RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen
Speisen
Ambiente
Service
30
32
35
Gesamtrating
32
5 Bewertungen
Alle Ratings 0 - 50
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Rating Details
Close X
Loading
KantineKantineKantine
Alle Fotos (6)
Event eintragen
Kantine Info
Features
Gastgarten, Schanigarten
Frühstück
WLAN, WiFi
Preislage
Mittel
Kreditkarten
Keine Info
Öffnungszeiten
Mo
09:00-24:00
Di
09:00-24:00
Mi
09:00-24:00
Do
09:00-02:00
Fr
09:00-02:00
Sa
09:00-02:00
So
10:00-24:00
Lokalinhaber?
Lokalinhaber-Konto
Close X
Loading

Kantine

Museumsplatz 1
1070 Wien (7. Bezirk - Neubau)
Museumsquartier
Küche: Snacks
Lokaltyp: Café, Bar, Cocktailbar, Lounge
Tel: 01 523 82 39
Lokal teilen:

5 Bewertungen für: Kantine

Rating Verteilung
Speisen
5
4
3
5
2
1
0
Ambiente
5
4
1
3
4
2
1
0
Service
5
1
4
2
3
1
2
1
1
0
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 11. November 2015
Experte
Kampfkatze
85
16
19
3Speisen
3Ambiente
3Service

Nach dem Punschtrinken beim MQ hatten meine Freundin und ich etwas Hunger und beschlossen ins Kantine zu gehen, da ich dort schon früher ein mal war und ich mich erinnern konnte, dass ich es damals ganz nett fand.

Wir wurden mehrmals gefragt, ob wir uns schon entschieden hätten, wir brauchten allerdings etwas lange. Mädels sind halt manchmal so. :) Die Kellner waren alle allerdings sehr freundlich und keineswegs genervt.

Ich entschied mich schlussendlich für den Kantineburger mit Speck und meine Freundin für den Tagesteller, welcher aus Spaghetti mit Tomaten-Mozzarella Sauce und Salat bestand. Dazu bestellten wir zwei mal Sex on the Beach (den Cocktail!).
Der Burger kam in zwei Hälften, eine mit Fleisch, Käse und Speck, die andere mit Salat und Sauce Tatar. Dazu gab es Pommes und Ketchup, so wie eine scharfe Sauce mit Garam Masala.
Ich muss meiner Vorrednerin widersprechen, bei mir war sie wirklich scharf und ich bin nicht gerade zimperlich.
Der Burger war nicht schlecht und sehr würzig.
Meine Freundin meinte, ihre Nudeln wären gut und auch gut gewürzt.
Ich kostete diese nachher und aß sie sogar auf, da sie mir irgendwie etwas besser schmeckten, als mein Burger und meine Freundin nicht mehr konnte.
Die Sauce war sehr frisch, fruchtig, tomatig. Ein bisschen mehr Salz hätte sein können.

Die Cocktails waren gut und fruchtig. Die Kellner aufmerksam und nett.
Das Ambiente war eher dunkel, es gab ein paar Sitzsofas, allerdings saßen wir an einem Zweiertisch.

Fazit: die Kantine ist sicherlich ein ganz nettes, gutes Lokal zum Cocktail Trinken und etwas essen, ich würde auch wieder hingehen. Vom Hocker gehaut hat mich das Essen allerdings nicht.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja2Gefällt mir3Lesenswert2
Letzter Kommentar von am 13. Nov 2015 um 06:55

Danke!

Gefällt mir
am 26. Juli 2015
sloeberry
22
1
6
3Speisen
4Ambiente
5Service

Heute besuchten wir eine Veranstaltung im MQ und suchten in der Nähe nach einem Mittagessen.

Wir hatten :
den Kantinenburger (0815 Burger, nicht schlecht, a bissal Zwiebel drauf, a bissal Salat dran, Pommes waren Tiefkühlware, mit Ketchup und einer sehr dünnflüssigen (angeblich scharfen (ich bin normalerweise da sehr wehleidig...) Masala-Sosse),
Veggie-Burer (schien geschmeckt zu haben, angenehm würzig, hier gabs eine Art Potatoe Wedges, Ketchup und Tsaziki)
und ein Pita mit Haloumi (meiner Veggie-Freundin hats geschmeckt, ich fands gar nicht gut, gabs mit reichlich Ruccola)

Ambiente ist sehr nett, draussen zu sitzen fand ich sehr gemütlich. Eine meiner Begleiterinnen fand die Stühle aber unerträglich...
Service war nett und sehr flott (Essen kam super schnell).

Kann man schon hingehn, nett zum draußen sitzen aber das Essen hat mir jetzt keine Glückstränen in die Augen getrieben...
Im Winter weigere ich mich hinzugehen, da ich das Lokal ungemütlich und stressig finde - hab aber auch einige Fans des Lokals im Freundeskreis.
Ich würde, bei Gelegenheit, wieder hin (falls das Maschu Maschu zu weit entfernt ist....)

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?JaGefällt mirLesenswert
am 28. Juni 2015
xyuuiki
2
1
3Speisen
3Ambiente
4Service

Gerade dort gewesen und gleich die Bewertung am Heimweg.

Eigentlich wollten wir im Cafe Leopold frühstücken, was jedoch erst um 10 Uhr aufsperrte, also suchten wir eine Alternative. Die erste Alternative war ein Raucherlokal, aber auf der Terasse war es uns zu kühl, da wir ein Baby dabei hatten. Schließlich gingen wir in die Kantine - Nichtraucherlokal.

Die Kantine ist ein kleines Cafe/Bar/Lounge mit normalen Sitzmöglichkeiten und Sofas im hinteren Bereich - recht angenehm. Lautstärke der Musik war auch nicht zu hoch, man konnte sich gemütlich unterhalten ohne sich anschreien zu müssen.

Der Kellner fragte gleich ob wir mehr Speisekarten benötigten, da wir zu 4. waren - sehr aufmerksam.

Wir wollten mur Frühstücken, daher haben wir nur die Frühstückskarte betrachtet. Richtige Frühstückscombos gab es weniger, hauptsächlich kleine Snacks, die man auch als Frühstück nehmen konnte, aber die Auswahl war ausreichend genug.
Wir bestellten zwei mal das 'Kantine Frühstück' und zwei mal die 'Steirische Eierspeis'.

Das Kantinen Frühstück bestand aus einer Semmel, einer Scheibe Schwarzbrot und einem Croissant. Dazu gab es ein Stück Butter, eine Portion Marmelade, 2 Scheiben Wurst, 2 Acheiben Käse, etwas Salat als Garnitur und ein weiches Ei. Eine kleine Schale mit Joghurt und Müsli gab es ebenfalls. Das Frühstück enthielt noch ein Warmgetränk und ein kleines Glas frisch gepressten Orangensaft und das ganze um € 8,90.
Semmel ist warscheinlich selbst aufgebacken, denn die war noch etwas bleich und zäh, das Croissant ebenfalls. Zum Geschmack kann man nicht wirklich viel sagen, da es das typische Brot und so war. Müsli enthielt frisches Obst (Apfel, Bananen, Granatapfel, Trauben und Ananas), woraus ich schließe, dass es selbst gemacht ist - sehr gut!

Die Eierspeis sah lecker aus, 2 oder 3 Eier auf Schwarzbrot und dazu Kürbiskernöl und Kübiskerne. Eine Freundin musste nachwürzen und die andere nicht, daher ist es Geschmacksache, wer es halt würziger mag, muss halt nachwürzen. Ansonsten hat es ihnen geschmeckt, war jedoch zu ölhaltig. Bei diesen Frühstückangebot war ebenso ein Warmgetränk inkludiert. Preis hab ich leider nicht mitbekommen, aber sicherlich auch nicht teuer.


Im großen und ganzen war es ein netter Vormittag. Essen und Getränke waren ganz ok, nichts überaus besonderes halt. Im Sommer ist es sicherlich angenehm mit Bekannten gemütlich was trinken und eine Kleinigkeit zu essen.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja2Gefällt mirLesenswert
am 24. Februar 2013
CAH
55
11
14
3Speisen
3Ambiente
4Service
1 Check-In

Besuch 24.2.13/2 Pax
Nach einem Museumsbesuch gehen wir in die "Kantine", die einer Buchhandlung angeschlossen ist. Es gibt einen Barbereich (trotz vieler Kunden sehr sauber), ansonsten ist ds Ambiente sehr nüchtern und zweckmäßig. Ein paar Bilder an den weißen, hohen Wänden würden dem Lokal gut tun. Das Publikum ist sehr gemischt, was mir gut gefällt. Da es gratis WLan gibt sitzen viele allein mit Tablet am Tisch.

Es gibt eine umfangreiche Frühstückskarte - von Standard Semmel/Marmelade/Ei über orientalisch hin zu einer Weißwurst. Am Wochenende sogar bis 18.00 Uhr.

Da es für einen Cocktail (Preise sind moderat bei rund EUR 7,50 für einen, Happy Hour um 23.00) zu früh ist nehmen wir einen Aperolspritzer f EUR 3,90. Dieser kommt in einem Randvoll gefüllten Spritzerglas mit Eis u Orangenschnitz. Ist okay, obwohl ich ihn mit etwas mehr Aperol lieber mag. Es gibt auch einige Wintergetränke wie eine heiße Zitrone mit Ingwer und Honig um EUR 2,90.

Zum Essen nehmen wir Pita mit Falafel (EUR 5,40) bzw. mit Lamm (EUR 7,90) die rasch von der höchst kompetenten Kellnerin samt kleiner Salatbeilage serviert wird. Im Pita sind 4 eher knusprig gebackene Falafel und Joghurtsauce enthalten. Schmecken grundsätzlich okay, aber etwas alt. Lamm war sehr kleinwürfelig geschnitten, kannte ich in der Form nicht.

Fazit: Speisen war sättigend aber wahrlich nichts besonders. Ein Besuch im Sommer im Freien ist sicher wg. der Flaneure interessant, aber zum Speisen ist das nahe gelegene Glacis Beisl empfehlenswerter

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja9Gefällt mirLesenswert
am 2. Mai 2012
sakoe
29
16
10
3Speisen
3Ambiente
2Service

Am Sonntag den 29.04.2012 war ich (diesen Sommer wars das erste mal) abends in der Kantine essen und trinken und möchte gerne darüber berichten.

SPEISEN:
Vorspeise:
curry-kokos-suppe mit hühnerfleisch (€ 4,90)
-> Die Suppe war ausgezeichnet, sehr gut gewürzt, das Fleisch sehr zart. Es war eine grosse Portion wofür ich gerne bereit bin fast € 5,- zu bezahlen!
orientalischer vorspeisenteller mit humus, melanzanipüree,oliven,getrocknete tomaten,ziegenkäse, rindsdörrfleisch; (€ 7,20)
-> Der Vorspeisenteller war sehr üppig, nett angerichtet und alles schmeckte ausgezeichnet! Diesen essen ich bei fast jedem meiner Besuche im MQ. Sehr empfehlenswert. Das einzige Minus: das dazu gereichte Brot ist immer, immer, immer staubtrocken.

Hauptspeise:
pita"falafel" (€ 5,10)
-> Die Pita war leider eine herbe Enttäuschung...Das Pitabrot trocken, die Kichererbsenbällchen trocken,...ich muss sagen, es war leider eine der schlechtesten Pitas welche ich je gegessen habe. Ich habe schon letzten Sommer eine versucht und ich weiss noch gut, dass sie auch damals nicht gut war. Ich hatte gehofft es war eine Ausnahme und wollte es nochmal versuchen, aber leider..

AMBIENTE:
-> Es gibt einen Innenbereich und einen Aussenbereich direkt am Museumsplatz. In der Kalten Jahreszeit ist es drinnen immer voll. In der warmen dafür draussen. Der Innenbereich ist im Sommer angenehm klimatisiert. Was furchtbar ist, sind die Toiletten. Es riecht sofort beim Aufmachen der WC Türe unerträglich nach Urin. Ich sehe es als Problem, dass jeder MQ-Besucher die Toiletten der Kantine benutzen kann...hm.

SERVICE:
-> Im Winter, im Lokal selbst hatte ich bis jetzt nie Probleme. Sehr nettes junges Personal. Sehr nett.
-> Doch wehe der Sommer kommt und der Aussenbereich öffent. Es scheinen einfach zu wenig Kellner zu sein um die vielen Menschen zu bedienen. Es ist chaotisch, hektisch, es wird viel vergessen oder falsch gebracht...davon abgesehen ist es ein Kraftakt überhaupt einen Kellner zu "bekommen". Bei meinem Sonntagsbesuch hatte ich überhaupt ein sehr schlechtes Erlebnis: wie schon erwähnt war es brechend voll, es dauerte lange bis man seine Bestellungen bekam, doch trotzdem fand es der Kellner offensichtlich netter bei einem Tisch von ein paar Damen zu stehen, zu flirten und diese abzubusseln. Und davon abgesehen...ich und meine Begleitung hatten beide die Vermutung, dass der Beste betrunken war.
Darum vergebe ich diesmal beim Service nur ein mässig...ansonsten wäre es ein "GUT" geworden.

FAZIT: Zum Grossteil sind die Speisen gut, die Preise in Ordnung und die Kantine ist einfach ein Fixpunkt im MQ im Sommer. Es ist nett dort an einem lauen Sommerabend etwas zu trinken und einen Happen zu essen. Als Feinspitz braucht man keine hohen Erwartungen haben und man braucht im Sommer eben jede Menge Geduld mit dem Service.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja7Gefällt mir4Lesenswert
Kantine - Karte
Lokale i. d. Nähe:

Auch interessant

1010 Wien
12 Bewertungen
1020 Wien
2 Bewertungen
1150 Wien
0 Bewertungen
1010 Wien
8 Bewertungen
1190 Wien
11 Bewertungen
Mehr Hot Lists »

Tags für dieses Lokal

Erst-Tester

Bewertet am 02.05.2012

Master

1 Check-In
Master
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK