Hillinger nicht mehr in der Mall vertreten

Gestartet von am 8. März 2018 um 07:58

Teilauszug einer Meldung vom Kurier:

Stammkunden und Reisende ist in den vergangenen Wochen der leere Hillinger-Wein-Shop in der Mall aufgefallen: Dem Star-Winzer wurde die Miete zu hoch.

"Als Gastronom kannst Du solche Summen nicht wieder hereinbringen" – Star-Winzer Leo Hillinger hat sich in den vergangenen Wochen komplett aus dem Bahnhofs-Einkaufszentrum The Mall zurückgezogen. Stammkunden, die Weine zum Ab-Hof-Preis konsumieren wollen, können nur noch in den Standort in der Wollzeile pilgern.

Grund für den Rückzug ist die Anhebung der Miete von 4000 auf 15.000 Euro: "Als wir vor fünf Jahren eröffnet haben, lag die Miete bei 4000 Euro, dann gab es einen Eigentümer-Wechsel." Der Gastronom, der in anderen Städten wie München und Kitzbühel aktiv ist, die für hohe Mieten bekannt sind, nennt diese Höhe eine absolute "Ausnahme" am Immobilien-Markt. "So viel Wein kann man gar nicht trinken, dass sich so eine Miete rechnet."

Gefällt mir4
Antworten
Experte
74 Bewertungen
51 Kontakte
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK