RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen
Speisen
Ambiente
Service
20
20
30
Gesamtrating
23
1 Bewertung
Alle Ratings 0 - 50
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Rating Details
Close X
Loading
Pizzeria San DanielePizzeria San DanielePizzeria San Daniele
Alle Fotos (11)
Event eintragen
Pizzeria San Daniele Info
Features
Gastgarten, Schanigarten
Preislage
Günstig
Kreditkarten
Keine Info
Öffnungszeiten
Mo
11:00-23:00
Di
23:00-23:00
Mi
11:00-23:00
Do
11:00-23:00
Fr
20:00-23:00
Sa
20:00-23:00
So
12:00-21:00
Hinzugefügt von:
bluesky73
Lokalinhaber?
Lokalinhaber-Konto
Close X
Loading

Pizzeria San Daniele

Hinweis: Lokal wurde von ReTe Usern als geschlossen gemeldet
Alberstraße 13
8010 Graz
Steiermark
Küche: Italienisch
Lokaltyp: Pizzeria
Lokal teilen:

1 Bewertung für: Pizzeria San Daniele

Rating Verteilung
Speisen
5
4
3
2
1
1
0
Ambiente
5
4
3
2
1
1
0
Service
5
4
3
1
2
1
0
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 5. Mai 2014
Experte
bluesky73
258
31
29
2Speisen
2Ambiente
3Service
11 Fotos1 Check-In
Gelistet in: Pizza in Graz

Ein veritabler Regenschauer nötigt am Samstag Fr. bluesky und mich länger als ursprünglich geplant in den schützenden Hallen eines Grazer Einkaufstempels zu verweilen. Alle nachfolgenden Termine verschieben sich damit ebenso und so wird der spontane Beschluss gefasst, am Heimweg ins örtlich günstig gelegene „San Daniele“ einzukehren.

Das Lokal liegt unweit von Technischer Universität und Stadtpark im Souterrain eines Eckhauses, davor ist ein einfacher, mit Bierbänken ausgestatteter Gastgarten aufgebaut. Wir befinden uns mitten in der Kurzparkzone – einen Parkplatz zu finden dürfte nicht immer ganz einfach sein.

Über einige Stufen nach unten betreten wir das Lokal und stehen im ersten Gastraum, links die verwaiste Theke, ein Gast sitzt einsam vor seinem Cola und spielt mit seinem Handy. Aus dem Hinterzimmer tönt Gelächter, wir nehmen den Gastraum rechts und suchen uns einen Ecktisch aus. Der Raum ist irgendwie nett hergerichtet, trotzdem fühlen wir uns in die späten 80er zurückversetzt – wahrscheinlich trägt dazu auch die relativ laute Hintergrundmusik aus dieser Epoche bei.

Zwei folierte DIN A4 Blätter stellen die Speisekarte dar und liegen auf jedem Tisch neben Menage und Windlicht bereit – wir lesen uns schon mal ein. Inzwischen hat uns der Wirt bemerkt, begrüßt uns, holt schnell seinen Bestellblock um gleich danach zurückzukehren und die Getränke aufzunehmen. Das kleine Bier (Euro 2,40) und der große Radler (Euro 2,90) werden nach kurzer Wartezeit serviert, inzwischen haben wir uns aus der Karte etwas zu Essen ausgesucht.

Der Gastraum wirkt ein wenig duster – bei der unterirdischen Lage wenig überraschend, aber auch die dunkle Einrichtung trägt zusätzlich zu diesem Eindruck bei. Vieles scheint mit viel Eigenleistung gemacht worden zu sein, über kleinere Mängel muss man hinwegsehen.

Der freundlich auftretende Chef (der Service und möglicherweise auch die Küche selbst abdeckt) bringt uns wenig später einen extra Teller mit dem in Servietten eingerollten Besteck und einer nicht ganz appetitlich erscheinenden Sauciere mit vermeintlichem Chili-Öl. Kurz darauf kommt auch schon der gemischte Salat – für Euro 2,80 eine große Portion mit Tomaten, Rucola, grünem Salat, Maiskörnern und Karottenschnipseln. Fr. bluesky arbeitet sich nach unten und stößt recht bald auf die Marinade, die großzügig eingesetzt wurde und nun gut zwei Finger hoch im Teller steht.

Gute 10 Minuten später werden die beiden Pizzen serviert. Fr. bluesky war nach Thunfisch – die Tonno (Euro 6) kommt stattlich belegt auf den Tisch. Was gleich auffällt ist die sehr gleichmäßig runde Form und leider auch die fehlende Blasenbildung vom Teig am Rand. Kein Mehl am Boden der Pizza festigt unsere Meinung, dass hier wahrscheinlich kein Steinofen zum Einsatz gekommen ist.

Meine „Ach Jusuf Spezial“ (Euro 8), benannt nach dem Hausherrn und eigentlich üblicherweise als „San Daniele“ bekannt, ist mit Tomaten, Käse, Rohschinken, Rucola und Parmesan belegt und macht rein optisch keinen schlechten Eindruck. Der Rucola erscheint frisch und knackig, der Rohschinken ist leider wie oft etwas zu dick geschnitten. Größtes Manko (neben den bereits erwähnten Punkten bei der Tonno) ist der ausgesprochen geschmacksneutrale Pizzateig. Wir greifen etwas zögerlich zum bereitgestellten Chili-Öl, das ohne Übertreibung mit Schärfegrad 0,1 beschrieben werden kann und für Würzzwecke keinerlei Eignung findet.

Bei Halbzeit kommt ein schüchterner Blick vom Chef, um sich zu vergewissern, ob wohl alles passt, dann sehen wir ihn erst wieder, als wir schon einige Zeit unser Mahl beendet haben. Wir bekommen nach dem Abservieren noch je ein Stamperl sehr süßen Kirschlikör aufs Haus – eine nette Geste.

Die Rechnung kommt erst nach meiner Vorsprache an der Theke – in Summe bezahlen wir Euro 19,10 und kommen in den Genuss der Tagesaktion (jede Pizza Euro 5,50).

Zum Fazit: Das Ambiente wirkt ein wenig urig, ein wenig Retro, vieles wurde wahrscheinlich mit Eigenleistung instandgesetzt. Das Service hatte der Chef persönlich übernommen – ein freundlicher und höflicher Herr, aber ob gastronomische Erfahrung inklusive dem Wissen über kostendeckender Preiskalkulation im notwendigen Maß vorhanden ist bleibt fraglich. Die von uns gegessenen Speisen waren eher durchschnittlich, der Pizzateig leider viel zu geschmacksneutral, der Belag blieb noch am ehesten positiv in Erinnerung. Die Konkurrenz in Gehweite ist fast übermächtig groß.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja10Gefällt mir9Lesenswert8
Pizzeria San Daniele - Karte
Lokale i. d. Nähe:

Auch interessant

8020 Graz
4 Bewertungen
8010 Graz
0 Bewertungen
8501 Lieboch
1 Bewertung
8501 Schadendorf/Lieboch
5 Bewertungen
8020 Graz
1 Bewertung
Mehr Hot Lists »

In 1 Lokal Guide gelistet

Pizza in Graz

In Graz gibt es eine Vielzahl von Möglichkeiten, passabel...

Mehr Guides »

Erst-Tester

Bewertet am 05.05.2014
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK