RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen
Speisen
Ambiente
Service
38
36
38
Gesamtrating
37
4 Bewertungen
Alle Ratings 0 - 50
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Rating Details
Close X
Loading
Fotos hochladen
Event eintragen
Zum Gwercher Info
Ambiente
Gemütlich
Preislage
Mittel
Kreditkarten
Keine Info
Öffnungszeiten
Mo
10:00-24:00
Di
10:00-24:00
Mi
10:00-24:00
Do
10:00-24:00
Fr
10:00-24:00
Sa
09:00-22:00
So
09:00-22:00
Hinzugefügt von:
Kevin
Lokalinhaber?
Lokalinhaber-Konto
Close X
Loading

Zum Gwercher

Schiffmannstraße 98
3100 St. Pölten
Stattersdorf
Niederösterreich
Küche: Österreichisch
Lokaltyp: Gasthaus, Gasthof, Restaurant
Tel: 02742 23110Fax: 02742 22784
Lokal teilen:

4 Bewertungen für: Zum Gwercher

Rating Verteilung
Speisen
5
2
4
1
3
1
2
1
0
Ambiente
5
1
4
2
3
1
2
1
0
Service
5
2
4
1
3
1
2
1
0
Bewertungsschlüssel
Rating Details
am 6. August 2014
Patty
2
1
5Speisen
5Ambiente
5Service

Ich kann mich dem nur anschließen, was meine "Vorredner" in ihrer Bewertung geschrieben haben, der Innenhof ist wunderschön und sehr gemütlich, traumhafte Ausstattung. Das Personal war freundlich wie ich es selten erlebt habe, nicht aufdringlich und sehr flott.
Wir haben als fünfköpfige Familie dort gespeist und jede einzelne Speise war ein Genuß, wer dort auch immer kocht, versteht sein Handwerk, alles frisch zubereitet, das Fleisch zart, das Gemüse und die Salate sehr appetitlich angerichtet und frisch. Ich selbst koche seit 25 Jahren und suche seit einigen Jahren nach einem Lokal wo man in ähnlicher Qualität essen kann und "Hurra! Ich bin endlich fündig geworden!!"

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja2Gefällt mirLesenswert
am 31. März 2014
Angelika
7
1
1
5Speisen
4Ambiente
5Service

Sehr freundliches Lokal, hervorzuheben der mit einem riesigen Sonnenschirm überdachte Innenhof. Service sehr kompetent, hilfsbereit und nicht zu verachten: sehr schnell! Die Weinkarte regional sehr gut. Die Speisen: gediegene Hausmannskost mit viel Gefühl zubereitet. Einziger kitzekleiner Kritikpunkt: eine Speise mit dem Namen "Hausgeheimnis" gefällt mir normalerweise überhaupt nicht. Alles zusammen: sehr guter Koch, sehr gutes Service, sehr vernünftiges Preis/Leistungsverhältnis.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?JaGefällt mirLesenswert
Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 7. Jänner 2014
Experte
laurent
300
58
27
3Speisen
3Ambiente
3Service

Das Lokal Gwercher liegt in Stattersdorf, einen Stadtteil von St. Pölten zwischen Wagram und Harland. Ein zu Mittag sehr großer, gut gefüllter Parkplatz vor dem stattlichen Bau, zur Ambientebewertung von Kevin ist ansonsten absolut nichts hinzuzufügen.

Linkerhand beim Eingang die Schank mit Hockern und netten Tischenals Raucherbereich, alles sehr gemütlich und gediegen. Wir wurden vom Besitzer, Herrn Marchetti, freundlich in Empfang genommen und zum reservierten Tisch geführt.
Ein Raum der kaum Geräusche „schluckt“, die Tische sehr eng aneinandergestellt, der Tisch mit weißem Tischtuch, frischen Blumen und Kerze, Messer und Gabel waren eingedeckt, dazu gab es eine weihnachtliche Papierserviette. Die vielköpfige Servicecrew – die Madls allesamt in hübschen Dirndln- und einige Herren agierten gekonnt. Die unserem Tisch zugeordnete junge Dame bemühte sich redlich.
Das zuerst georderte kleine Bierchen wurde umgehend serviert; schade dass die hier angebotene Vielfalt (drei frisch gezapfte Biere vom Fass) nicht offeriert wurde; auch weil es nicht für alle Gäste am Tisch eine Speise- /Getränkekarte gab. Schnell wurde die Bestellung via Orderman aufgenommen, trotz einiger Extrawünsche und Änderungen kein Problem, trotz eines wirklich vollen Lokales wurde der erste Gang auch sehr schnell serviert

Rosa gebratenes Roastbeef auf Blattsalaten mit Sauce Cumberland 12,60 Saftig zartes, perfekt rosa gebratenes Beef, eine unspektakuläre Dressing mit Tellermalerei ala Balsamicolack.

Traditionelles „Gwercher ́s Beef Tartare“
fein garniert (Blattsalat, ½ Kapernbeere, Balsamicolack) mit Butter und Vollkorntoastbrot 13,20. Etwas zu senflastige Tartaremarinade, ansonsten aber wirklich gut

Topinamboursuppe ©Homepage) mit Flusskrebsen 5,20 Geschmacklich opulente Suppe, reichlich Topinamburstücke, die 2 Dosenkrebsschwänzchen ein verzichtbarer „Gag“ weil sie der Suppe keine eigene, geschmackliche Note gaben.

Auch ohne überlange Wartezeit – bewundernswert bei dem ausgebuchten Lokal- wurden die Hauptgerichte serviert:

Zart Rosa gebratenes Rumpsteak ( ca . 240 g mit hausgemachten Wedges, Speckkohlsprossen, Chilidip und Pfefferrotweinsauce 22,70. Punktgenau, perfekt gebraten, zart und saftiges Fleisch, herrliche Grill-Röstaromen. Die Kohlsprossen noch mit gutem Biß versehen, die Rotweinsauce sehr dicht und mächtig. Sehr gut. Auf Grund seiner Scharfe (gefühlte 1.400.00 Scoville-Grade) war der Chillidip nahezu ungenießbar

Gwercher ́s Rinderfiletsteak (ca. 240 g) mit Gervaisdip auf Ofenkartoffeln und Speckfisolen auf delikater Pfefferrahmsauce 26,90- Wieder ein perfekt gebratenes Stück Fleisch, an den Ofenkartoffeln und den Speckfisolen nichts auszusetzen-Sehr gut

Altwiener Tafelspitz im Reindl serviert mit feinem Cremespinat an Rösti, dazu Apfelkren, Schnittlauchsauce 14,80. Gutes Gericht, der Tafelspitz feinfasrig und sehr weich, die Rösti kein Convenience-Produkt, der Spinat ok. Apfelkren: Schmeckte wie Apfelmus aus dem Glas mit viel Zimt und kaum Kren.



Trilogie vom Schokomousse mit frischen Früchten 7,40: Nougat-, Weißes und dunkles Mus mit allerlei exotisches Früchten- Gut

Vanille-Topfen-Mousse auf Blutorangen-Ragout mit Blätterteigkaramell 7,20. Brav; das Ragout geschmacklich kaum zuordenbar, das Blätterteigstangerl mit kaum wahrnehmbarem Karamellgeschmack

Pariserspitz mit Haselnussparfait 7,90 Viel zu hartes, tiefgefrorenes Parfait umhüllt von einer Schokoladenglasur; sehr biederes Dessert

Der Service: Immer freundlich und höflich lies dann nach den Hauptspeisen merklich nach. Zuvor schon gab es für die servierten Hauptgerichte kein Besteck, ein leerer Hauptspeisenteller stand10 Minuten am Tisch, Getränkenachschub gab es im 10-Minuten-Intervall.

Beim Gwercher gäbe es auch viele und gute (Wein)Tröpferl im Keller, die Spezial-Weinkarte fand allerdings den Weg zu uns nicht, in der Standardkarte sind ansonsten nur die Schankweine vermerkt.

In Summe ein recht gutes Lokal mit tadelloser Küche, mehr als ausreichendem Speisenangebot mit teilweise sehr üppigen Portionsgrößen- die Folie zum einpacken ist hier fast Standard.. Grundsolide Küche ohne Anspruch auf besondere Feinheit; eine Küchenlinie welche einer überwiegenden Mehrzahl der Gäste vollstes zufriedenstellt- was am nicht enden wollenden Gästeansturm zu bemerken war. Ein Service der trotz Vollauslastung nie hektisch oder unfreundlich war und so letztlich zu unserer Zufriedenheit beitrug .

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja10Gefällt mir9Lesenswert8
Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 28. Dezember 2011
Kevin
116
6
9
4Speisen
4Ambiente
4Service
12 Check-Ins

Das Lokal Gwercher am Rande von St Pölten gehört schon seit längerem zum Stammlokal von mir und einigen Kollegen meiner Firma.
Das Lokal selbst ist sehr groß und geräumig. Architektonisch ein Vierkanter, wobei der Innenhof mit einer Art Zelt oder Riesenschirm überdacht ist. Jedoch sieht dies absolut nicht billig aus sondern ist sehr gut gemacht. Es gibt ein schönes Stüberl - den weitläufigen Raucherbereich, eine Art Almstube, eine Weinstube den sehr großen Innehofbereich und eine Kinderecke.
Gesamt gesehen kann man sagen, dass das Lokal gediegen und gemütlich eingerichtet ist.

Beim Essen wurden wir noch nie enttäuscht. Die Karte wird alle paar Wochen geändert und es befinden sich laufend leckere Schmankerl dabei. Bodenständige Küche wird hier noch hoch gehalten.

Von Montag bis Freitag gibt es täglich ( außer Mittwochs ) zwei günstige Menüs mit Suppe zur Auswahl – die Menüs sind auch immer wochenmäßig im Internet auf ihrer Homepage ersichtlich. Mittwochs gibt es nur ein Menü – als zweites „Menü“ ist mittwochs beim Gwercher immer „Backhendltag“. Das Backhuhn gibt es ohne Suppe um € 6,10 ,--, schmeckt wirklich ausgezeichnet und es wird mit einem kleinen gemischten Salat serviert.
Alles in Allem kann man jede Speise beim Gwercher bedenkenlos empfehlen!

Service und Freundlichkeit wird ebenfalls sehr groß geschrieben im WirZhaus. Die Mädel servieren im Dirndl oder in etwas trachtigem. Die Kellner sind ebenfalls eher ländlich aber stylisch gekleidet. Desweiteren sind sie sehr schnell und trotzdem lässt die Freundlichkeit nicht zu wünschen übrig.

Fazit:
Etwas abseits gelegen aber immer wieder einen Besuch wert – für nicht ortskundige empfiehlt sich ein Navi oder ein Blick auf den Routenplaner. Speziell am Mittwoch das Backhendl ist schon fast ein Muß. Da das Lokal jedoch schon lange nicht mehr als Geheimtipp gehandelt wird und üblicherweise mittags gesteckt voll ist empfiehlt es sich vor 11.45 Uhr zu kommen oder aber einen Tisch vorzureservieren.
Parkplatz sollte man rund ums Lokal zur Genüge finden.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja5Gefällt mir3Lesenswert1
Zum Gwercher - Karte
Lokale i. d. Nähe:

Auch interessant

2560 Berndorf
0 Bewertungen
2105 OBERROHRBACH
14 Bewertungen
2361 Laxenburg
26 Bewertungen
3430 TULLN
12 Bewertungen
2002 Großmugl
14 Bewertungen
Mehr Hot Lists »

Erst-Tester

Bewertet am 28.12.2011

Master

12 Check-Ins
Master
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK