RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen
Speisen
Ambiente
Service
35
20
35
Gesamtrating
30
4 Bewertungen
Alle Ratings 0 - 50
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Rating Details
Close X
Loading
Fotos hochladen
Event eintragen
Restaurant L`Idea Info
Features
Lieferservice, Zustellung
Ambiente
Gemütlich
Preislage
Mittel
Kreditkarten
Gängige Karten
Öffnungszeiten
Mo
Keine Info
Di
Keine Info
Mi
Keine Info
Do
Keine Info
Fr
Keine Info
Sa
Keine Info
So
Keine Info
Letztes Update von:
svrmarty
Lokalinhaber?
Lokalinhaber-Konto
Close X
Loading

Restaurant L`Idea

Lerchenfelderstrasse 123
1070 Wien (7. Bezirk - Neubau)
Küche: Italienisch
Lokaltyp: Restaurant
Tel: 01 523 80 75
Lokal teilen:

4 Bewertungen für: Restaurant L`Idea

Rating Verteilung
Speisen
5
4
2
3
1
2
1
1
0
Ambiente
5
4
3
1
2
2
1
0
1
Service
5
4
2
3
1
2
1
1
0
Bewertungsschlüssel
Rating Details
am 11. Jänner 2013
cepi
1
1
3Speisen
0Ambiente
2Service

`Wir waren zu viert mit einem Groupon-Gutschein Pizza all you can eat. Der reservierte Tisch war nicht vorbereitet, es gab eine extra Speiskarte (reduziert) für Groupon, die Bestellung wurde nach ca. 25 Minuten aufgenommen und die Pizzen kamen nach weiteren 25 Minuten. Die Größe und Qualität der Pizzen und des Salates waren in Ordnung, das Ambiente ist sehr dürftig. Wir kommen sicher nicht wieder.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja1Gefällt mirLesenswert
am 13. Juli 2012
Symbadischer
1
1
2Speisen
2Ambiente
3Service

Wir waren zu zweit mit einem Groupon-Gutschein für fünf Gänge inkl. Wein dort.

Wir saßen vor dem Lokal, das Ambiente innen kann ich daher nur wenig beurteilen. Draußen war es nicht so der Bringer, aber für die Lage kann das Lokal ja nichts. Wie hier schon jemand geschrieben hatte, ist es so, dass der Inhaber/Koch wohl kein Italiener ist, was an und für sich auch kein Drama darstellt, aber man merkt es schon irgendwo. Zu Anfang hatte man uns leider vergessen zu fragen, was wir zu trinken möchten. Kein guter Start, kann ja aber mal passieren.

Als Vorspeise wählten wir einmal Tomate/Mozzarella und einmal einen Salat mit Schafskäse. Die Portionen waren ordentlich, die Produkte recht frisch, leider aber nicht besonders abgeschmeckt/gewürzt, sodass es schon recht lasch wirkte. Zudem war auf dem Salat meiner Begleitung kein Schafskäse, sondern ein anderer, der gar nicht nach Schaf/Ziege oder etwas in der Art schmeckte (und daher eher was für mich war).

Als zweites hatten wir beide Pasta. Ich bekam laut Auswahl spezial mit Garnelen, die jedoch eher wie Krabben aussahen und in Sahne schwammen. Die Nudeln hatten leider kein Salz gesehen. Wir baten darum Grana haben zu können und der wurde frisch über die Gerichte gerieben und war das beste an dem Essen. Ich hab nur die Garnelenkrabben mit etwas Nudeln und Käse runterbekommen, bei meiner Freundin war auch sehr viel Sahne drin, weswegen sie auch nicht so viel davon essen konnte.

Als drittes wollte sie gerne den Lachs, ich wählte den Zander, bekam aber gegrillte Calamari, die auch ordentlich waren, nur bei einem war wohl vergessen worden das Innenleben etwas zu entfernen, was weniger prickelnd war. Der Lachs war ok, aber zu durch und schon daher zu trocken. Dazu gab es jeweils ein Salatbouquet, mit dem man sich auch nicht übertroffen hatte.

Als Nachtisch wollten wir Profiterole und Tiramisu, das beides recht gut war.

Wie der aufmerksame Leser evtl. gemerkt hat, waren das nur vier statt fünf Gänge. Das andere wurde leider versucht unter den Tisch fallen zu lassen. Auch der eigentlich inkludierte Wein wurde nicht angeboten. In Sachen Essen war wir aber eh sehr voll und hätten die Käseplatte (oder noch etwas stand glaube ich zur Auswahl) aber einfach nix sagen, ist ja echt keine Sitte. Auch der Wein hat bei der Hitze an dem Tag nicht unbedingt sein müssen. Wir sprachen den Chef dann drauf an und mein Vorschlag dann für die zwei großen Apfelsaft gespritzt nichts zahlen zu wollen, wurde entsprochen. Das war dann wohl auch ok für alle Beteiligten, der Weg der dazu geführt hatte, hinterlässt aber schon einen kleinen Nachgeschmack.

Fazit: Dem angegebenen Gutscheinwert ansprach die Leistung sicher nicht. Mit etwas mehr Liebe und Würze, hätte das Essen wohl besser abgeschnitten, so lud es dafinitiv nicht zu einem neuerlichen Besuch ein. Im Endeffekt hätte wir wohl mal die Pizza versuchen sollen. Im Service gab man sich prinzipiell - besonders zu Beginn - Mühe.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja10Gefällt mirLesenswert
Kommentar von am 19. Feb 2013 um 13:59

Unreg: wozu diese Beschimpfung?

Gefällt mir
am 4. Juli 2012
Rammer
71
2
4
4Speisen
2Ambiente
4Service

Zum Ambiente ist zu sagen, dass es mir unerklärlich ist warum man in einem Zimmer die vertrockneten Pflanzen nicht entsorgt. Durch diesen Eindruck waren wir schon etwas verunsichert, sind aber zum Glück dann positiv überrascht worden. Alle der 5 Gänge zeichneten sich vor allem durch die Größe der Portion aus, waren auch sehr deftig. ( Mit der Anzahl von Kalorien die ich an diesem Abvend zu mir genommen habe komme ich ansonsten leicht eine halbe Woche aus )Hervorheben möchte ich besonders die Freundlichkeit und die Bemühtheit des chefs. Auch der Grappa zum Abschluß war sehr nett. Wir werden sicher wiederkommen, aber keinesfalls mehr als 2 Gänge probieren.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja1Gefällt mirLesenswert
Letzter Kommentar von Unregistered am 1. Mär 2013 um 17:26

Leider nein

Gefällt mir
am 30. Juni 2011
DagmarS
141
2
12
4Speisen
3Ambiente
4Service

Gut, kann sein, dass es keine echten Italiener sind, die diese Pizzeria betreiben. Auch das Lokal ist zwar nett, aber nichts Außergewöhnliches, sondern etwas verwinkelt, das hinterste Zimmer hat Ausblick auf den Kaiserpark. Auf der Lerchenfelderstraße stehen auch einige Tische, was ich jedoch nicht unbedingt als Gastgarten bezeichnen würde.
Aber die Speisekarte ist für eine so kleine Pizzeria wirklich außergewöhnlich umfangreich, es gibt auch immer eine Tageskarte mit saisonalen Gerichten. Die Pizze sind groß, knusprig und gut belegt. Sie kommen direkt aus dem Holzofen und werden frisch zubereitet. Ich mag einfache Pizze wie die "Romana" - mit Käse und Sardellen. Der Salat wird frisch zusammen gestellt und kann mit knusprigem Pizzabrot geordert werden.
Ganz besonders lobenswert ist aber die Freundlichkeit des Chefs, den auch eine Kinderschar nicht aus der Ruhe bringt und der auch ungewöhnliche Bestellungen (Leitungswasser als Getränk, eine Pizza zu zweit,...)freundlich akzeptiert - zum Schluss gibts einen Grappa auf Haus. Wenn mich die Lust auf Pizza packt, komme ich bestimmt wieder.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja9Gefällt mirLesenswert
Letzter Kommentar von xy am 15. Mai 2012 um 01:50

Warum gehen Sie auf den Magic ständig los?

Gefällt mir
Restaurant L`Idea - Karte
Lokale i. d. Nähe:

Auch interessant

1070 Wien
108 Bewertungen
1010 Wien
12 Bewertungen
1010 Wien
17 Bewertungen
1010 Wien
2 Bewertungen
1060 Wien
8 Bewertungen
Mehr Hot Lists »

Erst-Tester

Bewertet am 30.06.2011
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK