RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen
Speisen
Ambiente
Service
40
35
35
Gesamtrating
37
3 Bewertungen
Alle Ratings 0 - 50
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Rating Details
Close X
Loading
Rudolf-ÖlzRudolf-ÖlzRudolf-Ölz
Alle Fotos (6)
Event eintragen
Rudolf-Ölz Info
Features
Gastgarten, Schanigarten
Frühstück
Brunch
Catering, Partyservice
Ambiente
Gemütlich
Preislage
Mittel
Kreditkarten
VISA BANKOMAT
Öffnungszeiten
Mo
geschlossen
Di
geschlossen
Mi
geschlossen
Do
geschlossen
Fr
geschlossen
Sa
geschlossen
So
geschlossen
Hinzugefügt von:
Kampfkatze
Lokalinhaber?
Lokalinhaber-Konto
Close X
Loading

Rudolf-Ölz

Landstraßer Hauptstraße 19
1030 Wien (3. Bezirk - Landstraße)
Küche: Österreichisch
Lokaltyp: Kaffeehaus, Konditorei, Bäckerei
Tel: 01 2366811Fax: 09123668119
Lokal teilen:

3 Bewertungen für: Rudolf-Ölz

Rating Verteilung
Speisen
5
4
3
3
2
1
0
Ambiente
5
4
2
3
1
2
1
0
Service
5
1
4
3
2
2
1
0
Bewertungsschlüssel
Rating Details
am 24. Jänner 2014
Genussspecht
56
2
4
4Speisen
4Ambiente
5Service

Samstag vormitttags, ein neues Frühstückslokal muss her. Nach einem gescheiterten Versuch in einem Frühstückslokal in 1030, erspähen wir das Ölz. Das Lokal super besucht, kaum steckten wir die Nase durch die Tür, ruft uns eine fröhliche Kellnerin zu, "hinten habe ich noch was freu für zwei". Da fühlen wir uns gleich wohl. Fluxx war trotz vollem Lokal ein Kellner bei uns, brachte uns eine Frühstückskarte die unzählige Varianten offenbarte. Ob Omelett, das gute Vollkornbrot oder die Käseplatte, wir fühlten uns pudelwohl und kommen sicher wieder. Danke, sehr gelungen!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja3Gefällt mirLesenswert
am 2. Oktober 2013
zebrakt
19
1
6
4Speisen
4Ambiente
3Service
2 Check-Ins

Heute haben wir das Mittagsmenü im Rudolph Ölz getestet. Dazu muss man sagen, dass es jeden Tag wechselt und immer etwas saisonales ist. Für den Preis von 8,60 darf man sich dann aussuchen ob Suppe und Hauptspeise oder Hauptspeise und Nachspeise.

Das heute Menü war eine Kürbissuppe mit Kürbiskernöl und Brot, als Hauptspeise gab es Kartoffelpürree mit Karotten, Selleriegemüse und Verschiertem und die Nachspeise war ein Nusskipferl.

Als Suppenliebhaberin nehme ich immer die Variant mit der Vorspeise.
Die Suppe war ein Gedicht, köstlich, fein, etwas semig und vom geschmack ganz nach herbstlich gutem Kürbis. Die Hauptspeise war ebenfalls sehr gut. Das Verschierte war meiner Meinung nach etwas trocken und viel zu viel, aber geschmacklich trotzdem gut, mit Speck überbacken. Das Kartoffelpürree war ein gutes selbstgemachtes Pürree und das Karottenselleriegemüse war ebenfalls geschmacklich gut. Man wird mit dem Menü auf jeden Fall satt, wenn nicht zu satt.

Den Preis für 8,60 finde ich für die Menüs hier angebracht, da es wirklich qualitativ sehr hochwertige und geschmacklich gute sowie saisonale Menüs sind. Billig ist es nicht, aber ich würde wieder hingehen.

Ansonsten gibt es noch eine Wochenkarte, auf der jeden Tag eine andere, ebenfalls saisonale Speise angeboten wird.
Die restliche Karte ist jedoch eher gefüllt mit schnellen Snacks und überbackenen Broten.

DER GEHEIMTIPP bei Rudolph Ölz, wurde leider schon von Kampfkatze erwähnt, ist das Nussbrot mit Camembert, Birne und Preiselbeeren. Ich habe es schon 2 mal gegessen und es ist köstlichst! Es sind 2 große Brote, von denen man sogar zu 2. satt wird.

Noch ein Wort zum Service, meiner Meinung nach ist es Tagesabhängig. Zur Mittagszeit braucht man meist länger, 55 Minuten ab Bestellung. Da Essen kommt meist nach etwa 15 Minuten, heute ging es schneller, ca 7 Minuten, habe es aber auch schon langsamer erlebt. Für den schnellen Snack in der Mittagspause ist es nichts. Die Leute sind meistens freundlich und nett. Die Atmosphäre ist sehr nett, das Lokal schän eingerichtet. Da am Eingang eine verkaufstheke für Brot ist, ist es aber ein Kommen und Gehen und manchmal etwas lauter.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja4Gefällt mir1Lesenswert
am 10. Mai 2012
Experte
Kampfkatze
85
16
19
4Speisen
3Ambiente
3Service

Ich habe für Rudolf-Ölz schon einmal eine Bewertung geschrieben, möchte diese aber noch einmal neu schreiben.
Also:

Das Ambiente ist gemütlich. Holztische, Stühle und hinten Bänke (diese sind leider übersäät mit Flecken, was mir nicht so gut gefallen hat). Die Toilette ist auch im Bauern-Stil gehalten. Viel Holz, eine hübsche "Waschschüssel" und alles sauber, hygienisch und gepflegt.

Bei Ölz gibt es den ganzen Tag Frühstück, was mir als Frühstücksliebhaberin natürlich zusagt. Sie haben allerdings auch warme Speisen und Mittagsmenüs, die ich bis jetzt aber noch nicht gekostet habe (das was an die Nebentische gebracht wurde sah aber immer sehr gut aus und roch fantastisch).

Zu den Frühstückmenüs lässt sich folgendes sagen:
Ich hatte bis jetzt öfter das Vital-Frühstück. Man bekommt 3 Stück frisches, gutes Schwarzbrot (meist auch Nussbrot, welches ich liebe!!) und eine Semmel. Dazu gibt es Kräutertopfenaufstrich und Rohkost (frische Gurken, Karotten, Tomaten, Paprika, etc.). Man bekommt auch Butter, Waldhonig und wunderbare, selbstgemachte waldviertler Marmelade. Außerdem gibt es noch ein Müsli mit Jogurt und frischen Früchten. Mit etwas Honig schmeckt das einfach nur großartig!!

Auch das mediterrane Frühstück ist nicht zu verachten. Ein weiches Ei, Brotkörbchen, Oliven, Honig, Feta und Orangenhumus wird hier geboten. Ich habe zwar nicht genau verstanden warum es "Orangen"humus ist, da das Humus nicht nach Orange geschmeckt hat - aber gut war es trotzdem.
Zu den Frühstücken bekommt man entweder Melange oder Bio-Tee. Möchte man lieber etwas anderes trinken (Heiße Schokolade, Cafe Latte, etc.) muss man einen Euro Aufpreis zahlen. Der Kaffee und die unterschiedlichen Teesorten schmecken ausgezeichnet und werden in "länger-warm" Gläsern serviert.

Ein Mal hatte ich auch Nussbrot mit Camembert, Birne und Preiselbeeren überbacken. Ein Gedicht! Allerdings wird man davon so richtig, richtig schnell satt.

Die Kellnerinnen sind verschieden. Gestern mussten wir leider ziemlich lange auf unsere Bestellung warten, aber es wurde uns erklärt, dass es durch die Mittagsmenüs gerade etwas stressig wäre. Unfreundlich sind sie jedoch nie.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja6Gefällt mir1Lesenswert
Rudolf-Ölz - Karte
Lokale i. d. Nähe:

Auch interessant

1100 Wien
11 Bewertungen
1010 Wien
14 Bewertungen
1010 Wien
25 Bewertungen
1030 Wien
22 Bewertungen
1110 Wien
13 Bewertungen
Mehr Hot Lists »

Erst-Tester

Bewertet am 10.05.2012

Master

Master
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK