Speisen
Ambiente
Service
40
40
30
Gesamtrating
37
1 Bewertung
Alle Ratings 0 - 50
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Rating Details
Schließen X
Loading
Lokal bewerten
Fotos hochladen
Beef & Glory - Steakerei Info
Ambiente
Trendy
Stylish
Vornehm
Preislage
Sehr hochpreisig
Kreditkarten
Gängige Karten
Eröffnungsjahr
2017
Öffnungszeiten
Mo
17:00-24:00
Di
17:00-24:00
Mi
17:00-24:00
Do
17:00-24:00
Fr
11:30-14:30
17:00-24:00
Sa
11:30-14:30
17:00-24:00
So
11:30-14:30
17:00-24:00
Hinzugefügt von
seinegotthe.
Lokalinhaber?
Lokalinhaber-Konto
Close X
Loading

Beef & Glory - Steakerei

Florianigasse 35
1080 Wien (8. Bezirk - Josefstadt)
Küche: International
Lokaltyp: Restaurant, Steakhouse
Tel: 019974155

1 Bewertung für: Beef & Glory - Steakerei

Rating Verteilung
Speisen
5
4
1
3
2
1
0
Ambiente
5
4
1
3
2
1
0
Service
5
4
3
1
2
1
0
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 31. Oktober 2017
Experte
anita47
74 Bewertungen
27 Kontakte
Tester-Level 20
4Speisen
4Ambiente
3Service

Positiv
Freundlicher Empfang, das Steak, der Wein, das Ambiente
Negativ
Das (der) Chowder, der Zahl Kellner

Herzlicher Empfang im ehemaligen Jahrhundert Beisl, wir trudelten ohne Reservierung ein, es wird der Mantel abgenommen und wir werden zu einem zweier Tisch geführt.

Wir bestellen Steak, Ribeye aus Urugay ca 500g, Harlem Chowder
und Süsskartoffel Pommes. Kleine Weinauswahl aber durchaus in Ordnung es wird ein Heideboden vom Keringer.

Die freundliche Dame erklärt uns den Gruß aus der Küche. Sehr fein, etwas geräuchertes von einer ca 14 jährigen Kuh!

Nach angemessener Wartezeit kommt das Steak und der Chowder, das Steak von feinster Qualität, abgehangen und perfekt gelagert. Garpunkt medium rare perfekt getroffen, butter zart geschmacklich absolute Spitzenklasse. Die Süsskartoffel Pommes herausragend da knusprig, einfach herrlich.

Der Chowder wird in einem sehr großen Topf mit Deckel serviert, nachdem der Deckel abgenommen wurde macht sich Enttäuschung breit, gerade mal der Boden ist bedeckt, dicker Tomaten Polpa mit Shrimps und einem kleinen Oktopus Körper. Geschmacklich völlig ungewürzt kein Salz kein Pfeffer nix ! Die Shrimps saftig aber ohne jegliche Würzung. Der Oktopus mehlig! Das dazu gereichte Brot mit Aioli war auch nicht besonders geschmackvoll. Das war ein kompletter Reinfall. Ich habe mir im Nachhinein die Homepage Fotos des Gerichts angesehen, schon ein gravierender Unterschied.

Mir wurde gesagt dass man den Chowder sehr oft verkauft, hilft nichts war trotzdem grottenschlecht. Zur Ehrenrettung muss gesagt werden dass mir angeboten wurde etwas anderes zu bringen.

Die Nachspeise war sehr gut, eine Schokoladen Variation.

Die Rechnung wird in einer ,Holzhacke' gebracht, €180 ich bat um eine MwSt Rechnung, die wurde gebracht allerdings das Wechselgeld nicht!?!

Ich gebe immer gerne Trinkgeld wenns passt, aber die Entscheidung ob und wieviel möchte ich gerne selber treffen!

Resümee

Kommen wir wieder? Eher nicht!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja11Gefällt mir11Lesenswert10
KommentierenLokal bewerten
20 Kommentare|Zeige alle Kommentare

StephanS hat, was die USA betrifft, Recht. Lediglich bei Gruppen von 4 oder 6 wird üblicherweise automatisch Trinkgeld aufgeschlagen, sonst halten es die meisten Lokale so, dass sie dezent darauf hinweisen, meist mit "Vorschlägen" auf der Rechnung 10%, 15%, 20%, etc. Aber es stimmt schon, das hat mit dem, was Anita47 passiert ist, nicht viel zu tun. Gleich, wie man Tringkeld gibt, ob Restgeld erwartet und dann das Trinkgeld gegeben wird oder ob gleich aufgerundet wird, es ist und bleibt eine freiwillige Leistung, über die der Gast und nur der Gast zu entscheiden hat. Ein automatisches Einbehalten durch den Kellner ist jedenfalls nicht akzeptabel. Ich hätte in diesem Fall den Kellner zur Rede gestellt, warum er mir das Restgeld vorenthält.

5. November 2017 um 20:49|Antworten|Gefällt mir

@Brotvernichter Brüllen tue ich aus Prinzip nicht! Wenn ich einlade möchte ich auch nicht unbedingt dass mein Gast/Gäste die Gesamtsumme mitbekommen. Ich respektiere dass ihr das anders macht. Ich habe bisher nie ein Problem gehabt und musste meine Art Trinkgeld zu geben bis jetzt noch nie überdenken, möchte es auch nicht! "Can't teach an old dog new tricks"

3. November 2017 um 19:20|Antworten|Gefällt mir6

Ich verstehe natürlich dein Argument der Diskretion Anita, man kann aber auch diskret Trinkgeld geben, so wie ich und Stephan es machen, ich muss die Summe ja nicht durchs Lokal schreien.

3. November 2017 um 18:30|Antworten|Gefällt mir
Beef & Glory - Steakerei - Karte
Lokale i. d. Nähe:
Go

Auch interessant


1140 WIEN
11 Bewertungen

1040 Wien
17 Bewertungen

1220 Wien
34 Bewertungen

1100 Wien
1 Bewertung

1160 Wien
27 Bewertungen
Mehr Hot Lists »

Erst-Tester

Bewertet am 31.10.2017
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK