RestaurantTester.at
Di, 6. Dezember 2022
In der Umgebung

Akropolis

Prager Straße 14, 1210 Wien
Küche: Griechisch
Lokaltyp: Restaurant
Bewertung schreibenFotos hochladenEvent eintragen
Maronicreme - Akropolis - WienGalaktobureko - Akropolis - Wienfruchtfliege - Akropolis - Wien

Bewertungen (0)

am 28. Februar 2017
Smiler
Experte
SpeisenAmbienteService
Was tut man, wenn ein Teil der Verwandtschaft in Transdanubien wohnt? Hier und da in den sauren Apfel beißen und über die Donau fahren ;-) Dieses Mal hat es uns in das Akropolis verschlagen. Mein erster Besuch in diesem Lokal. Die anderen waren schon ein paar mal hier und sind eigentlich ganz zu...Mehr anzeigenWas tut man, wenn ein Teil der Verwandtschaft in Transdanubien wohnt? Hier und da in den sauren Apfel beißen und über die Donau fahren ;-)
Dieses Mal hat es uns in das Akropolis verschlagen. Mein erster Besuch in diesem Lokal. Die anderen waren schon ein paar mal hier und sind eigentlich ganz zufrieden gewesen.
Reserviert wurde ein paar Tage davor, klappte Problemlos und wir bekamen einen netten Tisch nahe der Fensterfront zur Prager Straße.
Die Karte wurde zügig gebracht und gleich die Getränkebestellung aufgenommen. Keine ungewöhnlichen Bestellungen. Ein mal Apfelsaft gespritzt, 2 Bier und ein Cola.
Getränke kamen recht zügig und dann ging es an das studieren der Karte. Grundsätzlich bietet die Karte alle Schmankerl. Mir war es schon fast etwas zu viel auf der Karte, vor allem da sich viele Speisen nur in Kleinigkeiten unterscheiden.
Für mich gab es nach sicher 15 minütigen hin und her den Akropolisteller. Eine Mischung diverser gegrillter Fleischstücke und Beilagen.
Die Begleitung wählte Gavros. Sind kleine gegrillte Sardinen. Dann gabs noch einmal eine Zeuspfanne. Gegrilltes Hühnerfilet in Sektsauce sowie einmal Bifteki.
Das Lokal war zu diesem Zeitpunkt vielleicht zu ¼ gefüllt. Dementsprechend waren unsere Bestellungen nach guten 15 Minuten am Tisch.
Ausgesehen hat es auf den ersten Blick recht fein, große Portionen alles samt.
Auf meinem Akropolisteller fand sich ein Suzukaki, eine Art Bifteki ohne Füllung, ein Suflakispieß, ein Hühnerfilet und ein bissche Gyros. Dazu gabs Zaziki, Reisnudeln und einen Bauernsalat.
Das Fleisch war gut gegrillt, nur leider absolut ohne Gewürze. Bisschen mehr griechisch hätte ich mir mein Fleisch schon gewunschen. Die Reisnudeln in Paradeisersauce sind glaub ich bei jedem Gericht dabei. Mir persönlich ist der Geschmack der Paradeiser hier wieder zu dominant. Zaziki war gut, nicht das beste dass ich kenne aber doch sehr gut. Der Bauernsalat ist bei mir komplett durchgefallen. Paradeiser, Gurken, Zwiebeln und Paprika groß geschnitten dass ich selbst nochmal jedes Stück vierteln musste, dazu ein Hauch Fetakäse und ansonsten ohne Geschmack.
Die Gavros waren mit Bratkartoffeln, Knoblauchpüree und Reisnudeln haben mir an diesem Abend am besten geschmeckt. Schön angegrillt die Fischchen und die Beilagen haben eindeutig besser harmoniert. Lediglich der Salat war auch wieder so eine Standardgeschichte.
Die Zeuspfanne konnte ich leider nicht kosten, hat aber geschmeckt und das Bifteki war ähnlich meinem Suzukaki nur gefüllt mit Fetakäse. Eindeutig besser als ohne Fetakäse.
Nach dem essen wurden die ersten zwei Teller noch fix abgeräumt, dann ist es leider mit dem Serivce bergab gegangen. Die letzten zwei Teller sind gute 20 Minuten am Tisch gestanden, die Bestellung einer zweiten Runde Getränke bzw einer Nachspeise hat gute 35 Minuten gebraucht. Da wurde ich dann etwas unrund. Das Lokal war maximal zu hälfte gefüllt und 3 von 4 Kellner sind hinter der Bar gestanden.
Trotzdem entschieden wir uns noch für eine Nachspeise.
Einmal ein Galaktobureko und einmal hausgemachte Kastaniencreme.
Der Galkakto war ein Art Grieskuchen mit Schlag und Vanilleeis. Wirklich gut. Hat die Wartezeit dann etwas versöhnt. Die Kastaniencreme bzw Maronicreme hat ebenfalls sehr gut geschmeckt. Nicht zu süß wie der Kastanienreis den man sonst oft bekommt.
Hier hat man eindeutig nochmal aufgedreht von den Speisen.
Am Ende gab es noch den Ouzo aufs Haus.

Die Rechnung ergab knapp 80€ für 4 Hauptspeisen, 2 Nachspeisen sowie 7 Getränke.
Ist also recht im Rahmen geblieben.
Für mich wird das Lokal trotzdem kein Pflichtpunkt werden. Dazu war mir das Gegrillte zu langweilig, der Service etwas zu schleißig und die Lage etwas zu weit draußen.
Maronicreme - Akropolis - WienGalaktobureko - Akropolis - Wien
Hilfreich9Gefällt mir7Kommentieren
am 11. August 2013
Fair
Experte
SpeisenAmbienteService
Wir waren wieder einmal unterwegs und wollten im 21. Bezirk einmal griechisch Essen!- Also fuhren wir ins Akropolis und wollten uns eigentlich das Essen mitnehmen. Es war einer der heissen Tage und wir bemerkten, dass dieses Lokal super klimatisiert ist. Also entschieden wir uns sofort hier zu b...Mehr anzeigenWir waren wieder einmal unterwegs und wollten im 21. Bezirk einmal griechisch Essen!- Also fuhren wir ins Akropolis und wollten uns eigentlich das Essen mitnehmen.
Es war einer der heissen Tage und wir bemerkten, dass dieses Lokal super klimatisiert ist. Also entschieden wir uns sofort hier zu bleiben und bestellten uns gleich mit den Getränken einen tollen Vorspeisenteller mit diversen Aufstrichen und Pitabrot.
Die Aufstriche waren geschmacklich super und wir fühlen uns wie auf Urlaub.
Wir bestellten uns dann einen Grillteller, Bifteki, Lammkeule und Gyros. Wir schlemmerten uns da einfach durch und genossen die Ruhe, die griechische Musik (es war ein Sonntag nachmittag) und die Klimaanlage.
Wir empfehlen das Lokal gerne weiter.
Hilfreich3Gefällt mirKommentieren
Bewertung schreiben
Diese Website verwendet Cookies
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Wir und unsere Partner (Drittanbieter) erheben Daten und verwenden Cookies, um personalisierte Anzeigen und Inhalte einzublenden und Messwerte zu erfassen. Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Sie können Ihre Zustimmung zur Verwendung von Cookies jederzeit widerrufen. Mehr Info
Cookie Einstellungen
Cookie Einstellungen
Unbedingt erforderliche Cookies
Immer aktiv
Diese Cookies sind für den Betrieb der Website technisch notwendig und für bestimmte Funktionen (z.B. Speichern von Einstellungen, Anmeldung, Erleichterte Navigation) unbedingt erforderlich. Die meisten dieser Cookies werden bei von Ihnen getätigten Aktionen gesetzt. Sie können diese Cookies in Ihren Browsereinstellungen deaktivieren. Beachten Sie bitte, dass Ihnen in diesem Fall das Angebot der Webseite nur mehr eingeschränkt zur Verfügung steht.
Inhalte und Dienste von Drittanbietern (z.B. Google Maps)
Wir binden auf der Website Inhalte oder Dienste von Drittanbietern ein, um unsere Inhalte mit den Inhalten der Drittanbieter zu ergänzen (z.B. mit Landkarten) oder um die Funktionen dieser Website zu erweitern. Wenn diese Option ausgeschaltet ist, stehen diese Inhalte und Dienste nicht oder nur eingeschränkt zur Verfügung. Drittanbieter verarbeiten Daten und verwenden Cookies oder vergleichbare Technologien.
Personalisierte Anzeigen
Wir verwenden Werbenetzwerke (z.B. Google Adsense), um Ihnen für Sie relevante personalisierte Anzeigen auf der Website einzublenden. Wenn diese Option ausgeschaltet ist, werden Ihnen keine personalisierten Anzeigen gezeigt. Werbenetzwerke verarbeiten Daten und verwenden Cookies oder vergleichbare Technologien.