RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen
Forum>Lokale - Essen & Trinken

neu in wien

Gestartet von hugo am 2. November 2009 um 13:47

hallo! ich bin erst vor kurzem nach wien gezogen und bin auf der suche nach guten restaurants und beisln. bitte um eure tipps!

hugo
Kein Tester
Antwort von Unregistered am 2. November 2009 um 17:43

Ich kenn diese guten Beisln:

Grünauer, Schilling - 7. Bezirk
Rudis Beisl - 4. Bezirk
Kern's Beisl - 1. Bezirk
Marktachterl, Skopik & Lohn - 2. Bezirk
Silberwirt - 5. Bezirk

hoffe es hilft.

Unregistered
Kein Tester
Antwort von am 2. November 2009 um 20:46

Chinesen:
Tsing-tao hinterm Westbahnhof
Meister Xiao im 18.

Vietnamesisch:
SAIGON im 16.

Thai:
Siam Im 1.
Pinong in der Seidengasse

Koreanisch:
KIMCHI im 3.
Bada im 1.

Italienisch:
Il Sestante im 8.

Tuerkisch:
ETAP im 16. und im 1.
KENT im 15.

Schnitzel:
Schnitzelwirt im 7.

Japanisch:
Kojiro beim Naschmarkt (Nur Sushi!)

sind natuerlich nur mein persoenlicher Geschmack. Vielleicht hilfts trotzdem.

Experte
152
83
Antwort von am 3. November 2009 um 09:18

Der Begriff Beisl ist vieldeutig.
Soll es ein Edelbeisl, Altes neu Renoviert oder wirklich ein altes, originales sein ?

197
51
Antwort von am 3. November 2009 um 09:30

BEISL fuer NichtoesterreicherInnen:

Ein Beisl oder Beisel ist ein österreichisches Wirtshaus oder Gasthaus. Ein Beisl ist ein Verwandter der italienischen Trattoria und entspricht grob dem, was in Deutschland Kneipe und in der Schweiz Beiz genannt wird. Das Beisl ist meistens sozial eng mit dem Grätzl verbunden, in dem es liegt.

Typisch für ein Beisl sind: Schank, Kühlwand, Holzverkleidung der Wände, Brett mit Haken (anstelle eines Kleiderständers), beweglicher Raumteiler, Holztische, eventuell karierte Tischtücher, Wirt, schwarze Kreidetafel zur Ankündigung der angebotenen Speisen und Getränke, Seidel und Glaserl, Würzensembles (Salz, Pfeffer, ev. Speisewürze, Zahnstocher), Stammtischzeichen. Diese Elemente können variiert bzw. in den sog. „Nobelbeisln“ auch auf höherem Niveau fortgeführt werden oder weggelassen (z. B. das Würzensemble) werden.

Laut Wörterbuch der bairischen Mundarten in Österreich stammt der Begriff vom tschechischen „pajzl“ ab, was soviel bedeutet wie Kneipe oder Spelunke. Es handle sich um eine verkleinernde Kurzform des Hauptworts „hampejz“ – mit den Bedeutungen „Hundehäuschen, Kegelbahn“, später auch „Bordell“. Andere Möglichkeiten sind von Jiddisch bajiss (Haus), als auch als österreichisch-dialektaler Diminutiv zu dem im ganzen deutschen Sprachraum verbreiteten Wort Beize sein.[1]

Zunächst verstand man in Wien unter Beisl ein Lokal niederer Güte, bis sich ein Bedeutungswandel zum Besseren einstellte. Heute spricht man sogar von Nobelbeiseln, das sind Lokale mit verfeinerter bodenständiger Küche, in denen sich die Noblesse trifft.

(aus WIKIPEDIA)

Experte
152
83
Antwort von am 3. November 2009 um 11:59

Ach ja...Chinarestaurant YANG im 19. und WANG, auch im 19. Sehr gute chinesische Kueche!
Alle von mir empfohlenen Restaurant sind auch in den Reviews nachzulesen(Adresse und so).

Experte
152
83
Antwort von hugo am 3. November 2009 um 13:05

Danke an Alle!
Ich bin mir sicher, da ist was für mich dabei!

LG

hugo
Kein Tester
Antwort von am 3. November 2009 um 13:57

Vielleicht könntest du uns noch den Bezirk sagen in dem du wohnst dann kann man das auch etwas eingrenzen. Ich z.b. fahre nicht gerne ans andere Ende der Stadt in ein Beisl oder Restaurant nach der Arbeit. Am Wochenende ist es etwas anderes, da nimmt man auch einen weiteren Weg in Kauf. Aber prinzipiell sind mir die nahen Lokale lieber.
@walt
Welche Vorstadtlokalitäten meinst du denn da? Hast du da noch Adressen ? ;-) Im 12. kenne ich da einige die in die von dir angesprochene Kategorie passen. In einige davon gehe ich aber sehr gerne, da man dort äusserst gut und preiswert essen kann, aber in einige traue ich mich auch nicht rein.

197
51
Antwort von am 3. November 2009 um 14:40

Stimmt. In einige traut man sich wirklich nicht herein. Woran das wohl liegt?

Experte
152
83
Antwort von Unregistered am 3. November 2009 um 18:04

Hallo!

Bin auch neu in Wien.
Kennt jemand das Beste und Authentischte Japanische Restaurant in Wien?

Schon mal vielen Dank im Voraus!

Unregistered
Kein Tester
Antwort von Unregistered am 3. November 2009 um 18:15

Das Tenmaya ist authentisch aber sehr teuer. Das Tokio finde ich bei Teppan Yaki besser, allerdings finde ich das Sushi nicht so toll dort. Senkoma soll auch sehr gut sein. Alle 3 sind im 1. Bezirk.

Unregistered
Kein Tester
Antwort von am 4. November 2009 um 09:00

UNKAI im Grand Hotel Wien soll auch nicht schlecht sein . Ist aber auch nicht billig!

Experte
152
83
Antwort von am 5. November 2009 um 08:29

@walt
An den Vorgänger vom Otto kann ich mich auch noch dunkel erinnern. Da hat mir meine Tante auch schon eine wilde Geschichte erzählt. Das Zipfereck kenn ich auch. Da war ich auch schon 2x. Hat aber seit 6 Jahren neue Besitzer. In das Lokal neben der Tierhandlung, das ist so ein Lokal, wo ich mich net rein trau. In der Philadelphiawirtin war ich auch schon ein paar mal. Aber wie du schon angemerkt hast gibt es heute viele nicht mehr, weil sie zusperrten oder auch von Chinesen übernommen wurden.

197
51
Antwort von Hugo am 5. November 2009 um 09:57

Ich wohne im 20. Nahe 9. (Friedensbrücke). Aber für mich kommt auch der 17. in Frage - dort arbeit ich.

LG

Hugo
Kein Tester
Antwort von Unregistered am 5. November 2009 um 16:27

Wenn du bei der Friedensbruecke wohnst und mal in ein Gourmet Restaurant gehen moechtest, empfielt dich das Mraz und Sohn. Devinitiv eines der besten Restaurants Österreichs.

Unregistered
Kein Tester
Antwort von am 5. November 2009 um 16:57

Also im 20. gibt das Gasthaus Kopp, von dem man von allen Seiten nur das Beste hört. typisch wienerisch, gute Preise und gutes Essen
Link
Donaueschingenstraße 28
1200 Wien
Leider war ich selbst noch nie dort, aber ich nehms mir schon lange vor. Glaube es gibt hier auch schon einige Reviews zu diesem Gasthaus

197
51
Antwort von Unregistered am 23. November 2009 um 00:38

Also falls du mal Lust auf karibische/kreolische Küche hast, würd ich dir das Casa Caribena empfehlen. Ist im 9. Bezirk in der Glasergasse (nicht weit von der Friedensbrücke). Für dich also nur ein Katzensprung entfernt und ein Besuch dort lohnt sich auf jeden Fall.

Lg

Unregistered
Kein Tester
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK