RestaurantTester.at
Sa, 25. Juni 2022
In der Umgebung

Schwarz

1 Bewertung
Nöhagen 13, 3521 Nöhagen
Küche: Österreichische Küche, Internationale Küche
Lokaltyp: Gasthaus, Gasthof, Restaurant
Bewertung schreibenFotos hochladenEventEvent eintragen
Backhuhn (auf Wunsch wurde es ausgelöst serviert) - Schwarz - NöhagenErdäpfel-Vogerlsalat - Schwarz - NöhagenKnödelmischung mit Sauerkraut(zwei Grammelknödel von der Vorspeisenkarte und ... - Schwarz - Nöhagen
Extrazimmer 04/2019 - Schwarz - NöhagenSpeisekarte 04/2019 - Schwarz - NöhagenLokalaußenansicht  08/2018 - Schwarz - Nöhagen38 Fotos

Bewertungen (1)

Gesamtwertung

47
1 Bewertung
Speisen
50
Ambiente
50
Service
40
am 4. August 2018|Update 22. Apr 2019
hbg338
Experte
530
59
SpeisenAmbienteService
Update April 2019: Das Osteressen wurde dieses Jahr beim Schwarz ausgerichtet. Diesmal im sehr schönen Extraraum. Die Speisen wie erwartet tadellos. Vom Schweinsbraten über Zwiebelrostbraten, Backhuhn und Schnitzel fürs Enkerl. Auch war das diesmal das Service der Küche angepasst. Auf Wunsch m... MehrUpdate April 2019:

Das Osteressen wurde dieses Jahr beim Schwarz ausgerichtet. Diesmal im sehr schönen Extraraum. Die Speisen wie erwartet tadellos. Vom Schweinsbraten über Zwiebelrostbraten, Backhuhn und Schnitzel fürs Enkerl. Auch war das diesmal das Service der Küche angepasst. Auf Wunsch meiner Frau wurde in der Küche nachgefragt ob sie und die Tochter das Backhuhn ausgelöst haben können. Der Wunsch wurde ebenso erfüllt wie mein aus Vorspeisen und Hauptspeisen zusammengemixter Knödelteller. Trotz vollem Lokal, die große Tafel wurde unmittelbar nach meinem Foto von den ankommenden Gästen in Beschlag genommen, verlief das Service flott, kompetent und freundlich. Ein tadelloses Osteressen.
----------------------------------------------------------------------------------------------------------
Eine Essenseinladung von den Schwiegereltern, welche in Nöhagen ihren Zweitwohnsitz haben wurde dankend angenommen. Diesmal nicht in Weinzierl am Walde im Gasthof Lang, sondern im ortsansässigen Gasthof Schwarz. Die Anfahrt über die sehr öde A22 und dann die Stockerauer Schnellstraße bis Krems. Dann wird die Fahrtstrecke der Donau entlang recht attraktiv. In Weißenkirchen geht es dann scharf rechts den Berg hinauf nach Nöhagen.

Parkplätze sind vor dem Lokal aber auch wenige Schritte vom Lokal entfernt vorhanden. Was mir sofort auffiel ist die abgeschrägte Auffahrt vor dem Eingang, welche perfekt für Rollstuhlfahrer geeignet ist. Nach dem Eingang befindet sich man im Schankbereich. Hier darf geraucht werden. Schwiegervater hatte rechtzeitig reserviert, doch leider bekamen wir einen Tisch im nachträglich errichteten Freibereich. Bei 30 Grad und den entsprechenden Wespenaufkommen kein Vergnügen. Die weitere Erläuterung des Ambientes erspare ich mir denn diese wurde von Tester Kollegen „Stammersdorfer“ schon perfekt erledigt. Nur soviel der Innenbereich ist sehr geschmackvoll und gemütlich eingerichtet. Auf den Tischen Tischtücher und Stoffservietten.
Auch die Toiletten waren zur vollsten Zufriedenheit. Geräumig, sauber und in tadellosen Zustand.

Rasch wurden die Speisekarten von der Chefin gebracht, welche auch sofort nach den Getränkewünschen fragte. Auch eine eigene Weinkarte wurde am Tisch abgelegt. Diese ist sehr umfangreich. Um die 50 – 60 Seiten. Ein ideales Lokal für Weinliebhaber. Was mir auch der Schwiegervater bestätigt, das sehr viele Gäste schon allein wegen der Weinauswahl hierherkommen. Für uns war die Weinkarte nichts. Wir stillten unseren Durst mit Holundersaft, und Apfelsaft gespritzt.

Meine Frau und ich wählten das Jour Gebäck mit Butter. Wobei Butter untertrieben war denn es wurden zwei Joursemmeln, ein Laugenstangerl und ein Kürbiskernweckerl serviert. Die Butter war mengenmäßig minimal dafür gab es Speck, Kräuteraufstrich, Grammel Schmalz, Leberaufstrich und Oliven. Alles ausgezeichnet. Sehr schmackhaft. Das Gebäck noch etwas warm vom aufbacken.

Ich nahm die Rindsuppe mit gebackenem Leberknödel. Als Hauptspeise wählten die Schwiegereltern und ich, den nicht in der Karte angeführten, aber zusätzlich angebotenen Schweinsbraten mit Erdäpfelknödel und warmen Speckkraut. Meine Frau war nicht so begeistert von der Speisenauswahl. Da sie nachfragte ob das Backhendl ausgelöst war und dies vom Ober verneint wurde blieb ihr nur der Büffelmozzarella mit Kernöl Pesto, Paradeiser und Prosciutto. Etwas verwundert waren wir als kurz nach der Aufnahme unserer Bestellung, am Tisch hinter uns der Ober bei einem Gast ein ausgelöstes Backhuhn servierte.

Die Suppe ließ nicht lange auf sich warten. In einer Suppenschüssel eine tadellose kräftige Rindsuppe. Dazu das dezent überbackenes Leberknödel. Etwas gröber püriert, nicht zu weich. Nachwürzen war nicht nötig. Eine sehr gute Leberknödelsuppe.

Der Schweinsbraten bestand aus zwei Schnitten Fleisch und zwei kleineren Knödel dazu reichlich Bratensaft. Das Fleisch butterweich. Etwas fett wie es sich gehört und perfekt gewürzt. Die Knödel genau nach meinem Geschmack. Nicht zu weich und schön gummelig. Nach dem ersten Biss bestellte ich noch einen zusätzlichen Knödel. Leider wurde mir mitgeteilt, dass dieser ca. 15 Minuten dauert da diese frisch gemacht werden. Mir egal, für die Knödel lohnte es sich zu warten. Einstweilen genoss ich den Schweinsbraten und die beiden Knödel. Nicht zu vergessen der warme Speckkrautsalat. Auch dieser schloss sich nahtlos an die anderen tadellosen bisherigen Speisen an. Etwas Bratensaft hob ich mir für den dritten Knödel auf, was aber nicht notwendig gewesen wäre den Fr. Schwarz brachte diesen mit einer Kanne Bratensaft. Das Warten hatte sich auf jeden Fall gelohnt. Auf alle Fälle eine sehr gute Hauptspeise.

Auch wenn die Hauptspeise meiner Frau nicht sehr spektakulär war so sollte das Pesto und der Prosciutto auf jeden Fall lobend erwähnt werden. Auch wenn die Speise nur die Notlösung gewesen ist, hatte sie überzeugt.

Die Frage nach einem Nachspeisenwunsch wurden bis auf den Schwiegervater dankend abgelehnt, denn diese wartete nur wenige Schritte vom Lokal entfernt in Form von Bananenschnitten im Kühlschrank der Schwiegermutter. Schwiegervater nahm das Vanilleeis auf Holunderspiegel.

Das Service hielt nicht mit dem Ambiente und der Qualität der Speisen mit. Nicht nur der Fehler mit dem Backhuhn, sondern auch das Lehrgeschirr stand ungewöhnlich lange am Tisch und auch der Bezahlvorgang dauerte ungewohnt lange. Allerdings ist das Meckern auf hohem Niveau und auch nur in Anbetracht der Auszeichnungen des Lokals zu erwähnen.

Mein(unser) Fazit – Ein sehr schönes Lokal mit sehr guter Küche. Das Service hinkt etwas hinterher. Ob man zum Lang oder zum Schwarz geht ist reine Geschmackssache. Schwiegervater kann glücklich sein zwei so gute Lokale in unmittelbarer Nähe zu haben.
Backhuhn (auf Wunsch wurde es ausgelöst serviert) - Schwarz - NöhagenErdäpfel-Vogerlsalat - Schwarz - NöhagenKnödelmischung mit Sauerkraut(zwei Grammelknödel von der Vorspeisenkarte und ... - Schwarz - Nöhagen
Hilfreich9Gefällt mir9Kommentieren
Diese Website verwendet Cookies
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Wir und unsere Partner (Drittanbieter) erheben Daten und verwenden Cookies, um personalisierte Anzeigen und Inhalte einzublenden und Messwerte zu erfassen. Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Sie können Ihre Zustimmung zur Verwendung von Cookies jederzeit widerrufen. Mehr Info
Cookie Einstellungen
Cookie Einstellungen
Unbedingt erforderliche Cookies
Immer aktiv
Diese Cookies sind für den Betrieb der Website technisch notwendig und für bestimmte Funktionen (z.B. Speichern von Einstellungen, Anmeldung, Erleichterte Navigation) unbedingt erforderlich. Die meisten dieser Cookies werden bei von Ihnen getätigten Aktionen gesetzt. Sie können diese Cookies in Ihren Browsereinstellungen deaktivieren. Beachten Sie bitte, dass Ihnen in diesem Fall das Angebot der Webseite nur mehr eingeschränkt zur Verfügung steht.
Inhalte und Dienste von Drittanbietern (z.B. Google Maps)
Wir binden auf der Website Inhalte oder Dienste von Drittanbietern ein, um unsere Inhalte mit den Inhalten der Drittanbieter zu ergänzen (z.B. mit Landkarten) oder um die Funktionen dieser Website zu erweitern. Wenn diese Option ausgeschaltet ist, stehen diese Inhalte und Dienste nicht oder nur eingeschränkt zur Verfügung. Drittanbieter verarbeiten Daten und verwenden Cookies oder vergleichbare Technologien.
Personalisierte Anzeigen
Wir verwenden Werbenetzwerke (z.B. Google Adsense), um Ihnen für Sie relevante personalisierte Anzeigen auf der Website einzublenden. Wenn diese Option ausgeschaltet ist, werden Ihnen keine personalisierten Anzeigen gezeigt. Werbenetzwerke verarbeiten Daten und verwenden Cookies oder vergleichbare Technologien.