RestaurantTester.at
Do, 1. Oktober 2020
Zurück

Senkoma

Unregistriert am 13. Okt 2008, 03:45
Unregistriert

War jemand schon dort, bzw kann mir wer sagen, wie man dort isst?

Gefällt mir
Antworten
Unregistered am 3. Nov 2008, 15:36
Unregistered

Das Lokal ist auf meinem Heimweg, kenn mich also ganz gut aus. Ich war auch schon öfter drinnen. Im August gab es eine Neueröffnung nach laaaanger Pause. Alles in Allem ein guter 2er bis schlechter 1er würde ich sagen. Positiv ist, dass man dort ein Mal etwas anderes bekommt als den typisch österreichischen Asien-Einheitsbrei. Undzwar meine ich etwas ECHT anderes. Nicht einfach anders gewürzt oder so. Die Preise sind echt komod. Das Ambiente ist angenehm, vielleicht ein wenig kühl aber echt nicht unangenehm. Alles in Allem auf jeden Fall ein Besuch wert. Reservieren braucht man noch nicht.

Gefällt mir
Antworten
Unregistered am 8. Nov 2008, 15:30
Unregistered

Ist das sowas die das Tenmaya (Tepanyaki Platten)?

Gefällt mir
Antworten
Unregistered am 13. Nov 2008, 15:03
Unregistered

Ich weiß, daß es im Senkoma einen Raum gibt, wo man am Boden sitzen kann, mehere Karaokeräume, im Keller eine Bar, ... aber einen Raum mit Teppanyakiplatten habe ich noch nicht entdeckt. Aber das Lokal ist so groß, wer weiß ...

Gefällt mir
Antworten
Unregistered am 28. Nov 2008, 17:10
Unregistered

hi,
ich war vorige woche dort essen und kann nur sagen habe ein neues lieblingsrestaurant entdeckt!
am anfang war ich entäuscht das es keinen sushi gibt aber die kellnerinnen waren so lieb das sie mir alles genau erklärt haben was sie mit dem neuen "ziel" erreichen wollen und bin begeistert habe wirklich was anderes mal gegessen und die atmosphäre ist super freu mich eigentlich schon wenn die bar eröffnet dann bin ich auf jedenfall dabei.

Preislich ist es auch super nicht zu teuer und sehr zentral ich find allein die dekoration sehr super wie sie alles herrgerichtet haben und einmal kellnerinnen die sich wirklich um jemanden kümmern und die philippinin die dort arbeitet hat mir super alles erklärt.

tumbs up!!

Gefällt mir
Antworten
Unregistered am 18. Dez 2008, 16:37
Unregistered

Ich hab schon in vielen Restaurants in Wien versucht japanische (Alltags-)Küche von Sushi und Sashimi zu bekommen, die leistbar ist, und ich kann nur sagen: SUPER.

Im Gegensatz zum Honobono, wo man wirklich "nur gewöhnliche" Alltagsküche entsprechend einer guten Kantine bekommt - was auch schon grandios ist), ist das Essen im Senkoma schon feiner (entsprechend einem guten Restaurant), und das obwohl die Preise nicht einmal um so vieles höher sind. (Die Gyoza und der gebackene Tofu in Dashi sind ein Gedicht!)

Zur Verteidigung ich muss aber dazu sagen, dass ich im Senkoma die Ramen noch nicht ausprobiert habe, die waren bis jetzt im Honobono noch am besten, wenn auch nicht ganz so gut wie in Japan.

Gefällt mir
Antworten
Unregistered am 18. Dez 2008, 16:39
Unregistered

ich meinte natürlich ABSEITS von Sushi und Sashimi

Gefällt mir
Antworten
Diese Website verwendet Cookies
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info