RestaurantTester.at
Samstag, 23. September 2017
HomeLokal GuidesEventsLokal eintragen
Speisen
Ambiente
Service
31
31
21
Gesamtrating
28
6 Bewertungen
Alle Ratings 0 - 50
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Rating Details
Close X
Loading
Fotos hochladen
Event eintragen
Weibels Wirtshaus Info
Ambiente
Gemütlich
Preislage
Gehoben
Kreditkarten
Gängige Karten
Öffnungszeiten
Mo
11:30-24:00
Di
11:30-24:00
Mi
11:30-24:00
Do
11:30-24:00
Fr
11:30-24:00
Sa
11:30-24:00
So
11:30-24:00
Letztes Update von
uc0gr
Lokalinhaber?
Lokalinhaber-Konto
Close X
Loading

Weibels Wirtshaus

Kumpfgasse 2
1010 Wien (1. Bezirk - Innere Stadt)
Küche: Österreichisch, Wiener Küche
Lokaltyp: Restaurant, Gasthaus, Gasthof
Tel: 01 5123986Fax: 01 5123986
Lokal bewerten
Lokal teilen:

6 Bewertungen für: Weibels Wirtshaus

Rating Verteilung
Speisen
5
1
4
2
3
1
2
1
1
0
1
Ambiente
5
4
2
3
2
2
2
1
0
Service
5
4
1
3
1
2
1
1
1
0
2
Bewertungsschlüssel
Rating Details
am 15. Februar 2016
krowo
2 Bewertungen
1 Kontakt
5Speisen
4Ambiente
1Service

Lokal sehr nett und gepflegt - sehr urig und gemütlich, Essen wirklich ausgezeichnet, Preis absolut gerechtfertigt. Nur der Kellner eine Katastrophe - belehrend und arrogant. Schade!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?JaGefällt mirLesenswert
KommentierenLokal bewerten
am 5. August 2014
ErikaT
1 Bewertung
1 Kontakt
0Speisen
2Ambiente
0Service

Nicht zu empfehlen.Service konnte sich Bestellung nicht merken.
Küche : Speisen geschmacklos.Nudeln waren ein Teigkloss,

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?JaGefällt mirLesenswert
KommentierenLokal bewerten
Kommentar von am 5. Aug 2014 um 19:46

Der Hilfreich - Nein Button fehlt ganz einfach....

Gefällt mir5Antworten
am 3. August 2013
Wienfreund
1 Bewertung
1 Kontakt
4Speisen
3Ambiente
2Service

Als Wientourist ist man vom Empfang schnell erkannt und plaziert worden. Der Wein und die Speisen sind sehr gut und im mittleren Preissegment. Was uns gestört hat ist die hochnäsig bis arrogant wirkende Bedienung. Schade.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?JaGefällt mirLesenswert
KommentierenLokal bewerten
Kommentar von am 3. Aug 2013 um 14:05

Ich hab mir eben die Homepage des Lokals angesehen, liest sich für mich wie eine Touristenfalle.

Gefällt mir1Antworten
am 6. April 2012
fruchtfliege
29 Bewertungen
15 Kontakte
Tester-Level 7
4Speisen
4Ambiente
4Service

Wenn man in Wien ist, denkt man gleich an die guten alten Zeiten, und denen begegnet man, wenn man das Weibel Wirtshaus in Wiens City besucht. Vor dem Lokal das alte Kopfsteinpflaster und drinnen im Lokal gehts so weiter wie es außen angefangen hat. Das urige, mit Holzvertäfelungen ausgestattete Gasthaus, innen herrlich verwinkelt, da fühlt man sich gleich wohl, wo einem doch eine gewisse Gemütlichkeit empfängt.

Als Aperitv genehmigten wir uns ein Glas Champagner Röderer Brut, ein Genuss, Vorsicht Suchtgefahr !

Die Karte ist einfach und schlicht ausgeführt.
Wir nahmen den gebeizten Lachs auf Schnittlauchrahmsauce, und die kleinen Grammelknödel mit warmen Krautsalat mit Speck. Schmeckte sehr in Ordnung, aber für Vorspeisen doch ziemlich üppig.

Die glacierte Lammkeule in ital. Rotweinschaumsauce auf Zuchinirisotto war köstlich, Lungenbratenscheiben vom Rind auf Speckfisolen mit Röstkartoffel, das Schweinsfilet mit zartem Solospargel und das Kalbsrahmbeuschel mit gebackenem Ei, zeugte von durchwegs guter Küchenkunst.

Das Birnenparfait rundete das Mahl gut ab.

Wenn hier weiter qualitativ so gut gekocht wird und man sich noch ein wenig steigert, kann man in Zukunft mit einer Haube rechnen.

Die durchaus akzeptable Weinkarte braucht sich nicht zu verstecken, hier findet man einige Schmankerln.

Zum Abschluß ein Digestiv ist bei diesen deftigen Speisen (vor allem die Vorspeisen) von Nöten, und auch hier gibt es eine gute Auswahl.

Zum Service kann man nichts Auffälliges berichten, war voll OK.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja13Gefällt mir4Lesenswert
KommentierenLokal bewerten
Letzter Kommentar von am 16. Feb 2016 um 15:19

nunja da magst du freilich recht haben. der von mir gepostete link funktioniert leider nicht mehr, dessen Inhalt der gm bericht zum lokal von 2012 war, eine 1:1 Kopie diese Textes hier (oder eben eher umgekehrt ;))

Gefällt mirAntworten
Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 1. April 2012|Update 30. Jul 2013
CAH
55 Bewertungen
11 Kontakte
Tester-Level 14
3Speisen
3Ambiente
3Service

Besuch 24.3.2012/4 Pax, NR:

Bei Betreten des Lokals wurden wir zwar freundlich begrüßt und auf unseren reservierten Tisch in einer Nische unter der der Treppe, gleich an der Schank, verwiesen (unsere Freunde waren schon da), aber wir wurden weder zum Tisch geführt noch wurde uns die Garderobe abgenommen (wir mussten explizit darum bitten).

Die Aperitivauswahl war mäßig, es wurde auch nichts aktiv angeboten, sondern auf die Menükarte verwiesen. Das finde ich für ein Lokal mit diesem Niveau nicht okay, und bedeutet daher eine Abwertung im Service.

Speisen: Das Lokal ist bekannt für seine Wiener Klassiker, und die Speisekarte ist auch ein guter Querschnitt durch die Wiener Küche, vom Wiener Schnitzel, über ein Butterschnitzel, hin zu Krautfleckerln, Grammelknödeln, Hirschkalbrücken bis zu einem Apfelstrudel zum Nachtisch.

Wir bestellten z.B. Kürbiscremesuppe (geschmacklich gut, aber eher dickflüssig, EUR 5,50) und Rindscarpaccio (EUR 12,80). Zu letzterem wurde kein extra Gebäck zusätzlich zum Gedeck-Brotkörberl serviert, es wurde auch nicht gefragt, ob noch was erwünscht sei. Die Nussstangerl laut Karte als Einlage der Suppe waren - hm, sagen wir es höflich - interessant). Das Carpaccio wurde mit Parmesan serviert, ohne dass es auf der Karte stand - zum Glück war kein Käsehasser dabei.

Die Krautfleckerln (Hauptspeise EUR 9,80) waren stark karamelisiert, und wurden mit im Vergleich dazu sehr mild abgeschmeckten grünen Salat serviert --> wirklich etwas für Klassikliebhaber.

Das Butterschnitzel (= faschiertes Kalb, gebraten wie ein Fleischpflanzerl) mit Erdäpfelpürree, war ebenfalls mild, aber mit EUR 16,50 am oberen Ende des Preis-Leistungsverhältnisses (im Hedrich 5 Minuten weiter gibt es die gleiche Speise mit einem Tick besseren Geschmack um EUR 7,-). Der Zwiebelrostbraten um EUR 18,50 war leicht zäh... also daheim kriegen wir das besser hin (Nachsatz: die Salzgurke dazu war lecker, aber das ist ja nicht jedermanns/fraus Sache :-).

Der Hirschrücken war solide, mit EUR 18,50 auch ein gutes Preis-Leistungsverhältnis.

Getränketechnisch war die Karte solide, wir hatten z.B. einen Nittnaus Commador für EUR 58,-.

Zum Ambiente: Gediegenes Beisl, uns störte etwas, dass die Eingangstür ständig offen war, weil der Patron und einige KellnerInnen öfteres davor standen. Unser Ersuchen die Tür zu schließen wurde ignoriert.

Fazit: Ein Wiener Klassiker, aber es gibt vergleichbare Lokale in Wien, wo man die selbe oder eine bessere Qualität deutlich freundlicher und günstiger bekommt, auch im 1. Bezirk. Für ein rasches Mittagessen mit Geschäftskunden aus dem Ausland aber durchaus geeignet, privat gehe ich lieber anderswo hin.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja9Gefällt mir3Lesenswert1
KommentierenLokal bewerten
am 17. Februar 2012
moood
4 Bewertungen
1 Kontakt
Tester-Level 1
2Speisen
2Ambiente
0Service

Bei der tel. Reservierung erreichte ich die Chefin und wurde begrüßt mit einem hallo, sodass ich nicht wusste, bin ich jetzt im richtigen Lokal oder habe ich mich verwählt.
Reserviert war, für 8 Personen im Raucherraum.
Am Tag des Besuch des Lokals, war alles anders!
Das Lokal war ausgebucht mit nichtrauchern und wir wurden unter die stufen bei der Küche gesetzt! Kein Kellner wußte von der Reservierung direkt im Lokal bescheid.
Das Essen war mässig, die Speisen und Getränke teuer und bei der Bezahlung gab es auch Probleme.
Wir werden dieses Lokal auch nicht mehr besuchen und können es auch nicht weiterempfehlen

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja3Gefällt mirLesenswert
KommentierenLokal bewerten
Weibels Wirtshaus - Karte
Lokale i. d. Nähe:

Auch interessant


1210 Wien
2 Bewertungen

1010 Wien
32 Bewertungen

1010 Wien
11 Bewertungen

1010 Wien
1 Bewertung

1160 Wien
27 Bewertungen
Mehr Hot Lists »

Tags für dieses Lokal

Erst-Tester

Bewertet am 17.02.2012

Master

1 Check-In
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2017 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK