Was ich an ReTe liebe ...

Gestartet von am 19. Juni 2018 um 22:13

Es gibt hier viele Stammschreiber, glücklicherweise!
Und die beschreiben Lokale so wunderbar, dass man genau weiß, da will ich hin oder auch nicht.

Wenn man hier längere Zeit mitliest, kennt man auch die Geschmäcker der einzelnen Mitglieder. Einer hat es lieber fett, durchzogen oder mager, trocken.
Als langjähriges Mitglied habe ich da viel gelernt und ich weiß, dass ich mich auf viele gut geschriebene Beiträge verlassen kann.

Und hiermit möchte ich allen danken, die sich die Mühe machen, Lokale, Speisen, Service, Anreise, etc. so gut und nett zu beschreiben!

Den Stammschreibern ein herzliches DANKESCHÖN - von Herzen kommend!

Gefällt mir14
Antworten
Experte
76 Bewertungen
51 Kontakte
Antwort von am 19. Juni 2018 um 22:33

Vielen Dank, magic, ich zähle mich zu den Angesprochenen. Klingt ein wenig melancholisch, ich hoffe nicht, als Abschied von diesem Forum?!

Gefällt mir1
Antworten
Experte
118 Bewertungen
51 Kontakte
Antwort von am 19. Juni 2018 um 23:09

@adn: nein. Ich bleibe erhalten.

Ich wollte nur einmal zum Ausdruck bringen, dass es für einige Leute wirklich etwas bringt hier nachzulesen - eben weil einige ganz genau beschreiben wie, wer, was.

Es hat ja schon ´was, wenn man eine genau Lokalbeschreibung liest. Und net nua blabla. wie "alles nett und alles okay".

Daher DANKE!!!

Gefällt mir2
Antworten
Experte
76 Bewertungen
51 Kontakte
Antwort von am 31. Juli 2018 um 10:04

ich mag an rete, dass es wirklich österreichisch ist und nicht wie so manch andere von amerika zentralgesteuert. die bewertungen wirken authentisch und von herzen. einfache handhabung für user und ich kann meine bewertung auch gleich lesen. das macht mich sehr zufrieden.

Gefällt mir1
Antworten
3 Bewertungen
5 Kontakte
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK