Speisen
Ambiente
Service
31
32
30
Gesamtrating
31
8 Bewertungen
Alle Ratings 0 - 50
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Rating Details
Schließen X
Loading
Lokal bewerten
Fotos hochladen
Purzl's Info
Features
Gastgarten, Schanigarten
Ambiente
Gemütlich
Preislage
Mittel
Kreditkarten
Keine Info
Öffnungszeiten
Mo
11:00-14:30
Di
11:00-23:00
Mi
11:00-23:00
Do
11:00-23:00
Fr
11:00-23:00
Sa
geschlossen
So
geschlossen
Letztes Update von
wami1251
Lokalinhaber?
Lokalinhaber-Konto
Close X
Loading

Purzl's

Walter-Jurmann-Gasse 4
1230 Wien (23. Bezirk - Liesing)
Küche: Österreichisch
Lokaltyp: Gasthaus, Gasthof, Restaurant
Tel: 0699 170 60 702

8 Bewertungen für: Purzl's

Rating Verteilung
Speisen
5
2
4
2
3
1
2
2
1
0
1
Ambiente
5
2
4
3
3
1
2
2
1
0
Service
5
4
6
3
2
1
1
0
1
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 18. April 2019
Experte
Meidlinger12
223 Bewertungen
41 Kontakte
Tester-Level 29
3Speisen
2Ambiente
2Service
9 Fotos1 Check-In

Endlich war es soweit, dass ich das Purzls besuchen konnte, da es hier auch den "Heiligen Gral" der Wiener Innereienküche, das sogenannte Bruckfleisch, gibt.

Das Purzls diente früher als Kulisse für die Sendung "Frisch Gekocht" mit Andi + Alex. Es ist benannt nach dem Spitznamen des Filmemachers Rudolf Klingohr der sein Filmstudio nebenan betreibt. Küchenchef war damals Claus Curn bis Ende 2015. Dann war es einige Zeit geschlossen, bis die Besitzer des Restaurant Split in Hetzendorf das Purzls übernahmen. Küchenchef ist seither Martin Barbanek, ja - genau der vom legendären Wirtshaus Barbanek in Simmering, das 2015 für immer seine Pforten schloss.

Öffentlich erreicht man das Purzls mit dem Bus der Linie 62A Station Kunerolgasse und nach einem kurzen Fußmarsch die Walter-Jurmann-Gasse hinauf. Der Außenauftritt des Lokals ist sehr nett und unerwartet für das Gewerbegebiet. Sehr viel Grün, Bäume und Wiese. Die Toiletten sind übrigens nicht im Lokal, sondern außen in einem extra Gebäude.

Das Lokal war nicht einmal halb gefüllt und die Servicekraft zeigte uns den reservierten Tisch. Das Lokal ist nett dekoriert und ein einziger großer Raum wie ein Pavillon.

Zu Trinken bestellten wir anfangs einen Weißen Spritzer und ein Glas Prosecco mit Holunder. Der Weiße Spritzer war leider so stark mit Kohlensäure versetzt, dass ich ihn kaum trinken konnte. Der Prosecco war mir persönlich etwas zu süß.

Zum Essen bestellten wir einmal eine Frittatensuppe, dann vom Thementag Mittwoch den ofenfrischen Schweinsbraten und natürlich einmal das Bruckfleisch. Beim Schweinsbraten bestellte meine Lebensgefährtin das Kraut ab.

Die Suppe wurde rasch serviert, war jedoch derart heiß, dass man sie erst nach ein paar Minuten genießen konnte, dann war sie allerdings sehr gut. Zuerst wurde mein Bruckfleisch mit Serviettenknödel serviert. Leider kam der Schweinsbraten mit Serviettenknödel erst ein paar Minuten danach und - Überraschung - mitsamt dem vorher abbestellten Sauerkraut. Das ging dann natürlich retour und es kam dann kurz darauf wieder ohne Kraut. Die Temperatur war leider nicht mehr sehr warm, aber geschmacklich war der Braten top. Die Knödel waren meines Erachtens nicht frisch gemacht. Leider hatte sich auch ein kleiner Plastikverpackungsteil ins Fleisch verirrt. Dies wurde reklamiert und die Servicekraft entschuldigte sich.

Das Bruckfleisch jedoch war ohne Fehl und Tadel. Die genauen Bestandteile kann ich nur erraten. Ziemlich sicher war es Kronfleisch, Leber, Aorta. Die anderen Bestandteile könnten Bries, Milz, Niere gewesen sein. Schön eingedickt mit Wurzelwerk, ganz dunkel. Ob es mit Blut eingedickt wurde, kann ich nicht sagen.

Meine Freundin trank zum Essen einen Roten Veltliner, Weinbauer leider vergessen, und ich einen Weissburgunder von Pittner. Danach bestellte die Liebste noch einen Gelben Muskateller vom Skoff. Den Tement hatten sie leider nicht mehr. Leitungswasser wurde nicht automatisch dazu gebracht. Die Servicekraft schenkte ungefragt den Gelben Muskateller in dasselbe Glas, wo der Rote Veltliner war, ein. Es wurde auch nicht nach weiteren Getränkewünschen nachgefragt, sondern lieber mit dem Handy gespielt.

Negativ anzumerken ist auch noch die Musik. Diese war absolut unpassend mit zu viel Bass und für uns einfach nervig.

Zum Abschluss bestellten wir noch zwei Birnenschnäpse.

Hier ist eine Bewertung schwierig, weil der Abend sehr durchwachsen war. Das Ambiente ist beim ersten Hinschauen sehr schön, wenn man jedoch etwas genauer schaut, schon etwas schmuddelig und staubig, Spinnweben auf Bilderrahmen inklusive. Die Servicekraft war zwar sehr freundlich aber trotzdem unprofessionell. Das Essen war geschmacklich sehr gut aber der Schweinsbraten nicht so warm bzw. heiß, wie er sein sollte. Plastik im Essen, Knödel nicht frisch, Suppe brennheiß. Das Bruckfleisch hätte eine 5 verdient, ich kann aber gesamt nur eine 3 vergeben.

Fürs Bruckfleisch und für den schönen Gastgarten würde ich eventuell wiederkommen, aber für den Rest ganz sicher nicht.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja9Gefällt mir8Lesenswert8
KommentierenLokal bewerten
am 21. März 2015
Moki
1 Bewertung
1 Kontakt
4Speisen
5Ambiente
4Service

Kamen aus Kärnten nach Empfehlung unserer Freunde ins Purzl´s und waren gleich vom außergewöhnlichen Ambiente angetan.
Schon die Aperitivempfehlung war ein Genuss: Muskateller Frizzante vom Weingut Nimmervoll.
Nach einer ausgezeichneten Vorspeise -Paradeiser- Walnuss -Salat mit Wachteleiern ging es weiter mit Alpenlachs. Dazu gab es zweierlei Karfiol, der als Mus und gebraten den saftigen Fisch begleitete. Ein Muss für alle Fischliebhaber!
Den Abend haben wir mit einer sündigen Nougatschnitte mit Eierlikörschaum ausklingen lassen. Danke!
Der entspannte Service hat uns den ganzen Abend über aufmerksam betreut.
Wir kommen gerne wieder!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja4Gefällt mirLesenswert
KommentierenLokal bewerten
am 27. Juni 2014
JaBu
1 Bewertung
1 Kontakt
0Speisen
2Ambiente
0Service

Jeder der sich entschließt hierher essen zu gehen, sollte es sich sehr genau überlegen!! Essen & Service waren mehr als dürftig.

Zu Beginn war der Service noch ok. Als es allerdings zur Essenbestellung ging, war Schluss mit Kundenservice.
Da habe ich mir erlaubt meinen Grillteller nur mit Huhn zu bestellen.
Das wurde kategorisch abgelehnt mit der Begründung das geht einfach nicht! Da wir eine größerer Gruppe waren und einige den Grillteller ausgewählt hatten tauschten die Fleischsorten einfach untereinander durch! Ist für mich aber schon ein Punkt dort nicht mehr hinzugehen - sowas unflexibles ist für mich nicht akzeptabel, weil auch noch die unfreundliche Servicekraft eine genervte Antwort darauf gegeben hat.
So jetzt kommen wir zum Essen. Das ist eigentlich nicht mehr an Grauslichkeit zu unterbieten. Die einzelnen Fleischsorten (Huhn, Schwein & Rind - kein Würstel auf dem Grillteller - kenn ich so auch nicht) waren entweder nicht richtig durch oder zu durch dazu noch zäh, trocken, teilweise verbrannt und voller Fachsen. Der Salat der dazugereicht wurde war verwelkt und einfach nicht gut.
Zu guter Letzt die Bezahlung
Wir waren eine Gruppe von mehreren Leuten und wollten getrennt zahlen. Der Kellner hat immer nur drei Leute auf einmal abrechnen können, weil er nicht im Stande war die einzelnen Posten per Kopf zusammenzurechnen.
Dieses Essen ist nichtmal €1 wert.
Absolut keine Weiterempfehlung von mir und meinen Begleitern sprich insgesamt 5 Personen!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja4Gefällt mirLesenswert
KommentierenLokal bewerten
am 29. November 2013
111brira
2 Bewertungen
1 Kontakt
2Speisen
4Ambiente
4Service

Ich war zu Beginn mit dem Lokal sehr zufrieden.Die letzten 3 Male allerdings war ich vom Mittagsmenü gar nicht begeistert. Wollte auch meinen Freunden dieses nette Lokal zeigen.
Das gefüllte Hühnerschnitzel war aufgewärmt, trocken. Ebenso die Pilzomelette :trocken mit wenig Pilzen. Gut, es wird gespart beim Mittagsmenü, aber meine Freunde wurden eher abgeschreckt, dieses Lokal abends auszuprobieren. Jammerschade, denn das Ambiente und das Service sind Spitze.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja4Gefällt mirLesenswert
KommentierenLokal bewerten
am 4. August 2013
ritschi23
3 Bewertungen
1 Kontakt
Tester-Level 1
2Speisen
4Ambiente
4Service

Ich kann den anderen Bewertungen beim besten Willen nicht folgen. Eine Frittatensuppe dünner geht's nicht mehr mit gezählten 5 Stk. Frittaten und ein Beuschl, dass mehr einer Suppe ähnlich war als einem Beuschl. Da meine Bekannten und ich in dem wünderschönen Garten saßen und dass Personal sehr freundlich war, wurde dieser Tag gerettet. Tut mir leid, aber dieses Lokal wird uns nicht mehr sehen.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja4Gefällt mirLesenswert
KommentierenLokal bewerten
am 2. August 2013
peterjeitler
5 Bewertungen
1 Kontakt
Tester-Level 1
5Speisen
4Ambiente
4Service

Die Qualität ist ausgezeichnet und in Summe ist bei einem 4Gang Businessmenü auch die Quantität sehr zufriedenstellend. Besonders hervorzuheben waren die Steinpilznudeln sowie der Wolfsbarsch. Die Getränkekarte ist umfassend und auch die Weinkarte bietet für jede. Geschmack und jede Geldbörse genügend Auswahl. Die hymnischen Gastrokritiken sind in diesem Falle wirklich berechtigt. Insgesamt ein charmantes und qualitativ hervorragendes Gasthaus mit bürgerlichen Preisen. Wir kommen sicherlich wieder.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja2Gefällt mirLesenswert
KommentierenLokal bewerten
am 29. Mai 2013
leso
3 Bewertungen
1 Kontakt
Tester-Level 1
5Speisen
5Ambiente
4Service

Wir haben von der Abendkarte das Menü gewählt und es war jeder Gang wirklich ausgezeichnet – ein fein gehackter Lungenstrudel in der Suppe, ein luftiger Krautstrudel mit leichtem Petersilschaum, ein herrlich weiches Steak – schön rare, ein perfekt gebratener Saibling mit Zitronenrisotto und zum Abschluss eine Creme Brulee, die nicht die Zähne erstarren ließ, weil sie gerade den Kühlschrank verlassen hat – danke!
Im Service gab es noch ein paar Ungereimtheiten, aber dafür waren alle ausgesprochen nett – zum Wohlfühlen.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja2Gefällt mirLesenswert
KommentierenLokal bewerten
am 4. Dezember 2012
euroseppone
5 Bewertungen
1 Kontakt
Tester-Level 1
4Speisen
3Ambiente
4Service

Absolut empfehlenswert, sehr gutes Preis-Leistungsvehaeltnis, innovativ aber auch Standards wie Gulasch oder Schnitzel mit qualitativ hochwertigen Zutaten hergestellt. In der gastronomischen Wueste des 23. Bezirks eine wohltuende Bereicherung.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja3Gefällt mirLesenswert
KommentierenLokal bewerten

preislich hat sich im neuen jahr einiges geändert. beim menue ist nun die suppe nicht mehr inkludiert und der viergang-lunch kostet jetzt 21,- anzunehmen, daß der andrang mittags nun etwas nachlassen wird.

11. Jänner 2013 um 17:26|Gefällt mir|Antworten

bewertung ist ok. sehr gutes essen, freundliche, kompetente bedienung,symphatisches lokal. tägliches menue um 7,-, ein viergang-lunch um 19,- das findet man in dieser qualität nicht oft. hoffentlich bleibt`s so!

4. Dezember 2012 um 18:48|Gefällt mir|Antworten
Purzl's - Karte
Lokale i. d. Nähe:
Go

Auch interessant


1220 Wien
1 Bewertung

1020 Wien
50 Bewertungen

1100 Wien
8 Bewertungen

1040 Wien
3 Bewertungen

1180 Wien
1 Bewertung
Mehr Hot Lists »

Erst-Tester

Bewertet am 04.12.2012

Master

1 Check-In in 90 Tagen
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK