RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen
Speisen
Ambiente
Service
30
29
18
Gesamtrating
26
10 Bewertungen
Alle Ratings 0 - 50
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Rating Details
Close X
Loading
Alle Fotos (1)
Event eintragen
Maschu Maschu Info
Hot List - Top 100
RESTOmeter
RESTOmeter Trend
Popularitätsrang
Österreich
Rang: 62
|
3026
Wien
Rang: 47
Features
Catering, Partyservice
Preislage
Mittel
Kreditkarten
Keine Info
Öffnungszeiten
Mo
09:30-24:00
Di
09:30-24:00
Mi
09:30-24:00
Do
09:30-24:00
Fr
09:30-24:00
Sa
09:30-24:00
So
09:30-24:00
Lokalinhaber?
Lokalinhaber-Konto
Close X
Loading

Maschu Maschu

Neubaugasse 20
1070 Wien (7. Bezirk - Neubau)
Küche: Orientalisch, Vegetarisch, Kebab
Lokaltyp: Restaurant
Tel: 01 990 47 13
Lokal teilen:

10 Bewertungen für: Maschu Maschu

Rating Verteilung
Speisen
5
3
4
3
3
2
2
1
1
0
1
Ambiente
5
4
1
3
8
2
1
1
0
Service
5
1
4
1
3
3
2
1
1
1
0
3
Bewertungsschlüssel
Rating Details
am 29. November 2016
silverscar
1
1
3Speisen
3Ambiente
0Service

Nachdem ich vor 3 Jahren im Sommer mit 3 Freunden das erste Mal im Maschu Maschu im Gastgarten gegessen habe, bin ich öfters (wenn auch nur kurz, beim dazugehörigen Falafelstand nebenan) wieder vorbeigekommen. Das Essen (vor allem die Falafel) und der Service war damals gut und es gab nichts zu beanstanden. Mal von den schon von den anderen Rezensenten beschriebenen etwas happigen Preisänderungen abgesehen, konnte ich allerdings bei meinen letzten 2 Besuchen bezüglich des Services nur den Kopf schütteln;

Wir haben dort abends für 8 Personen reserviert für Speis und Trank; die Speisen (Falafel, Falafel Sandwich, Humus etc) haben gut geschmeckt, die Bestellungen haben allerdings teilweise ewig gebraucht oder sind, wie in meinem Falle beim 2. Getränk einfach gleich ausgeblieben. Verrechnen wollte man am Ende natürlich trotzdem, nach kurzer Rücksprache konnten wir das beanstanden und klären - Fehler passieren, seis drum.
Beim zweiten Mal waren wir zu zweit am frühen Nachmittag, das Lokal war zur Hälfte voll. Wir haben uns einen Platz am Fenster ausgesucht, einen kurzen Blick in die Speisekarte geworfen und dann gewartet... und gewartet... und gewartet. Nach 15min spreche ich einen der beiden Kellner an, der für den hinteren Teil des Lokals zuständig zu sein scheint und an der Bar lehnt. Er meint "Der andere Kollege ist für ihren Tisch verantwortlich. Ich werde es ihm ausrichten, dass sie bestellen wollen.". "Gut, alles klar", denk ich mir, "wird wohl gleich wer kommen". Wieder 10min später war noch immer keiner an unserem Tisch und meine Kollegin und ich entschlossen uns dann dazu, einfach zu gehen.

Lustigerweise war es für den 2. Kellner, der für unseren Tisch zuständig war, kein Problem eine sechsköpfige Familie und einige umliegenden Tische mit Getränken und bestellten Speisen zu versorgen. Eventuell wurde nicht bemerkt, dass wir gerade erst ins Lokal gekommen sind; aber spätestens wenn wir bei einem Kellner urgieren, dass wir bestellen wollen und dann nach 10min immer noch niemand vorbeikommt, ist schon ein starkes Stück. Gibts hier keine Kommunikation? Liegt es an der Fensternische, in der wir gesessen sind? Ich weiss es nicht, allerdings kann ich jedem von einem Maschu Maschu Besuch derzeit nur abraten.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja5Gefällt mir2Lesenswert
Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 24. August 2016
Update am 25. August 2016
Experte
Gastronaut
428
45
29
0Speisen
3Ambiente
0Service

Mittlerweile ist diese Filiale von Maschu Maschu untragbar geworden.
Während man hier in den letzten Jahren die Preise unverständlicherweise extrem angehoben hat, ist es mit der Qualität, sowohl beim Essen als auch beim Service beständig Richtung Keller gegangen.

Nachdem ein anderes Lokal - das "Ostwind" schräg gegenüber - gerade auf Sommerurlaub war und wir trotzdem einen kleinen Hunger verspürten, zog es uns als ins Maschu Maschu Neubaugasse. Das Lokal, in dem wir früher immer wieder und meistens gut gegessen haben, war praktisch menschenleer. Wir bestellten einmal Pita Schuarma und einmal Tortilla Falafel. Diese Speisen haben vor einigen Jahren noch praktisch das gleiche gekostet, jetzt kostet die Tortilla mit 7,9 Euro fast gleich um 50% mehr, ohne sich in Form und Größe verändert zu haben. Schlimm war aber in beiden Fällen, dass wir anstatt warmer Snacks vollkommen kalte bekamen. OK, die Pommes Frittes die wir dazu bestellt haben waren warm. Das aber nur außen, innen waren sie nicht fertig frittiert.
Die Pita und die Tortilla waren aber tatsächlich innen und außen kalt. Auf die Nachfrage beim Kellner was denn hier passiert wäre, meinte er nur, dass das so gehört und schon immer so serviert wurde. Mein Argument, dass ich bereits an vielen Orten, inklusive konkret diesem dort, heiße Pita Schuarma gegessen hätte, wollte der Kellern nicht wirklich akzeptieren.

Ich fasse zusammen: Das Lokal war leer, die Küche war und blieb kalt, auch wenn man Geld für warme Speisen verlangte. Das Personal war frech, unfreundlich und nicht schlecht geschult. Ich kann aktuell nur jedem davon abraten, hier etwas essen zu wollen!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja15Gefällt mir10Lesenswert2
am 3. Mai 2015
sloeberry
22
1
6
5Speisen
3Ambiente
2Service

Hatte für Fr 1.5. einen Tisch für 7 reserviert - ein Glück, da das Lokal sehr voll war.
Es hat leider etwas gezogen, und der Tisch war quasi direkt vorm Abgang zum WC...naja.

Speisen: Vorspeisenteller für ca 9 euro war reichlich und sehr gut (bis auf die angegebenen "Oliven" -> war dann nur 1 Dekoolive auf dem Hummus)
Schuarma Platte (ca 10,- Hühnerfleisch vom Spieß, Kebapmäßig, mit versch Salaten (Kraut ect), Hummus... - sehr gut und sehr große Portion, dazu gabs ein warmes Pitabrot
zum Trinken hatten wir unter anderem ein paar Kaiserspritzer (3,5) und Cider (3,5)

Service:
es wurde zum Running Gag des Abends, das wir es leider fast nie schafften einen der Kellner auf uns aufmerksam zu machen (es war zwar viel los, aber dennoch fühlten wir uns nicht sehr beachtet)
ein sehr effizienter Kellner (mehrere bedienten uns) wollte zuerst ein halbvolles Glas wegräumen, dann mein noch halb vorhandenes Pitabrot und den noch ziemlich befüllten Teller
da fühlte man sich schon etwas komisch, wenn man die ganze Zeit sein Essen bewachen muss
Edit: als wir die Vorspeise bestellten bekamen wir noch 3 kleine Teller dazu, als der Kellner die Teller verteilte sah er auf dem letzten einen Fleck/Dreck und versuchte dies mit dem Finger abzukratzen.... ääääähhhh nicht so lecker, er brachte dann doch einen neuen Teller

Da das Essen immer sehr gut ist, und auch vom Preis/Leistuns Verhältnis passt werden wir wiederkommen... nächstes Mal dann vllcht spät Abends (vor ein paar Monaten waren wir kurz vor Schluss da, da wars schon gemütlicher) oder unter der Woche.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja4Gefällt mirLesenswert
am 24. März 2012
sottita
10
2
3
5Speisen
3Ambiente
4Service

Das Essen im Maschu Maschu war auch bei meinem letzten Besuch wieder einmal fantastisch und äußerst lecker. Alle Zutaten schienen frisch zu sein, die Speisen waren hübsch angerichtet und sehr gut gewürzt. Die Portionen sind groß, das Preis-Leistungsverhältnis stimmt.

Auch von den im Lokal angebotenen Weinen war ich positiv überrascht - ich hatte nicht erwartet, solch wirklich gute Weine in einem Lokal wie diesem, das vor allem auch wegen der "alternativen" Speisenauswahl eher jugendliches Publikum anzieht, zu bekommen.

Bezüglich des Services kann ich mich der Kritik meiner Vorgänger in keiner Weise anschließen. Ich wurde bei meinen 5 Besuchen im letzten Jahr jedes Mal freundlich bedient und auch mit kleinen Änderungswünschen hatte man keinerlei Probleme, also ich könnte nicht behaupten das Service sei unflexibel.

Besonders bei unserem letzten Besuch war ich von der professionalität des Kellners angetan. Ihm ist nämlich passiert, dass der Weißwein, den er uns serviert hat, offenbar noch nicht lange genug eingekühlt und somit zu warm war. Auf unsere Beanstandung hin hat der Kellner aber sehr souverän reagiert, blieb freundlich und entschuldigte sich in einer Art und Weise, dass man gar nicht hätte böse sein können. Er hatte auch kein Problem damit, seinen Fehler zuzugeben und den Wein zurück zu nehmen. Ein Paradebeispiel dafür, dass es nicht so sehr darauf ankommt, keine Fehler zu machen, sondern wie man damit umgeht ;)

Alles in allem finde ich das Maschu Maschu sehr empfehlenswert und auch jeder, dem ich das Lokal gezeigt habe, hat mir bis jetzt zugestimmt. Also ich werde sicherlich noch öfters dort essen gehen!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja5Gefällt mirLesenswert
Letzter Kommentar von am 1. Apr 2013 um 11:55

Auf der Homepage des Lokals kann man die Speisen nebst den dazugehörigen Preisen eh finden. Ich glaub das ist sinnvoller, weil wie adn1966 schon richtig festgestellt hat, hat jeder eine andere Vorstellung von teuer... Ich würde insgesamt - Qualität und Portionsgröße betrachtet - das Essen dort als preiswert bezeichnen. Nicht billig, sondern absolut angemessen und leistbar.

Gefällt mir
am 4. August 2011
Update am 21. Juni 2016
Magdalena
44
3
5
3Speisen
3Ambiente
1Service

Wahrlich das mit abstand beste Falafel in der Stadt, weil geschmacklich sehr gut und nicht trocken wie sonst so oft. Auch die selbstgemachten Koriander, Chili und Curry Saucen die man dazu bekommt sind ausgezeichnet. Die Preise sind etwas höher als bei vergleichbaren Lokalen, dafür schmeckt das Essen auch besser.
Auch mit den Tagestellern war ich bis jetzt immer sehr zufrieden. Einmal hatte ich Gnocchi mit Tomaten-Melanzani Sugo, einmal mit Feta gefüllte Teigtaschen mit Beilage. Dazu passt immer die ebenfalls selbstgemachte Hauslimonde "Limonana" (Limette und Minze).

Das Ambiente finde ich mäßig schön, zumal die Größe des Lokales nur bedingt gemütliche Stimmung aufkommen lässt. Wenn die Baustelle um das Haus einmal weg ist, ist es im Sommer draußen aber sehr schön zum Sitzen.

Ganz großes Minus ist die Bedienung in diesem Lokal. Sehr oft unfreundlich oder abwesend. Bei Reklamationen (egal welcher Art) wird man noch unfreundlicher behandelt. Vor allem das männilche Personal ist oft schroff und sehr langsam.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja5Gefällt mir2Lesenswert
Letzter Kommentar von am 21. Jul 2012 um 19:54

kann ich nur unterschreiben, sowohl die bewertung von magdalena als auch von "unregistered" ;-)

Gefällt mir
am 24. Mai 2011
sandra007
22
1
4
4Speisen
3Ambiente
3Service

Eigentlich fahren wir nur wegen der Falafel immer hin, aber das zahlt sich wirklich aus- KÖSTLICH und auch wieder etwas wo man mit seinen vegetarischen Freunden mit gutem Gewissen essen gehen kann! Wenn wir dort mal was anderes verkostet haben, schreib ich es hier rein!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?JaGefällt mirLesenswert
am 9. April 2011
moritz
4
1
1
4Speisen
4Ambiente
3Service

Die Falafel sind wirklich top, der Rest kann da aus meiner Sicht nicht ganz mit. Service reicht von sehr freundlich bis echt unfreundlich, wohl je nach Tagesverfassung. Hat die Preise nach dem Umbau ziemlich angehoben.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?JaGefällt mirLesenswert
am 29. Oktober 2010
g0urmet
12
2
2
5Speisen
3Ambiente
5Service

Wie schon von @Marcelo erwähnt: das beste Falafel der Stadt!
Die Kombination aus Salat, Rotkraut, Hummus und Aubergine ist einmalig. Wenn man lieb und nett fragt, kann man sich auch etwas Mangosauce drübergießen lassen, dann schmeckt es noch einmal besser!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja1Gefällt mirLesenswert
am 15. Juli 2010
thetruth
1
1
2Speisen
1Ambiente
0Service

Miserabler Service! Bei Reklamation eines Weines (der Wein hatte einen Stich und war sicher schon länger offen) wurde uns die Flasche (angeblich frisch geöffnet) präsentiert - bei der Kostprobe war aber schnell klar, dass dies ein anderer Wein war - der Kellner meinte nur, dass ist ein billiger Wein, der schmeckt halt so...es gibt auch günstige GUTE Weine...nach langer Diskussion haben wir dann nachgegeben, gezahlt und sind gegangen...dort gehen wir nie wieder hin! Außerdem: ab 22:00 gibt es keine Küche mehr obwohl bis 24 Uhr geöffnet ist...

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja1Gefällt mirLesenswert
Letzter Kommentar von klageoper am 3. Jul 2011 um 18:29

service is echt schlecht!!!waren heute zu viert dort und wurden wieder mal enttäuscht. nach 15 minuten warten durften wir eine bestellung aufgeben; die getränke kame auch sofort, während das essen auf sich warten ließ. beim nachbestellen von getränken wurden die leeren teller erst auf unseren hinweis weggeräumt. und die bestellte nachspeise (baklava) brauchte auch geschlagene 10 minuten um aus der glasvitrine herausgenommen und zum falschen (!) tisch gebracht zu werden. dort waren die herrschaften etwas verwundert stocherten aber im desert herum. als der kellner seinen fehler bemerkte brachte er die baklava von diesen leuten dann zu uns! auf unsere reklamation hin hieß es nur, wir hätten beim falschen kellner bestellt - es sei also unsere schuld, dass er es an den falschen tisch gebracht hatte!!!auch auf den hinweis, der hinweis, dass sie uns gefälligst eine neue portion - und keine "angefasste" bringen sollten wurde ignoriert! fazit: service gleich null, in einem selbstbedienungsrestaurant wäre es freundlicher!!! nie wieder!

Gefällt mir
am 13. Mai 2009
Marcelo
31
1
3
4Speisen
3Ambiente
3Service

Meiner Meinung nach die allerbesten Falafel der Stadt. Angenehme Atmosphäre und nette Bedienung.

In einer Atmosphäre, bestimmt durch farbenfrohes Interieur, warmes Licht und freundliche Menschen.

Gekocht wird israelisch, aber nicht kosher. Neben den best Falafel in town steht vorwiegend vegatearisches und fleischloses auf der Karte: Schuarma, Kebab, Tahina (Sesampaste), gefüllte Blätterteigtaschen – health food, wie man es in Isreal an jeder Ecke findet.

Die Küche ist wirklich ausgezeichnet.

Auf jeden Fall mal ausprobieren!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja1Gefällt mirLesenswert
Kommentar von mike am 31. Aug 2011 um 18:28

sich selber mal ein gutes feedback geschrieben, hm...?

Gefällt mir
Maschu Maschu - Karte
Lokale i. d. Nähe:

Auch interessant

1010 Wien
3 Bewertungen
1110 Wien
1 Bewertung
1210 Wien
6 Bewertungen
1210 Wien
5 Bewertungen
1190 Wien
0 Bewertungen
Mehr Hot Lists »

Tags für dieses Lokal

Erst-Tester

Bewertet am 13.05.2009
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK