RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen
Speisen
Ambiente
Service
40
30
33
Gesamtrating
34
3 Bewertungen
Alle Ratings 0 - 50
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Rating Details
Close X
Loading
Schmankerl-RestaurantSchmankerl-Restaurant
Alle Fotos (3)
Event eintragen
Schmankerl-Restaurant Info
Hot List - Top 100
RESTOmeter
RESTOmeter Trend
Popularitätsrang
Österreich
Rang: 59
|
3258
Wien
Rang: 48
Features
Gastgarten, Schanigarten
Frühstück
Brunch
Lieferservice, Zustellung
Catering, Partyservice
WLAN, WiFi
Ambiente
Urig
Preislage
Günstig
Kreditkarten
Keine Info
Eröffnungsjahr
2005
Öffnungszeiten
Mo
08:00-20:00
Di
08:00-20:00
Mi
08:00-20:00
Do
08:00-20:00
Fr
08:00-20:00
Sa
geschlossen
So
geschlossen
Hinzugefügt von:
SarastroCul.
Lokalinhaber?
Lokalinhaber-Konto
Close X
Loading

Schmankerl-Restaurant

Hütteldorfer Straße 139
1140 Wien (14. Bezirk - Penzing)
Küche: International, Österreichisch
Lokaltyp: Bistro, Restaurant
Tel: 01 98 25 325Fax: 01 98 25 325-30
Lokal teilen:

3 Bewertungen für: Schmankerl-Restaurant

Rating Verteilung
Speisen
5
4
3
3
2
1
0
Ambiente
5
4
1
3
1
2
1
1
0
Service
5
4
1
3
2
2
1
0
Bewertungsschlüssel
Rating Details
am 1. Mai 2012
testesser
1
1
4Speisen
4Ambiente
4Service

Sehr nettes und gepflegtes Lokal, jeden Tag günstiges Mittagsmenü - super Küche und tolle Aktionen! Wo sonst bekommt man am Abend zu einem Krügel Bier ein Seidl oder einen Wodka gratis zu! 1 A - ich gehn immer wieder gern hin

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja2Gefällt mirLesenswert
am 28. November 2011
odg
2
1
4Speisen
2Ambiente
3Service

Klein aber fein! Das Essen und das Preis-Leistungsverhältnis stimmen auf jeden Fall! Empfehleneswert!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja1Gefällt mirLesenswert
am 8. Dezember 2010
SarastroCulinario
53
21
10
4Speisen
3Ambiente
3Service
3 Fotos6 Check-Ins

Ein kleines Schmankerl wurde mir und meiner Begleitung beschert, von einem ambitionierten Koch = Künstler, der in den (Un)Tiefen des 14. Bezirkes sein Dasein nicht fristet sondern lebt!! ... unter den ganzen Pizza/Kebab/Pasta/Schnellhütten, die die Hütteldorfer Strasse stadtauswärts zieren...

Ein kleines, uriges Lokal, mit modernem Mix aus Alt und Neudesign - hatte uns neugierig gemacht, liegt dieses Lokal doch unweit unserer Firma und gehen wir manchmal daran vorbei. Richtig gereizt hatte es uns vorher nie, weil es dem ersten Eindruck nach eine Sauf- und Schnitzel-Quickie-Hütte wie alle anderen auf der HüDO-Strasse war...

DENKSTE - denn erstens kommt es anders - und zweitens bauten die da um - modern, lässig - schon im Spätsommer fiel mir der neue Schanigarten auf - ich dachte mir damals schon – „So ein Aperol-Spritz nach getaner Arbeit, könnte es sein“, aber - es waren da eben diese Vorbehalte - die mich nicht mal in die Karte schauen liessen...
Aber einmal kommt der Moment, in dem man diese Dinge einfach über den Haufen wirft und sich einlässt auf etwas NEUES:

Meine Begleitung und ich hatten, nach einer langen Besprechung Hunger - aber keinen Bock irgendwo weit hinzufahren, ausserdem war nach dem Essen noch ein Meeting angesetzt - Frauen wollen alles und das gleich - sagte sie - und meinte - Geh ma ins Schmankerl, halb flog ich hin halb zog sie mich - doch das war nicht fürchterlich....

Also rein in die Stube, die sich nachher als Gute Stube entpuppte...

Holz, in Neu und alt, kleine Tische, die sich zu großen Einheiten zusammenstellen lassen, aber doch ein klein wenig zu wenig Ambiente, egal es war warm, es roch nach Essen - und die Frau die mich hingezogen hatte - hätte ich ungenährt dort sowieso nicht mehr rausgebracht....

Die Karte versprach einiges Leckeres, skeptisch dachte ich noch: Ob die das halten können - was die Karte verspricht? Hmmm naja mal sehen...

Meine Bekannte hatte diesen gierigen Blick der Hunger und ich Will was Essen und zwar jetzt - ausdrückt - ihre Miene war fast versteinert, sie schien nachzudenken, wie sie mehrere Speisen auf einmal kosten könnte, ohne als Fresssack aufzufallen - Mit den Worten, wir könnten ja die...

(hier klaue ich von der Homepage die Daten)

Griechische Variation
Zutaten:
Kräuterbandnudeln
Oliven & Käse
Tomaten
Basilikumpesto

kleine Portion € 6,90
große Portion € 9,90

... und die

Schrimpsvariation
Zutaten:
Knoblauchbandnudeln
Tomatenwürfel
Schrimps
frische Kräuter

kleine Portion € 8,90
große Portion € 12,90

... und ein wenig
Salat nach Saison
€ 2,20

... und danach...
mit gerunzelten Stirnfalten nachdenkend....
"Du weißt ja ich bin eine Süße"

2 Stk. Marmelade Palatschinken
€ 3,00
2 Stk. Topfenknödel auf Rotweinbeeren
€ 3,40


.... nehmen ....

bestimmte sie ganz UN-Damenhaft schon den weiteren Fortgang des Abends...

Und was möchtest Du trinken? - fragte ich sie mich höflich - um wieder ans Ruder zu gelangen und mein männlich unterdrücktes BestellEGO wieder auf VorderMANN zu bringen...

Hach ich weiß nicht!!?`? ... wirkte sie unschlüssig - JA DAS ist Frau - im einen Moment wie ein General, im anderen Moment .... unschlüssig ... :-) Sag DU - sagte Sie...

OK also wie wäre es als Aperitif mit einem
Aperolspritzer
0,25l €2,60

und dann zum Essen:
Weingut Weidinger / Veltliner od. Chardonnay
1/8l € 1,60

und ein wenig Wasser....

OK sagte SIE - das bestellen wir.

Wir orderten bei der netten Mitt50erin die sich sehr höflich und freundlich um uns kümmerte also die oben genannten Speisen und nippten am schnell gebrachten Spritz-Aperol, der ein wenig an Spritzlosigkeit litt - um uns herum mehrere Menschen, die auf ein Gulasch und ein Seidl Bier gehen - und es als Lebenselixier verstehen - ganz in alter Wiener Tradition...

im Hintergrund konnte man sehen, riechen und hören wie gekocht wurde - frisch - es duftete, hmmm der Magen verbog sich schon und dann war es da - Unser Essen....

fein duftete die Griechische Variation
die ich als erstes zugeteilt bekam von Frau General, ihr mundete die bestellte Schrimpsvariation genauso, wie später mir, als ich das Restl davon zusammenputzen durfte (war teilen nicht zu Beginn ausgemacht??, egal) - man merkt eindeutig es ist frisch und es schmeckt - also mein Kriterium war erfüllt, das meiner Begleiterin sichtlich auch - denn sie starrte schon auf meine Griechischen Variationen, schwups kam ihr Teller mit dem Restl rüber zu mir und sie griff sich mit einem... HMMMM Lecker, den meinigen -

Fazit: wirklich gutes und vor allem Frisches Essen, das den Gaumen erfreut, sehr ambitioniert gekocht - und gut präsentiert.

gut vorbereitet - kam die Nachspeise nicht zu früh und nicht zu spät, genau als der Gedanke an Nachspeise auftauchte - tauchte sie auf - die Nachspeise,

2 Stk. Marmelade Palatschinken
€ 3,00
2 Stk. Topfenknödel auf Rotweinbeeren
€ 3,40

luftig und Locker die Knödel, buttergeschmack in den Palatschinken der Teig flaumig wunderbar zu essen - da ich nicht der Süße bin - hatte die Süße reichlich Nachtisch und ich einen Café...

Fazit: Geschmacklich-kulinarisches Kleinod in der HüDO-WILDNIS aus Kebab, Pizza, und Co Wald - das mich nun öfter zur Mittagszeit verwöhnen darf und wird....

Ach ja 2 Personen mit all dem oben konsumierten steigen bei geteilter Rechnung (wir machen immer den Wurf zur Mitte 50/50) mit ca. 25€ inklusive Trinkgeld aus - Gesamtkosten der generalstabmäßig von Frau inszenierten Schlacht im Schmankerl €50,- inkl. Trinkgeld...

Preiswert und gut

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja6Gefällt mirLesenswert
Schmankerl-Restaurant - Karte
Lokale i. d. Nähe:

Auch interessant

1070 Wien
108 Bewertungen
1010 Wien
7 Bewertungen
1030 Wien
22 Bewertungen
1160 Wien
27 Bewertungen
1010 Wien
7 Bewertungen
Mehr Hot Lists »

Erst-Tester

Bewertet am 08.12.2010
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK