RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen
Speisen
Ambiente
Service
30
50
50
Gesamtrating
43
1 Bewertung
Alle Ratings 0 - 50
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Rating Details
Close X
Loading
WoracziczkyWoracziczkyWoracziczky
Alle Fotos (4)
Event eintragen
Woracziczky Info
Preislage
Mittel
Kreditkarten
Keine Info
Öffnungszeiten
Mo
geschlossen
Di
Keine Info
Mi
Keine Info
Do
Keine Info
Fr
Keine Info
Sa
Keine Info
So
geschlossen
Hinzugefügt von:
kuechenmeis.
Lokalinhaber?
Lokalinhaber-Konto
Close X
Loading

Woracziczky

Schlossstraße 2
3131 Walpersdorf
Niederösterreich
Küche: Österreichisch
Lokaltyp: Gasthaus, Gasthof
Lokal teilen:

1 Bewertung für: Woracziczky

Rating Verteilung
Speisen
5
4
3
1
2
1
0
Ambiente
5
1
4
3
2
1
0
Service
5
1
4
3
2
1
0
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 21. Dezember 2014
Experte
kuechenmeister
193
27
25
3Speisen
5Ambiente
5Service

Schloss Walpersdorf ist eine prächtige Renaissanceanlage im Traisental. Seit Kurzem beherbergt es den Interieur-Store der Gärtnerei Lederleitner aus Atzenbrugg. Wer im Schlosshof links abbiegt, gelangt in die Räumlichkeiten der ehemaligen Schlossküche, die heute als Gasthaus Woracziczky hungrigen und durstigen Schlossbesuchern offenstehen.

Wir wenden uns am Empfang nach rechts und gelangen in einen langen, rechteckigen Raum, der mittig von einem riesigen Holzherd und einer ausladenden Anrichte dominiert wird. Rundherum stehen ansprechend gedeckte Tische, an denen sich eine stattliche Gästeschar am Essen und Trinken erfreut. Die alte Klosterküche, zum Speiseraum umfunktioniert. Die Atmosphäre ist entspannt, der Raum sehr einladend, warm, gemütlich. Hier fühlt man sich schnell wohl, in den gegenüber liegenden Restauranträumlichkeiten mit Kachelofen, die mittags allerdings geschlossen sind, wohl auch.

Das Service ist sehr aufmerksam und flott. Die Mittagskarte ist erfreulich kurz, da kann man sich auf die Frische des Angebotenen verlassen. Vier Vorspeisen, zwei Suppen, fünf Hauptspeisen, drei Nachspeisen.

Wir starten mit einer Rindfleischsulz mit Kernöl. Die Sulz ist sehr geschmackvoll, fein abgeschmeckt und wird von einem fast cremig weichen, marinierten Kürbis begleitet. Ein exzellenter Einstieg.

Danach Schlossbraten mit Semmelknödel und Stöckelkraut. Ein Schweinsbraten vom Schopf. Leider fehlt die Schwarte und das Fleisch könnte weicher und würziger sein. Der Semmelknödel ist in Ordnung, das Stöckelkraut ein keilförmig geschnittenes, zusammenhängendes Stück vom Weißkraut, gedünstet und recht fad. Nachsalzen hilft ein wenig.

Zum Abschluss gibt’s Buchteln mit Vanillesauce. Ganz kleine, flaumige Buchteln, leider ohne Powidllfülle, die Vanillesauce in Ordnung.

Eine knappe Stunde verbringen wir im Gasthaus, dann geht es ab zum Lederleitner. Das Schloss mit all seinen Sälen, Gängen und Kammern, Räumlichkeiten riesigen Ausmaßes, beherbergt eine Verkaufsausstellung von Möbeln und Accessoires vom Feinsten. Ein Must für Designinteressierte.

Fazit: Sehenswerte Anlage und ein Gasthaus zum Wohlfühlen. Die Küche ist anständig, da ist aber noch Raum nach oben. Kleine, bemerkenswert feine Weinauswahl.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja8Gefällt mir10Lesenswert4
Woracziczky - Karte
Lokale i. d. Nähe:

Auch interessant

2002 Großmugl
14 Bewertungen
2361 Laxenburg
26 Bewertungen
2560 Berndorf
0 Bewertungen
2500 Baden
5 Bewertungen
3012 Wolfsgraben
10 Bewertungen
Mehr Hot Lists »

Erst-Tester

Bewertet am 21.12.2014
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK