RestaurantTester.at
Mi, 11. Dezember 2019
Speisen
Ambiente
Service
43
39
47
Gesamtrating
43
5 Bewertungen
Alle Ratings 0 - 50
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Rating Details
Schließen X
Loading
Lokal bewerten
Fotos hochladen
Jamas Info
Hot List - Top 50
RESTOmeter Trend
Popularitätsrang
Österreich
Rang: 28
|
551
Wien
Rang: 17
Ambiente
Gemütlich
Preislage
Gehoben
Kreditkarten
Keine Info
Eröffnungsjahr
2017
Öffnungszeiten
Mo
11:30-15:00
17:00-23:00
Di
11:30-15:00
17:00-23:00
Mi
11:30-15:00
17:00-23:00
Do
11:30-15:00
17:00-23:00
Fr
11:30-15:00
17:00-23:00
Sa
11:30-15:00
17:00-23:00
So
11:30-16:00
Hinzugefügt von
InaHummel
Letztes Update von
NinaT3
Lokalinhaber?
Lokalinhaber-Konto
Close X
Loading

Jamas

Favoritenstraße 151
1100 Wien (10. Bezirk - Favoriten)
Küche: Griechisch
Lokaltyp: Restaurant
Tel: 01 9295143

5 Bewertungen für: Jamas

Rating Verteilung
Speisen
5
2
4
3
3
2
1
0
Ambiente
5
1
4
3
3
1
2
1
0
Service
5
4
4
1
3
2
1
0
Bewertungsschlüssel
Rating Details
am 9. Dezember 2019
margarete
5 Bewertungen
1 Kontakt
Tester-Level 1
4Speisen
4Ambiente
5Service

Der Kellner ist sehr umsichtig und jeder Gast wird freundlich begrüßt. Ältere Personen gegenüber wird sehr viel Hilfsbereitschaft zuteil.

Die Atmosphäre ist sehr angenehm und entspannt.

Das Tagesmenü ist wirklich preiswert und nur zu empfehlen. Außerdem gibt es eine sehr ansprechende Speisekarte.

Das war sicherlich nicht mein letzter Besuch in diesem Restaurant!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?JaGefällt mirLesenswert
KommentierenLokal bewerten
am 3. Oktober 2019
goliath
16 Bewertungen
1 Kontakt
Tester-Level 3
4Speisen
5Ambiente
5Service

Endlich haben wir einmal Zeit gefunden, das einladend wirkende Restaurant zu besuchen und wir haben es nicht bereut. Sehr freundliche Begrüßung, gepflegtes, sehr sauberes Ambiente mit leiser Hintergrundmusik. Der Kellner, vielleicht war es aber auch der Hausherr persönlich, man möge mir verzeihen, hat sich ständig umgeschaut ob jemand etwas brauchen könnte, er war sehr umsichtig!
Jedenfalls haben wir Bier getrunken, es gab auch griechisches. Sehr gut. Mein Mann aß Fisch, weiss leider nimmer genau welchen, aber er war köstlich, gut gewürzt, nicht überwürzt, als Beilage war u.a. herrliches Rote Rüben-Pürree, kannten wir noch nicht, einmal was anderes und ebenfalls sehr sehr gut.
Ich bestellte mir Gyros vom Schweinderl, knusprig! Tzatziki und hausgemachte Pommes die zart mit Kräutern umgeben waren, alles war superfrisch und hat uns alles geschmeckt. Wir nahmen noch miteinander den herrlichen Walnußkuchen, ein Traum!
Als Abschluß bekamen wir vom Haus einen Ouzo, ich nahm lieber Metaxa.
Fazit: Sehr empfehlenswert! Wir werden bald wieder hingehen!
Vergessen: In der warmen Jahreszeit gibt es auch einen kleinenaber feinen Schanigarten!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja3Gefällt mir2Lesenswert
KommentierenLokal bewerten
am 18. Februar 2018
GerlindeT
2 Bewertungen
1 Kontakt
5Speisen
4Ambiente
5Service

Ausgezeichneter Service und wirklich ausgezeichnetes Essen. Anfangs ein bisschen skeptisch-neues Lokal- aber rundum satt und zufrieden nach Hause gegangen. Der einzige Wermutstropfen-im Lokal war es ziemlich frisch.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja8Gefällt mir1Lesenswert
KommentierenLokal bewerten
7 Kommentare|Zeige alle Kommentare

cmling: von dir erwarte ich keine andere Antwort!

13. April 2018 um 01:47|Gefällt mir2|Antworten

Es ist selten, daß ich mehr über die Temperatur eines Lokales weiß als über seine Speisen.

13. April 2018 um 00:05|Gefällt mir|Antworten

Bezieht sich der Begriff "Fehlanzeige" darauf, dass inzwischen eine hp existiert?

12. April 2018 um 21:02|Gefällt mir|Antworten
am 27. Jänner 2018
RomanaA
1 Bewertung
1 Kontakt
5Speisen
4Ambiente
5Service

Hallo
Wir waren das erst mal im "Jamas" und sicher nicht das letzte mal. Als erstes wollte ich zum vorherigen Post sagen das Schweine Suvkaki etwas über 11 Euro und nich 14, 90 kosten.
Speisen waren genau richtig von der Größe und sehr appetitlich angerichtet. Es gibt von Mo -Fr auch Mittagsmenüs mit Suppe oder Salat mit vielen Gerichten zur Auswahl (Fleisch,Fisch,Vegetarisch). Der Chef ist sehr bemüht und freundlich. Und schöne griechische Musik im Hintergrund. Auch der Kellner war sehr freundlich. Mama bekam Ouzo aufs Haus und ich den Kaffee. Sind auch sehr freundlich zu Kindern und verdrehen nicht wie oft wo anders die Augen wenn was runterfällt. Nehmen auch Sodexho Gutscheine. War schon lange nicht mehr so gut in Wien griechisch Essen. Wir werden das bald wiederholen.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja7Gefällt mirLesenswert
KommentierenLokal bewerten
Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 19. Jänner 2018
InaHummel
90 Bewertungen
1 Kontakt
Tester-Level 10
4Speisen
3Ambiente
4Service

Das ehemalige "Zehner Eck" ist jetzt also das "Jamas"!
Ein ziemlich großes griechisches Restaurant. Der Besitzer (Pächter) hatte vorher ein Lokal in Griechenland - in Wien versucht er es zum erstem Mal.
Der beste aller Ehemänner und meine Wenigkeit kamen durch die neue U-Bahnstation "Troststraße" dort vorbei und beschlossen spontan einen Besuch!
Wir haben ihn auch nicht bereut!
Die Räumlichkeiten waren uns bekannt, allerdings wurde der Großteil der früheren Deko entfernt und gegen typisches griechisches Ambiente getauscht. Es ist auch nicht mehr so überladen, sondern präsentiert sich großzügig und freundlich. Der hintere Bereich wurde mit einer großen Glaswand (und ebensolcher Tür) abgetrennt und bleibt den Nichtrauchern vorbehalten. Allerdings rauchte bei unserem Besuch auch im vorderen Teil niemand. Gut so!
Der engagierte Chef begrüßte uns und hatte sogleich Speise,- und Getränkekarten bereit. Wir nahmen je einen Ouzo als Aperitif, einen halben Liter Hauswein und eine Karaffe Wasser.
Bei den Speisen teilten wir uns eine kalte Vorspeisenplatte (Meze), was bestens funktionierte. Dann kamen einmal die faschierten Laibchen, die mit Schafskäse gefüllt waren und von selbstgemachten Pommes begleitet wurden. Für meinen Mann sollte es ein Moussaka sein.
Beide Speisen schmeckten ausgezeichnet, waren appetitlich angerichtet und genau richtig in der Größe.
Einzig die Preisgestaltung scheint mir noch nicht ganz abgestimmt zu sein: Das teuerste Gericht, gegrillte Garnelen mit Beilagen kostet €16.80,
die Souvlaki vom Schwein € 14.80.
Nach dem Essen gab es noch einen Ouzo aufs Haus und ein freundliches Händeschütteln vom Chef!
Alles in allem ein sehr netter neue Grieche! Wir kommen sicher wieder!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja14Gefällt mir5Lesenswert3
KommentierenLokal bewerten
Jamas - Karte
Lokale i. d. Nähe:
Go

Auch interessant


1230 Wien
14 Bewertungen

1230 Wien
17 Bewertungen

1010 Wien
8 Bewertungen

1010 Wien
7 Bewertungen

1030 Wien
2 Bewertungen
Mehr Hot Lists »

Erst-Tester

Bewertet am 19.01.2018
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK