Speisen
Ambiente
Service
30
20
20
Gesamtrating
23
1 Bewertung
Alle Ratings 0 - 50
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Rating Details
Schließen X
Loading
Lokal bewerten
Fotos hochladen
Buschenschank Familie Heschl Info
Features
Gastgarten, Schanigarten
Catering, Partyservice
Ambiente
Gemütlich
Preislage
Mittel
Kreditkarten
Keine Info
Öffnungszeiten
Mo
Keine Info
Di
geschlossen
Mi
geschlossen
Do
12:00-00:00
Fr
12:00-00:00
Sa
12:00-00:00
So
12:00-00:00
Hinzugefügt von
hbg338
Lokalinhaber?
Lokalinhaber-Konto
Close X
Loading

Buschenschank Familie Heschl

Rittschein 37
8362 Rittschein
Steiermark
Küche: Österreichisch, Steirisch
Lokaltyp: Buschenschank
Tel: 0664 6544203

1 Bewertung für: Buschenschank Familie Heschl

Rating Verteilung
Speisen
5
4
3
1
2
1
0
Ambiente
5
4
3
2
1
1
0
Service
5
4
3
2
1
1
0
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 22. September 2018
Experte
hbg338
490 Bewertungen
59 Kontakte
Tester-Level 29
3Speisen
2Ambiente
2Service
23 Fotos1 Check-In

Nach jahrerlanger Erfahrung mit den Buschenschänken rund um die Therme Loipersdorf wurden wir von unserer Zimmervermieterin zum Testen ausgesandt. Sie wollte unsere Meinung zur Buschenschank Fam. Heschl hören. Die Buschenschank gibt es zwar schon jahrelang, doch seit kurzer Zeit ist der Nachwuchs auch in der Buschenschank integriert und sie hörte die verschiedensten Meinungen über das Lokal.

Das Lokal befindet sich ca. 10 Kilometer von der Therme Loipersdorf, am Weg zwischen Stein und Übersbach, entfernt. Hier ist die sehr hügelige Gegend der Region und die Straßen im Winter sicher nur mit einigen Schwierigkeiten zu bewältigen. Etwas versteckt von der Hauptstraße, allerdings gut beschildert befindet sich das Lokal. Parkplätze sind in der Wiese vor dem Lokal vorhanden. Der Zugang zum Lokal erfolgt entweder behindertengerecht über eine Rampe und dem Gastgarten oder über ein paar Stufen direkt in den Schankraum des Lokals. Hier wird nicht geraucht, wie schon in fast allen Buschenschänken in der Region.

Rechts vom Eingang ist der Küchenbereich und daneben der Zugang zu den Toiletten. Links gegenüber vom Eingang ist die Schank und im Anschluss daran geht es zum Speiseraum mit Zugang zum Gastgarten. Die Schank mit Stehplätzen davor, komplett aus Holz. Daneben größere Tische mit Holzstühlen. Diese mit Sitzauflagen ausgestattet. Danach geht es zu einen großen Tisch, welcher in einer Nische steht. Hier nahmen wir Platz. Im Anschluss daran gelangt man in einen Art Extraraum wo zum Abschluss ein recht schöner Bereich den Speisenbereich abschließt. Optisch fehlte uns hier eindeutig der Wohlfühlfaktor, den es in doch recht vielen von uns besuchten Buschenschänken gibt. Der Einrichtungsmix war nicht ideal, und es würde eine Renovierung der Möbel dem Ambiente sicher guttun.

Rasch wurden die Speisekarten gebracht und zeitgleich mit dem Überreichen der Karte die Frage nach den Getränken gestellt. Unverständlich bei der Auswahl an verschiedensten Weinen oder Fruchtsäften die sich doch immer wieder in den Lokalen unterscheiden. Wir ließen uns nicht aus der Ruhe bringen und schauten zuerst in die Karte. Meine Frau bestellte ein Achtel Frizzante aus Isabella Trauben (€ 2,50). Ich nahm einen großen Erdbeernektar (€ 3,00). Bei der Getränkelieferung bestellten wir die Speisen. Meine Frau nahm ein kleines belegtes Brot (€ 3,00) und ein kleinen Käferbohnensalat (€ 2,50). Ich nahm die gebratenen Ripperln mit Garnitur (€ 5,50) und einen Käferbohnensalat (€ 3,00).

Die Getränke waren hervorragend. Der Erdbeernektar mit sehr starken Fruchtgeschmack, jedoch nicht zu süß. Auch der Frizzante meiner Frau überzeugte geschmacklich. Es wurde später auch noch ein zweites Achtel bestellt.
Auf die Speisen mussten wir nicht allzu lange warten. Meine Frau bekam ein reichlich belegte Brot. Leider war das Holzbrettl etwas zu klein sodass das Zerschneiden des Brotes nicht ganz leicht war und immer wieder diverse Auflagen auf die Tischplatte fielen. Geschmacklich war es allerdings sehr gut.
Meine Ripperln etwas erwärmt. Tadellos gingen die Knochen vom Fleisch. Die Schwarte war leider sehr zäh und fast nicht zu beißen. Schneiden ging schon gar nicht. Das Fleisch selbst war tadellos. Der Kren hatte es in sich. Dürfe frisch gerissen worden sein denn der vom Brot meiner Frau war deutlich linder. Das Bauerbrot saftig und ebenfalls tadellos. Die Bohnenschüssel mit reichlich frisch geschnittenem Zwiebel verfeinert. Die Bohnen mittelgroß. Leider war das Kernöl nicht ganz in Ordnung. Es dürfte der Rest von der Flasche mit dem Bodensatz verwendet worden sein. Dadurch war auf den Bohnen eine grießähnliche Substanz. Hatten wir noch nie und sollte auch nicht sein. War beim Essen bemerkbar trübte aber nicht den Geschmack. Es war aber nicht unbedingt ein Renommee. Trotzdem aßen wir alles auf. Das Leergeschirr wurde danach rasch abgeräumt.

Nachdem ich meinen Erdbeernektar ausgetrunken hatte, hätte ich gerne noch etwas Süßes und auch noch etwas zu trinken bestellt. Leider kam niemand mehr an unseren Tisch so dass ich als der junge Mann, welcher normalerweise für die Zubereitung der Speisen zuständig war, an unseren Tisch vorbeiging die Rechnung verlangte. Nur gab dieser dies nicht an die Schank weiter. So warteten wir doch einige Zeit bis eine junge Dame zu uns kam und uns fragte ob wir zahlen wollten. Unsere Servicedame, welche die Bestellung aufgenommen hatte war verschwunden. Komisch. Sie war nicht mehr gesehen.

Beim Bezahlvorgang wurde uns eine MwSt. Rechnung ausgefolgt. Leider, wie ich erst jetzt beim schreiben bemerkte, wurden auf der Rechnung Spare Ribs mit € 8,00 verrechnet. Bestellt und gegessen habe ich aber die gebratenen Ripperln um € 5,50. Ich bin sicher nicht kleinlich, aber das sollte nicht sein.

Mein (unser) Fazit – Nicht nur das das Lokal doch etwas weit von unseren Quartier liegt, und es in unserer Nähe doch einige ausgezeichnet Lokal gibt, fühlten wir uns hier nicht wohl. Wenn alles sehr gut gewesen wäre hätten wir die Anfahrt akzeptiert. Aber mit den eigenwilligen Service und dem nicht unbedingt perfekten Essen wird es ein Einmalbesuch bleiben. So haben wir es auch unserer Zimmerwirtin übermittelt.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja8Gefällt mir8Lesenswert8
KommentierenLokal bewerten
Buschenschank Familie Heschl - Karte
Lokale i. d. Nähe:
Go

Auch interessant


8403 Lang
4 Bewertungen

8972 Ramsau am Dachstein
3 Bewertungen

8403 Lang
1 Bewertung

8501 Lieboch
0 Bewertungen

8052 Graz
6 Bewertungen
Mehr Hot Lists »

In 2 Lokal Guides gelistet

Kulinarisch im Umfeld der Therme Loipersdorf

Lokale im näheren und weiteren Umfeld der Therme Loipersd...

Meine Buschenschank und Heurigenbesuche

Buschenschank und Heurige die ich während meiner Rete Zei...

Mehr Lokal Guides »

Tags für dieses Lokal

Erst-Tester

Bewertet am 22.09.2018

Master

1 Check-In
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK