RestaurantTester.at
Fr, 9. Dezember 2022
In der Umgebung

Trastevere

Widmanngasse 30, 9500 VILLACH
Küche: Italienisch, Pizza
Lokaltyp: Trattoria, Pizzeria, Restaurant
Bewertung schreibenFotos hochladenEvent eintragen
Trastevere - VILLACHTrastevere - VILLACHTrastevere - VILLACH
Trastevere - VILLACHTrastevere - VILLACHTrastevere - VILLACH7 Fotos

Bewertungen (0)

am 27. Juli 2011
amarone1977
Experte
SpeisenAmbienteService
Zweiter Besuch im Trastevere, erster Besuch vor gut 5 Jahren. Pizza war damals sehr in Ordnung. Zuerst mal eine Reaktion auf negative Kommentare bzgl. Wasser und Service. Wir waren zu zweit, hatten nicht reserviert. Durch ein Altstadtfest war das ohnehin schon begehrte Lokal gerammelt voll. Wi...Mehr anzeigenZweiter Besuch im Trastevere, erster Besuch vor gut 5 Jahren. Pizza war damals sehr in Ordnung.

Zuerst mal eine Reaktion auf negative Kommentare bzgl. Wasser und Service. Wir waren zu zweit, hatten nicht reserviert. Durch ein Altstadtfest war das ohnehin schon begehrte Lokal gerammelt voll. Wir hatten Glück. Wir fragten das junge, emsige Personal, ob ein Platz für zwei frei wäre.
Ohne Umschweife wurde uns ein freier, abgeräumter und gedeckter Tisch angeboten. Das ging wirklich schnell, trotz vollem Haus.

Auch die Bestellungen funktionierten perfekt, die zumeist jungen, aber sympathischen Mädels waren trotz des großen, vollen Lokals nie überfordert. Sie hatten eine Menge zu tun, das sah man, aber man wartete nie lange, wenn ich mir auch keine Weinbesprechungen erwarten durfte. Man muss aber auch dem Chef Respekt zollen, dass er es schafft, für unterschiedlich starke Tage auch immer genügend Personal zu organisieren. Das muss man schon auch mal sagen.

Zum Thema Wasser: da wir zuerst natürlich mal die Getränke bestellten, baten wir gleich mal um einen großen Krug Wasser, bestellten aber auch gleich Wein und Bier dazu. Niemand motzte, das Wasser kam ohne Murren und Knurren in einer schönen Karaffe.

Das Essen: große, schöne Suppenschalen, die Minestrone sah appetitlich aus, die Tomatensuppe war es auch, sehr cremig, würzig und fruchtig. Auf die Schlagobershaube könnte ich zwar verzichten, aber das ist Ansichtssache.

Die "Penne Aurora" kannte ich bis dato nicht. Tomaten-Sahnesauce mit Prosciutto crudo. Trotz voller Hütte gelingt es der Küche, die Penne ordentlich bissfest hinzukriegen, die Kombination Sauce und Prosciutto ist mehr als ok, auch wenn ich beim Salz gespart hätte, da ja der Prosciutto ohnehin schon salzig genug ist. Da hätte ich mit einer fast ungesalzenen Tomatensauce dagegen gehalten.

Zum Abschluss gab's noch einen Caffè corretto, auch dieser wurde ohne Nachfragen gebracht. Das junge Personal kannte also auch diese typische, aber hierzulande kaum bekannte Spezialität. Wie oft passiert das in Österreich, selbst in Pizzerien, dass nachgefragt wird, was ich denn mit Caffè corretto meinte.

Fazit: extrem große, volle Hütten sind fast ein Garant für billiges, unkoordiniertes Personal und mangelhafte Qualität in Richtung Massenabfertigung. Ich muss aber sagen, dass das Gebotene hier in Ordnung geht, zwar keine haute cuisine, aber ordentliche Qualität zum fairen Preis. Das Personal ist zwar kein Personal mit Sommelierausbildung, aber freundlich mit Hirn und Überblick, trotz überfülltem Lokal. Es kann natürlich schon sein, dass man einen Kellner im Team hat, der diesen Ansprüchen nicht gerecht wird. Wir haben diesen zumindest nicht erwischt, wir hatten mit drei verschiedenen jungen Damen zu tun, allesamt freundlich, flott und behende.

Noch ein Nachatz zum Thema Service: man muss auch mal die Gäste selbst beim Krawattl packen. In Österreich, vor allem Land herrscht eine Unsitte, die z.B. in Italien völlig unbekannt bzw. sogar verpönt ist. Vor lauter Gier um einen freien Platz setzen sich manche Leute auf Plätze, die gerade von anderen Gästen verlassen wurden. Normalerweise fragt man das Peronal um einen freien Platz, wartet, bis der Tisch abgeräumt und wieder angerichtet wurde, um dann nach dem OK des Personals Platz zu nehmen. Schließlich sollte nicht nur das Personal, sondern auch die Gäste sowas wie Benehmen mitbringen.
Trastevere - VILLACH
Hilfreich6Gefällt mir1Kommentieren
Bewertung schreiben
Diese Website verwendet Cookies
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Wir und unsere Partner (Drittanbieter) erheben Daten und verwenden Cookies, um personalisierte Anzeigen und Inhalte einzublenden und Messwerte zu erfassen. Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Sie können Ihre Zustimmung zur Verwendung von Cookies jederzeit widerrufen. Mehr Info
Cookie Einstellungen
Cookie Einstellungen
Unbedingt erforderliche Cookies
Immer aktiv
Diese Cookies sind für den Betrieb der Website technisch notwendig und für bestimmte Funktionen (z.B. Speichern von Einstellungen, Anmeldung, Erleichterte Navigation) unbedingt erforderlich. Die meisten dieser Cookies werden bei von Ihnen getätigten Aktionen gesetzt. Sie können diese Cookies in Ihren Browsereinstellungen deaktivieren. Beachten Sie bitte, dass Ihnen in diesem Fall das Angebot der Webseite nur mehr eingeschränkt zur Verfügung steht.
Inhalte und Dienste von Drittanbietern (z.B. Google Maps)
Wir binden auf der Website Inhalte oder Dienste von Drittanbietern ein, um unsere Inhalte mit den Inhalten der Drittanbieter zu ergänzen (z.B. mit Landkarten) oder um die Funktionen dieser Website zu erweitern. Wenn diese Option ausgeschaltet ist, stehen diese Inhalte und Dienste nicht oder nur eingeschränkt zur Verfügung. Drittanbieter verarbeiten Daten und verwenden Cookies oder vergleichbare Technologien.
Personalisierte Anzeigen
Wir verwenden Werbenetzwerke (z.B. Google Adsense), um Ihnen für Sie relevante personalisierte Anzeigen auf der Website einzublenden. Wenn diese Option ausgeschaltet ist, werden Ihnen keine personalisierten Anzeigen gezeigt. Werbenetzwerke verarbeiten Daten und verwenden Cookies oder vergleichbare Technologien.