Speisen
Ambiente
Service
40
30
40
Gesamtrating
37
1 Bewertung
Alle Ratings 0 - 50
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Rating Details
Schließen X
Loading
Lokal bewerten
Fotos hochladen
Wasabi Info
Features
Lieferservice, Zustellung
Essen online bestellen
Ambiente
Stylish
Preislage
Mittel
Kreditkarten
Keine Info
Öffnungszeiten
Mo
12:00-00:00
Di
12:00-00:00
Mi
12:00-00:00
Do
12:00-00:00
Fr
12:00-00:00
Sa
12:00-00:00
So
12:00-00:00
Hinzugefügt von
Smiler
Lokalinhaber?
Lokalinhaber-Konto
Close X
Loading

Wasabi

Kegelgasse 30/1-3
1030 Wien (3. Bezirk - Landstraße)
Kellerlokal
Küche: Asiatisch
Lokaltyp: Restaurant
Tel: 0660 7217780

1 Bewertung für: Wasabi

Rating Verteilung
Speisen
5
4
1
3
2
1
0
Ambiente
5
4
3
1
2
1
0
Service
5
4
1
3
2
1
0
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 29. Juni 2017
Experte
Smiler
49 Bewertungen
9 Kontakte
Tester-Level 20
4Speisen
3Ambiente
4Service
2 Fotos2 Check-Ins

Das Wasabi ist mir das erste Mal vor sicher schon 3 Jahren aufgefallen. Als Hauszustellung mit 2 Stunden Wartezeit, also nicht unbekannt ein guter Anfang. Dafür hat es damals sogar das zugestellte Essen raus gehaut. Obwohl die Nudeln im klassischen HappyNoodles Karton gekommen sind, kein Vergleich zu den herkömmlichen „Schwedenplatz ich brauch was zu essen um 3 in der Früh“ Anbietern.
Dennoch dauerte es drei Jahre bis ich es endlich in das Lokal selbst geschafft habe, auch wenn ich dazwischen des Öfteren bestellt habe, mit bedeutend kürzeren Lieferzeiten inzwischen.

Das Lokal selbst ist quasi gegenüber dem Hundertwasserhaus. Gut erreichbar per Linie 1 oder mit 10 Gehminuten verbunden per U3/U4 von Wien Mitte. Als Kellerlokal muss man einige Stufen herunter gehen, also nicht unbedingt Kinderwagen oder Rollstuhl geeignet.

Eigentlich besteht das Wasabi aus 2 zusammenhängenden Kellerlokalen, trotzdem ist der Platz eher bescheiden. Ich saß auf der „Haupteingangsseite“ mit Bar, dort gab es Platz für circa 10 Leute.

Beim Eintreten wurde ich gleich freundlich begrüßt, zwar auf Englisch, ist aber so nahe einem Touristenhotspot verständlich. Platz war genug, da gerade einmal ein anderer Tisch besetzt war. Hat sich während meines Aufenthaltes jedoch einmal komplett gefüllt und wieder geleert.

Der Kellner kam fix an meinen Tisch, überreichte die Karte und ließ mich kurz alleine.
Die Karte kenne ich zwar aufgrund meiner Onlinebestellungen schon ganz gut, aber ein paar Kleinigkeiten gab es trotzdem die mir nicht geläufig waren.

Zum Trinken gab es aufgrund der Hitze einen großen Hollundersaft mit Soda. Vorspeise sollten die selbstgemachten Frühlingsrollen sein, die Hauptspeise waren Honig-Chilinudeln mit RibEyeSteak Stücken.

Nachdem ich meine Bestellung aufgegeben habe wurde das Lokal genau inspiziert. Alles mehr oder weniger wie ein normaler Asiate eingerichtet. Soya, Essig, Stäbchen am Tisch sowie der obligatorische Bambus. Die Besitzer bzw Kellner selbst hätte ich eher nicht in den asiatischen Raum eingereiht. Das Wasabi selbst ist als Kellerlokal natürlich nicht Lichtdurchflutet, genügend hell aber um alles gut zu erkennen. Aufgrund der mangelnde Aussicht lädt es mich trotzdem nicht zum lange Verweilen ein. Ansonsten sauber, der einsehbare Bereich war ordentlich zusammengeräumt. Die Kellner schick angezogen. Für ein Lokal das sonst stark auf Hauszustellung setzt nicht selbstverständlich.

Mein Holundersaft kam anders als erwartet. Ein großes Glas, eine Flakon mit dem puren Holundersaft und eine 1,5 Liter Flasche Soda. Dazu noch ein Becher mit Eiswürfeln. Für 4,2€ sag ich erst mal Top. Konnte mir das Saftl zusammenmischen und dachte, dann wird der Rest dezent mitgenommen. War nicht so, stand bis zum ich gegangen bin am Tisch. Hab auch durchaus öfters nachgesüßt bzw nachgewassert.

Dann passierte der einzige kleine „Fehler“ dieses Mittagessens. Es gab einen Gruß aus der Küche, 2 Frühlingsrollen mit Sauce und gleich dazu meine 4 Frühlingsrollen als normale Bestellung.
Er hat sich eh gleich entschuldigt und gefragt ob ich was anderes will, aber wer bin ich, dass ich Essen schlecht werden lassen.
Aber jetzt zum wichtigen. Die Frühlingsrollen, eindeutig selbst gemacht, ein dünner Teig, leicht abweichender Inhalt zu den Standardrollen. Kein Fleisch drinnen, das dünn geschnitte Kraut, dazu Karotten und Edamamebohnen (grüne Sojabohnen). Geschmacklich war ich begeistert, der Teig könnte mir persönlich nur eine Spur dicker sein. Die von mir bestellte Mango-Chilisauce hat nicht ganz rund dazu geschmeckt. Nächstes Mal wird was anderes probiert. Die vier Frühlingsrollen gab es um angenehme 4,8€. Dazu die 2 vom Haus hatten meinen Hunger schon fast gestillt.

Ich bekam eine Verschnaufpause von 10 Minuten, dann gab es die HonigChiliNudeln mit RibEyeSteak.
Auch sehr nett angerichtet in der Schüssel, wahlweise mit Besteck oder Stäbchen zum Essen.
Die Nudeln sind so wie ich sie mag, nicht zu hart und nicht zu weich, haben einen angenehmen Honiggeschmack mit einer dezenten Schärfe. Das Fleisch hat geschmeckt, war weich und es war Rind. Ob es jetzt ein RibEye war kann ich wirklich nicht sagen. Das Gesamtkonzept der Nudeln hat jedenfalls geschmeckt. Wer nicht Teile vom Rind mag hat noch die Auswahl zwischen ungefähr 6 anderen Beilagen. Je nach Beilage sind wir bei 6,80€ – 10,80€ glaube ich.

Glücklich und zufrieden habe ich dann eine Nachspeise verweigert. Vielleicht das nächste mal.
Die Rechnung wurde mir wieder dezent auf den Tisch gelegt und ich mit mir selbst alleine gelassen. Stressen tut dich hier keiner auch wenn das Lokal vor allem von Touristen als schnelles Mittagessen wohl genutzt wird.

Und jetzt die Fragen aller Fragen, komme ich wieder?
Die Qualität sowohl der Hauszustellung als auch des Vorort Services sind für mich absolut in Ordnung. Natürlich ist das Essen eher europäisch-asiatisch und auf den Geschmack der Allgemeinheit getrimmt. Aber mir schmeckt. Vermutlich tendiere ich jedoch weiterhin eher zur Hauszustellung. Manchmal siegt einfach die Faulheit.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja8Gefällt mir6Lesenswert6
KommentierenLokal bewerten
Wasabi - Karte
Lokale i. d. Nähe:
Go

Auch interessant


1010 Wien
7 Bewertungen

1060 Wien
11 Bewertungen

1150 Wien
12 Bewertungen

1010 Wien
30 Bewertungen

1210 Wien
8 Bewertungen
Mehr Hot Lists »

Erst-Tester

Bewertet am 29.06.2017

Master

2 Check-Ins
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK