Speisen
Ambiente
Service
50
50
40
Gesamtrating
47
1 Bewertung
Alle Ratings 0 - 50
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Rating Details
Schließen X
Loading
Lokal bewerten
Fotos hochladen
Tauber am See Info
RESTOmeter Trend
Popularitätsrang
Österreich
Rang: 230
|
228
Burgenland
Rang: 4
Features
Gastgarten, Schanigarten
Lieferservice, Zustellung
Catering, Partyservice
Ambiente
Stylish
Gemütlich
Preislage
Gehoben
Kreditkarten
VISA MC BANKOMAT
Eröffnungsjahr
2018
Öffnungszeiten
Mo
Keine Info
Di
Keine Info
Mi
Keine Info
Do
Keine Info
Fr
Keine Info
Sa
Keine Info
So
Keine Info
Hinzugefügt von
Alphawoelfin
Lokalinhaber?
Lokalinhaber-Konto
Close X
Loading

Tauber am See

Am Badesee
7163 Andau
Burgenland
Küche: Österreichisch
Lokaltyp: Restaurant, Steakhouse, Weinbar, Vinothek
Tel: 02176 2180

1 Bewertung für: Tauber am See

Rating Verteilung
Speisen
5
1
4
3
2
1
0
Ambiente
5
1
4
3
2
1
0
Service
5
4
1
3
2
1
0
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 6. Juni 2019
Experte
Alphawoelfin
100 Bewertungen
16 Kontakte
Tester-Level 20
5Speisen
5Ambiente
4Service
19 Fotos1 Check-In

Liebe Restaurant-Tester-Community!
Es gibt einen neuen Grund, sich in den Seewinkel, genauer nach Andau, zu begeben: "Tauber am See" , das Lokal von Rene Tauber.

Wir alle kennen Andau von den Winzern Jacqueline Klein und von Scheibelhofer sowie dem Zantho.

Wir haben beim Tauber insgesamt dreimal gegessen, zweimal kleinere Sachen (weil es heiss war und wir eigentlich beim Baden).

Aber gestern Abend war es soweit.

Wie auf den Fotos zu sehen, liegt das Lokal wunderschön am Badesee Andau, einem Baggersee, der bis zu 12 Meter tief ist, wunderschönes grün-klares Wasser hat und gestern auch schon sehr warm war.

Das Lokal wurde 2017 eröffnet und Rene Tauber hat es gepachtet. Es ist mit viel Mühe und Sorgfalt errichtet worden und schaut sehr stylisch aus. Trotzdem strahlt es auch Gemütlichkeit aus und ich kann mir vorstellen, dass es an Winterabenden durchaus kuschlig sein kann, dort zu verweilen.

Jetzt, im Frühsommer, sitzt man natürlich auf der Terrasse, mit Blick auf den See und wenn abends die Sonne untergeht, so ist das schon ein sehr klasser Ausblick.

Die Speisekarte ist nicht zu groß und bietet einige interessante Gerichte. Das Hauptaugenmerk wird offenbar auf Wagyu- und Kobe-Rind gelegt.
Dazwischen gibt es natürlich auch - dem Badesee geschuldet - Pizzen und Burger.

Beim erstenmal assen wir lediglich Thunfischsalat:
Ausgezeichnet - 5

An einem anderen Tag, ebenfalls beim bzw. nach dem Schwimmen,
gebackenen Karpfen mit Erdäpfel-Vogerlsalat:
Mein lieber Begleiter sagt mir, er sei perfekt, knusprig, ohne Gräten, der Salat sehr gut, wenngleich nicht mit passenden Kartoffeln zubereitet.

- 4,5

Ich liess mir den Veggie-Burger mit Tomaten (eigentlich ohne, hihi), Käse, hausgemachter Sauce, Salatblatt und Pommes schmecken.
Sehr gut, vor allem mit den gebrachten Saucen:
Und zwar vom Chili-Tschida aus Illmitz unglaublich scharfe Tomaten-Chili-Sauce " Heiße Schokolade" und "Sonniger Süden" mit Ananas, Schärfegrad 10!

Herr Tauber bietet diese Chili-Produkte auch zum Kaufen an und natürlich nehmen wir den "Sonnigen Süden" mit nach Hause.

Veggie-Burger 5

Dazu tranken wir Grünen Veltliner aus der Region.
Danach gelüstete uns nach etwas Gehaltvollerem, und Herr Tauber empfahl uns "Sauvignon Blanc 2012, Barrique," von Jacqueline Klein. Diesen Wein bietet er eigentlich nur flaschenweise an, öffnete ihn aber trotzdem für uns, weil er wollte, dass wir ihn kennenlernen.

Ich habe nie geoakten Sauvignon Blanc getrunken: Er war umwerfend, exotisch, kräftig im Abgang, ein Spitzenwein!

Danach gab es an der Bar noch Chardonnay 2012, Barrique, vom Weingut Rommer in Gols.
Nicht nötig zu beschreiben, ein himmlischer Genuss!
Gestern Abend bot Herr Tauber an, uns ein Überraschungs-Menü zu kochen.
Zwischenzeitlich erfuhren wir, dass er in La Rochelle Teile seiner Ausbildung gemacht hat, was uns davon überzeugt, dass er - unter anderem - mit Meeresgetier umzugehen weiss.

Also, der Reihe nach, komprimiert, damit das hier nicht so unglaublich lang wird:

Bioschafkäse mit Speck ummantelt, auf Blattsalat , mit Orangen-Vinaigrette und Andauer Kapern:
Der Käse war, verbunden mit der Orange, direkt "leicht", was ja bei diesem Produkt nicht so oft der Fall ist.
Knuspriger Speck, die Säure der Kapern, wundervoll.

5

Halaszle: Ungarische Fischsuppe, in der Region das "signature dish". Herr Tauber kocht die Karkassen extra, die Suppe mit dem Gemüse passiert er, im Unterschied zur meistens Klaren, und danach gibt er Fischstücke hinein.
Die Suppe war cremig, ohne einen Hauch Obers, bot zarte Schärfe und war sehr, sehr köstlich.

5

Wir sprachen über Wild und ich sagte ihm, dass ich kaum jemals Eines gegessen hätte und es auch nicht mag, und er - der Jäger - sagte, er würde uns etwas zubereiten, was wir garantiert essen würden.

Also, nächster Gang: Eine halbe Portion Wildwürstel (genauer Wildsau) mit Senf und Kren:
So geschmackvoll, würzig, kaum Fett: Ja, wirklich, man kann Wildwürstel sehr gut essen.
Ich habe keinerlei Vergleich, aber mir erschienen sie wie ein

5er

Dann Surf n Turf:

Herr Tauber kommt mit einem großen Holzbrett auf dem sich befinden: 1 großes Ribeye vom Wagyu-Rind, zwei Riesengarnelen, zwei kleinere Stück Filet.
Es wurde nur ein Ribeye, weil es mir sonst zuviel an Fleisch geworden wäre.

Er schneidet, richtet gemeinsam mit dem Grillgemüse und den Bratkartoffeln hübsch an.

Das Filet: Zart, dezent, medium rare, mmmmmmm. Als ich bereits esse, lacht er und sagt mir, dass es Rehrücken ist.
Mir egal. Wenn Reh so schmeckt, dann werde ich es wieder und wieder essen. Jedenfalls.

5

Das Ribeye, ebenfalls medium rare, ist mürbe, zart, umwerfend im Geschmack. Ich habe nie Wagyu gegessen, wie ich ja auch fast nie Steak esse.
Es hat nicht viel zu tun mit Ribeye wie man es sonst kennt.

5

Die Riesengarnele, leider ist es nur 1 Stück, ich hätte durchaus eine Zweite vertragen, ist auf den Punkt gebraten.

5

Das Gemüse ist natürlich nicht aus dem Freezer, sondern frische Karotten, Zucchini, Zwiebeln. Ausgezeichnet.
Und die Bratkartoffeln sind wirklich in der Pfanne angebraten worden. Ein äusserst seltener Umstand mittlerweile, zumindest im Seewinkel. Dazu und auch auf dem Fleisch einige Zweigerl Rosmarin.

5

Dazu trinken wir, nach dem obligatorischen Aperitif, eine Flasche Sauvignon blanc, allerdings den 2018er, von Nittnaus/Gols.
Den probierten wir ja bei der Verkostung in Gols und wissen, was uns erwartet und dieser Wein ist bei Hitze sicherlich besser zu genießen, als ein 7 Jahre alter Chardonnay..

Um all die Köstlichkeiten "verarbeiten" zu können, genehmigen wir uns noch hausangesetzten grünen Nuss-Schnaps. Ausgezeichnet.
Dieser findet sich auf der Rechnung nicht wieder.

Fazit: Wie man aus einem "Bade-Buffet" derartig viel herausholen kann, ja uns zu kulinarischen Hochgenüssen führen kann, ist eigentlich unglaublich. Das Bade-Buffet ist natürlich witzig gemeint, denn das "Tauber" ist ein wundervolles Restaurant.
Herr Tauber hat hier etwas geschaffen, was es wert ist, die ca. 90 Kilometer von Wien anzufahren.
Verbunden mit Schwimmen kann es ein wunderbarer Ausflug werden.

Wenn man seiner üppigen Weinauswahl frönen will, sollte man wohl besser ein Zimmer im Ort reservieren..
Im Sommer ist es ratsam, jedenfalls auf der Terrasse zu reservieren.

Macht Euch auf den Weg!


P.S. Beim Anlegen des Lokals ergab sich der Tippfehler "an". Habe schon mit dem Rete-Administrator Kontakt aufgenommen, wie sich das Umbenennen durchführen lässt. Mal schauen.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja14Gefällt mir11Lesenswert10
KommentierenLokal bewerten
7 Kommentare|Zeige alle Kommentare

War es auch wirklich..

6. Juni 2019 um 15:43|Gefällt mir|Antworten

Klingt großartig! HGL

6. Juni 2019 um 15:13|Gefällt mir1|Antworten

Das war nicht so schlimm, weil er ja am Vortag schon ankündigte, dass er uns Wild reichen wird, und wenn es uns nicht schmeckt, müssen wir nichts für das Essen bezahlen. Es war so eine Art "Spiel": Schmeckt es den Beiden oder nicht?? Kosten will ich eigentlich immer fast alles. Ein paar Ausnahmen gibt es allerdings schon ;-)

6. Juni 2019 um 13:30|Gefällt mir|Antworten
Tauber am See - Karte
Lokale i. d. Nähe:
Go

Auch interessant


7072 Mörbisch am Neusiedler See
1 Bewertung

7111 Parndorf
3 Bewertungen

7093 Jois
6 Bewertungen

7100 NEUSIEDL am See
29 Bewertungen

7121 Weiden am See
0 Bewertungen
Mehr Hot Lists »

Erst-Tester

Bewertet am 06.06.2019
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK