RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen
Speisen
Ambiente
Service
25
37
34
Gesamtrating
32
6 Bewertungen
Alle Ratings 0 - 50
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Rating Details
Close X
Loading
Fotos hochladen
Event eintragen
Rochus 1090 Info
Features
Gastgarten, Schanigarten
Ambiente
Trendy
Stylish
Preislage
Gehoben
Kreditkarten
Keine Info
Eröffnungsjahr
2013
Öffnungszeiten
Mo
Keine Info
Di
Keine Info
Mi
Keine Info
Do
Keine Info
Fr
Keine Info
Sa
Keine Info
So
Keine Info
Hinzugefügt von:
laurent
Letztes Update von:
hbg338
Lokalinhaber?
Lokalinhaber-Konto
Close X
Loading

Rochus 1090

Hinweis: Lokal wurde von ReTe Usern als geschlossen gemeldet
Liechtensteinstraße 42
1090 Wien (9. Bezirk - Alsergrund)
Küche: International, Wiener Küche, Österreichisch
Lokaltyp: Restaurant
Lokal teilen:

6 Bewertungen für: Rochus 1090

Rating Verteilung
Speisen
5
1
4
3
2
2
1
1
0
1
Ambiente
5
2
4
1
3
2
2
1
1
0
Service
5
1
4
2
3
1
2
2
1
0
Bewertungsschlüssel
Rating Details
am 18. Oktober 2015
AlexanderKriegelstein
1
1
5Speisen
5Ambiente
5Service

Kann ich sehr kurz machen: Service schnell, freundlich, kompetent, Essen absolut tadellos bis hervorragend, Ambiente geschmackvoll und gemütlich. Die Auswahl der Speisen ist überschaubar, aber es ist wirklich für jede(n) nicht wenig dabei. Die Auswahl der Getränke ist groß. Wir waren zu fünft und außerordentlich angetan. Eine meiner angenehmsten Erfahrungen seit langem in Wien.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?JaGefällt mirLesenswert
Letzter Kommentar von am 18. Okt 2015 um 19:08

Bittesehr, @Zepter: Wir aßen u.a. Zander, Backhendl-Chili-Honig-Salat, Kalbsschnitzel, Schinkenfleckerln, Butterschnitzel, Pute-Mango-Salat, Topfennockerln, Marillenpalatschinken.

Gefällt mir
Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 5. März 2015
coquinus
5
1
2
0Speisen
3Ambiente
3Service

Ich war an einem Sonntag im Rochus 1090, um es nach langer Zeit auszurpobieren, da ich in der Gegend wohne. Ich kenne die anderen Lokale der Rochus-Familie, finde das Essen zwar nirgends überaus aufregend, aber die Lokale sind ja ganz nett und gemütlich und sehr erfolgreich.
Bestellt habe ich eine Grießnockerlsuppe und einen Burger und zur Qualität des Essens kann ich nur sagen, dass sich sowohl der Koch (der sich gar nicht so nennen dürfte) und die Geschäftsführung wirklich schämen sollten! Die Grießnockerlsuppe bestand aus zwei Convenience-Grießnockerln, die in heißem Wasser mit einer Prise (!) Suppenpulver schwammen! Abgesehen davon, dass man sich meiner Meinung nach nicht als Koch bezeichnen kann, wenn man Suppe aus Pulver herstellt, war viel zu wenig darin und die Suppe hat sowohl nach Wasser geschmeckt als auch so ausgesehen. Ist es denn so schwierig Wasser mit Suppenpulver zu mischen? Abgesehen davon, dass die Suppe egal um welchen Preis eine Frechheit gewesen ist, hat sie auch noch € 4,90 gekostet! Um ca. € 3,60 bekommt man schon wunderbar selbst gemachte Rindssuppe in einem Gasthaus.
Auch der Burger war keine Offenbarung, knapp über € 10,- und das ohne Beilage. Man konnte ihn zumindest geschmacklich als Burger identifizieren, wurde aber auch aus Fertigprodukten zusammengebaut und ich würde ihn keinesfalls noch einmal essen.
Auch wenn das Preis-Level bei den Rochus-Lokalen etwas höher liegt bei allen anderen und meiner Meinung das Essen nicht so aufregend ist, verstehe ich, dass die anderen Lokale gut gehen, weil sie ein nettes Ambiente haben und einfach zum Verweilen einladen. Das Rochus 1090 finde ich persönlich auch am wenigsten schön, mir persönlich gefällt es drinnen gar nicht, aber das ist ja auch Geschmackssache.
Das Personal war freundlich, hat aber sehr ungelernt gewirkt und war definitiv am Sonntag weit überbesetzt.
Kurz gesagt: das Essen ist eine absolute Frechheit und ich würde dort nicht einmal essen, wenn es gratis wäre. Das Lokal wird auf diese Weise sicher nicht ewig weiter bestehen und was mir ein Rätsel ist, ist wie eine erfolgreiche Gastro-Familie so ein Lokal betreiben kann ohne etwas verbessern zu wollen!?

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja9Gefällt mir9Lesenswert4
Letzter Kommentar von am 15. Feb 2016 um 15:54

Absolut richtig, kann ich nur bestätigen, die Qualität des Essens gleicht der, einer Schulkantine. Die Pommes sind Tiefkühlkost, das Laibchen im Burger war viel zu dich und hatte schon einen leichten Stich. Das für 14eur! Das hat sich auch leider seit der kürzlichen Neuübernahme nicht geändert!

Gefällt mir
am 19. Oktober 2013
drigli
11
1
3
2Speisen
2Ambiente
2Service

Ich war gestern mit meiner Freundin dort zum Frühstück und wir haben beide enttäuscht das Lokal verlassen. Von außen sieht das Lokal wirklich sehr schöne aus und auch beim betreten war der Eindruck noch gut. Dann wurden wir an unseren Tisch geführt. Die Tische sind viel zu eng zusammen. Beide Tische neben uns waren besetzt und man fühlt sich schon sehr zusammengepfercht. Der Tisch war zudem fast zu klein für zwei frühstückende Personen. Außerdem war es im Lokal relativ kalt.

Nun zum Essen. Wir hatten eine Frühstücksbox für Zwei. Ich hatte noch einen Macchiato der ganz ok war. Leider war das Frühstück selber nicht so gut.
Beide weichgekochten Eier waren hart, der Käse war scheinbar schon länger aufgeschnitten (war an den Rändern schon etwas ausgetrocknet), vom Lachs und Schinken gab es sehr kleine Portionen. Die Konfitüre und der Mohnkuchen waren hingegen gut.

Der Service war auch nicht gut. Auf die zusätzlich bestellten Semmeln mussten wir sehr lange warten. Erst nach zweimal nachfragen wurden diese an den Tisch gebracht.

Es gibt in Wien günstigere, bessere und gemütlichere Orte zum frühstücken.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja7Gefällt mirLesenswert
am 3. August 2013
fraeuleingourmet
12
1
3
3Speisen
5Ambiente
4Service

Ich bin froh, dass es im 9. Bezirk nun endlich ein Lokal gibt wo ich gemütlich vom Frühstück bis zum Abendessen sitzen kann :) Mit dem Rochus im 3. Bezirk hat es Gott sei Dank nichts gemeinsam. Sprich es ist vom Lärmpegel her sehr angenehm und die Kellner sind aufmerksamer. Dadurch lädt es einfach eher zum Bleiben ein!

Das Ambiente: stylish und modern, die Tische könnten etwas weiter auseinander stehen, denn man räumt schon mal leicht die Gläser des Nebentisches ab, wenn man seinen Platz auf der Bank verlassen möchte oder kann gleich am Nachbartisch mit diskutieren. Große Glasflächen machen selbst von drinnen einen sehr offenen Eindruck. Toll ist auch der lange Gemeinschaftstisch aus einem Stück Holz! Im Raucherbereich gibt es zwei Fauteuille Sitzgruppen, die ich obwohl ich Nichtraucherin bin, sehr gerne frequentiere. Wohnzimmer pur! Im Sommer lädt ein schöner Schanigarten zum draußen sitzen ein.

Das Essen: ebenfalls stylish, jedoch oft fad und der Preis für Portion und Geschmack zu teuer. Beispiel: Salat mit Ziegenkäse € 9,50. Ansich ein guter Preis wäre statt einer dünnen geviertelten Scheibe Ziegenkäse und 1 geviertelten Feige und ein bissl Salat mehr dran an dem Ganzen. Auf Sonderwünsche wird nicht immer eingegangen.

Das Service: Angefangen beim Geschäftsführer, dem Restaurantmanager bis hin zu den Kellnern/innen sind alle sehr aufmerksam und freundlich. Selbst Hunde werden zuvorkommend behandelt.

Fazit: Das Rochus 1090 hat sich zu einem Fixpunkt entwickelt. Ich bin Stammgast.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja4Gefällt mirLesenswert
Kommentar von Geschmack am 7. Sep 2013 um 13:15

Zu wenig Platz an kleinen Tischen für ein gemütliches Frühstück, außer für jene die "Zwangskuscheln" mögen.

Gefällt mir
am 3. April 2013
Fair
48
13
10
-Speisen
4Ambiente
4Service
1 Check-In

Wir waren an diesem Sonntag Abend bereits in einigen Lokalitäten und wollten nur noch nach Hause. Da fuhren wir zufällig beim neuen Rockus vorbei und meinten einstimmig, dass wir da noch rein müssen!

Aus dem ehemals dunklen, schmuddeligen Centimeter wurde ein wunderschönes, modern eingerichtetes Lokal. Wir nahmen im 1. Stock Platz, ebenfalls auf einen mittelhohen Tisch, wie mein "Vorschreiber".
Wir haben leider schon gegessen und daher nahmen wir nur noch ein Getränk zu uns. Das Personal war freundlich, sauber und professionell. - Die Speisen, die an uns vorbeigingen sahen alles super lecker aus und es machte keiner den Eindruck sich nicht wohl zu fühlen. Das Publikum ist bunt gemischt, man hat junges Publikum (ca. 25/27 Jahre) genauso, wie älteres Pärchen (ca. 50/55 Jahre) vorgefunden. Wir selbst sind bei die 40 Jahre anzusiedeln. Also wirklich auch hier ein wunderbarer Mix.
Uns hat es so gut gefallen, dass wir sicher zum Essen wieder hinfahren werden.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja1Gefällt mirLesenswert
am 1. März 2013
mojo
3
1
1
3Speisen
3Ambiente
2Service

Wollte mir nun auch ma das neue Rochus ansehen.
Nachdem das Rochus ja neu übernommen wurde, hat das neue für mich überhaupt nichts mit dem Rochus im 3ten zu tun. Aber dazu später.

Dort angekommen nahmen wir im ersten Stock (Raucherbereich) auf diesen mittelhohen Tischen Platz. Ich empfand diese als sehr ungemütlich, weil man 1. keinen Bodenkontakt mit den Füssen hat (bin kein Zwerg) und Auch die Fußablage direkt unter der Kante der Sitzfläche ist. Auch der Rest der Einrichtung wirkt so, als hätte sich ein Inneneinrichter verwirklicht, es sieht zwar stylisch aus, aber es strahlte nicht die Wohnzimmeratmosphäre aus, die man vom Rochus gewohnt ist. Anfangs bestellten wir uns mal eine Runde Cocktails - nichts besonderes... auch die Cocktailkarte könnte ruhig ein wenig mehr Klassiker vertragen. Auf meine Frage ob ich einen "Pipeline" haben dürfte - wurde mir gesagt, dass keine Gurken im Haus sind (später beiBurger war als Deko - JA eine Gurke). Wir bestellten Kalbsbutterschnitzel, Backhendel, Burger. Was gleich auffiel: alles schön angerichtet - aber die Portionsgrößen sind einfach wirklich viel zu klein... wenn ich ins Haashaus gehe, dann würde es so passen... aber für mich nicht in einem Rochus. Ansonsten wars ganz ok, aber keine Offenbarung. Laugenweckerl beim Burger fand ich ganz gut. Zum Essen wollten wir einen Wein bestellen. Auf der Karte der offenen Weine fanden wir nichts, also entschieden wir uns für eine Flasche. Mir fiel gleich Wieningers - Alte Rebe ins Auge (keine Beschreibung der Rebsorte auf der Karte) - daher fragte ich den Kellner, ob das denn ein gemischter Satz sei, dieser Antwortete mit "Nein - er glaubt das es ein Riesling sei." - Riesling auch gut.... wir orderten, als er dann die Flasche brachte... siehe da es war doch ein gemischter Satz. Service könnte wohl noch eine kleine Weinschulung vertragen.

Fazit: kein Lokal, wo ich Stammgast werde, aber für einen Drink an der Bar und einen überteuerten Snack ganz gut geeignet.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja15Gefällt mirLesenswert
Rochus 1090 - Karte
Lokale i. d. Nähe:

Auch interessant

1140 Wien
3 Bewertungen
1070 Wien
108 Bewertungen
1100 Wien
44 Bewertungen
1010 Wien
3 Bewertungen
1010 Wien
7 Bewertungen
Mehr Hot Lists »

Erst-Tester

Bewertet am 01.03.2013

Master

1 Check-In
Master
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK