RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen
Speisen
Ambiente
Service
13
30
--
Gesamtrating
22
2 Bewertungen
Alle Ratings 0 - 50
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Rating Details
Close X
Loading
Alle Fotos (1)
Event eintragen
Interspar Restaurant Info
Ambiente
Minimalistisch
Preislage
Mittel
Kreditkarten
VISA MC BANKOMAT
Öffnungszeiten
Mo
09:00-20:00
Di
09:00-20:00
Mi
09:00-20:00
Do
09:00-20:00
Fr
09:00-09:00
Sa
09:00-18:00
So
geschlossen
Hinzugefügt von:
VickerlAdler
Lokalinhaber?
Lokalinhaber-Konto
Close X
Loading

Interspar Restaurant

Donaustadtstraße
1220 Wien (22. Bezirk - Donaustadt)
Küche: Österreichisch
Lokaltyp: Restaurant
Tel: 01 2033545
Lokal teilen:

2 Bewertungen für: Interspar Restaurant

Rating Verteilung
Speisen
5
4
3
2
1
1
1
0
Ambiente
5
4
3
2
2
1
0
Service
5
4
3
Noch keine
2
Ratings
1
0
Bewertungsschlüssel
Rating Details
am 28. September 2015
wuffi55
40
3
5
2Speisen
3Ambiente
-Service

Möchte mich im großen und ganzen der Bewertung von
VickerlAdler anschließen, damit die Sache nicht langweilig wird.
Aus diesem Grund möchte ich versuchen, nach jedem meiner Besuche im Intersparrestaurant einen kurzen Kommentar zum jeweils konsumierten Mittagsmenü an meine Bewertung "anzuhängen". Das erscheint mir am einfachsten.
2 Besuche kann ich schon jetzt kommentieren und zwar sind das gefüllte Paprika, die es vor ca. 3 Wochen dort gab. Die Kartoffeln und die Paradeissoße eigentlich sehr gut, aber die Paprika hart und wässrig und auch der faschierte Inhalt vollkommen geschmacklos! Es dürften beinahe alle Gewürze aus der Küche abhanden gekommen gewesen sein!
Letzte Woche Linsen mit Geselchtem und "flaumigem" Semmelknödel: Das Geselchte war teilweise hart und flachsig und beim Semmelknödel war von flaumig keine Spur! Die Linsen waren ganz o.k. und geschmacklich sogar sehr überzeugend. Als Menüsuppe gibt es halt leider immer nur eine Rinderbrühe, die überraschenderweise aber sehr nach Rindfleisch schmeckt und sehr würzig ist, wahlweise mit farblosen Frittaten oder Eierschöberln.
Für € 5,90.--/Menü darf man aber nicht immer meckern, den zahlreich anwesenden Pensionisten dürfte es immer schmecken, vielleicht ist bei einigen aber auch der günstige Preis ausschlaggebend für einen Restaurantbesuch.
Werde Euch über andere Menüs mittels Kommentar auf dem laufenden halten!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja2Gefällt mirLesenswert
Letzter Kommentar von am 4. Mai 2016 um 10:37

Am 03.05. um 12.30 Uhr kein Mittagsmenü mehr im Angebot! Eine Küchencrew in einem derartigen Restaurant sollte eventuell einkalkulieren, daß zum Monatsbeginn mehr Gäste kommen! Es wird hier kaum mehr weitere Einträge geben!

Gefällt mir
Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 15. Februar 2014
Experte
VickerlAdler
30
13
19
1Speisen
3Ambiente
-Service

Eine Mischung aus unangebrachter Spontanität und Gier trieb mich heute in diese Mehrzweck-Kantine. Bäckerei, Café und Restaurant sollen hier in einem Eck des Donauzentrums aufwarten. Tun sie auch, Gutscheine gibt's auch noch, bedienen darf man sich zum Großteil selbst.

Der Essbereich wirkt sehr sauber und man sitzt pseudo-amerikanisch bequem im roten Leder. Trotz der recht gepferchten Tischgruppen fühlt man sich nicht eingeengt und kann dem illustren Treiben der DZ-Welt zusehen.

Riesenbernerwürstel mit je einem Schöpfer Pommes und Grillsauce (der durchschnittliche Gast nahm vier bis fünf Schöpfer) für 3,45€. Scheinbar eines der "Tagesmenüs". Die regulären beinahe sieben Euro kommen einem nicht zu Unrecht heftig vor. Frau Adler lüstet nach Corden Bleu für schwache acht Euro. Ebenfalls ein Tagesgericht. Die Atmosphäre erinnert an ländliche Hochzeitscaterings und auch hier trifft einen der eine oder andere Pensionistenellenbogen empfindlich in der Flanke. Aggressionsschwangere Luft am verdampften Buffet. Nachdem die erste Schlacht geschlagen ist folgen die Getränke zum selbst Zapfen. Immer wieder ein Erlebnis, da der Strahl beinahe jedes Mal nur nach Wasser aussieht...es gibt heutzutage wirklich schon alles als Konzentrat.

Den kurzen Servicepart übernimmt die Kassiererin. Nach Beendigung des offenbar recht amüsanten Gesprächs mit ihrer Nachbarin gewährt sie uns mit einem herzerwärmenden "Taaag" eine Kurzaudienz. Fast 16€ (regulär 20€) für zwei Teller Essen und Groß- plus Kleingetränk recht g'schmoizn. Da sollte es dann auch anständig schmecken!

Nicht wirklich. Leider war das Würstel zu Tode gebrütet. Schade, da es grundsätzlich gar nicht schlecht schmecken hätte können. Die Pommes ganz in Ordnung, überraschend ölarm, dafür auch sehr abgelegen und alles andere als frisch. Ein Totalausfall war das Cordon Bleu. Flachsig, vom Kondenswasser an der Unterseite ungustiös aufgeweicht. Die Panier von Haus aus gekleistert und bescheidenst gefüllt.

"Selber schuld" könnte man jetzt meinen, aber von einer (einsehbaren) Küche, in der mehr als nur eine Hand voll Leute werkelt, darf man sich doch schon etwas mehr erwarten, vor allem zu einem Tellerprreis, der über dem so manch eines frisch(er)en, schmackhaften Wirtshausmenüs liegt.

Lieber dem plötzlichen Hunger Herr werden, oder in den Weiten des Zentrums nach Alternativen suchen!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja16Gefällt mir11Lesenswert10
Letzter Kommentar von am 10. Sep 2015 um 00:08

VickerlAdler, da hättest gestern die gefüllten Paprika probieren müssen! Einen derartigen geschmacklosen faschierten Inhalt bringt man normalerweise nur zustande, wenn wirklich alle Gewürze aus der Küche verschwunden wären! Kostet da keiner? Die Tomatensoße war akzeptabel aber die Paprika sehen mich nie wieder!

Gefällt mir
Interspar Restaurant - Karte
Lokale i. d. Nähe:

Auch interessant

1100 Wien
11 Bewertungen
1010 Wien
14 Bewertungen
1010 Wien
25 Bewertungen
1110 Wien
13 Bewertungen
1010 Wien
10 Bewertungen
Mehr Hot Lists »

Erst-Tester

Bewertet am 15.02.2014
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK