RestaurantTester.at
Home
Mein Profil
Lokal Guides
Events
Lokal eintragen
Speisen
Ambiente
Service
39
31
34
Gesamtrating
35
25 Bewertungen
Alle Ratings 0 - 50
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Rating Details
Close X
Loading
TichyTichyTichy
Alle Fotos (13)
Event eintragen
Tichy Info
Hot List - Top 50
RESTOmeter
RESTOmeter Trend
Popularitätsrang
Österreich
Rang: 12
|
2
Wien
Rang: 12
Features:
Gastgarten, Schanigarten
Preislage:
Mittel
Kreditkarten:
Keine Info
Öffnungszeiten:
Mo:
10:00-23:00
Di:
10:00-23:00
Mi:
10:00-23:00
Do:
10:00-23:00
Fr:
10:00-23:00
Sa:
10:00-23:00
So:
10:00-23:00
Lokalinhaber?
Lokalinhaber-Konto
Close X
Loading

Tichy

Reumannplatz 13
1100 Wien (10. Bezirk - Favoriten)
Küche: Eis
Lokaltyp: Eissalon, Café
Tel: 01 604 44 46Fax: 01 602 99 10
Gastgarten, Schanigarten

25 Bewertungen für: Tichy

Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 15. September 2014
aschenk
10
1
3
5Speisen
3Ambiente
4Service

Mein gestriger Besuch beim Tichy war ein Abbild der geschätzten letzten 100 Besuche in den vergangenen 20 Jahren - und jeder Besuch war eine Bestätigung.
*Essen/Eis*: Für mich immer wieder ein Highlight. Das Eis sehr süß (muss man mögen) und jedes schmeckt einzigartig (dh nicht wie bei vielen anderen, bei denen die Sorten sehr ähnlich schmecken). Mein Favorit: Schokolade und Banane. Sitzt man drin und konsumiert etwas aus der Karte ist das zumeist so sättigend wie eine Mahlzeit. Ich habe in den letzten Jahren mind. ein Drittel der Karte probiert und kann mich an keinen einzigen Reinfall erinnern. Die Qualität der Zutaten ist top und wird auch auf diesem Niveau angerichtet.
Auch die Preise sind top - es gibt für mich kein besseres Preis-Leistungsverhältnis, der Großteil liegt zw. 4-8 Euro.
*Ambiete*: der "alte" Raum wirkt mittlerweile sehr nostalgisch. Keine Ahnung, ob hier die Möbel in den letzten 30 Jahren ausgewechselt wurden. Deshalb aber keineswegs schmutzig.
Der Salon de Glace moderner. In beiden Räumen stehen die Tische sehr eng beinander, der Salon de Glace ist mir eine Spur zu dunkel. Ist aber schon Kritik auf höchstem Niveau.
*Service*: bei Tischbestellungen absolut Top! Auch bei (nicht gerade seltener) Vollbelegung alles rasch und problemlos. Keine langen Wartezeiten. Eine glatte 5! Den Punkt Abzug gibts für die Abfertigung am Pult. Hier würde ich mir so etwas wie eine "Express"-Abteilung wünschen, dh nur für Kunden, die ein Stanizl oder Becher kaufen wollen. Da sehr viele Kunden Boxen bestellen ist hier immer wieder mit langen Wartezeiten zu rechnen. Mit Kind ein Ding der Unmöglichkeit.
FAZIT: Als "Viel-Eis-Esser" muss ich sagen, dass ich noch keinen EisSalon gefunden habe, der Tichy - in Summe (!) - das Wasser reichen konnte. Nicht nur Tichy-Besuche bestätigen das, sondern gerade Besuche anderer Eissalons.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja7Gefällt mir4Lesenswert1
4 Kommentare »
Letzter Kommentar von am 1. Okt 2014 um 23:38
cmling

Den Tichy sollte man schon erlebt haben. Ganz sicher einer der Besten in Wien!

Gefällt mir
Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 8. Mai 2014
Update am 13. Mai 2014
Experte
Gourmetlisa
84
7
22
5Speisen
4Ambiente
3Service
2 Fotos2 Check-Ins

Sonntagnachmittag. Die Sonne scheint.
Wir entscheiden uns für einen Ausflug zum Tichy. Am Reumannplatz angekommen erwartet uns ein außergewöhnlicher Anblick: Am Fuße eines völlig unscheinbaren Eckhauses, mitten im 10. Bezirk, versammeln sich Menschenmassen in einem Ausmaß, wie man es eher von Open Air Festivals gewöhnt ist. Unglaublich, man könnte meinen, wir sollten besser auf das Eis verzichten. Doch wir entscheiden uns dennoch, die Wartezeit in Kauf zu nehmen. Jetzt bleibt nur noch die Frage: stellen wir uns für einen Sitzplatz an, oder warten wir in der riesigen Menschentraube, die Ihrem Schleckeis entgegenfiebert?
Natürlich wird es ein Schleckeis! Die Geschmacksempfindungszone „Süß“ befindet sich schließlich ganz vorne auf der Zunge – somit kann Eis beim Schlecken besser empfunden werden, als beim Löffeln!

Das Gedränge geht los. Wahnsinn, was man hier ein Eis in Kauf nimmt. Aber es scheint sich zu lohnen, sonst würde sich das schließlich niemand antun! Während des Wartens haben wir genug Zeit, um über unsere Sortenwahl nachzudenken. Die Auswahl ist nämlich nicht immer gleich! Es gibt Sorten wie Zimt, Aschanti, Walnuss, Granatapfel, Apfel, Hollunder, Kokos uvm., die ständig variieren, derer stets nur zwei angeboten werden. Des Rest des Angebots besteht aus Klassikern wie Haselnuss, Schokolade, Pistazie, Erdbeere, Heidelbeere, Kaffee, Vanille usw.
Auch können wir zwischenzeitlich beobachten, dass die Portionsgrößen stark variieren! Manche Leute verlassen das Gedränge mit einer ordentlich überfüllten Tüte, andere haben zwar gleich viele Sorten, diese sind allerdings wesentlich geringer ausgefallen! Ich will ein großes Eis haben, also steuere ich so gut als möglich auf eine Bedienerin zu, die großzügig aufträgt!
Nach 17.5 Minuten ist es endlich soweit! Wir sind an der Reihe. Ich entscheide mich für einen süßen Becher – das sollte das größte Schleckeis sein. Meine Wahl fällt doppelt auf die Haselnuss, der Ihr hervorragender Ruf vorauseilt, Kokos und Schokolade. Meine Begleitung nimmt Vanille, Erdbeere, Pistazie und ebenfalls Haselnuss. Wir schlängeln uns zurück durch die Massen und nehmen schließlich im Park neben dem Salon Platz um uns endlich auf das Eis konzentrieren zu können.
Es geht los. Bei meinem ersten Probieren koste ich die Haselnuss. Unfassbar. Noch nie habe ich eine derartige Cremigkeit erlebt. Das Eis ist süß, unglaublich cremig und perfekt in einer sanft – weichen Konsistenz. Weiter geht es zur Schokolade. Nicht zu glauben – hervorragend! Ich stelle eine leichte Rum Note fest, die wunderbar dazu passt! Und nun zur Kokosnuss – auch diese Sorte weist einen Hauch vom Rum- Geschmack auf. Hier wurde auch die typische Konsistenz der Kokosnuss beibehalten – leicht körnig und trotzdem cremig. Applaus – das ist für mich das mit Abstand beste Eis, das ich jemals gegessen hatte!! Auch meine Begleitung ist fassungslos. Sie lässt mich von der Erdbeere kosten. Es schmeckt, als würde ich in eine echte Erdbeere beißen, nur fast noch besser! Ebenfalls cremig und süß. Die kleinen knackigen Kerne der Erdbeere sind noch zu sehen und zu schmecken. Die Pistazie ist auch eine Geschmacksexplosion – hier sind ebenfalls kleine Nussstücken darin, lecker!
Als das Eis zur Neige geht, kommen wir zur Tüte. Diese ist eher nichtssagend und dünn… aber hier geht es ganz offensichtlich nicht um eine geschmackliche Begleitung, sondern um eine ordinäre Funktion. Das Eis sollte wohl der unumstrittene Mittelpunkt des Genusses sein.
Und diese Übung gelingt der Familie Tichy bei der Herstellung des PERFEKTEN GENUSSES aus unserer Sicht wie keinem anderen Eissalon in Österreich. Jede einzelne Auszeichnung für die hervorragende „Gefrorenes-Erzeigung“, die im Salon platziert sind, finde mehr als ihre Berechtigung!

Wir werden wohl noch viele Stunden in der Warteschlange verbringen, denn es lohnt sich allemal!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja9Gefällt mir7Lesenswert4
4 Kommentare »
Letzter Kommentar von am 16. Mai 2014 um 07:21
Gourmetlisa

Ich hab zwar von meinem ersten mal TICHY geschrieben, aber der o.a. Besuch war zum Glück nicht erst dieses Jahr :-)!

Gefällt mir
Diese Review zählt nicht für die Gesamtwertung des Lokals, da dieser Tester dieses Lokal bereits neuerlich bewertet hat.
am 7. Mai 2014
Experte
Gourmetlisa
84
7
22
5Speisen
3Ambiente
3Service
2 Fotos2 Check-Ins

Was soll ich sagen...
...
ES GIBT KEIN BESSERES EIS!!!

Zumindest nicht in Österreich ;-)
Das Warten lohnt sich also immer wieder!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja1Gefällt mirLesenswert
13 Kommentare »
Letzter Kommentar von am 8. Mai 2014 um 07:07
cmling

Magic, ich habe nicht geschrieben, daß Anita das gesagt hätte. (!!!, wenn's hilft)
Anita, ich bitte wegen meiner falschen Auslegung Deiner Bemerkung um Verzeihung.

Gefällt mir1
am 4. April 2014
coexist
4
1
1
4Speisen
3Ambiente
4Service

Lieblings-Eissalon in Wien, Eis schmeckt besonders creamig und klassische Auswahl. Nur leider immer lange Warteschlange.

Aber gerne immer wieder ^^

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja1Gefällt mirLesenswert
am 5. Dezember 2013
MatroschkaFan
8
1
1
3Speisen
2Ambiente
3Service

Manchmal aber doch gönn ich mir die eismarillenknödel vom tichy, die einfach die besten sind. Auch das Eis selbst ist gut- wenn es auch bessere Salons in Wien gibt. Im Sommer muss man immer mit längeren Wartezeiten rechnen, die sich aber alles in allem auszahlen :-)

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja1Gefällt mirLesenswert
2 Kommentare »
Letzter Kommentar von am 6. Dez 2013 um 06:05
hbg338

Um so eine Bewertung zu schreiben muss ich das Lokal nicht besucht haben. Mundpropaganda widergeben genügt. Vorallem im Winter den Tichy bewerten ein totaler Schwachsinn.

Gefällt mir2
am 16. September 2013
hpsenn
1
1
4Speisen
4Ambiente
4Service

Jedes mal wenn wir in Wien sind u.das sind ca. 3 mal im Jahr ist
ein Tichy Besuch Pflicht denn dort gibt es das beste Eis Österreich
weit besonders die Eismarillen-Knödl sind spitze

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja2Gefällt mirLesenswert
Kommentar von Ernesto am 4. Okt 2013 um 10:11

Stimmt die Eismarillenknödel sind Spitze, aber die mit Mohn schmecken bei weitem nicht mehr so wie vor noch 5 Jahren, ich finde überhaupt, der Geschmack ist überhaupt ein Anderer, bei weitem nicht mehr so gut!

Gefällt mir
am 7. Mai 2013
donKriii
1
1
5Speisen
5Ambiente
5Service

Das beste Bananensplit überhaupt!!
Wer es noch nicht probiert hat - unbedingt probieren - am besten zum Mitnehmen!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?JaGefällt mirLesenswert
2 Kommentare »
Letzter Kommentar von Unregistered am 13. Nov 2013 um 10:24

halo

Gefällt mir
am 7. Mai 2013
Update am 12. Juli 2014
Experte
hbg338
276
51
29
3Speisen
3Ambiente
4Service
2 Fotos2 Check-Ins

Nach etlichen Jahren der Tichy Abstinenz führte mich mein Weg im Zuge eines Fahrradausfluges beim Tichy vorbei. Nicht das ich den Tichy gemieden habe, aber von Transdanubien extra hinfahren trotz U1 Direkt Verbindung hat sich nicht ergeben.
Mittlerweile steht bereits die dritte Generation Tichy in den Startlöchern, nachdem der Großvater im Jahre 1952 den ersten Eissalon Tichy in Simmering eröffnet hat.
Umso größer war dann nach der längeren Pause vom Tichy Eis die Überraschung. Aber positiv. Das ehemals sehr süße Eis ist auf ein normales Niveau gekommen. Geschmacklich noch immer sehr gut, aber nicht mehr so süß. Die Konsistenz ist aber nicht so cremig wie in manch anderen Wiener Spitzeneissalons. Meine absolute Lieblingseissorte ist Erdbeere das so richtig nach frischen Erdbeeren schmeckt. Neben den berühmten und auch patentierten Eismarillenknödel sind die Eisbusserln absolut empfehlenswert. Die gibt es in vier verschiedenen Geschmacksrichtungen. Als Schokoladefreund sind natürlich die dunklen mein Favorit. Gewälzt in Kakaopulver, der erste Geschmack leicht bitter ein Traum.
Das Ambiente ist seit Jahren im Großen und Ganzen eigentlich unverändert. Der Gastgarten mit den Glaswänden abgetrennt von der Straße ist immer sehr schnell voll und manche Gäste warten schon auf den nächsten Tisch. Etwas störend da man sich irgendwie beobachtet fühlt beim Eis essen. Irgendwie würde der Tichy nach Miami ins Art Deco Viertel passen. Genauso wie die Aida-Filialen. Die Damen in den rot/weißen Kleidern wie das Styling im äußeren. Auch die Tische und Sessel passen dazu. Alles sehr gut zueinander abgestimmt. Das Palais mittels Extraeingang zu betreten wirkt schon sehr einfallsreich gestylt, und lädt durchaus zum längeren Verweilen ein.
Die Damen an der Theke und auch beim Servieren leisten einen perfekten Job. Auch im größten Andrang und Stress nie unfreundlich. Hat mich schon früher gewundert wo sich so viele Damen finden die diesen Job machen. Einige schon seit etlichen Jahren.
Nach der heurigen positiven Erfahrung werden sicher noch einige Besuche hier folgen. Die Saison ist ja noch lange.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja12Gefällt mir5Lesenswert
5 Kommentare »
Letzter Kommentar von am 8. Mai 2013 um 14:03
hbg338

@magic Danke

Gefällt mir
am 7. April 2013
hettichgr
7
1
2
5Speisen
4Ambiente
4Service

Das Beste Eis Wien,
auch wenn das Eis früher besser war, ist es dennoch heute das beste in Wien.

Sehr zu empfehlen, natürlich schmeckendes Eis, super Preise
und leider immer lange Schlangen.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?JaGefällt mirLesenswert
5 Kommentare »
Letzter Kommentar von Deutschlehrer am 7. Apr 2013 um 23:08

hahaha

Gefällt mir
am 26. Juli 2012
KarinE2
8
1
1
2Speisen
2Ambiente
2Service

Habe letztes Wochenende nach vielen Jahren den Tichy einen Besuch abgestattet und war sehr enttäuscht. Meiner Meinung nach lebt der Tichy noch von seinem Ruf. Die Auswahl war sehr mickrig, das Eis wurde lieblos in die Schale geklatscht und war nur mehr eine patzige Masse, der Geschmack teilweise undefinierbar .....
Das war dann wohl mein letzter Besuch beim Tichy

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja4Gefällt mirLesenswert
Kommentar von sankie7 am 28. Feb 2013 um 10:38

ich lechze schon wieder dass der tichy endlich wieder aufsperrt. kann nicht verstehen, dass einem dieses herrliche haselnusseis nicht schmecken kann. wenn da wer sagt, es hat einen undefinierbaren geschmack, der war wohl nie woanders eis essen. es gibt kein besseres, nicht in wien, nicht in österreich, nicht in italien!
freu mich schon sehr darauf, hab schon entzugserscheinungen ;).

Gefällt mir
am 28. April 2012
xaxoon
1
1
3Speisen
2Ambiente
3Service

Früher war alles anders.....
ist ein bekannter Spruch der schon etwas älteren Semester. So empfinde ich das auch bei Tichy. Der Geschmack von Erdbeereis: Früher hatte ich den Geschmack, daß 100% Erdbeeren verarbeitet würden. Heute: Ich habe den Eindruck, daß Geschmacksverstärker und Aromen Zusätze nun auch bei Tichy Einzug gehalten haben.
Das betrifft übrigens auch andere Eissorten. Vermutlich ist des Eis so wirtschaftlicher herzustellen. Feinschmecker jedoch merken enttäuscht den Unterschied, die Kidds kennen ja nur mehr den Aroma-Bomber Geschmack, stören sich nicht daran.
Die sind sogar sauer, wenn das Erdbeereis nicht leuchtend, knallig rot gefärbt ist. Naja, die heutige Jugend - unsere Zukunft :)

So. Jetzt steige ich in mein Auto, und hole mir eine Vorratspackung Eismarillenknödel vom Tichy. Denn besser als das meiste kommerzielle 08-15 Chemie-Eis am Markt, ist Tichy's Eis allemal....

PS: Tichy's Webseite ist schon länger nicht erreichbar.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja5Gefällt mir2Lesenswert
6 Kommentare »
Letzter Kommentar von tichylover am 19. Jän 2013 um 17:02

sind eure Geschmacksnerven schon so von Glutamat geprägt dass ihr gar nicht mehr wisst bzw schmeckt was gutes Essen ist da sind 100% echte Lebensmittel drin und 0% Geschmacksverstärker TICHY rulez!

Gefällt mir
Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 22. Jänner 2012
Gourmette
27
3
9
4Speisen
3Ambiente
3Service

Als Tichy-Liebhaberin ist es hier fast meine Pflicht auch etwas zu schreiben.
Der Tichy ist eine Institution im 10. Bezirk, das ist unbestritten. Schon meine Mama ist mit Tichy-Eis aufgewachsen.
Diese Tatsache hat aber nichts damit zu tun, dass mir das Eis einfach schmeckt. Sicher gibts Sorten od. Coups, die einem nicht zusagen. Aber in einem Restaurant gelüstet mich auch nicht alles, was auf der Speisekarte steht.
Zuerst muss ich meine Favoriten aufzählen: Maroni-Eiscreme, Pokal 90, Bananensplit (zum Mitnehmen!! der ist viel besser), Coup Praline u. natürlich die obligatorischen Eismarillenknödel. Da kann wirklich keiner was sagen, weil alle nachgemachten Knödel sind ein Dreck. Ich entschuldige mich für die Aussprache, aber es ist schlicht die Wahrheit.
Die anderen Knödel, außer die Mohn-Himbeer, sind nicht so meins. Ein Freund, der alle getestet hat, ist von allen recht begeistert gewesen. Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden.
Nun zur Schokosauce. Die zu verteidigen ist mir ein Anliegen. Da kann ich die Leute nicht verstehen. Diese Sauce ist selbstgemacht u. schmeckt nicht zu süß. Im Gegensatz zu den grauslichen Fertigsaucen aus der Tube, die man sonst so bekommt (ich sag nur Zanoni - ein Fiasko sondergleichen). Also ich find sie toll. Ebenso wie das Haselnusseis. Es ist DAS Aushängeschild vom Tichy. Entweder man liebt es od. eben nicht. Teilweise essen alte Pärchen (aber jeder ein eigenes) ein großes (!!) Gemischtes nur mit Haselnuss. Das musste mal gesagt werden! Weil das ist echt eine Leistung. Ich würde das bei noch so großem Willen nicht schaffen! :)
So nicht mehr abschweifen jetzt. Zurück zum Eis. Mein Liebster gönnt sich auch gern den Wiener Eiskaffee (Vanilleeis, Obers, Kaffee verrührt). Meine Mama wiederum gräbt sich wenn sie beim Tichy ist gern im Coup Joghurt ein. Ich kann auch noch den Mango-Guave (auf der HP steht zwar Cuava, aber das hab ich noch nie gehört) Coup u. im allgm. das Mangoeis empfehlen!
Von den Eistorten hatten wir mal die Kindereistorte (Schoko-Erdbeer-Vanille; ist aber schon ein paar Jährchen her) u. die Haselnuss-Eistorte. Ich bleib da dann doch lieber beim ordinären "Schleckeis".

Das Ambiente: Retro-Flair im vorderen Teil des Salons. Draußen sitzt es sich ganz nett, sofern man im Sommer ein heiß umkämpftes Tischerl ergattern kann. Das Palais de Glace (mit seperatem Eingang) find ich persönlich recht gemütlich!

Servicetechnisch könnt ich wirklich nix negatives sagen! Und ich besuch den Tichy schon seit 2004 wirklich regelmäßig (sofern nicht gerade Winterpause ist). Leider ist die Grete in der wohlverdienten Pension. Die war ein echtes Urgestein u. superlustig mit ihrem burgenländischen "Akzent". Die anderen Damen sind auf jeden Fall immer sehr flink u. zumeist sehr freundlich. Auf unser Eis mussten wir auch nie lange (mehr als ein paar Minuten) warten. Außer an meinem Geburtstag vor 2 Jahren. Da haben wir uns über das Omelette Soufflé Surprise drübergetraut.
Zur Erklärung: Hierbei handelt es sich um ein mit Eischnee überbackenes Eis mit Dosenobst dazwischen. 15 Min. muss man auf dieses appetitliche Monster warten. Und am besten isst man 1 Tag vorher nix, weil diese Portion ist enorm! Aber geschmacklich nicht schlecht. Die Sorten kann man sich natürlich aussuchen. Trotzdem wird es bei einem einmaligen Erlebnis bleiben. Es ist einfach zu viel des Guten!

Mein Fazit: Ob es beim Tichy vor 20 Jahren besser war, weiß ich nicht. Für mich hat sich zumindest in den letzten Jahren geschmacklich sicher nichts verändert! Das einzige, was sich verändert bzw. erhöht hat ist der Preis. Dennoch sind die Preise für die gebotene Leistung verkraftbar!

Als Alternative zum Tichy habe ich in guter Erinnerung: den Eisgreissler (sehr teuer, aber gut), den Eissalon am Hohen Markt (der Name will mir gerade nicht einfallen) u. z.b. den Eissalon Tuchlauben (die Tagessorte Walderdbeer ist ausgezeichnet).

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja8Gefällt mirLesenswert1
7 Kommentare »
Letzter Kommentar von am 7. Mär 2012 um 17:10
boinus

Hihi, großes GEMISCHTES Eis nur mit Haselnuss!

Gefällt mir2
am 30. August 2011
juliarose
2
1
5Speisen
5Ambiente
5Service

Der Tichy ist ein Eis-Gott. bin jeden Sommer dort, und könnte mich eingraben!!!! Vor allem inms Haselnuss eis,...aber auch die Eis-Torten! wow!riesen Auswahl!!!! tausend punkte!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja2Gefällt mirLesenswert
3 Kommentare »
Letzter Kommentar von am 22. Jän 2012 um 23:55
nevertoolate

Ohja das Haselnusseis ist ein Traum !!!

Gefällt mir
am 17. August 2011
atomo
3
1
1
5Speisen
4Ambiente
4Service

Finde, dass die Qualität beim Tichy abgenommen hat. Trau mich das "Coup für Zwei" nicht mehr bestellen, weil mir einmal die Zucker-Melonen zu unreif/hart waren und ein anderes Mal nicht mehr der übliche, sehr aromatische, wunderbare Rum verwendet wurde, sondern ein billig schmeckender.
Jetzt bestelle ich meistens ein gemischtes Eis, wobei die Sorte Haselnuss nach wie vor unübertroffen ist, die Sorte Erdbeer jedoch von der ursprünglichen Qualität eingebüßt hat, schmeckt jetzt künstlicher.
Trotz dieser Mankos ist der Tichy noch immer der einzige Eissalon, wohin ich Eis essen gehe, obwohl ich einen weiten Anfahrtsweg habe.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja3Gefällt mirLesenswert
2 Kommentare »
Letzter Kommentar von Unregistered am 30. Sep 2012 um 20:34

Sehen Sie, so verschieden sind eben die Vorlieben. Ich liebe Eis, das sofort zartschmelzend ist.
Wenn Sie es lieber \"hart\" moegen, dann empfehle ich diverse Massenprodukte aus der Tiefkuehltruhe.

Was das jedenfalls mit \"Frechheit\" zu tun haben soll, kann ich nicht nachvollziehen. Wenn es Ihnen nicht passt, dann gehen Sie doch einfach nicht mehr hin! :-(

Gefällt mir
am 5. August 2011
maja
14
1
2
4Speisen
3Ambiente
3Service

ein klassiker seit jahrzehnten , super eis und eismarillenknödel,

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?JaGefällt mirLesenswert
am 26. Juli 2011
DagmarS
140
2
12
4Speisen
2Ambiente
3Service

Tichy liebt man/frau - oder man/frau hasst ihn. Ich gehöre eher der ersten Fraktion an, habe meine Studienzeit in der Gegend verbracht und damals WIRKLICH JEDEN Eisbecher probiert.
Heute besuche ich das Tichy eher aus nostalgischen Gründen. Das Eis ist mir eher zu süß, auch die berühmten Knödelvarianten, aber eines finde ich beim Tichy genial: Das EIS IM BAD - ich nehme es immer mit Brandy oder Cognac (man kann es auch mit Sherry oder Whiskey bestellen) - und da kommt noch immer eine große Kugel cremiges, süßes Vanilleeis, gebadet in einer großzügigen Ration Cognac, dazu ein kleines bisschen Schlagobers - nicht zu viel, nicht zu opulent, nicht zu süß - dazu ein paar Hohlhippen, einfach köstlich!
Da nehme ich gerne die "reschen" Kellnerinnen (angeblich alle aus Kroatisch-Minihaus, dem Heimatort des Tichy- Gründers), das eher hässliche Ambiente inklusive herbem Charme des Reumannplatzes auf mich - ein "Eis im Bad" beim Tichy wiegt das alles auf - und relativ preisgünstig ist es noch dazu.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja2Gefällt mirLesenswert
Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 15. Juni 2011
genial
55
1
4
4Speisen
3Ambiente
3Service

Sicher einer der bekanntesten Eissalons in Wien. Ich finde das Ambiente als befriedigend. Die Abmischung der Eissorten ist Geschmacksache. Mir gefällt es aber. Viele kritisieren den besonders hohen Fettgehalt und Zuckergehalt. Meine Lieblingssorten sind Topfen (seit heuer im Programm) und Haßelnuss, Kokos und Karamell. Topfen - ein Gedicht!!! Die Eismarillenknödel sind auch eine Empfehlung wert. Sehr stark frequentiert. Trotzdem freundliches und schnelles Perosnal.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja2Gefällt mirLesenswert1
7 Kommentare »
Letzter Kommentar von am 16. Jun 2011 um 15:31
schlitzaugeseiwachsam

Es gibt auch KoreanerInnen, die kein Kimchi moegen oder nicht mit Staebchen essen koennen, obwohl sie zeitlebens nur dort gelebt haben.

Gefällt mir
am 5. April 2011
MonikaWien
43
6
5
3Speisen
3Ambiente
4Service

Es gibt immer wieder Kollegen, die Eis vom Tichy mitnehmen (oder ich muss eines mitnehmen). Ich finde es ok, aber nicht hervorragend, es ist mir zu fett. (ich spreche von Milcheis, fruchteis esse ich nicht) Vor allem bei den Eismarillenknödeln habe ich das Gefühl, ich verspeise Butter.
Einzige positive Ausnahme für mich: Das zwetschkerl. Das liebe ich heiß. Wird aber am Rum und der Schokolade liegen, weniger am Eis ;) Das Ambiente ist durchschnittlich, ich bin aber schon sehr lange nicht mehr im Lokal gesessen. Wartet man aber in der Schlange, so kommt man sehr schnell dran.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja3Gefällt mirLesenswert
5 Kommentare »
Letzter Kommentar von am 12. Feb 2012 um 17:50
magic

Mir ist das Eis vom Tichy einfach zu süß - und mich anstellen für Eis mag ich auch nicht, auch wenn es relativ zügig geht.
Ich bevorzuge den Gavac auf der Laxenburger Straße.
Jedem das seine.

Gefällt mir
am 4. April 2011
NadjaA
22
2
3
5Speisen
3Ambiente
3Service

Das perfekteste Eis der Stadt. Vor allem das Haselnuss-Eis ist ein MUSS. Ich schaffe jede Saison mehrere Liter, meist besteht mein "gmischtes Eis" nur aus Haselnuss oder ich kaufe gleich 1 Liter Haselnuss zum Mitnehmen. Weitere Topsorten sind Kokos, Aschanti, Caramel, .... Die Eismarillenknödel nicht zu vergessen, ebenso die Himbeerknödel. Seit dieser Saison gibt´s auch endlich Topfeneis im Gassenverkauf. Jede Sorte ein Genuss!!!!!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja1Gefällt mirLesenswert
Kommentar von am 5. Apr 2011 um 07:59
Hibiskus8

Tja grad beim Haselnusseis vom Tichy scheiden sich die Geister ;-) Entweder man liebt es oder man hasst es - ich mag es absolut nicht :-)
Aber zumindest mit den Eismarillenknödel kann er auch mich befriedigen ;-)

Gefällt mir
am 30. März 2011
Seesternchen
6
3
1
2Speisen
2Ambiente
2Service

Es gibt deutlich besseres Eis. Mir ist es zu süß. Das Ambiente ist sehr gewöhnungsbedürftig.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja1Gefällt mirLesenswert
am 4. Jänner 2011
Wildkatze
18
1
3
2Speisen
3Ambiente
2Service

Enttäuschend, kann ich nur sagen. Eigentlich hatte ich mir wegen der vielen Lobeshymnen im Bekanntenkreis mehr erwartet, aber Erwartungen werden oft nicht erfüllt.
Ich hatte mir einen ganz normalen, einfachen Bananensplitt bestellt. Es stellt sich immer noch die Frage, wie man so etwas dermaßen vergeigen kann. Ich weiß nicht in was für einer Schokoladensoße sie die eine halbe Banane gebadet haben, Fakt ist, es schmeckte weder nach Schokolade, noch sah es sehr appetitlich aus. Die Qualität vom Eis ließ leider auch zu wünschen übrig. Wenn man bedenkt, dass Tichy eher teurer ist, hätte ich das Geld lieber für Eskimo-Eis ausgeben sollen.

Der Service war alles andere als gut. Das Eis war schon langsam am zerfließen, als es endlich zu uns gebracht wurde. Ich finde aber auch 20 Minuten Wartezeit übertrieben. Etwas Freundlichkeit wäre auch nicht schlecht gewesen und das Lokal selbst hat mir auch nicht gefallen. Wirkte nicht wirklich Italienisch und das erwarte ich bei einem Eissalon.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja2Gefällt mirLesenswert
11 Kommentare »
Letzter Kommentar von Ötzi am 1. Okt 2012 um 15:21

Wahrscheinlich kennst du sonst nichts, du Armer

Gefällt mir
am 5. November 2010
Niki
5
1
1
3Speisen
3Ambiente
3Service

Besuche beim Tichy waren schon als Kind für mich eine Belohnung. Da war mir auch das sehr nüchterne Ambiente egal.
Die Eisqualität und die vielen verschiedenen Variationen und die wirklich sehr freundliche, schnelle Bedienung waren echt genial.
Leider muss ich sagen, dass die Qualität nicht mehr so ist wie früher. Eis wird immer mehr mit Zucker versehen und bezüglich Reklamationsbehandlung sollte die Geschäftsleitung dringend Kurse für die Mitarbeiter veranstalten.
Zu mehr als 3 Dreier reicht es leider nicht, früher wären es
3 x 5 geworden.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja1Gefällt mirLesenswert
am 11. Februar 2010
Genussbub
96
5
6
3Speisen
2Ambiente
3Service

Das Eis gleicht einer Zuckerlösung! Das beste Eis der Welt ist für mich was anderes! Die Auswahl ist ganz ok, das Ambiente nicht schlecht und das Service ist recht freundlich und zeigt sich kompetent.
Sorry, mehr wird es nicht!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja4Gefällt mirLesenswert
4 Kommentare »
Letzter Kommentar von am 25. Aug 2010 um 19:19
juliachild

ArnoNuemms Kommentar kann ich nur unterschreiben..... liebe Grüße!

Gefällt mir
am 28. Mai 2009
simone
46
6
6
5Speisen
4Ambiente
4Service

Für mich das beste Eis! Dafür sprechen auch die langen Schlangen vor der Eistheke, besser man setzt sich hin. Beim Erdbeereis hat man das Gefühl man beisst direkt in die Frucht, das Haselnusseis ist supercremig und die Eismarillenknödel sind als Original unschlagbar! Die Sorte Praline und W. Trüffel sind nur im Coup Praline erhältlich! Und man kann auch mit wenig oder ohne Schlagobers bestellen. Ich ruf immer an und lass mir einen Liter meiner Lieblingssorten zusammenstellen und vorab einfrieren. Bis ich daheim bin, hat es dann schon die perfekte Konsistenz zum Naschen :-)
Ambiente im alten Teil eher nüchtern, im Glace netter. Preis wird jährlich leicht angehoben, trotzdem günstiger als andere! Service extrem schnell und Frau Grete eine Institution!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja5Gefällt mirLesenswert
2 Kommentare »
Letzter Kommentar von Unregistered am 23. Jun 2011 um 13:21

ich relativiere meinen kommentar: nach langer zeit wieder beim stehts hervorragenden tichy. das erdbeereis war ein witz: kein fruchtgeschmack, schmeckte wie vom 0815eisladen. antwort eiskoch: jeder hat eben seinen geschmack.
irgendwas stimmt nicht im 10ten...

Gefällt mir
am 19. November 2008
julika250547
26
7
3
3Speisen
3Ambiente
3Service

Das eis ist viel zu süß, im fruchteis zu wenig frucht, mehr aromastoffe.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja2Gefällt mirLesenswert
am 25. August 2008
Remy
40
5
5
5Speisen
3Ambiente
3Service

Für mich absolut der beste Eissalon den es gibt. Unbedingt Eismarillenknödel probieren oder das Noisett. Von den Eissorten nehme ich immer Vanille, Pistazie, Haselnuss. Speziell das Haselnusseis ist unschlagbar.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja4Gefällt mirLesenswert
7 Kommentare »
Letzter Kommentar von Andrea am 6. Apr 2012 um 20:55

...schwedenplatz war nur ein bespiel von mehreren welche ich in wien bevorzuge

Gefällt mir
Tichy - Karte
Lokale i. d. Nähe:

Auch interessant

1070 Wien
1 Bewertung
1010 WIEN
2 Bewertungen
1210 Wien
1 Bewertung
1010 Wien
8 Bewertungen
1210 Wien
2 Bewertungen
Mehr Hot Lists »

In 2 Lokal Guides gelistet

Meine Eissalon Besuche

Eissalons die ich während meiner Rete Zeit besucht und be...

Meine Eissalon Favoriten

Hier findet ihr die meiner Meinung nach besten Eissalons....

Mehr Guides »

Empfehlungen

“Wenn der Andrang auch abschreckend sein mag - es gibt einen Grund, wieso die Leute bis zu 45Minuten in der Warteschlange stehen. Auch ich bin bekennende Tichy Liebhaberin!”

25. März 2015
Mehr Tester Empfehlungen »

Tags für dieses Lokal

Erst-Tester

Remy
Bewertet am 25.08.2008

Master

hbg338
1 Check-In in 90 Tagen
Master
Home | Sitemap | Neue Lokaleinträge | Neu anmelden | Lokal eintragen | Hilfe | AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2015 RestaurantTester.at