RestaurantTester.at
Sa, 3. Dezember 2022
In der Umgebung

Seespitz im Schlosshotel Velden

Seecorso 10, 9220 Velden am Wörther See
Küche: Internationale Küche, Fusions Küche
Lokaltyp: Restaurant
Bewertung schreibenFotos hochladenEvent eintragen
Saibling - Blumenkohl - Kartoffel - Radieschen  - Seespitz im Schlosshotel Velden - Velden am Wörther SeeGänseleber - Topinambur - Kirsche  Tagesempfehlung  - Seespitz im Schlosshotel Velden - Velden am Wörther SeeDie Heidelbeere Aug14 - Seespitz im Schlosshotel Velden - Velden am Wörther See
Königslachs - Gurke - Apfel - Kren Aug14 - Seespitz im Schlosshotel Velden - Velden am Wörther SeeCanape - Seespitz im Schlosshotel Velden - Velden am Wörther SeeEnte - Süsskartoffel - PakChoi - Shitake Aug14 - Seespitz im Schlosshotel Velden - Velden am Wörther See12 Fotos

Bewertungen (0)

am 25. Juli 2013
Schlurf
SpeisenAmbienteService
Optisch sehr schönes Lokal in perfekter Lage direkt am See, erinnert an die Mole West am Neusiedler See - leider ist das der einzige Zusamenhang. Das Essen ist einfach nur untermittelprächtig! Das Vitello Tonnato als Vorspeise war ja noch genießbar, um den halben Preis gibt's das allerdings in je...Mehr anzeigenOptisch sehr schönes Lokal in perfekter Lage direkt am See, erinnert an die Mole West am Neusiedler See - leider ist das der einzige Zusamenhang. Das Essen ist einfach nur untermittelprächtig! Das Vitello Tonnato als Vorspeise war ja noch genießbar, um den halben Preis gibt's das allerdings in jeder Vorstadtpizzeria in Wien Mailand oder Rom besser, die Erdäpfelsuppe auch noch guter Durschschnitt. Das Entrecote allerdings war eine zähe, durchgebratene Beiriedschnitte, mäßig gewürzt, eher klein mit ein paar viel zu weichen Erdäpfelspalten um über 30 Euro, na ja! Der Zander war ein Witz, eine Kinderportion mit weicher Haut auf Gatschgemüse mit fragwürdiger Dill-Sauce, brr! Über 100 Euro für nix...
Nur von der guten Lage profitieren zu wollen wird die Kunden wohl eher abschrecken.
Hilfreich7Gefällt mirKommentieren
am 2. Juli 2013|Update 22. Jul 2013
elphilippe
SpeisenAmbienteService
Tja, leider war der Restaurantbesuch für meine Freundin und mich ein Reinfall! Ich war vor zwei Jahren schon mal im Seespitz essen, allerdings nur eine Suppe, da ich auf der Durchreise war, diese war jedoch sehr schmackhaft. Daher freute ich mich schon auf den Besuch heuer (Juni 2013). Die Be...Mehr anzeigenTja, leider war der Restaurantbesuch für meine Freundin und mich ein Reinfall!
Ich war vor zwei Jahren schon mal im Seespitz essen, allerdings nur eine Suppe, da ich auf der Durchreise war, diese war jedoch sehr schmackhaft. Daher freute ich mich schon auf den Besuch heuer (Juni 2013).

Die Begrüßung war sehr freundlich und auch der Service stets lobenswert. Viele Gäste besuchten das Restaurant nicht, mit uns zählten wir acht Gäste.

Die Vorspeisen (Gurkenkaltschale und Bärlauch-Kartoffel-Suppe) waren sehr gut, wobei ich sagen muss, dass sie mich nicht vom "Hocker" gerissen haben (was bei meinem Besuch vor zwei Jahren schon der Fall war).

Die Hauptspeisen waren schlicht eine unzumutbare Frechheit. Mein "Entrecote vom Kärntner Almochsen mit Rosmarinkartoffeln"war (ich habe Fotos gemacht) ein grauer Fleck Fleisch mit einer Kartoffel, die längs in Stücke geschnitten, in der Pfanne kurz angebraten und am Teller parallel aufgestapelt wurde. Als Deko ein Stück Salat. Den nicht vorhandenen Rosmarin musste ich mir von der Tischdeko, die zufällig ein Rosmarinstrauch war, mühsam runter zupfen.

Die "hausgemachten Tagliatelle mit Ofentomaten, Oliven, Blattspinat und Prosciutto" waren Tagliatelle mit Dosentomaten, ohne Salz, ohne Pfeffer, ohne Zucker, ohne Würze, ohne Basilikum, ohne Einfallsreichtum, in der Microwelle aufgeheizt, Spinat, Oliven und Prosciutto darüber und ab damit zum Gast. Als ich dies dem Kellner einbrachte bestätigte er meine Annahme der Zubereitung des "Dosengerichts". Für € 31,- (Entrecote) bzw. € 19,- (Tagliatelle) kann ich mir schon richtige Tomaten ohne Konservenfutter erwarten.

Somit wurden unsere Speisen retourniert, bezahlt mussten sie trotzdem werden.

Fazit:
Vielleicht kann ich ja in zwei Jahren wieder mal eine Suppe probieren, aber mehr wirds sicher nicht mehr werden.
entrecote mit rosmarinkartoffeln ohne rosmarin und einer äußerst kreativen ... - Seespitz im Schlosshotel Velden - Velden am Wörther See
Hilfreich15Gefällt mir3Kommentieren
3 Kommentare

schon da...

22. Jul 2013, 09:23·Gefällt mir
Unregistered

Hände bzw Besteck weg vom Hummer, der schmeckt so schlecht, dass der Vergleich fehlt!Die dazu gewünschte Zitronenbutter, statt Knoblaubaguette (wegen meiner Knoblauchallergie) waren kalte Butterstücke mit Zitronenspalten auf einem Dessertteller, dafür war am Beilagengemüse Knoblauch und das für 36€ pro Person! Nein Danke

20. Jul 2013, 17:49·Gefällt mir
SBH

Kann ich leider nur zustimmen! Wir waren 2. Juli 2013 dort essen. Meine Frauz hatte auch die hausgemachten Tagliatelle und war mächtig angesäuert - denn das bring Sie auch zusammen. Mein Zanderfilet war auch alles andere als schmackhaft! 08/15 - das krieg sogar ich besser hin. Kurz gesagt völlig überteuert - da ist man in einigen Lokalen in Velden besser dran!

8. Jul 2013, 09:32·Gefällt mir
Bewertung schreiben
Diese Website verwendet Cookies
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Wir und unsere Partner (Drittanbieter) erheben Daten und verwenden Cookies, um personalisierte Anzeigen und Inhalte einzublenden und Messwerte zu erfassen. Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Sie können Ihre Zustimmung zur Verwendung von Cookies jederzeit widerrufen. Mehr Info
Cookie Einstellungen
Cookie Einstellungen
Unbedingt erforderliche Cookies
Immer aktiv
Diese Cookies sind für den Betrieb der Website technisch notwendig und für bestimmte Funktionen (z.B. Speichern von Einstellungen, Anmeldung, Erleichterte Navigation) unbedingt erforderlich. Die meisten dieser Cookies werden bei von Ihnen getätigten Aktionen gesetzt. Sie können diese Cookies in Ihren Browsereinstellungen deaktivieren. Beachten Sie bitte, dass Ihnen in diesem Fall das Angebot der Webseite nur mehr eingeschränkt zur Verfügung steht.
Inhalte und Dienste von Drittanbietern (z.B. Google Maps)
Wir binden auf der Website Inhalte oder Dienste von Drittanbietern ein, um unsere Inhalte mit den Inhalten der Drittanbieter zu ergänzen (z.B. mit Landkarten) oder um die Funktionen dieser Website zu erweitern. Wenn diese Option ausgeschaltet ist, stehen diese Inhalte und Dienste nicht oder nur eingeschränkt zur Verfügung. Drittanbieter verarbeiten Daten und verwenden Cookies oder vergleichbare Technologien.
Personalisierte Anzeigen
Wir verwenden Werbenetzwerke (z.B. Google Adsense), um Ihnen für Sie relevante personalisierte Anzeigen auf der Website einzublenden. Wenn diese Option ausgeschaltet ist, werden Ihnen keine personalisierten Anzeigen gezeigt. Werbenetzwerke verarbeiten Daten und verwenden Cookies oder vergleichbare Technologien.