RestaurantTester.at
Registrieren | Einloggen | Facebook Connect Einloggen mit Facebook
Lokale in deiner Nähe
Erweiterte Suche
Home Mein Profil Guides Events Lokal eintragen

Brigittenauer Stadl | Bewertung von MonikaZ - Kommentare

« Zum Lokal  
am 22.10.2011 | Letztes Update am 22.10.2011
MonikaZ
1
1
Sp
Am
Se
5
5
4
Tolles Lokal, sehr schön eingerichtet, man fühlt sich sehr wohl. Auch das essen war hervoragend. Es ist auch sehr gut für Kinder geeignt (Spielplatz mit eigenem Trampolin!, bzw. Ringelspiel usw.). Der Gastgarten ist groß mit eigener "Grill-Station". Das Lokal ist auch für große Feiern geeignet(großer Festsaal). Das Servicepersonal war auch sehr freundlich und schnell. Ich würde das Lokal witerempfehlen.
Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Hilfreich?Ja1Gefällt mirLesenswert
Kommentare (17)
am 23.10.2011 um 16:35
Experte
schlitzaugeseiwachsam
119
77


Aber es ist was dran, dass neue Schreiber tw. ziemlich gemobbt werden, auch wenn sie mehr als 2 od. 3 Zeilen schreiben!

Wieso gemobbt?
Hier wird offen Kritik dargelegt.
Entweder sie kommt an oder nicht.
Jeder kann schreiben was er oder sie will.
Wen einem was nicht passt, kann er oder sie
kritisiert werden oder auch kritsieren.
Wer austeilt, muss auch einstecken können.
Wer mobbt hier wen bitte?

Wen unregistrierte Keinmitglieder im Schutze der Anonymität sinnfreie Kommentare abgeben, was leider des öfteren auch mir passiert ist bis hin zur Androhung von körperlicher Gewalt, dann würde ich von Mobbing reden!



Gefällt mir
Unregistered am 23.10.2011 um 16:01
Unregistered
Kein Tester

Aber es ist was dran, dass neue Schreiber tw. ziemlich gemobbt werden, auch wenn sie mehr als 2 od. 3 Zeilen schreiben! Stimmt es oder habe ich Recht?
Gefällt mir
am 23.10.2011 um 12:38
Experte
schlitzaugeseiwachsam
119
77

@ssw mir sind landschafts-impressionen relativ egal!
wichtig : ist das essen gut, service freundlich und rasch, ambiente schön. alles andere ist blabla

m.g.walter
ich wäre dir sehr dankbar, wenn du nicht mit solch einer Einstellung und solchen Kommentaren das ohnehin schon niedrige Niveau hier versuchst Leute zu animieren, es noch mehr runterzureissen.

Gott sei Dank gibt es aber noch eine registrierte Mitglieder hier, die mit dem sogenannten Blabla noch einen gewissen Standard erhalten, sonst wäre ich auch schon längst weg.

Ja, und ich werde weiterhin auf denen herumhacken, die hier sinnlose einzweidreizeiler schreiben. .Die tuns eh nur einmal und kommen dann nicht wieder.

Insofern kein grosser Verlust!




wichtig : ist das essen gut, service freundlich und rasch, ambiente schön.

Lies einfach die Werbeschaltungen in HEUTE, Österreich oder Kronenzeitung. Das reicht für dich mit Sicherheit.

Gefällt mir
m.g. walter am 23.10.2011 um 00:13
m.g. walter
Kein Tester

@ssw mir sind landschafts-impressionen relativ egal!
wichtig : ist das essen gut, service freundlich und rasch, ambiente schön. alles andere ist blabla
@rinaldo ich bin einer von vielen sinnlosen unregistrierten Usern denen es leider hier erlaubt wird unter eine Bewertung einen Kommentar hinterlassen zu dürfen, aber mich stört schon seit längerem dass die registrierten autoren auf jenen die nicht so ihrer romanschreibweise entsprechen herumgehackt wird und ich würde mich nie erdreisten (nicht entreisten) zu behaupten,ich würde besser als ihr schreiben, deswegen registriere ich mich gleich gar nicht
Gefällt mir
am 22.10.2011 um 23:10
Experte
schlitzaugeseiwachsam
119
77

Auch ich habe am Anfang viele solcher sinnlosen Zweidreizeiler geschrieben, die mir heute nur peinlich sind. Bis ich darauf gekommen bin, was ich will und was andere Leute von mir wissen wollen.
Würde mich freuen in Zukunft informativere Bewertungen von dir zu lesen. Es sollte kein Angriff auf deine Person sein, aber wir sollten doch einen gewissen guten Standard hier einführen.
Wir wären sehr erfreut auf deine künftigen guten Beiträge.
Gefällt mir
am 22.10.2011 um 23:04
Experte
schlitzaugeseiwachsam
119
77

Der Verfasser gibt sich sehr viel Mühe und lässt uns praktisch teilhaben an seinem Erlebnis, Seine Gedankengänge sind gut erfassbar. Man isst praktisch mit beim Lesen! Meinen allerhöchsten Respekt vor solchen Bewertungen!
Gefällt mir
am 22.10.2011 um 23:02
MonikaZ
1
1

Das war mein 1. Beitrag.. man lernt nie aus.. ;)
Gefällt mir1
am 22.10.2011 um 23:01
Experte
schlitzaugeseiwachsam
119
77

Anderes Beispiel:

Eine wunderbare Fahrt auf der Südsteirischen Panoramastraße unweit von Leutschach führte uns nach dem Genuss herrlicher Ausblicke und Landschafts-Impressionen zum Weingut Moser. Hier, ganz in der Nähe des südlichsten Punkts der Steiermark, liegt das höchst gelegene Weingut Österreichs auf 700 m Seehöhe. Nach dem Besuch des interessanten großen Bauernladens begaben wir uns zur Mittagszeit in das Hotelrestaurant Wirtshaus im Moserhof.

Das Haus bietet Gratis-Parkplätze und verfügt über einen großen Garten mit Kinderspielplatz. Man betritt das Anwesen über die großzügige Sonnenterrasse, auf der es zur Herbstzeit allerdings lagebedingt sehr windig sein kann.
Die im Jahr 2006 durchgeführte grundlegende Renovierung sämtlicher Räumlichkeiten hat dem Haus sichtlich gut getan und das Restaurant zeigt sich in elegantem Ambiente. Von wegen Wirtshaus - mit diesen modern-puristisch eingerichteten Räumlichkeiten hat sich offensichtlich der gebürtige Steirer Peter Zangl als Küchenchef und Betreiber einen Traum erfüllt. Allerdings will die billige Schiefertafel am Eingang zur Terrasse, auf der die Tagesoccassion angeboten wird, rein optisch so gar nicht zum gehobenen Anspruch des Hauses passen. Letzterem entspricht schon eher Aufmachung und Inhalt der Speisekarte.

Allerhand Besonderheiten kann man darauf finden und wer rechtzeitig bestellt, kann in den Genuss eines „Sulmtaler Huhn“ Menüs kommen oder sich gar ein 800 g (in Worten: acht hundert!!??!!) schweres T-Bone-Steak einverleiben. Weniger spektakulär, aber nicht minder interessant fand ich z.B. das Risotto mit Eierschwammerl und Garnelen.

Ich interessierte mich für Carpaccio vom Alm-Ochsen mit Rucola, Parmesan und Balsamico-Dressing (€ 8,90)
Das üblicher Weise in halb gefrorenem Zustand geschnittene Rinderfilet hatte auf dem Teller die richtige Verzehr-Temperatur und war von höchster Qualität. Ausreichend frischer Rucola und eine vorbildliche Menge frisch gehobelter Parmesanspäne konnten neben dem günstig kalkulierten Preis auf ganzer Linie überzeugen.
Genießen auf klassisch-steirische Art wollte ich mit hervorragender Weincreme Suppe (€ 3,50) und den Kürbistascherl mit zweierlei Soßen (€ 7,80). Die in dünner Sahnesoße badenden Nudeltascherl waren mit einer gewürzmäßig fein abgestimmten Kürbismasse gefüllt und zwei Esslöffel der fest-konstistenten Tomatenmarksoße brachten nicht nur optisch Farbe in das Gericht.
Für meine Begleiterin sollte es die rosa gebratene Flugentenbrust auf Trüffelkartoffelpüree mit Orangen-Rotweinsoße (€ 14,90) sein. Auf einem höchst gelungenen Soßenspiegel von Blutorangen und Rotwein schlummerten die a-point gebratenen Entenbrust-Stücke als kulinarischer Genuss auf hohem Niveau. Begleitet von geschälter Blutorange und dem handwerklich einwandfrei hergestellten, milchigen Kartoffelpüree durften wir beste steirische Küche verkosten.

Nicht applaudieren können wir leider dem Service. Was die Dame an diesem Tag dazu brachte, kurz vor dem Servieren die Mineralwasserflasche auf ihrem Serviertablett umzustoßen und beim Abräumen das Besteck auf den Boden fallen zu lassen, entzieht sich unserer Kenntnis. Es konnte jedoch mühelos festgestellt werden, dass es sich bei der Bedienungsdame um eine Hilfskraft handelte, die eine Service-Schulung bitter notwendig hätte. Zu bemängeln haben wir auch die viel zu langen Wartezeiten zwischen den einzelnen Gängen, obwohl wir nahezu die einzigen Gäste waren. Allerdings ließ sich für uns nicht zweifelsfrei feststellen, ob das katastrophale Timing von unserer Servicekraft oder von der Küche „versaubeutelt“ wurde.
Abgesehen von den geschilderten Unzulänglichkeiten kann der Küche guten Gewissens bescheinigt werden, dass hier Wirtshauskultur auf Haubenniveau betrieben wird.
Gefällt mir
am 22.10.2011 um 23:00
Experte
schlitzaugeseiwachsam
119
77

Ich glaube dir und das sind genau solche Beispiele, die die meisten hier sicher nicht haben wollen.
Gefällt mir
am 22.10.2011 um 22:58
MonikaZ
1
1

Das ist aber der Beispielkommentar DIESER Seite..
PS: klick mal auf Lokal bewerten und dann neben Bewertung auf Beispiel, fall du es mir nicht glaubst.
Gefällt mir
am 22.10.2011 um 22:55
Experte
schlitzaugeseiwachsam
119
77

Beispiel Bewertung
Schickes Designerlokal mit asiatischen und arabischen Einflüssen, dass neben dem tollen Ambiente auch mit hervoragend zubereiteten Speisen aufwartet. Tolle Sushi Kreationen und hervoragend abgeschmeckte, scharfe Thai Curries. Das Service erfolgte prompt und unkompliziert. Fazit: Absolut empfehlenswert!

Klingt wie eine Werbeanzeige.Sehr oberflächlich und unpersönlich.So ein Lokal täte mich nicht interessieren.
Gefällt mir
am 22.10.2011 um 22:51
Experte
schlitzaugeseiwachsam
119
77

m.g.walter
schreib doch bitte einmal eine vernünftige Bewertung, wie sie deiner Meinung nach sein sollte.
Täte mich echt interessieren.

Gefällt mir
am 22.10.2011 um 22:51
MonikaZ
1
1

Das ist das Bewertungsbeispiel dieser Seite und ich finde nicht das es die länge eines Romans hat. Fazit: MEiner Meinung nach, ist meine Bewertung ausreichend.

Beispiel Bewertung
Schickes Designerlokal mit asiatischen und arabischen Einflüssen, dass neben dem tollen Ambiente auch mit hervoragend zubereiteten Speisen aufwartet. Tolle Sushi Kreationen und hervoragend abgeschmeckte, scharfe Thai Curries. Das Service erfolgte prompt und unkompliziert. Fazit: Absolut empfehlenswert!
Gefällt mir
am 22.10.2011 um 22:44
Experte
schlitzaugeseiwachsam
119
77

Mein Gott Walter.

es reicht sogar schon ein mir gefällts oder mir hats dort geschmeckt

Du hast echt nicht den Sinn dieses Forums verstanden, gell? Du Unregistrierter!

Gefällt mir
m.g.walter am 22.10.2011 um 22:33
m.g.walter
Kein Tester

jaja rinaldo, schlitzauge, walt und co.
nimm es nicht so ernst monikaz, diese selbsternannten restaurantkritiker die glauben wenn man einen roman schreibt die kompetentesten zu sein und kritiken die nicht ihren ansprüchen entsprechen schlecht sind.
nein man muss keinen roman schreiben um ein lokal zu bewerten, es reicht sogar schon ein mir gefällts oder mir hats dort geschmeckt
und ja ich bin nicht registriert, oh mein gott der hat ja gar keine ahnung der unregistrierte
Gefällt mir1
am 22.10.2011 um 22:00
MonikaZ
1
1

Wie du sagst es ist ein offenes Forum, ich finde es trotzdem nicht angemessen, dass rinaldo2000at meine Bewertung als "Spam" bezeichnet, daher muss er es auch akzeptieren das ich finde das seine Kommentare ebenfalls unerwünscht sind. Außerdem habe ich dem Lokal 5 Sterne gegeben, weil ich es sehr gut finde. PS: Man sollte ein Lokal zwar nicht auf 1 Speiße reduzieren, aber ch habe das Großmutterschnitzel gegessen und das fand ich sehr gut.
Gefällt mir
am 22.10.2011 um 21:01
MonikaZ
1
1

Ich würde dir empfehlen nicht gleich jeden positiven Kommentar zu kritisieren.
PS: Ich finde deine Kommentare auch sehr unerwünscht. LG
Gefällt mir
Brigittenauer Stadl
Griegstraße 1-3
1200 Wien
SpeisenAmbienteService
39
40
37
18 Bewertungen
Karte vergrössern Größere Karte Brigittenauer Stadl Wien Anfahrt Anfahrt
« Zum Lokal
« Zum Lokal


 
Home | Sitemap | Neue Lokaleinträge | Neu anmelden | Lokal eintragen | Hilfe | AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2014 RestaurantTester.at