RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen
Speisen
Ambiente
Service
34
26
37
Gesamtrating
32
3 Bewertungen
Alle Ratings 0 - 50
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Rating Details
Close X
Loading
Sokrates
Alle Fotos (2)
Event eintragen
Sokrates Info
Features
Gastgarten, Schanigarten
Ambiente
Urig
Preislage
Mittel
Kreditkarten
Keine
Eröffnungsjahr
2016
Öffnungszeiten
Mo
geschlossen
Di
11:00-15:00
17:00-24:00
Mi
11:00-15:00
17:00-24:00
Do
11:00-15:00
17:00-24:00
Fr
11:00-15:00
17:00-24:00
Sa
11:00-15:00
17:00-24:00
So
11:00-24:00
Hinzugefügt von:
Pazifik
Lokalinhaber?
Lokalinhaber-Konto
Close X
Loading

Sokrates

Pichlernstraße 6
4523 Neuzeug
Oberösterreich
Küche: Griechisch, Österreichisch
Lokaltyp: Gasthaus, Gasthof
Tel: 07259 29 88
Lokal teilen:

3 Bewertungen für: Sokrates

Rating Verteilung
Speisen
5
4
2
3
2
1
1
0
Ambiente
5
4
3
2
2
1
1
0
Service
5
4
2
3
1
2
1
0
Bewertungsschlüssel
Rating Details
am 27. September 2016
Poechi
1
1
4Speisen
3Ambiente
4Service

Nach anfänglichen Schwierigkeiten hat sich dieses Lokal den Kundenkritiken angepasst. Salat kann natur bestellt werden und Essig/Öl wird an den Tisch gestellt. Außerdem ist der Salat immer frisch und eine ausgesprochen große Portion.
Das Fleisch auf den verschiedenen Grillltellern ist zart und gut mariniert. Der Fisch könnte noch etwas mehr Geschmack vertragen.
Die Mittagsmenüs sind preislich ein Hit, auch die Speisen auf der umfangreichen Mittagskarte sind günstig.
Ouzo gibt's nach dem Essen gratis, ebenso eine kleine süße Nachspeise (griechisches Joghurt mit Honig, Zimt und kandierten Karotten - sehr lecker)

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?JaGefällt mirLesenswert
Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 24. April 2016
iqwissen
1
1
2Speisen
3Ambiente
3Service

Aufgrund einer Empfehlung (Zitat: Ich hab hier besser gegessen als in manchem Restaurant in Griechenland) besuchten wir dieses Restaurant.

Die am Vortag getätigte Reservierung war leider nicht eingetragen, nichts desto trotz war ein Tisch für 4 Personen verfügbar.

Die bestellten Getränke (Bier und Hugo) wurden rasch serviert. Beim Bier kann glücklicherweise nicht viel falsch gemacht werden, der Hugo jedoch ist mit Sicherheit ein Fertigprodukt und hat bereits nach dem 2. Glas Kopfschmerzen verursacht.

Der bestellte kalte Vorspeisenteller für 2 Personen reicht ohne Probleme für 4 Personen.
Davon abgesehen, dass das Gebäck erst nach Aufforderung zum Tisch gebracht wurde, sind die vom Diskonter nicht fertig aufgebackenen Baguettebrötchen zu vernachlässigen.
Die gefüllten Weinblätter (Fertigprodukt), das Tzatziki (bitte mehr Knoblauch und Gurken), Riesenbohnen sowie die anderen Soßen füllen zwar den Magen, sind aber leider kein Highlight.

Leider brachten auch die bestellten Hauptspeisen nicht den erhofften Gaumengenuss.

Die Muscheln in Weißwein-Soße waren zwar optisch top, jedoch erinnerte die Soße stark an eine Hollandaise mit Kräutern.

Die gegrillte Hühnerbrust mit Tzatziki, Reis und Salat war leider sehr trocken.Das Tzatziki, wie schon beim Vorspeisenteller, fade.

2 weitere bestellte Grillteller (mit jeweils verschiedenen Gerichten: Gyros, Lammkotelette, etc.) konnten leider auch nicht überzeugen.

Der bei allen Speisen zugehörige Salat (versehen mit einem 08/15-Dressing) wurde leider auch verspätet an den Tisch gebracht, und dürfte gemischter Fertigsalat aus der Tüte sein.

Fazit: wenns so in Griechenland schmeckt, dann kann ich gerne darauf verzichten:

Aber auch wirklich Positives gibt es zu bemerken:
Nach dem Essen gibts für jeden einen Ouzo, sogar ein 2. wurde uns angeboten.
Bevors ans Zahlen ging erhielt zudem noch jeder eine kleine kostenlose Nachspeise: griechisches Joghurt mit (kandierten) Karotten ?, Zimt und Honig - wirklich sehr gut.

Zum Service sei noch bemerkt: der bayrische Kellner ist wirklich sehr bemüht, jedoch fühlt man sich unbehaglich, wenn er dauernd in der Nähe des Tisches herumschleicht.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja8Gefällt mir5Lesenswert5
Kommentar von am 24. Apr 2016 um 13:17

Auch in Griechenland kommt es darauf an, wo man hingeht. ;-)

Gefällt mir
Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 10. April 2016
Update am 24. Mai 2016
Pazifik
17
1
5
4Speisen
2Ambiente
4Service
2 Fotos6 Check-Ins

Nach der Neuübernahme des zuletzt jahrelang nur zu nicht nachvollziehbaren Zeiten geöffneten ehemaligen Gasthauses Stöger kann man sich hier neuerdings kulinarisch griechisch verwöhnen lassen. Es fanden keinerlei Umbauten statt, daher findet man sich in einem wenig ansehnlichen Gastraum aus den 70er-Jahren aus dunklem Holz, gebaut für die Ewigkeit, wieder. Aber deswegen kommt man sicher nicht hierher, es soll ja die Küche im Vordergrund stehen, die angenehm europäisiert und daher heiß und pikant beeindruckt. In der wärmeren Jahreszeit wird es auch einen Gastgarten mit ca. 100 Sitzplätzen geben.

Aus München kommend, haben sich ein Bayer und 2 Griechen aufgemacht, unsere an brauchbaren griechischen Lokalen sehr arme Gegend aufzuwerten. Da der Standort "mitten in der Pampa" aber auch die ehemaligen Stammtischler anlocken und zufriedenstellen muß, wird derzeit auch noch österreichisch gekocht. Man findet auf der ca. 150 (!) Gerichte umfassenden Speisekarte daher auch (noch) Wiener Schnitzel, Schweinespieß, Rinderfilet und Schweinebraten.
Vorweg: Die Karte ist so groß, daß man davon ausgehen muß, daß es sich bei Fleisch- und Fischgerichten großteils um TK-Ware handelt. Weniger wäre hier sicher mehr und könnte auch das Verhältnis zu Frischware aufbessern.

Eine herzliche bayerische Begrüßung ging der Suche nach einem Platz voraus, die aufgrund der vielen freien Plätze um kurz nach 17:00 Uhr eine riesige Auswahl bot.

Wir entschieden uns zunächst für einen gemeinsamen kalten Vorspeisenteller, eine kleine Änderung an diesem Teller war kein Problem. Das hausgemachte Pita-Brot mit Knoblauch um 2,- € dazu war sensationell, die aufgebackenen Hofer-Semmeln, die diesem Gericht normalerweis beiliegen, sind von Geschmack und Konsistenz indiskutabel. Wunderbar würzige Soßen, Taramo, Tzaziki, 1 Olive, Pfefferoni, Feta, Melanzani und Riesenbohnen füllten zu unserer und unseres Magens absoluter Zufriedenheit den Teller - und das um sagenhafte 4,90 €!

Gegrillte Sardinen, Mittelgroß, heiß und wohlschmeckend, mit liebevoller Gemüsereisgarnitur ließen ebenso keinen Wunsch offen, dazu gab es um 11,20 € - wie zu allen Gerichten - sogar noch einen reichlichen Teller Salat. Am Dressing zum Salat darf noch gearbeitet werden, Olivenöl steht nicht automatisch am Tisch.

Bei den Muscheln aus der Pfanne in Weißwein-Knoblauchsoße rechneten wir mit (frischen?) Miesmuscheln, es waren aber auch hier TK-Süßwassermuscheln. Konsistenz und Geschmack der Soße entschädigten aber reichlich. Ein großer Salatteller war auch hier um 13,50 € mit dabei.

Ein griechischer Kaffee wirklich hausgemachtes und hervorragend flaumiges Tiramisu rundete unseren Besuch ab, hier fehlte uns allerdings der Rum völlig, dafür war für uns der Kaffeegeschmack deutlich zu vordergründig.

Der gewählte Retsina war deutlich überdurchschnittlich, nicht zu harzig, gut gekühlt und 1/4 um 4,60 € auch recht günstig. Der Patron entließ uns mit einem Ouzo und einem abschließenden Gruß aus der Küche, in dem wir keine Karotten vermutet hätten :)

Der liebenswerte Patron betreute uns vorbildlich und recht intensiv, er hatte aufgrund der frühen Stunde und der daher geringen Gästeanzahl auch ausreichend Zeit dazu.

Fazit: Ein hoffnungsvoller Start eines neuen Lokals an einem suboptimalen Standort, dem wir viel Erfolg wünschen und schon jetzt demnächst einen Folgebesuch ankündigen :)

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja6Gefällt mir5Lesenswert4
Sokrates - Karte
Lokale i. d. Nähe:

Auch interessant

4020 Linz
10 Bewertungen
4600 Thalheim bei Wels
9 Bewertungen
4820 Bad Ischl
1 Bewertung
4053 Haid
1 Bewertung
4020 Linz
2 Bewertungen
Mehr Hot Lists »

Erst-Tester

Bewertet am 10.04.2016

Master

1 Check-In in 90 Tagen
Master
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK