gleich freundlich (ja er kennt uns natürlich auch schon) und bringt uns zu einen zweier Tisch im Hauptraum. Dieser ist gegen 19h schon gut gefüllt.
Die Speisekarten werden uns zügig gebracht und auch die Getränkebestellung geht recht schnell da wir das Hausangebot bereits kennen.
Es werden 2 Aperolspritz zu je 4,80€ und eine Flasche Mineralwasser.
Als uns die Aperol gebracht werden, gibt’s auch noch die Empfehlung des Tages, eine frische Goldbrasse gegrillt.
Da die Frau heute keinen Gusta auf Fisch hat wird’s als Vorspeise für mich eine Erdäpfelcremesuppe mit Speck um 4,50€ dazu Pizzabrot mit Knoblauch für 2,5€.
Hauptspeise einmal Penne mit Paradeiser Büffel-Mozzarella und Basilikum(8,90€) sowie eine Pizza Diavolo (9€).
Aufgrund des sehr hohen Gästeaufkommens dauert es heute mit der Suppe etwas länger, ich würde sagen knappe 15 Minuten. Kurz vorher kommen die Pizzastangerl.
Die Erdäpfelcremesuppe ist mit einem Schuss Olivenöl oben drauf noch verfeinert. Wunderbarer Erdäpfelgeschmack, schön kräftig. Speck, klein geschnitten schwimmt in ordentlicher Menge auch herum. Das Pizzabrot dazu eine wunderbare Ergänzung.
Ein guter Start in den esstechnischen Abend.
Der Aperolspritz, gut abgestimmt, in diesem Fall mit Weißwein, war schon leer also gab es noch eine zweite Runde.
Auf den Hauptgang haben wir nochmal ca 10 Minuten gewartet.
Die Penne, schön angerichtet am Teller, auch hier wieder eine wunderbare Mischung der Zutaten. Den Parmesan dazu gibt es in der bekannten, bereits vorgeriebenen Form. Auch meine Begleitung war von den Nudeln sehr angetan.
Grundsätzlich bereiten sie dir auf Wunsch fast jedes Nudelgericht zu, insofern die Zutaten vorhanden sind. Die Karte selbst gibt nämlich lediglich Auskunft über ca 8 verschiedene Nudelgerichte. Hier auch sehr zu empfehlen die Penne Barolo. Nudeln mit Rindfleisch in Rotweinsoße. Einfach herrlich. Dazu passt auch wieder wunderbar ein Pizzabrot.
Die Pizza Diavolo, wie wir sie gerne haben, dünner Boden und nicht überbelegt dafür mit höherwertigen Waren. Die Salami mit einer schöne schärfe und kleine schwarze Oliven, bereits entkernt. Als extra gibt es noch das selbstgemacht Chiliöl. Diesmal extrem scharf. Da haben wir etwas zum schwitzen angefangen.

Die Kellnerin als auch der Chef waren zwar den ganzen Abend über immer im Stress, haben sie aber um jeden Gast gut gekümmert und waren flink mit den Bestellungen.

Eine Nachspeise hätte uns zwar angelacht aber leider waren wir einfach schon zu voll um noch etwas mit Genuss essen zu können.

Die Rechnung kam elegant verdeckt per Serviette, die Dame sollte ja nicht sehen wie viel Geld sie mir heute Abend wert war 
Für euch, es waren insgesamt 45€ mit Trinkgeld. Ein guter Preis für die Qualität die mir an diesem Abend geliefert wurde.
Vermutlich komme ich deswegen immer wieder gerne zurück.

Extra:
Im Sommer ist der Gastgarten auf Seite Baumgasse angenehm zum draußen sitzen. Hier ist doch wesentlich weniger Lärm und Autoverkehr.
Das Mittagsmenü selbst hat mich auch noch nie enttäuscht.
Pro Tag 2 Gerichte, einmal Vorspeise mit Nudeln um 6,90€ und Vorspeise mit Pizza um 7,90€.
Al Sarago - Wien
Hilfreich8Gefällt mir7Kommentieren
Konto erstellen
Schon Mitglied?
Indem Sie fortfahren, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung einverstanden.
E-Mail
Benutzernameautomatisch
Passwortautomatisch
Indem Sie fortfahren, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung einverstanden.