Kommentare (4)

am 2. Sep 2019 um 15:26

In der Bäckerstrasse war leider ausreserviert. In der Wollzeile gibt's das Schnitzel nur vom Schwein...

Gefällt mirAntworten
am 2. Sep 2019 um 15:02

Das Kalbschnitzel beim Figlmüller ist übrigens normal dick, normal groß und von exzellenter Qualität. Sie könnens also durchaus!

Gefällt mir1Antworten
am 2. Sep 2019 um 14:46

Du musst dich nicht dafür entschuldigen, nicht einer Meinung mit mir zu sein ;) Ich gestehe: Ich war gestern zum Ersten Mal beim Figlmüller und war positiv überrascht. Meine Familie und ich hassen Nichts mehr als ein dickes Schnitzel. Das ist leider unumstößlich. Daher war die Zubereitungsart in Kombination mit der exzellenten Fleischqualität fein für uns. Dis Sache mit der Größe ist eher ein Gag. Verstehe mich nicht falsch: Wir sind keine Landeier die nur auf groß und billig stehen; da wären wir ins Schnitzelhaus oder zum x-ten Buffetchinesen gegangen...

Gefällt mir1Antworten
am 2. Sep 2019 um 12:57

Ich werde nie verstehen, was Touristen (und auch WienerInnen) an den Figlmüller - Schnitzeln so toll finden. Allein die Tatsache, dass ein Schnitzel über meinen Tellerrand hängt, ist für mich schon ein NoGo, wie soll man denn so etwas vernünftig essen und wer braucht das? Plus: wer will ein Schnitzel, das so dünn ist? Sorry to say, für mich ist das Schnitzel/Cordon vom Stadtwirt die Nr. 1

Gefällt mir2Antworten
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK