RestaurantTester.at
Sonntag, 22. Oktober 2017
HomeLokal GuidesEventsLokal eintragen
Speisen
Ambiente
Service
26
32
28
Gesamtrating
29
10 Bewertungen
Alle Ratings 0 - 50
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Rating Details
Close X
Loading
Fotos hochladen
Event eintragen
Akakiko Info
Features
Essen online bestellen
Preislage
Mittel
Kreditkarten
VISA MC DINERS
Öffnungszeiten
Mo
10:00-24:00
Di
10:00-24:00
Mi
10:00-24:00
Do
10:00-24:00
Fr
10:00-24:00
Sa
10:00-24:00
So
10:00-24:00
Lokalinhaber?
Lokalinhaber-Konto
Close X
Loading

Akakiko

Mariahilfer Straße 42
1060 Wien (6. Bezirk - Mariahilf)
Kaufhaus Gerngross, 5. Stock
Küche: Japanisch, Sushi
Lokaltyp: Restaurant, Sushi Bar
Tel: 057 333 150
Lokal bewerten
Lokal teilen:

10 Bewertungen für: Akakiko

Rating Verteilung
Speisen
5
1
4
3
5
2
2
1
0
2
Ambiente
5
4
2
3
7
2
1
1
0
Service
5
4
1
3
7
2
1
0
2
Bewertungsschlüssel
Rating Details
am 25. April 2017
frankhoffmann
1 Bewertung
1 Kontakt
0Speisen
3Ambiente
3Service

Ich habe ein Sake Set klein bestellt und war mit der Qualität der Zubereitung nicht zufrieden. Alle 8 Stück Sushi haben anders ausgesehen und 4 davon konnte man nicht beissen, weil sie fasrig waren.

Ich habe das zum Anlass genommen, den Filialleiter darüber zu informieren.

Der hat mir aber leider nicht geglaubt, dass die 4 Stück zähen Sushi, die ich wieder aus meinem Mund auf den Teller gelegt habe, fasrig waren und hat mir gesagt ich solle mit ihm in die Küche kommen.

Dort hat er ein Stück vorgeschnittenen Lachs vor meinen Augen verspeist und mir gesagt alles sei OK.

Ich habe ihm klar gemacht, dass ich nicht von ihm der Lüge bezichtigt werden möchte und dass er gerne auch meine Stücke genauer inspizieren kann. Das hat er abgelehnt und mir daraufhin gesagt, dass ich ja offensichtlich nicht zahlen will.

Ich habe dem Filialleiter zu verstehen gegeben, dass ich das mit keinem Wort erwähnt habe.

Mir ging es um eine Beschwerde, nicht um gratis Essen.

Eine Führungskraft sollte die Möglichkeit nutzen, Beschwerden von Kunden Ernst zu nehmen und daraus für das Unternehmen zu lernen. Und nicht den Kunden zweifach der Lüge bezichtigen.

Der Sushi Koch, der sich in das Gespräch gemischt hat, hat mir danach erklärt dass ich gerne sagen kann, ich möchte 8 weiche Stück Sushi, dann kann er das extra für mich machen.

Es ist also bei Akakiko offensichtlich ganz normal, dass man nicht 8 Stück Sushi von der gleichen Qualität bekommt.

Ich habe das Gespräch zu diesem Zeitpunkt beendet, da es in keinster Weise dem enstpricht, was man sich als Kunde erwartet und sich gefallen lassen muss.

Der Filialleiter hat mich dann auf das Gastronomiegesetz aufmerksam gemacht und gemeint ich solle jetzt zahlen, was ich selbstverständlich getan habe.

Ich habe ihn um seine Visitenkarte gebeten und ihm gesagt, dass sein Verhalten nicht angemessen ist und ich mich an anderer Stelle beschweren werde.

Abschliessend entliess mich der Filialleiter mit den Worten:“ Mir ist das wurscht, sie können sich beschweren so viel sie wollen“, und läutete damit das endgültige Aus des Gesprächs ein.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja5Gefällt mirLesenswert
KommentierenLokal bewerten
am 16. März 2017
Experte
ZeynepViyana
65 Bewertungen
2 Kontakte
Tester-Level 17
3Speisen
4Ambiente
4Service

Ich war seit vielen Jahren nicht mehr hier und wollte das Restaurant an einem Samstag noch einmal testen. Na schau her, sie haben es vollkommen umgebaut. Es schaut jetzt sehr schön aus. Es hat Charakter und kommt wärmer rüber. Tisch ist schnell gefunden, das Essen schnell bestellt. Die Kellner sind nicht wirklich freundlich aber flink und effizient. Ich habe mir das „Akakiko Bento“ (Sashimi, Maki, Bulgogi-Rindfleisch auf koreanische Art, Salat und Dessert-Happen) mit Miso Suppe bestellt weil mir das Bild an der Speisekarte gut gefallen hat. Gekommen ist ziemlich alles was auf dem Bild war. Geschmeckt hat das Bento ziemlich gut (süß, sauer, pikant…) aber halt nicht yummy. Ich habe schon bessere Bento Boxen gegessen. Aber wieder kommen will ich trotzdem weil sie andere interessante Gerichte (Coconut Heilbutt, Gam Bian beef, Bali chicken…) anbieten. Die will ich ausprobieren.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja6Gefällt mir4Lesenswert
KommentierenLokal bewerten
am 7. Jänner 2017
Bikermike
86 Bewertungen
2 Kontakte
Tester-Level 8
5Speisen
3Ambiente
3Service
1 Check-In

Also Vorspeisen wie Gyoza 4,50 und Sweet Sour Suppe 3,90 sind frisch zubereitet und schmecken ausgezeichnet.
Sushi Set Mittel 12,90 frisch und Änderungswünsche werden ohne Probleme und Aufpreise ausgeführt.
Leider ist das Service träge ,deswegen nur 3 von 5
Das Ambiente erscheint eher einem Bahnhof als Restaurant. Preise sind meines Erachtens im oberen Bereich. Für die Rechnung muss man dann 7 Minuten warten.
Trotzdem ab und zu,auf ein Sushi

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja1Gefällt mirLesenswert
KommentierenLokal bewerten
am 23. April 2014
gabelexperte
32 Bewertungen
7 Kontakte
Tester-Level 3
3Speisen
3Ambiente
3Service

Für den schnellen Hunger ein durchschnittliches Lokal. Wie man es allerdings zusammenbringt, dass die bestellten Speisen nach nicht mal 3 MInuten am Tisch landen, bleibt mir für immer ein Rätsel. Das georderte "Tori itame" mit Hühnerfleisch, Wokgemüse und leicht schrfer Sauce mit Reis war gut. Einige Flachsen dazwischen, aber wer nicht heikel ist, der findet das relativ preiswerte Gericht ganz gut. Das Serice könnte noch aufmerksamer und höflicher sein, aber in der Systemgastronomie muss man ja das schnelle Geld machen. Wieder mal bin ich kritisch aber fair, ich hoffe, dass sich die Qualität der Zutaten in Zukunft noch steigern wird!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?JaGefällt mirLesenswert
KommentierenLokal bewerten
am 20. Oktober 2013
torstne
1 Bewertung
1 Kontakt
2Speisen
2Ambiente
0Service

Alles recht mittelmäßig, nur der Service ist richtig schlecht

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja1Gefällt mirLesenswert
KommentierenLokal bewerten
Kommentar von am 20. Okt 2013 um 20:34

Und trotzdem machen die ein Schweinegeld!

Gefällt mirAntworten
am 2. März 2012
D3LTA6
16 Bewertungen
6 Kontakte
Tester-Level 5
3Speisen
3Ambiente
3Service

Trotz vieler lokale, das einzige aus der Kette indem ich bisher war, geschmeckt hat es aber mehr leider auch nicht.

Es ist wie man es sich von einem Asiaten in einem Einkaufszentrum erwartet, voll und laut und vor allem Dingen schnell.

Wir waren zu zweit und haben beide jeweils die Bento Box mit bulgogi gegessen.
Das lokal war voll und wir könntest Müh und Not einen Tisch am terrassen Geländer ergattern und schon kurz darauf kam der Kellner welcher nicht nur wissen wollte was wir trinken wolln sondern auch gleich was es zum essen sein darf. Als wir meinte wir brauchen noch eine zeit um uns zu entscheiden bekammewir ein augenrollen geboten.

Naja die Getränke ließen dann wenigstens zeit auf sich sodass wir unseren Kellner mit der essens Bestellung erfreuen konnten und da war auch schon die Miso Suppe da, welche auch voll okay war. Wobei man bei der nicht viel falsch machen kann....

Doch noch bevor wir die heiße Suppe komplett gegessen haben wurde uns schon die Bento Box serviert. Naja schnell auslöffeln und dann auf zur Box.
Bei dieser bin ich gespaltener Meinung. Einerseits war das bulgogi geschmacklich einfach ein Traum, andererseits war es zu wenig von der vermeintlichen Hauptspeise und zuviel Salat bzw Beilagen.
Die Sushi und maki waren durchschnittlich und ein Spur vor zu kalt sein.
Noch bevor wir die Speise komplett gegessen hatten wurden wir gefragt ob es dann noch was sein darf, was wir dankend verneinten...

Das Ambiente ist trotz der kühle des Services doch recht warm und modern, man fühlt sich wie in einem der aus dem Fernsehen bekannten Lifestyle Restaurants. Mir gefällst, vor allem ist die Aussicht ein Traum und das mitten der Stadt.

Fazit: gerne wieder, dann aber ohne Bento Box und mit einem anderen Kellner. Aber auch nur dann wenn sich keine Alternative findet....

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja4Gefällt mirLesenswert
KommentierenLokal bewerten
Kommentar von Unregistered am 2. Mär 2012 um 17:23

and again in german please

Gefällt mirAntworten
am 29. Juni 2011
egglord
3 Bewertungen
1 Kontakt
Tester-Level 1
0Speisen
4Ambiente
0Service

Wir hatten solchen Hunger! Wir sind Stundenlang auf der Mariahilferstrasse herumgegangen, und waren ermuedet und hungrig. Na mal auf ins Akakiko! Was fuer ne entscheidung..

Fazit: Taubes graues Mikrowellenfutter. Die Kellner laufen herum obwohl das Lokal nicht mal voll ist, hauen die Teller so stark gegen den Tisch das Nudeln herum fliegen. Die Sushi fallen auseinander weil sie so matschig sind, haben anscheinend ein paar tage in der Gefriertruhe hinter sich.

Dann kommt der Manager und versucht mir zu erklaeren das es nicht in der Mikrowelle gemacht wurde. Wieso hat es dann gar keinen geschmack?

Ungeheuerlich. Das einzig essbare war die Suppe.

Meine Freundin hat ihr Essen kaum beruehrt, und mir war nach ein paar Bissen schlecht.

Jedenfalls habe ich nur die Getraenke bezahlt.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja1Gefällt mirLesenswert
KommentierenLokal bewerten
Kommentar von Unregistered am 30. Jun 2011 um 20:54

Eben ein typisches Systemgastronomie - Restaurant.

Gefällt mirAntworten
am 15. Juni 2011
genial
55 Bewertungen
1 Kontakt
Tester-Level 4
3Speisen
3Ambiente
3Service

Die Dachterrasse ist das Plus an diesem Lokal. Das macht diesen Akakiko zum schönsten in Wien. Der Blick über die Mariahilferstraße, der führenden Einkaufsmeile Wiens, ist schon schön und die Dächerlandschaften können auch wahrgenommen werden. Die kalten Speisen sind sehr gut. Bei so mancher warmen Speise war ich nicht so überzeugt. Das es aber das "Vom Feinsten" und den "Steak Point" nicht mehr gibt, die einzige Option zum Hinsetzen nach einem Gerngross-Shopping. Es gibt auch einen Direktlift in den 5.Stock. Die Bedienung ist freundlich und auch sehr schnell. Die Hauptspeisenkarte ist umfangreich. Es gibt auch Themen-Wochen, die einen Überblick über die asiatische Küche bieten.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja2Gefällt mirLesenswert
KommentierenLokal bewerten
am 13. August 2009
Experte
schlitzaugeseiwachsam
152 Bewertungen
83 Kontakte
Tester-Level 21
2Speisen
3Ambiente
3Service

Thaiwochen bei Akakiko...aha....
Neugierig wie immer habe ich dort gestern die thailaendische Tom Yang Goong (ThaiGarnelensuppe) und das pad rthai Goong (gebratene Nudeln mit Garnelen und so) probiert.
Die Suppe war in Ordnung, sie haette aber nach meinen bisherigen Erfahrungen mit dieser suppe bei anderen Thairestaurant noch ein bisschen mehr saeuerlicher sein koennen. Vielleicht mehr Zitronensaft waere nicht schlecht gewesen. Das Pad Thai war blass,das gebratene Ei im Gericht zu fluessig und zum Teil angebrannt, es fehlte auch die Tamarindsosse. Lieber etwas den Preis anheben und dafuer mehr und bessere Zutaten waeren meine Empfehlung gewesen (aber auf mich hoert ja eh niemand...)
Ambiente ist wie schon bekannt das beste von allen akakikos und der service gewohnt freundlich.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja4Gefällt mirLesenswert
KommentierenLokal bewerten
am 18. Juni 2009
neuwiener82
12 Bewertungen
2 Kontakte
Tester-Level 2
3Speisen
3Ambiente
3Service

Schöne Dachterrasse, schnelles Service (teilweise etwas sehr schnell). Sushi sind gut aber nicht grad preiswert.
Aber auch schon Enttäuschungen erlebt bei den warmen Hautspeisen, das Fleisch hätte besser sein können.

Immer wieder Saisonale Angebote erweitern die Karte. Sollte man sich mal trauen - schmeckt.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?JaGefällt mirLesenswert
KommentierenLokal bewerten
Akakiko - Karte
Lokale i. d. Nähe:

Auch interessant


1220 Wien
26 Bewertungen

1020 Wien
9 Bewertungen

1040 Wien
6 Bewertungen

1020 Wien
10 Bewertungen

1210 Wien
68 Bewertungen
Mehr Hot Lists »

Tags für dieses Lokal

Erst-Tester

Bewertet am 18.06.2009

Master

1 Check-In
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2017 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK