RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen
Speisen
Ambiente
Service
23
13
31
Gesamtrating
22
8 Bewertungen
Alle Ratings 0 - 50
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Rating Details
Close X
Loading
Fotos hochladen
Event eintragen
Texas Steak House Info
RESTOmeter
RESTOmeter Trend
Popularitätsrang
Österreich
Rang: 226
|
3
Wien
Rang: 151
Preislage
Gehoben
Kreditkarten
VISA MC
Öffnungszeiten
Mo
11:00-24:00
Di
11:00-24:00
Mi
11:00-24:00
Do
11:00-24:00
Fr
11:00-24:00
Sa
11:00-24:00
So
11:00-20:00
Lokalinhaber?
Lokalinhaber-Konto
Close X
Loading

Texas Steak House

Hütteldorfer Straße 33
1150 Wien (15. Bezirk - Rudolfsheim-Fünfhaus)
Küche: Amerikanisch
Lokaltyp: Restaurant, Steakhouse
Tel: 01 985 81 22Fax: 01 789 25 29
Lokal teilen:

8 Bewertungen für: Texas Steak House

am 15. Jänner 2014
ifreudl
3
1
1
2Speisen
1Ambiente
2Service

Diese Lokal wurde mir Empfohlen als ein gutes Restaurant wo man Steak essen kann. Na,ja also allein schon beim betreten des Restaurant und dem Publikum frage ich mich, wo bin ich da gelandet und hier soll es gute Steaks geben??? Das Lokal ist heruntergekommen und alt. Ich hätte mir was anderes vorgestellt. Noch dazu man kann schon rustikal einrichten und muss nicht gerade das neueste und schickeste Interieur haben, aber sowas hat für mich das "Beisl um die Ecke" Charme und den nicht mal gut!! Die Bedienung, naja, okay!! Spricht nicht gut Deutsch, versteh man schlecht! Und freundlich ist auch was anders. Die Karte, naja, sehr alt und abgegriffen! Die Auswahl an Steaks auch sehr bescheiden. Ich hatte das Filetsteak (27,90) medium mit Folienkartoffel. Das Steak war eher rare als medium und das Fleisch okay, aber gut ist was anderes. Der Folienkartoffel war alt und die Sauerrahmsauce langweilig. Der Salat eine Frechheit. Mein Freund hatte das T-Bone Steak (32,90) auch dieser war alles andere als Begeistert. Fazit: Das Preis-Leistungsverhältnis ist nicht mal annähernd gegeben. Für Steak Esser, würde ich wirklich abraten!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja14Gefällt mirLesenswert
am 28. September 2013
Sonne28
2
1
2Speisen
1Ambiente
3Service

Für ein Steak House , fand ich das Ambiente .. Naja nicht dementsprechend , eher ein Wirtshaus und nicht mehr.. Der Geschmack vom essen war nicht sehr besonders , das Aussehen eine .. Frechheit .. Speck Bohnen -komplett verkocht mit fertig geschnittenen gekauften Speck etwas durchgemischt .. Von der Sauce will ich gar nicht reden , das Fleisch war ok- 16.50 für diese Frechheit , t Bone Steak ,it Ofen Kartoffel war nicht richtig frisch .. Und vor allem den Ofen hat er bestimmt nie gesehen , sauerrahm dip , war nur Jogurth mit sauerrahm in einer kleinen Schussel , der Speck ( selbe wie bei den speckbohnen) in einer Schüssel, ach ja u eine mickrige Butter auch in einer Schüssel , Salat -32,90 Euro eine Frechheit für dieses essen, wo ich bei einem bekannten plachutta nicht solche Preise bezahle und bestimmt Qualität bekomme ! Ich bin selbst aus der Gastronomie ( Koch) deshalb kann ich dies sehr gut beurteilen

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja3Gefällt mirLesenswert
Letzter Kommentar von am 28. Sep 2013 um 22:22

Wahrscheinlich wird des rind im Großmarkt um an Spott preis gekauft, und wir bezahlen des teure Geld .. Eine Frechheit wie so ein Beisl überleben kann , kennen de leid ka Esskultur mehr ..;( Wahnsinn

Gefällt mir
am 6. Februar 2012
purpleklaus
1
1
2Speisen
2Ambiente
-Service

Meine Frau und ich waren nach Holiday on Ice dort essen. Schon beim betreten gab es die erste eigenartige situation. Vor guten abend kam die Frage: haben Sie reserviert?. Das Lokal bis auf 2 Tische leer. Obwohl bis 24h geöffnet, stellten wir erstaunt fest, das einige Gäste abgewiesen wurden. Also, so wie ich unbedingt reservieren! Das Essen war nichts besonderes. Ich hatte das T-Bone und meine Frau Filletspitzen Stroganoff. Unser Essen war nach ca 10 min am Tisch. Die Filetspitzen offensichtlich aufgewärmt und mein Steak ein flachsiges viel zu rohes etwas. Einmal und nie wieder.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja7Gefällt mirLesenswert
Kommentar von am 6. Feb 2012 um 20:07

Selber kochen!

Gefällt mir
am 8. Dezember 2011
monsieurwolf
17
1
3
4Speisen
2Ambiente
3Service

Ich kenne Ludwig Berger bereits seit gut und gerne 15 Jahren und nach einem Besuch in der Wiener Stadthalle, haben wir stets ein tolles kulinarisches Erlebnis gehabt. Das Filetsteak Mexico wird in pikanter Sauce mit Bohnen und Mais serviert, dazu werden noch Kroketten gereicht. Als Nachtisch empfehle ich eine Schwarzwälder Kirsch Eis-Schnitte.

Die Steaks schmecken "für meine Begriffe" lecker, könnten aber - allein schon wegen des Geschmacks - ein wenig mehr wiegen. Die Variation Mexico gibts übrigens auch billiger und zwar in Form der "Filetspitzen". Als Vorspeise nehm ich meist den Rohschinken und mit drei Gängen wird man schon satt.

Wenn man den Abend nach einem Stadthallen Event gut ausklingen lassen möchte, so kann man es bei Berger mit ruhigen Gewissen tun.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?JaGefällt mirLesenswert
Kommentar von am 8. Dez 2011 um 21:27

Wie es Ihre Bewertung auch ausdrückt, ist das Ambiente eines Steakhauses (das will ja Berger sein) absolut unwürdig - seit Beginn an (vor 1990 war es ja sein Gasthaus aus dem Familienbesitz und so sieht es heute noch dort aus)! Die Steaks sind nicht schlecht, aber wenn man so Anderes in Wien probiert hat, kommt man zu dem Schluß (meine beste Ehefrau von allen und ich zumindest), dass hier das Preis-/Leistungsniveau absolut nicht passt - einfach für das Gebotene (Qualität UND Quantität) zu teuer. Es gibt hier einfach absolut kein AHA-Erlebnis. Solche Steaks bekommt man in "normaler" guter Gastronomie auch. Dass man sich halt hier mit "VIPs" aus vergangenen Tagen so gerne auch heute noch rühmt, ist für mich auch kein Qualitätsbeweis sondern eher armselig, denn die waren auch irgendwann einmal in der Stadthalle - besonders die Fußballer nach dem Stadthallenturnier. Viele, die ich kenne, gehen eben nach einem Stadthallenbesuch dorthin, keiner aber in unserem Bekanntenkreis fährt extra zum Berger. Und das ist wohl Aussage genug. Auch hier muß ich leider sagen, dass das Texas Steakhaus ein "Liebling" der Medien ist, nicht mehr und nicht weniger. Trotzdem DANKE für Ihren Review!

Gefällt mir1
am 16. Jänner 2011
ErwinH
1
1
0Speisen
1Ambiente
2Service

eine einzige Katastrophe.
Ich habe noch NIE so ein schlechtes "Steak" gegessen. Mein T-Bone war völlig unkonsistent, alte Fettränder umgaben ein sichtlich zu schnell aufgetautes Etwas. Noch schlimmer das Filetsteak meiner Frau: die Faser zerrissen, erinnerte es an altes Faschiertes. Furchtbar! Mieseste Fleischqualität grässlichst zubereitet...

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja4Gefällt mirLesenswert
am 17. Juni 2010
Experte
Gastronaut
428
45
29
2Speisen
1Ambiente
4Service

Lassen sie sich nicht täuschen! Das Lokal heißt zwar "Texas Steak House", aber es sieht nicht nur aus wie ein Beisl, riecht wie ein Beisl und fühlt sich auch an wie ein Beisl. Am Tisch stehen auch Maggi-Flaschen! Nur ein paar Bilder an den Wänden vermitteln ein wenig amerikanisches Flair. Die Speisekarte beinhaltet neben Wiener Küche auch einige Steaks, die anhand von Fotos und Beschreibungen nach tatsächlich guten Fleischbrocken klingen. Was dann am Teller landet ist enttäuschend. Nicht nur kommen die Steaks auf der Pfanne, sondern entsprechen auch so gar nicht ihren Beschreibungen. Die Saucen schmecken künstlich, die Beilagen billig! Aber immerhin soll das Schnitzel hier recht OK sein!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja6Gefällt mirLesenswert
am 17. Februar 2009
Meidlinger12
197
51
18
4Speisen
1Ambiente
3Service
Gelistet in: Steakessen in Wien

Wie schon in der Lokalinfo drinnen steht, war das Steak House einmal ein Wiener Gasthaus und so sieht es jetzt auch noch aus, deswegen meine schlechte Ambiente Bewertung. Bei einem Lokal das sich als Texas Steak House bezeichnet erwarte ich mir auch von der Einrichtung etwas in amerikanische Richtung. Würde es sich um ein Gasthaus handeln hätte ich eine 3 gegeben fürs Ambiente. Das Essen (kein Steak) war gut und das Service hat auch gepasst. Da gibts nur eins, entweder Lokalname ändern oder Einrichtung ändern. Preise sind eher günstig für ein sogenanntes Steakhouse.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja6Gefällt mirLesenswert
am 17. Oktober 2008
feuer
1
1
0Speisen
3Ambiente
3Service

Wir waren Sept 2008 essen im Steakhaus / Berger. Sehr überrascht waren wir schon beim Betreten des Lokals, kein einziger Gast und das den ganzen Abend außer uns natürlich. Nach der wirklich einladenden Speisekarte wählte ich das
T-bone Steak 500g aus ( 29,80 Euro) und meine Putenstreifen. Nach kurzer Zeit waren die Speisen am Tisch.
Mir verschlug es im wahrsten Sinne des Wortes die Rede, ich bekam ein Stück Rindfleisch so groß wie zwei Baby Hände und nicht einmal einen Zentimeter dick. Geschätztes Gewicht 15 dkg. wir wurden richtig übers Ohr gehauen und abgezockt. Jetzt haben wir uns es zur Aufgabe gemacht, das diese unerfreuliche Erfahrung anderen erspart bleibt und solche Lokale weiterhin ohne Gäste bleiben

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja15Gefällt mirLesenswert
Letzter Kommentar von am 7. Apr 2009 um 06:14

Hier nochmals, meine Absicht damit es auch Konsumenten mir weniger Intelligenz verstehen. Die Homepages von Steakhaus / Berger ist unseriös, alle negativen Kommentare werden sofort gelöscht. Versuchen Sie einmal einen Negativen Be,itrag zu schreiben, dieser ist noch am selben Tag, mit Sicherheit verschwunden und die Positiven sind mit sicher gekauft! An alle die es noch immer nicht glauben wollen, sollen doch hingehen und dann, wie von Mediamatkt bezeichnet, als Blödmann dastehen !

Gefällt mir
Texas Steak House - Karte
Lokale i. d. Nähe:

Auch interessant

1020 Wien
28 Bewertungen
1070 Wien
107 Bewertungen
1220 Wien
35 Bewertungen
1020 Wien
21 Bewertungen
1220 Wien
8 Bewertungen
Mehr Hot Lists »

In 1 Lokal Guide gelistet

Steakessen in Wien

Hier findet ihr eine Aufzählung von einigen speziellen St...

Mehr Guides »

Tags für dieses Lokal

Erst-Tester

Bewertet am 17.10.2008
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK