RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen
Speisen
Ambiente
Service
42
32
32
Gesamtrating
35
2 Bewertungen
Alle Ratings 0 - 50
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Rating Details
Close X
Loading
s´Platzls´Platzls´Platzl
Alle Fotos (18)
Event eintragen
s´Platzl Info
Features
Gastgarten, Schanigarten
Ambiente
Gemütlich
Preislage
Mittel
Kreditkarten
Keine Info
Eröffnungsjahr
2016
Öffnungszeiten
Mo
11:00-14:30
Di
11:00-14:30
Mi
11:00-14:30
Do
11:00-14:30
Fr
17:30-21:30
Sa
11:00-17:00
So
geschlossen
Hinzugefügt von:
bluesky73
Lokalinhaber?
Lokalinhaber-Konto
Close X
Loading

s´Platzl

Radlpassstraße 23
8502 Lannach
Steiermark
Küche: Österreichisch
Lokaltyp: Restaurant
Tel: 03136 81206
Lokal teilen:

2 Bewertungen für: s´Platzl

Rating Verteilung
Speisen
5
1
4
1
3
2
1
0
Ambiente
5
4
1
3
1
2
1
0
Service
5
4
1
3
1
2
1
0
Bewertungsschlüssel
Rating Details
am 24. Februar 2016
MichaelG4
1
1
5Speisen
4Ambiente
4Service

Nicht Daheim und doch Zuhause fühlt man sich sehr gut aufgehoben bei den neuen Pächtern, im ehemaligen San Marco. Auf Grund des Bekanntheitsgrades empfehle ich eine telefonische Anmeldung.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?JaGefällt mirLesenswert
Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 16. Februar 2016
Experte
bluesky73
258
31
29
4Speisen
3Ambiente
3Service
18 Fotos1 Check-In

Heimlich still und leise hat sie geschlossen, die Pizzeria San Marco im gleichnamigen Hotel an der Radlpaßbundesstraße in Lannach. Der Leerstand war allerdings nicht von langer Dauer, denn schon sind die Räumlichkeiten wieder bespielt. „s´Platzl“ heißt das Restaurant neuerdings – Zeit für einen spontanen Besuch.

Der Parkplatz am letzten Donnerstag ist kurz vor Mittag schon gut ausgelastet, der Außenauftritt des Gebäudes ist immer noch sehr beeindruckend gestaltet mit seinen riesigen Säulen. Durch eine elektrische Schiebetüre geht’s ins Innere, im ersten Bereich warten die großzügige Theke und dahinter die Küche.
Über ein paar Stufen nach oben geht’s in den langgestreckten Gastraum mit seinen rund acht Tischen in unterschiedlichen Größen. Im hinteren Bereich findet sich ein separater Raum mit einem einzelnen großen Tisch, ein zusätzlicher Gastraum ist über einige Stufen nach oben erreichbar.

Die Chefin ist gerade dabei Bestellungen aufzunehmen, begrüßt uns aber freundlich und lässt uns bei der Tischwahl freie Hand. Sie ist an diesem Tag alleine für das Service zuständig und dementsprechend gut beschäftigt.

Der Gastraum ist im Vergleich zu früheren Zeiten ein wenig gemütlicher gestaltet, die Deko erscheint hochwertiger und trägt zu einer wohnlicheren Atmosphäre bei. Wir bekommen die Speisekarten und parallel dazu die Info zu den Tagesgerichten. Die Karte ist sehr nett handschriftlich gestaltet und bietet neben interessant variierten Klassikern einige Fischgerichte. Der große Apfelsaft und der große Orangensaft jeweils mit Leitungswasser (je Euro 3) sind rasch serviert, unsere Speisenwünsche werden freundlich aufgenommen.

Inzwischen sind fast alle Tische besetzt und die Chefin ist ohne Pause zwischen Küche und Gastraum unterwegs. Gute zehn Minuten nach der Bestellung sind auch unsere Vorspeisen auf dem Weg zu uns.

Rindsuppe mit Kaspressknödel (Euro 3). Ein etwas kleinerer und ein größerer Knödel schwimmen neben einigen Gemüsestücken in der klaren Suppe, am Schnittlauch wurde ein wenig gespart. Beide Knödel sind unterschiedlich gebräunt, die Kostprobe überzeugt aber. Auch die Suppe selbst schmeckt kräftig und sehr gut, die Gemüsestücke haben noch leichten Biß.

Rindsuppe mit Kräuterfrittaten (Euro 3). Die Grundsuppe ist identisch mit jener von den Kaspressknödeln, die Frittaten sind in ausreichender Menge vorhanden und weder zu dick, noch zu grob geschnitten. Die Nachfrage beim Abservieren hinterlässt einen ehrlichen Eindruck bei uns – wir freuen uns auf den Hauptgang.

Der kommt gute 20 Minuten später auf den Tisch. Der Kollege hat sich für das Lannacher Schnitzerl (Schweinsschnitzerl gefüllt mit Schinken, Käse, Paprika und Jungzwiebel; Euro 13,50) entschieden, das mit einem kleinen gemischten Salat serviert wird. Die Portion ist stattlich, das Schnitzerl sehr gut herausgebacken und mit gehackten Kürbiskernen bestreut. Die Fleischqualität ist gut, die Füllung besteht aus hochwertigem Schinken und Käse, Paprika und Jungzwiebel führen zu einer interessanten Variation vom bekannten Cordon bleu. Der Salat ist knackig und frisch und nicht in Marinade ertränkt.

Meine Wahl fällt auf die Hühnerbrust im Speckmantel mit Grillgemüse und Rahmpolenta, dazu Portweinsafterl (Euro 11,50). Das Gericht wird sehr schön angerichtet serviert. Die in knusprigen Speck gewickelte Hühnerbrust ist saftig und in Scheiben tranchiert. Das Grillgemüse ist frisch zubereitet und kommt diesmal sicher nicht aus dem TK. Der Rahmpolenta ist geschmacklich ok, allerdings ein wenig bröselig.
Das Safterl ist kräftig und gibt dem ganzen Gericht das gewisse Etwas.

Abserviert wird trotz sichtlichem Stress mit einem Lächeln, für eine Nachspeise ist leider kein Platz mehr. Wir bitten um die Rechnung, die kurz darauf in Form eines handgeschriebenen Zettel gebracht wird. In Summe bezahlen wir für das Gebotene faire 37 Euro.

Zum Fazit: Die Neuübernahme und die Entwicklung von der Pizzeria zum Restaurant haben dem Lokal gut getan. Das Ambiente ist nun gefälliger, irgendwie freundlicher geworden. Das Service wurde im Alleingang durch die Chefin bestritten – bei den langen Wegen keine leichte Aufgabe, die aber sehr gut gemeistert wurde. Die von uns gegessenen Speisen waren geschmacklich durchwegs sehr gut, die verwendeten Komponenten von hoher Qualität. Es lohnt sich einzukehren im s´Platzl.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja16Gefällt mir13Lesenswert13
s´Platzl - Karte
Lokale i. d. Nähe:

Auch interessant

8010 Graz
0 Bewertungen
8010 Graz
1 Bewertung
8010 Graz
2 Bewertungen
8430 Gralla b. Leibnitz
3 Bewertungen
Mehr Hot Lists »

In 1 Lokal Guide gelistet

Mittags am Tor zur Weststeiermark

Entgegen der unendlichen Möglichkeiten, die Mittagspause ...

Mehr Guides »

Erst-Tester

Bewertet am 16.02.2016

Master

1 Check-In
Master
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK