RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen
Speisen
Ambiente
Service
30
40
20
Gesamtrating
30
1 Bewertung
Alle Ratings 0 - 50
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Rating Details
Close X
Loading
Genussheuriger am HeiligensteinGenussheuriger am HeiligensteinGenussheuriger am Heiligenstein
Alle Fotos (4)
Event eintragen
Genussheuriger am Heiligenstein Info
Preislage
Gehoben
Kreditkarten
Keine Info
Eröffnungsjahr
2015
Öffnungszeiten
Mo
Keine Info
Di
Keine Info
Mi
Keine Info
Do
Keine Info
Fr
Keine Info
Sa
Keine Info
So
Keine Info
Lokalinhaber?
Lokalinhaber-Konto
Close X
Loading

Genussheuriger am Heiligenstein

Am Heiligenstein 33
3561 Zöbing
Niederösterreich
Küche: Österreichisch
Lokaltyp: Heuriger
Lokal teilen:

1 Bewertung für: Genussheuriger am Heiligenstein

Rating Verteilung
Speisen
5
4
3
1
2
1
0
Ambiente
5
4
1
3
2
1
0
Service
5
4
3
2
1
1
0
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 5. August 2016
Experte
papperlnpipperln
35
5
19
3Speisen
4Ambiente
2Service

Ein Ausflug zu einem Erlebnisgärtner im Kamptal, macht es möglich, eine bis dato unbekannte Kellergasse zu entdecken.

In Zöbing, die Lauser Kellergasse am Heiligenstein.

Eine entzückende Kellerzeile, mit Blick auf das liebliche Kamptal.
Einige aktive Heurigenbetriebe die alternierend geöffnet haben, sind hier noch zu finden.

Parkplatz am Beginn der Kellergasse , auch direkt in der Kellergasse einige Parkplätze, am Wochenende dürfte es nicht ratsam sein, bis vor die Keller zu fahren.

Der Genussheurige am Heiligenstein 33 hat geöffnet, ein Traum einer großen Terrasse, direkt in die Weingärten gebaut, Sicht in`s weite Land, ja da werden wir unser Mittag/Abendessen einnehmen, der Name Genussheurige verspricht ja so einiges.

Die Bestuhlung ein Sammelsurium diverse Gartenmöbel und Heurigen Bankerln und Tische, das stört ungemein das Gesamtbild der Terrasse, als Schattenspender dient ein alter Nussbaum, der in Vergangenheit furchtbar beleidig worden sein muss, seine Rache die Blätter sind welk und dürr, und fallen ab, als Schattenspender an einem Tag mit 31 Grad, dient er aktuell nicht.

Der einzige Sonnenschirm, spendet einem mit drei Personen besetzten Tisch Schatten, diese sitzen wie die Hühner auf einer Bank neben einander, der kleine Schirm spendet wenig Schutz vor der Sonne.

Wir rätseln, welcher Tisch käme denn für uns in Frage, unsere Wahl war für 30 Minuten eine Gute, dann mussten wir unsere Getränke nehmen und uns umsetzen. Dieses lustige Spiel, konnten wir infolge auch bei allen weiteren Neuankömmlingen beobachten, wo ist aktuell der schattigste Platz.

Die Speise und Getränke Karte , verrät uns, der Betrieb hat keine eigene Weinproduktion, der Wein wird von div. mir unbekannten Winzern aus der Region zugekauft.

Das Kamptal ist das Rieslingstal Österreichs , der in der Karte eingedruckte Preis von 3,10 für das Glas ist mutig, der Gemischte Satz für 2,40 ist fast schon wohlfeil.

Die Speisen, vorwiegend die für solche Betriebe üblichen kalten Gerichte, aber auch gebackene Blutwurst und Feuerflecken mit Knofi, sowie ein Schnitzerl aus der Pfanne ist bestell bar.

Wir wählen aus der kalten Küche, einen Genusskäseteller € 7,90 und ein Port. Saure Wurst, € 4,90,

Als Getränk, wählt meine Frau ein Glas Frizzante Rose, für mich ein Glas Riesling, und für den Durst ein Karaffe Soda.

Die Bedienung, ein Ober, sehr höflich aber etwas spröde, das Bedienen von Gästen ist nicht seine Stärke, sein Berufswunsch war ein anderer.

Die Qualität der Getränke, gut gekühlt, Riesling mit seinem typ. Geschmack aber auch nicht mehr.

Obwohl nur ein Tisch besetzt, dauert es längere Zeit, bis unser Essen aufgetragen wird, Optik sehr schön, Portionsgröße reichlich.
Dressing der Sauren Wurst, etwas fad, eher Wurst in Wasser, mit Zwiebel, Tomaten und Gurkerln.

Mein Genusskäseteller, Käse extrem dünn geschnitten, keine Scheibchen kann genommen werden ohne das diese zerreißt, die Sorten, lauter bekanntes, keine käsigen Höhepunkte !

Interessant fand ich das Chutney, eine sehr dünne geschmacksintensive Marillen Konfitüre angereichert mit frischen winzigen Chili Stückchen.

Das dazu gereichte frische Spezialgebäck, ist extra zu bezahlen, war aber das Highlight unseres kalten Essen, selten so gutes Gebäck gegessen.

Zwischenzeitlich haben mehrere Gäste die Terrasse angesteuert, das Spiel Tisch wechsle dich beginnt

Wir bestellen noch ein Portion Engelslocken einen Gespritzten und ein Glas Riesling und weiteres Sodawasser.

Die Engelslocken in einer Pfanne zubereitete Spiralkartoffel, nicht zu fett, gut abgetropft und zaghaft gesalzen, schmecken sehr gut, eine Empfehlung wert.

Die Rechnung knapp an die 36.- na ja, wenn man bereit ist für die schöne Aussicht zu bezahlen, ist es OK.
Dem Lokalnamen wird nicht so ganz entsprochen, da ist noch sehr viel Luft nach oben
Wir werden aber auf jeden Fall, diese Kellergasse wieder einmal ansteuern

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja8Gefällt mir6Lesenswert4
Genussheuriger am Heiligenstein - Karte
Lokale i. d. Nähe:

Auch interessant

2002 Großmugl
14 Bewertungen
2560 Berndorf
0 Bewertungen
3012 Wolfsgraben
10 Bewertungen
2301 Groß-Enzersdorf
8 Bewertungen
2361 Laxenburg
26 Bewertungen
Mehr Hot Lists »

Erst-Tester

Bewertet am 05.08.2016
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK