Speisen
Ambiente
Service
30
33
13
Gesamtrating
25
2 Bewertungen
Alle Ratings 0 - 50
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Rating Details
Schließen X
Loading
Lokal bewerten
Fotos hochladen
Kuchlmasterei Info
Preislage
Sehr hochpreisig
Kreditkarten
Keine Info
Öffnungszeiten
Mo
Keine Info
Di
Keine Info
Mi
Keine Info
Do
Keine Info
Fr
Keine Info
Sa
Keine Info
So
Keine Info
Hinzugefügt von
Gabi007
Lokalinhaber?
Lokalinhaber-Konto
Close X
Loading

Kuchlmasterei

Obere Weißgerberstraße 6
1030 Wien (3. Bezirk - Landstraße)
Küche: Französisch
Lokaltyp: Restaurant
Tel: 01 410 26 69

2 Bewertungen für: Kuchlmasterei

Rating Verteilung
Speisen
5
4
3
2
2
1
0
Ambiente
5
4
1
3
2
1
1
0
Service
5
4
3
2
1
1
0
1
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 9. Februar 2019
InaHummel
56 Bewertungen
1 Kontakt
Tester-Level 9
3Speisen
4Ambiente
2Service

Der beste Ehemann von allen hatte wieder einmal einen Daily deal erbeutet und diesmal betraf es die "Kuchlmasterei" in der Pfefferhofgasse.
Einstmals als "Niki`s Kuchlmasterei", ein schriller Promitreff, gibt sie sich heute sehr zurückhaltend. Von der Ferne, also wenn man in die Pfefferhofgasse einbiegt, könnte man glauben, das Lokal sei geschlossen.Die Aussenbeleuchtung bleibt dunkel, das Lokal wirkt wie tot.
Erst wenn man um die Ecke zum Eingang kommt, bemerkt man: es scheint doch ein wenig Leben hier zu sein....
Durch die Türe gelangen wir zum Empfang. Ein netter, junger Mann begrüßt uns und nimmt die Garderobe ab. Noch sehen und hören wir keine anderen Gäste, bis wir zu unserem reservierten Tisch geführt werden.
In diesem Bereich, links vom Eingang sind an diesem Freitag einige Tische besetzt.Wir zählen fünf 2-er Tische (unseren eingeschlossen) und zwei größere Gesellschaften zu je ca. acht Personen. Die restlichen Räumlichkeiten und diversen "Stüberln" bleiben leer.
Nach etwa zehn Minuten erscheint eine Dame vom Service und reicht uns die Speisekarten. Mein Mann zückt den Gutschein - und sie entfleucht, um uns eine eigene Menükarte zu überreichen!
Zur Auswahl gibt es eine Suppe, einen Salat, als Hauptgang ein Wiener vom Kalb, Frutti de Mare, Kalamari, oder Goldbrasse. Ein "Hausdessert" rundet die drei Gänge ab.
Ich entscheide mich für den Salat mit gegrilltem Schafskäse und die Frutti de Mare, der beste Ehemann wählt die Kürbiscremesuppe und die Goldbrasse.
Zum Trinken möchten wir eine Flasche Federspiel (Veltliner) und Leitungswasser.
Es ist ein schöner Abend und wir haben Zeit, aber die benötigen wir hier auch!
Nach Aufnahme der Bestellung warten wir wiederum rund fünfzehn Minuten bis eine kleine Karaffe mit 1/4 Liter Leitungswasser kommt.
Viel später werden uns ein Brotkörbchen und zwei, mit creme fraiche gefüllte Lachsröllchen auf je einem Paprika-Chip, als Gruß aus der Küche serviert.Eines der Röllchen stürzt beim Servieren ab, der Kellner holt es mit einem Messer vom Tischtuch und kippt es wieder auf den Teller.
Entschuldigung gibt es keine.
Dann dauert es wieder......
Irgendwann kommt schließlich unser Wein.
Nach gefühlten Stunden erscheint der Kellner mit den Vorspeisen.
Die Kürbiscremesuppe meines Mannes schmeckt ihm vorzüglich, ist aber eine winzige Portion. Mein Salat, wesentlich größer im Volumen, schmeckt sehr gut. Nur entpuppt sich der Schafskäse als Camenbert und kommt in zwei Micro-Stückchen daher. Die Marinade ist fein und so eine Vielfalt an Blattsalaten habe ich noch selten gesehen!
Darauf folgt wieder einmal das lange Warten.....
Der Wein wird brav nachgeschenkt.
Viel später werden die Goldbrasse und die Frutti de Mare serviert....
Die Goldbrasse ist laut dem besten Ehemann von allen sehr knusprig gebraten und gut, das getrüffelte Kartoffelpüree ebenso, aber beides sehr übersichtlich....
Bei meinen Frutti gibt es Probleme: Die Miesmuscheln sind zwar "zusammen", aber nach dem öffnen der Schalen finde ich kein Muschelfleisch, sondern nur Sehnen! Wie das gehen soll, weiß ich auch nicht....
Das Stück vom Hummer findet sich kalt am Teller, geschmacklos und das Fleisch löst sich nicht ab.
Einzig die Bandnudeln mit den kleinen Shrimps und Tintenfisch-Stückchen sind halbwegs gelungen.
Die Kellnerin, mit der Tatsache konfrontiert, meinte, sie würde das der Küche weitergeben.....
Jetzt geht es in die letzte Runde: die Nachspeise!
Es dauert wieder recht lange, dann werden endlich die Desserts geliefert:
kleine Erdbeertartes, mit creme brülee überflammt. Sie schmecken echt gut!
Bei der Rechnung bemerken wir, dass der Wein teurer verrechnet wurde!
Auch dieses Missgeschick wird schließlich behoben und der Abend findet ein gelungenes Ende.
P.S.: Wir sassen von 19.30 bis 22.30 im Lokal! Ich denke, wir werden nicht wiederkommen!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja13Gefällt mir9Lesenswert7
KommentierenLokal bewerten
Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 6. August 2018
Gabi007
1 Bewertung
1 Kontakt
3Speisen
2Ambiente
0Service

Mein Mann und ich haben uns zur Feier unseres 10-jaehrigen Jubilaeums fuer dieses Restaurant entschieden und haben uns auf einen schoenen Abend gefreut. Der Kellner kam mit einer Platte auf der 3 verschiedene Fische waren und hat sie uns angeboten. Er hat vorallem die Qualitaet des Steinbutts angepriesen worauf wir gefragt haben wieviel der ganze Fisch kostet. Er hat gesagt zwischen 50 und 60 EUR. Das war fuer uns ok und wir haben ihn bestellt. Das Essen war gut, der Service nicht ganz so professionell (mit dem Daumen bis fast in die Mitte der Teller gefasst, das Einschenken des Weines muss auch noch etwas geuebt werden, das Tranchieren des Fisches koennte auch noch verfeinert werden, etc.) aber wir waren zufrieden. Doch dann die boese Ueberraschung: auf der Rechnung war der Steinbutt mit EUR 192 (!!!) angeschieben. Wir dachten zuerst es waere ein Fehler und haben beim Kellner nachgefragt. Er hat uns versichert, dass der Preis korrekt ist worauf wir nach dem Manager gefragt haben. Der oder besser gesagt die Managerin ist gekommen, ca. 30 Jahre alt, und hat uns erklaert dass das Problem bei uns liegt obwohl sie zugegeben hat, dass wir nicht richtig informiert wurden. Wir haetten das Doppelte des urspruenglichen Preises akzeptieren koennen, da es klar ist dass man den Fisch erst wiegen muss, um den exakten Preis zu berechnen. Wenn der Preis allerdings das 4-fache des vereinbarten Preises ausmacht, muesste der Kellner zumindest nachfragen, ob das fuer uns noch in Ordnung ist. Hat er nicht, aber was uns wirklich empoert hat war das grobe Verhalten der Managerin die uns noch dazu als "you guys" (wir haben teilweise auf Englisch geredet da mein Mann Amerikaner ist) bezeichnet hat. In jedem Restaurant mit Klasse haette man hier eine guetliche Vereinbarung finden koennen aber diese Dame war bar jeder Klasse und jeden Anstands. Wir haben daran gedacht die Polizei zu rufen, da es sich hier klar um einen Schwindel handelte, aber wir wollten nur so schnell wie moeglich das Restaurant verlassen um nie wieder zu kommen. Ich bin neugierig wie lange sich das Restaurant mit so einem Geschaeftsmodell halten kann.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja14Gefällt mir6Lesenswert2
KommentierenLokal bewerten

Es wäre so einfach. WWF Fischratgeber! Dieser Fisch ist auch vom Aussterben bedroht. Bequemlichkeit über Umweltbewusstsein.

8. August 2018 um 19:49|Gefällt mir|Antworten

Du irrst, BruderBernhard: Alessi stellt keine Siebträgermaschinen her. Meines Erachtens ist das eine FrancisFrancis von illy (natürlich bleibt Dein Einwand hinsichtlich günstiger Haushaltsmaschine korrekt) Das was Gabi007 hier passiert ist ist unfassbar! Mich tät noch interessieren, wie schwer der Fisch tatsächlih war.

8. August 2018 um 12:44|Gefällt mir|Antworten

Investiert haben die Betreiber auf jeden Fall sehr zurückhaltend, der Kaffee kommt offenbar aus einer gewöhnlichen und haushaltsüblichen Designermaschine, Alessi, wenn ich mich nicht irre. Kann man im Hintergrund sehen, auf dem Foto einer der telefonierenden Frauen. Ziemlich skandalös, was die da mit Ihnen angestellt haben. Die Begründung wäre aber doch noch interessant zu lesen. Müssen wir annehmen, die 50-60 € wären der Preis für 100 Gramm?

7. August 2018 um 22:47|Gefällt mir|Antworten
Kuchlmasterei - Karte
Lokale i. d. Nähe:
Go

Auch interessant


1010 Wien
22 Bewertungen

1010 Wien
16 Bewertungen

1210 Wien
39 Bewertungen

1090 Wien
14 Bewertungen

1190 Wien
5 Bewertungen
Mehr Hot Lists »

Erst-Tester

Bewertet am 06.08.2018
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK