RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen
Speisen
Ambiente
Service
30
20
30
Gesamtrating
27
1 Bewertung
Alle Ratings 0 - 50
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Rating Details
Close X
Loading
Schottenring
Alle Fotos (2)
Event eintragen
Schottenring Info
Features
Frühstück
Preislage
Gehoben
Kreditkarten
Keine Info
Öffnungszeiten
Mo
Keine Info
Di
Keine Info
Mi
Keine Info
Do
Keine Info
Fr
Keine Info
Sa
Keine Info
So
Keine Info
Lokalinhaber?
Lokalinhaber-Konto
Close X
Loading

Schottenring

Hinweis: Lokal wurde von ReTe Usern als geschlossen gemeldet
Schottenring 19
1010 Wien (1. Bezirk - Innere Stadt)
Küche: Wiener Küche
Lokaltyp: Kaffeehaus, Café
Lokal teilen:

1 Bewertung für: Schottenring

Rating Verteilung
Speisen
5
4
3
1
2
1
0
Ambiente
5
4
3
2
1
1
0
Service
5
4
3
1
2
1
0
Bewertungsschlüssel
Rating Details
am 25. Juli 2011
roschitz
3
1
1
3Speisen
2Ambiente
3Service

Verblichener Glanz

Nach einigen Jahren Pause war ich vor kurzem in Begleitung an einem nicht so schönen Sonntagnachmittag wieder einmal im Cafe Schottenring. Offenbar aufgrund einer verklärten Erinnerung an alte Tage.

Das Interior erscheint nun schon sehr „klassisch“, teilweise machten die Sitzbezüge einen etwas schmutzigen Eindruck. Tote Fliegen in den Fenstern und Staub an vielen sichtbaren Stellen erscheint mir auch nicht notwendig. Besonders ärgerlich ist, dass der Raucherbereich im „Börsesalon“ angesiedelt ist, dieser ist der hinterste, dunkle, fensterlose Raum des Cafes. Unzumutbar für einen entspannten Kaffeehausbesuch.

Am Kaffee selbst gab es wenig auszusetzen, Wiener Standardröstung, geschmacklich nicht auf einem Niveau wie die Stadtbekannten Hausröstereien, aber geschmacklich tadellos. Die Zubereitung der Kaffeespezialitäten ließ etwas zu wünschen übrig: beim Piccolo wurde soviel Automaten(!)-Obers draufgegeben, dass er die Tasse entlang runtergelaufen war, bekleckern beim Trinken kaum zu vermeiden. Die Melange kam ebenfalls mit einem Häubchen Schlagobers anstelle von Milchschaum. Der Cafe latte – ich hatte meine Begleitung auf die Perversität dieser Bestellung hingewiesen – war ohne Fehler.

Einem Wiener Kaffeehaus absolut unwürdig waren die großen, klobigen, intensivblauen Teetassen. Anstelle einer Kanne wird Tee ausschließlich in einer „Jumbo-Tasse“ serviert, die rein optisch auch aus dem Baumarkt stammen könnte. Wenig stilsicher.

Die georderten (Süß)-Speisen waren keine Meisterleistung, der als „frischer, warmer Apfelstrudel“ angepriesene war leider kalt, halbwegs solide zubereitet, für meinen Geschmack aber mit etwas zu wenig Brösel im Inneren ausgestattet. Der frische Topfenstrudel war warm, die Topfenfülle allerdings etwas zu trocken und ohne Pep. Hier wäre es meines Erachtens sinnvoll, die Marillenstücke wegzulassen und die Topfenfülle mit etwas Rum, Zitrone, etc. geschmacklich zu verbessern. Über die Fritattensuppe braucht man keine Worte zu verlieren, Brühwürfelsuppe mit Einlage, lieblos.

Zur Rechnung: grundsätzlich Wiener Innenstadtpreise, erfreuliche Ausnahme die Strudel: EUR 3,00 pro Stück (wenn auch nicht übermäßig groß) ist im Vergleich zu anderen Kaffeehäusern eher günstig. Die EUR 3,60 für die Melange erschienen mir aufgrund der sehr, sehr kleinen Tasse dann doch heftig.

Unterm Strich besteht bei mir keine Widerbesuchsgefahr, für mich passt hier das Preis-Leistungs-Verhältnis aufgrund der deutlich gesunkenen Qualität der Speisen/Getränke und des Ambientes nicht mehr.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja4Gefällt mirLesenswert
Schottenring - Karte
Lokale i. d. Nähe:

Auch interessant

1010 Wien
14 Bewertungen
1010 Wien
25 Bewertungen
1010 Wien
10 Bewertungen
1100 Wien
19 Bewertungen
1010 Wien
35 Bewertungen
Mehr Hot Lists »

Erst-Tester

Bewertet am 25.07.2011

Master

1 Check-In
Master
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK