RestaurantTester.at
Mittwoch, 16. August 2017
Home Lokal Guides Events Lokal eintragen
Speisen
Ambiente
Service
35
35
45
Gesamtrating
38
2 Bewertungen
Alle Ratings 0 - 50
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Rating Details
Close X
Loading
Fotos hochladen
Event eintragen
Mevlana Etli Ekmek & Kebap Info
Features
Frühstück
Ambiente
Stylish
Gemütlich
MultiKulti
Preislage
Günstig
Kreditkarten
Keine Info
Öffnungszeiten
Mo
07:00-22:00
Di
07:00-22:00
Mi
07:00-22:00
Do
07:00-22:00
Fr
07:00-22:00
Sa
07:00-22:00
So
07:00-22:00
Hinzugefügt von:
BiancaC
Lokalinhaber?
Lokalinhaber-Konto
Close X
Loading

Mevlana Etli Ekmek & Kebap

Thaliastraße 9
1160 Wien (16. Bezirk - Ottakring)
Küche: Türkisch, Kebab, Orientalisch
Lokaltyp: Restaurant, Bistro, Gasthaus, Gasthof, Lounge
Tel: 01 492 22 02
Lokal bewerten
Lokal teilen:

2 Bewertungen für: Mevlana Etli Ekmek & Kebap

Rating Verteilung
Speisen
5
4
1
3
1
2
1
0
Ambiente
5
4
1
3
1
2
1
0
Service
5
1
4
1
3
2
1
0
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 6. August 2017
Experte
neugierig
75 Bewertungen
6 Kontakte
Tester-Level 20
3Speisen
4Ambiente
4Service

Sonntag morgen... Urlaubsausklang... heute wird nicht Frühstück gemacht, heute lassen wir uns verwöhnen.
Frühstücksbuffet um 6.90€.
Mal sehen, ob das was sein kann.
Als wir das Lokal betreten (gegen 0900) ist nur ein Tisch besetzt.
Das Buffet bietet eine große Auswahl an Speisen. Es gibt eine sehr gute (ich vermute) Kichererbsensuppe, einen gut gewürzten Rahmgurkensalat, Spiegelei auf Letscho, harte Eier mit Petersilie und Chiliflocken gewürzt....
Honig- und Wassermelone, Pommes (aus der Warmhalteschale, naja
wers braucht) Käse, Wurst, Honig und Nutella (leider nicht gekühlte und daher sehr streichfähige) Butter, Würstel mit und ohne Ei), Orangen und Apfelsaft und und und
Langer Rede kurzer Sinn: ich glaube hier findet jeder etwas, um den Tag zu beginnen.
Schade fand ich, dass die gegrillten Pfefferoni sehr mild, um nicht zu sagen fad, waren. Generell fehlte mir der Pepp. Ja man kann nachwürzen.
Tee ist im Schnäppchenpreis mit dabei, Kaffee kostet extra.
Bei dem Preis verständlich.
Ich hätte gerne mehr bezahlt und ev ein frisches Lammspiesserl dazu gehabt, die Speisen generell etwas gschmackiger abgeschmeckt...

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja6Gefällt mir4Lesenswert2
KommentierenLokal bewerten
Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 26. April 2017
Experte
BiancaC
57 Bewertungen
69 Kontakte
Tester-Level 21
4Speisen
3Ambiente
5Service

Auf der Suche nach einem türkischen Lokal im Gebiet Thaliastraße sind wir durch Zufall auf das "Mevlana" gekommen. Eigentlich sind wir schon daran vorbeigegangen, doch wegen der netten Einrichtung haben wir uns dann doch entschieden, hineinzugehen.

Das Lokal innen ist sehr groß. Im Eingangsbereich gibts eine Theke, hinter der zwei Grillstangen (Huhn, Lamm) Kebab montiert sind. Der Salat, sowie das Fleisch, schauen sehr frisch und gustös aus. Der Speisesaal geht sehr weit nach hinten, am Ende des Saales findet man die Küche, die sich über die ganze Breite des Raumes erstreckt. Einsichtig, ehrlich. Man sieht, was passiert - das gefällt mir.

Zwischen Kebab-Station und Küche finden sich die Esstische mit zwei, vier oder sechs Stühlen jeweils und ein, durch Glas abgetrennter, Raucherraum (der nur am Abend als solcher genützt wird). Die Einrichtung wirkt sehr neu, modern, klassisch und die Sessel sind gemütlich.
Ich gebe dennoch nur ein "Gut" für das Ambiente, da mir das authentisch-türkische etwas fehlt und der Speisesaal trotz Trennung durch die Glaswände etwas zu hallenartig wirkt. Aber das ist eine ganz persönliche Sache.

Ich entscheide mich für ein großes Obi mit Leitungswasser, meine Begleitung wählt ein Glas Ayran. Beides gut kühl und erfrischend. Zu Essen nehmen wir einmal das Menü mit Kuttelsuppe, Lammstelze mit Gemüse, Reis und Salat, sowie einem Dessert um unter 8€, und eine mit Faschiertem und Käse belegte, gebackene Pide (80cm lang, in Stücke geschnitten).

Die Kuttelsuppe ist sehr gut, sicher nicht aus dem türkischen Maggipackerl, mit großen, sehr "kuttelig" schmeckenden Kutteln. Ich mags, aber war dann auch froh, dass es keine größere Portion war, denn der intensive Geschmack wird mit jedem Löffel härter. Dazu gabs frisches, flaches Fladenbrot.

Die Pide aus dem Ofen war sehr knusprig, dünner Boden und feines Faschiertes. Nicht zu knapp belegt und mit frischem Salat und einem Paprikadip serviert. Exzellent und auch nach meinem Geschmack - mag ich doch eigentlich solche Teigpatzen gar nicht, also heißt das wirklich was. Und noch dazu um den Preis (ich glaube unter 7€) - da bekommt man wirklich was für sein Geld!

Meine Lammstelze war butterzart, gut geschmort und geschmacklich einwandfrei. Besonders gut war das Schmorgemüse, das als Beilage mitserviert wurde, und in ein wenig Fond schwamm. Die Erdäpfel habe ich mit der Gabel zerdrückt, damit ich möglichst viel von dem Fond am Bissen hatte, und ich habe mich gefragt, wann ich das letzte mal so ein gutes Lamm gegessen habe.
Der türkische Reis ist sowieso immer eine feine Angelegenheit, da er saftig, speckig und mollig-pickig im Mund aufgeht. Ich liebe das. Ich habe sogar auch noch einen tomatisierten Bulgur dabei gehabt, den ich auch kiloweise hätte essen können, so gut gewürzt war der und auf den Punkt gegart.

Die Nachspeise, ein Sekerpare, habe ich nicht mehr geschafft. Dazu habe ich viel zu viel von meiner Hauptspeise, dem Brot und der Pide gegessen.

Alles in Allem ein sehr empfehlenswertes Lokal (Bistro, würde ich schon fast sagen), wo das Essen schnell geht, sehr fein schmeckt, und das Personal unglaublich freundlich und zuvorkommend ist. Ein Freund von uns hat uns abgeholt und nicht mehr bestellt, aber dennoch vom Kellner ein Glas Tee serviert bekommen. Das fand ich sensationell! Entsprechend der tiptop-Serviceleistung habe ich auch das Trinkgeld berechnet und der Kellner hat sich sehr oft und ehrlich dafür bedankt - auch das hat man nicht oft, wenn man mehr Trinkgeld gibt als üblich. Aber er hats wirklich verdient.

Wenn wir wieder in der Nähe sind gehen wir bestimmt erneut ins Mevlana, denn dort fühlt man sich wohl und kann wunderbar in die türkische Esskultur eintauchen.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja10Gefällt mir11Lesenswert10
KommentierenLokal bewerten
Letzter Kommentar von am 29. Apr 2017 um 13:30

Nein ;)

Gefällt mirAntworten
Mevlana Etli Ekmek & Kebap - Karte
Lokale i. d. Nähe:

Auch interessant


1150 Wien
8 Bewertungen

1110 Wien
1 Bewertung

1040 Wien
3 Bewertungen

1100 Wien
5 Bewertungen

1220 Wien
1 Bewertung
Mehr Hot Lists »

Empfehlungen

"Sehr gute, authentische türkische Küche in modernem Ambiente mit wirklich netten Kellnern!"

20. April 2017
Mehr Tester Empfehlungen »

Erst-Tester

Bewertet am 26.04.2017
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2017 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK