RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen
Speisen
Ambiente
Service
35
24
38
Gesamtrating
32
10 Bewertungen
Alle Ratings 0 - 50
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Rating Details
Close X
Loading
SagyaSagyaSagya
Alle Fotos (4)
Event eintragen
Sagya Info
Features
Gastgarten, Schanigarten
Catering, Partyservice
Preislage
Mittel
Kreditkarten
Keine Info
Öffnungszeiten
Mo
10:00-01:00
Di
10:00-01:00
Mi
10:00-01:00
Do
10:00-01:00
Fr
10:00-01:00
Sa
18:00-01:00
So
18:00-01:00
Letztes Update von:
hbg338
Lokalinhaber?
Lokalinhaber-Konto
Close X
Loading

Sagya

Hinweis: Lokal wurde von ReTe Usern als geschlossen gemeldet
Liechtensteinstraße 130a
1090 Wien (9. Bezirk - Alsergrund)
Küche: Afrikanisch
Lokaltyp: Restaurant
Lokal teilen:

10 Bewertungen für: Sagya

Rating Verteilung
Speisen
5
3
4
2
3
2
2
2
1
1
0
Ambiente
5
4
3
3
1
2
5
1
1
0
Service
5
4
4
1
3
3
2
2
1
0
Bewertungsschlüssel
Rating Details
am 19. September 2015
robinson
15
1
2
2Speisen
2Ambiente
3Service

SAGYA - das sei ein afrikanisches Lokal. Unser Essen war lieblos zubereitet und offenbar versuchte man, uns mit der Menge zufriedenzustellen. Tatsächlich aber musste man das Lammfleisch gut beißen, bevor es endlich unten war. Das Essen war geschmacklich sehr intensiv, aber nicht scharf. Der intensive Geschmack hat offenbar viel mit Gewürzen zu tun, die aber nicht identifizierbar waren. Die Gemüseplatte war ebenso stark gewürzt, doch mehr schon nicht. Wir hatten Hungen, aßen unsere Portionen und verließen das Lokal. Wir kommen sicher nicht mehr, denn wenn die Speisen gerade essbar sind, ist uns das zu wenig. Wenn man essen geht, hofft man auf eine angenehme Zeit, in der man einiges genießen kann. Im Sagya gibt es nichts zu genießen und von stimmiger Atmosphäre lässt sich auch nicht sprechen :-(

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja2Gefällt mirLesenswert
Kommentar von am 7. Jun 2016 um 19:43

Das LOKAL wurde GESCHLOSSEN!!!

Gefällt mir
am 23. April 2014
gabelexperte
32
7
3
1Speisen
1Ambiente
2Service

Eigentlich wurde uns das Lokal empfohlen, wenn man auf multikulti-Speisen steht. Im Nachhinein kann ich nur sagen: Sag-nein! anstatt Sag-ya!
Der Groupon gutschein wurde nur widerwillig angenommen. Die versprochene Fl. sekt kam nie bei uns an, das Brot war vergeblich zu suchen und die Kellnerin wirkte total gestresst bei einem fast leeren Lokal. Was soll man dazu noch sagen?!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?JaGefällt mirLesenswert
am 27. März 2013
Experte
Fay
121
21
20
4Speisen
2Ambiente
3Service

Ich mag das Sagya sehr gerne - vor allem den Brunch. Ich war vor etwa zwei Wochen dort und zu meiner Überraschung waren meine Begleitung und ich die einzigen Gäste. Um 10,90 bekommt man orientalische Vorspeisen (z.B. Hummus, Falafel, Couscous-Salat), Wurst & Käse, eine Suppe (bei uns Linsensuppe), afrikanische Hauptspeisen (z.B. Okraschoteneintopf) und zwei Nachspeisen (Dattelgebäck und Mangocreme). Getränke muss man extra zahlen, die sind aber nicht so teuer. Abends sind die Speisen eher teurer (Hauptspeisen um die 10 Euro oder mehr), aber da es doch eher exotische Speisen sind, habe ich das Preisniveau jetzt als "mittel" bezeichnet, als Mischung aus dem meiner Meinung nach sehr günstigen Brunch und der teureren Abendkarte.

Wo ich lofti schon rechtgeben muss, dass ist das Ambiente. Hier könnte so viel gemacht werden, der Chill-out-Room zum Beispiel wäre total nett, aber der Rest ist halt schon sehr "abgewohnt", um es mal so zu formulieren.

Probleme mit dem Personal hatte ich noch nie - wenn man mal davon absieht, dass man wohl doch eher anrufen sollte, um zu reservieren, Mails werden entweder gar nicht gelesen oder einfach nicht beantwortet.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja6Gefällt mirLesenswert
am 8. September 2012
prosper
1
1
2Speisen
2Ambiente
2Service

Das Ambiente und die Speisen waren mässig. Die Kellnerinnen aber bemüht. Leider wurde mir meine Geldbörse und mein Telefon gestohlen. Der Chef des Ladens war nicht hilfreich. Die Gäste eher aggressiv als hilfreich.....???!!!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja5Gefällt mirLesenswert
am 23. November 2011
MarkusD
2
1
5Speisen
4Ambiente
5Service

habe heute dieses Lokal besucht. Als ich eintrat hat es mich sehr an ein Studentenlokal erinnert wie es sie in Uni-Nähe häufiger gibt. das Ambiente war eher schlicht, aber man konnte sich wohl fühlen. Ich war mit Freunden dort und wir haben mehrere Speisen probiert und ALLE waren AUSNAHMSLOS AUSGEZEICHNET !!!! Die Bedienung war sehr freundlich und bemüht. Es war von der Vorspeise bis zum Dessert ein schöner Abend und es wird eine Wiederholung geben - wir kommen sicher wieder !

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja1Gefällt mirLesenswert
Kommentar von Unregistered am 24. Nov 2011 um 18:43

Ich hab gestern auch bei Freunden gegessen und alles war super! Die Bedienung war sehr freundlich und bemüht. Es war von der Vorspeise bis zum Dessert ein schöner Abend und es wird eine Wiederholung geben - wir kommen sicher wieder

Gefällt mir
am 17. März 2011
ElsaSpa
2
1
5Speisen
4Ambiente
5Service

Waren vor Kurzem dort - und waren vollkommen begeistert. Das Ambiente ist in Ordnung, die Einreichtung ist einfach, aber alles ist sehr gemütlich und man kommt sich ein bisschen wie im Urlaub vor.

Das Service ist sehr bemüht und aufmerksam, stellte nach der Bestellung einer Flasche Wein gleich einen Krug Leitungswasser bereit, ohne dass wir dies hätten anmerken müssen.

Wir haben fast alle Vorspeisen druchprobiert, alle sind sehr gut. Wer die afrikanische Küche nicht kennt, sollte die Mama Afirca Platte probiert - hier bekommt man einen umfangreichen, geschmacklichen "Einblick" in die nordafrikanische Küche.

Auch die Desserts sind lecker, Reispudding, Mangocreme und Kokosbällchen sind probiert worden und als sehr gut befunden worden.

Wir werden bald wieder kommen.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja4Gefällt mirLesenswert
am 9. Jänner 2011
rweissen73
54
6
7
3Speisen
2Ambiente
4Service

Die gute Seele des Sagya, Hakim-Ali, widmet sich seit Jahren der Pflege und Förderung des multikulturellen Klimas in Wien. Um diesen Auftrag nach zu kommen bietet er im Sagya ein abwechslungsreiches Kulturprogramm sowie afrikanische Spezialitäten aus allen Ecken Afrikas zu erschwinglichen Preisen.

Das Sagya befindet sich in unmittelbarer WU-Nähe und entwickelte sich über die Jahre zu einem beliebten Studententreff nicht zu letzt auch wegen dem Mittagsmenü um 4,90 €.

Sehr beliebt ist der sudanesisch eingerichteter Chill-Out Room, in dem man am Boden sitzend und in syrische Polster kuschelnd afrikanisches Essen genießt. Er kann auch für Veranstaltungen für bis zu 25 PAX angemietet werden (nur Konsumation!).

Bei unserem letzten Besuch entschieden wir uns für eine Mama Afrika Platte für zwei Personen. Besonders lecker waren Cous Cous mit Lammfleisch sowie der Gemüseeintopf auf orientalische Art mit Reis. Beide waren geschmacklich sehr gut abgestimmt. Ein großer Lob an die Küche. Weniger gut war hingegen die kalte(!) Hühnerkeule in Erdnussbuttersauce, Reis und Salatgarnitur sowie die für mich ein wenig zu knusprig geraten Falafel und Kochbananen. Alles in allem bietet die Mama Afrika Platte einen guten Querschnitt für Afrika-Einsteiger und kann jedenfalls empfohlen werden.

Das Serviceteam ist sehr freundlich, aufmerksam und gut geschult.

Fazit: Ein gut besuchtes multikulturelles Studentenlokal mit guter afrikanischer Küche zu fairen Preisen.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja6Gefällt mirLesenswert
am 22. Juli 2010
Experte
Gastronaut
428
45
29
4Speisen
2Ambiente
5Service

Ich war wirklich überrascht! Von außen, aber auch von innen, sieht das Lokal wie eine studentische Ausspeisung aus und lädt nicht unbedingt zu einem Besuch ein. Sitz man aber erst einmal und hat ein Dosenbier aus Nigeria in der Hand, kann die kulinarische Reise quer über den afrikanischen Kontinet auch schon los gehen. Interessierte sollten sich die große gemischte Platte bestellen, bei der von ägyptischen, marokkanischen bis hin zu zentral- und südafrikanischen Spezialitäten alles dabei ist! Nach Massenware sieht es nicht aus, die Fallaffel sind knusprig, die Süßkartoffel Butterweich, die verschiedenen Fleischsorten spannend und die Gewürze exotisch! Wer einmal einen kleinen Urlaub von Schitzel und Co. machen will, hat hier die beste Gelegenheit dazu! Die Preise sind günstig, das Personal gastfreundlich und bei Fragen auch stets hilfsbereit! Wünsche eine gute Reise!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja6Gefällt mirLesenswert
Letzter Kommentar von freddi am 16. Aug 2010 um 20:18

guguck

Gefällt mir
am 2. Februar 2010
AberHallo
9
1
1
3Speisen
3Ambiente
3Service

Interessantes Lokal, fühlt sich etwas studentisch, unkompliziert an, ich war ca. 18:00 Uhr dort, um halb acht hat noch eine kleine Band aufgebaut und wenig später angefangen Musik zu machen.

Ich kenne mich mit (schwarz-)afrikanischen Speisen nicht wirklich aus, fühle mich als nicht kompentent genug um ein objektives Urteil abzugeben. Das Essen war interessant, etwas mit Fleisch, Soße, Fufu als Beilage. Ich habe es mit Appetit aufgegessen.

Die Bedienung war sehr freundlich, allerdings nicht authentisch und dunkelhäutig sondern österreichisch und hellhäutig.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja2Gefällt mirLesenswert
Kommentar von optional am 19. Mai 2011 um 00:00

schon mal eine pizza von einem türkischen kellner entgegengenommen?! ... ;-) ich glaub es kommt draufan was gekocht wird, nicht unbedingt von wem serviert wird...

Gefällt mir
am 3. Juli 2009
hilde50
8
1
1
5Speisen
4Ambiente
5Service

Sehr nettes Lokal die Speisen sind mehrheitlich nordafrikanisch. Das Personal ist sehr freundlich.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?JaGefällt mirLesenswert
Sagya - Karte
Lokale i. d. Nähe:

Auch interessant

1060 Wien
6 Bewertungen
1010 Wien
2 Bewertungen
1160 Wien
2 Bewertungen
1180 Wien
0 Bewertungen
Mehr Hot Lists »

Erst-Tester

Bewertet am 03.07.2009

Master

2 Check-Ins
Master
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK