RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen
Forum>Feedback, Hilfe, News ...

Check-Ins & Master - Neuerungen und Änderungen

Gestartet von am 19. August 2012 um 20:53

Liebe Mitglieder,

bez. der Checkin-Ins haben wir folgende Änderungen durchgeführt.

1.: Es gibt nun auch Web Check-Ins. Das sind Check-Ins die nicht mit Mobilen Geräten gemacht wurden. Dadurch kann man Check-Ins nachtragen, falls man zb. vergessen hat, oder es aufgrund schlechter Netzabdeckung zu Problemen gekommen ist.
Master und Auszeichnungen kann man aber nur mit den "Mobile Check-Ins" erreichen.

2.: Die Master gehen nicht wie bisher automatisch nach 90 Tagen verloren. D.h. man bleibt solange Master bis man abgelöst wird.


Wir haben nach wie vor folgende Limits bei den Check-Ins:

Max. 30 Lokale pro Tag
1 Check-In pro Lokal alle 12 Stunden

Es wurde hier vor einiger Zeit schon einmal über die Sinnhaftigkeit eines hohen "Daily Check-In Limits" diskutiert.
Die, unserer Meinung nach, sinnvollste Anwendung der Check-Ins ist, daß man eine sehr gute Übersicht erhält, in welchen Lokalen man in bestimmten Zeiträumen war (sofern man nur eincheckt, wenn man auch wirklich im Lokal ist, oder mittels Web Check-In und Angabe des Check-In Datums eincheckt).
Allerdings ist es auch OK in Lokale einzuchecken, wo man schon einmal gewesen ist.
Daher bleiben wir momentan bei den bestehenden Limits.

Auch die anderen Plattformen, die Check-Ins anbieten, haben zumindest keine kleineren Limits wie wir.

Fragen oder Feedback bitte in diesem Thread posten.

lg ReTe Admin

0
18505
Antwort von am 3. September 2012 um 10:03

Hallo, ich verstehe nicht, wie 1) eine Person in bis zu 30 Lokalen am Tag einchecken kann und soll (außer er/sie ist Bierführer) und 2) was hilft diese Information den Autoren und Lesern dieses Forums?

Ich wäre um Aufklärung dankbar.
MFG, CAH

55
11
Antwort von am 24. September 2012 um 14:26

Hallo, gut dass dieses Thema hier schon diskutiert wird. Ich finde den Umgang einiger Mitglieder mit den Check-ins ebenfalls mehr als fragwürdig. Ich war der Auffassung, man soll nur in den Lokalen einchecken, die man auch wirklich besucht hat. Es gibt aber einige Mitglieder hier, die sich offenbar mit ihrem i phone auf den Stephansplatz stellen und dann in sämtliche Lokale in Reichweite einchecken. Was soll das den übrigen Nutzern bringen? Zumal diese User zu vielen dieser Lokale nicht einmal eine review schreiben/geschrieben haben. Es geht also nur um die Mastertitel und darum, im Ranking noch ein paar Punkte zumachen. Ich finde das den ehrlichen eincheckern gegenüber ziemlich unfair. Für die ist es nämlich quasi unmöglich noch länger als ein paar Tage Master von einem Lokal zu sein, das sie bewertet haben, bevor sie von so einem Masseneinchecker verdrängt werden. Warum kann man nicht festlegen, dass man nur z. Bsp. alle 6 Stunden in ein Lokal einchecken kann?

LG
Hartaberfair

55
7
Antwort von am 1. November 2012 um 00:12

Lieber Admin, ich denke auch, dass die check-in Philosophie überdacht gehört. Ein c/i macht ja nur Sinn, wenn ein Besuch des Restaurants dahinter steht. In einer belebten Straße kann ich zeitgleich in x-Lokalen einchecken, - welche Aussage hätte das? - Keine, eben.

Nicht immer hat man Lust, eine Bewertung zu schreiben, ein c/i ist einfach nur ein Statement, das sagt "ich war hier", - aber dafür sollte man auch hier gewesen sein.

Experte
80
48
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK