RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen
Speisen
Ambiente
Service
30
20
20
Gesamtrating
23
1 Bewertung
Alle Ratings 0 - 50
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Rating Details
Close X
Loading
Zur goldenen PasteteZur goldenen PasteteZur goldenen Pastete
Alle Fotos (10)
Event eintragen
Zur goldenen Pastete Info
Features
Gastgarten, Schanigarten
Ambiente
Gemütlich
Preislage
Mittel
Kreditkarten
Keine Info
Öffnungszeiten
Mo
Keine Info
Di
Keine Info
Mi
Keine Info
Do
Keine Info
Fr
Keine Info
Sa
Keine Info
So
Keine Info
Hinzugefügt von:
bluesky73
Lokalinhaber?
Lokalinhaber-Konto
Close X
Loading

Zur goldenen Pastete

Sporgasse 28
8010 Graz
Steiermark
Küche: Steirisch, Österreichisch, Mediterran
Lokaltyp: Gasthaus, Gasthof, Restaurant
Tel: 0664 3575532
Lokal teilen:

1 Bewertung für: Zur goldenen Pastete

Rating Verteilung
Speisen
5
4
3
1
2
1
0
Ambiente
5
4
3
2
1
1
0
Service
5
4
3
2
1
1
0
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 27. Juli 2014
Experte
bluesky73
258
31
29
3Speisen
2Ambiente
2Service
10 Fotos1 Check-In

Die bei Einheimischen und Touristen gleichermaßen bekannte Grazer Sporgasse besteht seit der Römerzeit, wurde 1346 erstmals erwähnt und verbindet heute den Karmeliterplatz mit dem Hauptplatz. Schon fast am oberen Ende steht seit 1575 ein Haus mit für diese Zeit seltenem Runderker, in dem laut Berichten 1967 sogar die Queen Elizabeth II dinierte.

Genau dort befindet sich damals wie heute das Gasthaus Zur goldenen Pastete. Seit dem royalen Besuch haben einige Pächterwechsel stattgefunden, der aktuellste vor etwas mehr als einem Jahr. Zeit für einen Besuch – es ist mein Erster.

Für den Gastgarten ist es uns an diesem Samstag Nachmittag ein wenig zu warm, wir erhoffen uns im Lokalinneren etwas angenehmere Temperaturen und suchen uns drinnen einen Platz. Das ist nicht wirklich schwierig, denn wir sind die einzigen Gäste. Der Chef des Hauses, der zugleich für die Küche verantwortlich zeichnet begrüßt uns freundlich, ein sehr junges Fräulein fragt die Getränkewünsche ab und bringt uns die Speisekarten. Steirisch mediterran ist die definierte Ausrichtung, die sich durchaus in der Karte wiederfinden lässt. Die Speisen werden vom Chef aufgenommen, der uns mit Rat zur Seite steht, lediglich bei meinem Wunsch, das Steak medium zu bekommen sinkt mein Vertrauen schlagartig mit dem Satz: "Ich werde es versuchen..."

Das Achterl Muskateller vom Silberberg (Euro 3,90) kommt mit einem Glas Wasser, ist aber leider ein wenig zu warm und trifft nicht ganz den Geschmack von Fr. bluesky. Mein kleines Bier ist gut gezapft und zum Glück auch richtig temperiert.

Das Lokal besteht lediglich aus einem Gastraum, bei den rund 30 Sitzplätzen, die vorwiegend auf 4er und 6er Tische verteilt sind, sollte man keine Berührungsängste zum Sitznachbarn haben. Das Interieur scheint teilweise erneuert worden zu sein (Bar, Beleuchtung), die Wandvertäfelung gibt’s wahrscheinlich schon ein wenig länger. Hinter der Bar rechts neben dem Eingang geht’s zur Küche – die Wege sind zumindest nicht weit.

Es dauert ein wenig, bis wir unsere bestellten Speisen bekommen, der erste Eindruck aber vermittelt das Gefühl, es hat sich gelohnt.
Babyspinatsalat mit gegrillten Riesengarnelen, Tomaten-Haselnussvinaigrette und Speck (Euro 12,50) – Blattspinat gibt’s gerade keinen, deshalb wurde dieser durch Blattsalate ersetzt. Fr. bluesky sieht sich einer stattlichen Portion gegenüber – am länglichen Teller ist grüner Salat aufgeschichtet, darüber einige Paprika- und Tomatenstückchen, dann der gebratene Speck und on top fünf Garnelen, auf einem Metallspieß fixiert. Auf jeder Seite liegen jeweils zwei halbe Erdäpfel, zwei davon hätte man aufgrund der grenzwertig starken Röstaromen eigentlich nicht mehr servieren dürfen. Zwei kleine Brezeln als Deko (?) und einige Haselnüsse vervollständigen das Gericht.
Die Garnelen waren gut zubereitet, geschmacklich ok, der Salat selbst war knackig, allerdings extrem sauer mariniert.
Abschmecken bzw. zu Kosten hätte sich hier für den Koch und den Gast gelohnt.

Huftsteak vom Grill mit Eierschwammerl (Euro 8,50 pro 100 Gramm – mein Stück sollte 200 g haben). Mein Teller überraschte, denn eigentlich habe ich laut Karte nur mit Fleisch und Eierschwammerl gerechnet. Zusätzlich finden sich noch drei Nocken Erdäpfelpüree, drei halbe Petersilien-Erdäpfel, Broccoli und Tomatenspalten als Deko darauf – alles symmetrisch um das Fleisch angeordnet. Meine Aufmerksamkeit gilt natürlich dem Fleisch, nach der etwas skeptischen Ansage zum Thema medium, aber der Gargrad war sehr gut getroffen. Das Püree war offensichtlich selbstgemacht und gut abgeschmeckt, das Gemüse noch knackig, die Eierschwammerl ebenfalls gut zubereitet - ich war sehr zufrieden.

Inzwischen trifft eine weitere etwas ältere Servicekraft ein und betritt grußlos das Lokal – sie wollte uns wohl beim Essen nicht stören. Das junge Fräulein serviert bemüht ab und organisiert auf unseren Wunsch hin bei ihrer Kollegin die Rechnung. Wir bezahlen knapp unter 37 Euro für die beiden Getränke und die beiden Speisen – gefühlt im mittleren Bereich für das Gebotene.

Zum Fazit: Das Ambiente ist ein wenig schwer einzuordnen, in jedem Fall ausbaufähig. Vielleicht muss auch einfach nur das richtige Konzept für die Räumlichkeiten gefunden werden. Das Service hinterlässt einen zwiespältigen Eindruck: das junge Fräulein war vermutlich als Aushilfe eingesprungen, bemüht aber sichtlich nicht vom Fach. Ihre professionelle Kollegin ließ dafür Freundlichkeit vermissen. Die von uns gegessenen Speisen waren auf jeden Fall überraschend gut (Steak), leider auch nicht ganz so, wie erhofft (zu saurer Salat). Es bleibt abzuwarten, ob es bei der großen Konkurrenz gelingt, sich ein Stammpublikum aufzubauen und zu bestehen.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja13Gefällt mir10Lesenswert7
Zur goldenen Pastete - Karte
Lokale i. d. Nähe:

Auch interessant

8010 Graz
2 Bewertungen
8502 Lannach
1 Bewertung
8045 Graz - Andritz
3 Bewertungen
8010 Graz
2 Bewertungen
8046 Graz
2 Bewertungen
Mehr Hot Lists »

Erst-Tester

Bewertet am 27.07.2014

Master

1 Check-In
Master
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK