RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen
Speisen
Ambiente
Service
31
38
31
Gesamtrating
33
12 Bewertungen
Alle Ratings 0 - 50
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Rating Details
Close X
Loading
Pizzeria RuffinoPizzeria Ruffino
Alle Fotos (3)
Event eintragen
Pizzeria Ruffino Info
Preislage
Mittel
Kreditkarten
Keine Info
Öffnungszeiten
Mo
11:00-24:00
Di
11:00-24:00
Mi
11:00-24:00
Do
11:00-24:00
Fr
11:00-24:00
Sa
11:00-24:00
So
11:00-24:00
Lokalinhaber?
Lokalinhaber-Konto
Close X
Loading

Pizzeria Ruffino

Josefstädter Straße 48
1080 Wien (8. Bezirk - Josefstadt)
Küche: Italienisch, Pizza
Lokaltyp: Pizzeria, Restaurant
Tel: 01 4064540
Lokal teilen:

12 Bewertungen für: Pizzeria Ruffino

Rating Verteilung
Speisen
5
3
4
3
3
3
2
2
1
1
0
Ambiente
5
2
4
7
3
3
2
1
0
Service
5
3
4
2
3
3
2
4
1
0
Bewertungsschlüssel
Rating Details
am 14. Mai 2014
Josefstaedterin
3
1
1
4Speisen
4Ambiente
4Service

Ich gehe oft in einer größeren Gruppe ins Ruffino. Wir sind immer alle sehr zufrieden. Die Pizzas sind riesig - wir müssen uns oft eine teilen, was ohne Probleme gemacht wird.
Das Service ist gut und sehr nett, auch mit Kindern ist man dort sehr geduldig - typisch italienisch!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?JaGefällt mirLesenswert
am 4. Oktober 2013
xoxoxo79
34
1
8
2Speisen
3Ambiente
2Service

Bis vor einigen Jahren war die Ruffino ein sehr beliebtes Ziel in der Mittagspause, doch die Veränderungen in der Belegschaft und der Ausbau haben dem Lokal meiner Ansicht nach eher geschadet.

Das Service war bei meinen zahlreichen Besuchen sehr unterschiedlich - mal sehr zuvorkommend, mal ruppig oder überfordert, oft beides.

Gleiches gilt für die Küche: Die verschiedenen Paste schmeckten mal hervorragend, beim nächsten Mal nach nicht viel. Auch die Beilagensalate kamen ab und an nett angerichtet daher, dann wieder waren es bloß ein paar zerrupfte Eisbergblätter (um EUR 4,00 eigentlich eine Farce).

Mein letzter Besuch blieb leider in schlechter Erinnerung, denn dem (gar nicht vollständigem) Verzehr einer geschmacklosen und vor Fett triefenden Lasagne folgten unmittelbar schlimme Verdauungsstörungen. Auch meine Begleitung klagte über Unwohlsein nach dem Verzehr ihrer Spaghetti Pesto Genovese. Zufall?

Ein Besuch im Ruffino hat was von Roulette im Casino - alles ist möglich...

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja6Gefällt mirLesenswert
am 11. September 2013
Turndl
3
1
1
5Speisen
4Ambiente
5Service

Hallo
War gestern mit meiner Freundin essen - habe das Lokal zufällig beim Suchen im net gefunden. Kommen aus dem 21ten und suchten ein lokal vor dem Kabarett Niedermair. Und zufällige Dinge im leben können auch schön sein - wurden sehr positiv von diesem lokal überrascht ! Meine Freundin nahm den lachs und ich eine leckere Pizza. Wir waren beide vom Essen begeistert - die Bedienung war auch total zuvorkommend.
Also beim nächsten Kabarett Besuch wieder in die Pizzeria.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?JaGefällt mirLesenswert
Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 5. Juni 2013
Experte
kuechenmeister
193
27
25
3Speisen
4Ambiente
3Service
1 Check-In

Mittagessen in der Josefstadt steht am Programm, wir entscheiden uns für das Ruffino in der Josefstädterstraße. Wir sind eine größere Gruppe, reservieren also vor.

Beim Eintreffen werden wir vom Kellner freundlich empfangen, er geleitet uns zu einem großen, ansprechend gedeckten Tisch im hinteren Teil des Gastraumes. Das Lokal ist nur zur Hälfte gefüllt, mit ein Grund dafür dürfte das kalte, nasse Sauwetter sein, das besser in den März passen würde als zu diesem Junitag.

Umso angenehmer empfinden wir die warme, wohlige Atmosphäre des Lokals. Sehr geschmackvoll möbliert, dunkles Holz, gedämpftes Licht, Grünpflanzen, sehr einladend.

Die Getränke sind rasch da, anschließend werden die Bestellungen für das Essen aufgenommen und dann warten wir. Und warten. Für ein Mittagessen von Leuten, die anschließend wieder in die Arbeit müssen, warten wir zu lange. Erst rund 45 Minuten nach unserem Eintreffen steht das Essen auf dem Tisch, da ist die vorgesehene Mittagspause schon wieder zu Ende.

Die meisten von uns haben Pizza bestellt. Als die Pizzen auftauchen, sind ihre Eigentümer erst einmal sprachlos. Große, nein, gigantische Teigräder liegen da auf den riesigen Pizzatellern und ragen auf allen Seiten noch über deren Ränder hinaus. Wahre Monster, kaum zu schaffen, schon gar nicht, wenn man anschließend noch arbeiten will. Ihr Geschmack wird gelobt, die Pizzen dürften also qualitativ in Ordnung sein.

Ich habe mir Cannelloni mit Spargel und Schinken bestellt, mit Mozzarella überbacken. Sie erscheinen in einem kleinen Tonschüsselchen und brutzeln beim Servieren noch. Eine winzige Portion, bestenfalls eine Vorspeise. Ich will auch gar nicht so viel essen, deshalb habe ich mir keine Pizza bestellt. Für mich geht die Portionsgröße also in Ordnung, aber der Kontrast zu den wagenradgleichen Pizzen zum annähernd gleichen Preis ist einfach kurios. Geschmacklich sind die Cannelloni ganz in Ordnung, nur der Knoblauch in der Tomatensauce will nicht so recht zum Spargel passen.

Meine Cannelloni sind schnell verzehrt, die Pizzen meist nur zur Hälfte. Die Reste verpackt der Kellner in Folie und Plastiksackerln, sie werden auch noch für das Abendessen reichen.

Fazit: Optimal für Freunde riesiger Pizzen mit viel Zeit. Für alle anderen – ein nettes Lokal mit durchschnittlicher italienischer Küche.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja14Gefällt mir9Lesenswert4
Kommentar von am 11. Sep 2013 um 15:59

Ja, die Pizzen sind schon nicht schlecht dort.

Gefällt mir
am 26. Mai 2013
Restoorakel
2
1
4Speisen
4Ambiente
4Service
1 Foto1 Check-In

Heute war ich zum ersten Mal im Ruffino mit Freunden, die schon öfter dort gegessen haben.
Die Kellner waren zuvorkommend und haben auch alle individuellen Wünsche berücksichtigt, sehr freundlich und höflich dabei.

Das Resto war relativ gut belebt und hatte auch eine etwas grössere Gesellschaft zu mittag.

Zügig haben wir die Bestellungen aufgegeben, die Getränke und das Essen sind zeitnahen Abstand gekommen.

Dazu möchte ich noch erwähnen, dass sie auch selbstständig noch nach Getränken gefragt haben, als ein Glas schon leer war. Das erlebe ich so häufig auch nicht.

Die Portionen der Gerichte ist gross, die Pizza echt riesig.
Alles sehr appetitlich angerichtet.

Geschmacklich war mein Fleisch toll und zart dazu.

Alles in allem sehr zu empfehlen.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?JaGefällt mirLesenswert
Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 29. April 2013
Lillith
2
1
4Speisen
4Ambiente
2Service

Normalerweise hole ich mir vom Ruffino nur Pizzen zum Mitnehmen, diese finde ich geschmacklich immer sehr gut und sind immer rasch fertig.

ABER..
vor ein paar Wochen war ich (leider) mal zum Mittagessen dort (unter der Woche). Ich bestellte den Salat mit gebratenen Garnelen und Shrimps. Obwohl außer mir nur ca. 5 Leute im Nichtraucherbereich saßen, musste ich eine halbe Stunde warten bis mir der Kellner die Speisekarte brachte und meine Getränkebestellung aufnahm. (Und das obwohl er meine Anwesenheit offenbar zur Kenntnis genommen hatte.) Es dauerte eine weitere Viertelstunde bis ich mein Getränk bekam. Auf meinen Salat musste ich eine ganze Stunde warten (war geschmacklich aber sehr gut). Nachdem ich den Kellner 2x aufgefordert hatte, dass ich bitte zahlen möchte kam er auch irgendwann kassieren... bis dahin verging wieder eine Viertelstunde. Er entschuldigte sich sogar bei mir, dass ich so lange warten, aber ich war trotzdem sehr enttäuscht vom Service und werde auch in Zukunft nur Pizzen zum Mitnehmen bestellen.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja4Gefällt mir1Lesenswert1
Kommentar von am 29. Apr 2013 um 17:12

deinen Schilderungen nach wäre dass meiner Meinung nach ein Mangelhaft bis nicht genügend beim Service und nicht ein mässig(2)

Gefällt mir
am 23. Oktober 2012
aantoni
1
1
5Speisen
5Ambiente
5Service

Das Essen ist hervorragend und sehr Empfhelnswert!
Ist ein muss für jedermann. Die Preise sind sehr gut!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?JaGefällt mirLesenswert
Letzter Kommentar von am 25. Okt 2012 um 23:38

Ja, jeder hat seinen eigenen Geschmack, richtig. Ich bin beim Ruffino ein paar Mal "eingefahren". Aber ein MUSS ist es ganz bestimmt nicht - ebensowenig wie viele andere Lokale...Und warum siehst du es als "MUSS"? (welche Speisen,..?)Das ist und bleibt eine miese Bewertung, von der niemand profitiert.

Gefällt mir
am 19. August 2012
Kyra
1
1
5Speisen
5Ambiente
5Service

Wir waren jet schon mehrmals dort. Zuvorkommendes, höfliches, freundliches Personal, fantastische Pizza: dünner knuspriger Teig, herrlich belegt, ausgezeichnet und sehr gross!
Ambiente: hell und freundlich, wenns kalt ist innen kuschelig warm und einen Gastgarten gibts auch. Insgesamt top, va die Pizza.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja1Gefällt mirLesenswert
Letzter Kommentar von am 24. Okt 2012 um 22:11

Nein - er hat recht!

Gefällt mir
am 14. Februar 2012
Hibiskus8
102
15
7
3Speisen
4Ambiente
3Service

Bin vor ein paar Tagen eher zufällig vor einem Kabarettbesuch im Ruffino gelandet und etwas erstaunt über die doch recht negativen bisherigen Reviews, die ich erst hinterher gelesen hab.
Beim Betreten des Lokals wurden wir gleich mal empfangen und aufgrund unseres Wunsches nach einem Nichtraucherplatz in den linken Teil des Lokals gebeten.
Da gegen 17:30 nur 2-3 andere Tische besetzt waren, hatten wir eine große Auswahl.
Das Ambiente ist in warmen rot braunen Farben gehalten, aufgefrischt mit einigen Grünpflanzen, teilweise modern, teilweise mit rustikalen Ziegelteilen – ich empfand den Mix als sehr gelungen. Die Tische haben genug Abstand um sich ungestört unterhalten zu können und trotz der draußen eisigen Temperaturen war es drinnen gemütlich warm.

Wir wurden prompt und durchaus freundlich bedient, nur als meine Bekannte nach zweimaligem nachfragen noch immer nicht wusste, was sie essen wollte dauerte es dann etwas bis der Kellner ein drittes Mal erschien.
Die Bezahlung erfolgte problemlos, somit gabs insgesamt nichts zu meckern.

Ich wählte die Spaghetti mit Thunfisch, Champignons, Tomatensauce, Obers.
Die Portion war sehr groß und mal davon abgesehen dass vielleicht etwas Salz fehlte (je nachdem zu welcher Fraktion man gehört *ggg*), schmeckte sie mir sehr gut. Die Kombination von Tomatensauce verbunden mit molligem Obers war genau nach meinem Geschmack.

Sollte ich also mal wieder zufällig in der Nähe sein, würde ich das Lokal durchaus erneut aufsuchen.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja6Gefällt mirLesenswert
am 30. Jänner 2012
DagmarS
141
2
12
2Speisen
3Ambiente
2Service

Wieder einmal im Ruffino gewesen - und wieder einmal enttäuscht vom Essen: Die "Fettucine mit Gambas und frischen Tomaten" von der Tageskarte um immerhin mehr als 10 Euro enthielten nicht nur keine Tomaten, sondern auch keinen Geschmack. Nach kräftigem Nachsalzen (mag sonst gar nicht salzig) wäre es geschmacklich gegangen - leider war die Soße aber auch sehr fettig - und obwohl Fett doch ein Geschmacksträger sein soll, absolut geschmacksneutral.
Der Service war nachlässig, man musste ewig warten und öfter rufen, wenn man etwas wollte.
Ein Rätsel, dass das Lokal dennoch (am Sonntag Mittag) relativ gut gefüllt war.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja3Gefällt mirLesenswert
Letzter Kommentar von am 20. Feb 2012 um 10:44

Ja, und WARUM?

Gefällt mir
am 5. Jänner 2012
karlm10
38
3
6
1Speisen
3Ambiente
2Service

Wir waren genau einmal in diesem Lokal. Das Ambiente ist recht nett und recht liebevoll eingerichtet. Es ist sauber und hygienisch. Wir hatten einmal die Tagespizza und eine Diavolo. Die Bedienung war langsam unfreundlich und nicht "arbeitswillig". Die bestellten Getränke wurden mit langer Wartezeit etwa gleichzeitig mit den Pizzen gebracht, wer will denn schon vor dem Essen was trinken?! Die Grösse und die Optik der Pizzen war wirklich ansprechend und gut gebacken so das am Rand auch ein zwei wirklich dunkle finstere Stellen gab und richtig schön Goldbraun und resch war, was einen wirklich guten Grund zur Hoffnung gab eine richtige Pizza vor mir zu haben!!! Jedoch der Geruch der Pizza war einfach nicht da, ich hätte nie gedacht das etwas frisch aus dem Ofen kommendes so gar nicht riechen kann, wer hat denn den Duft geklaut?! Der Teig der Pizza war vollkommen Geschmacksfrei und ich denke das gebackener Karton in etwa so schmecken könnte. Die Auflagen waren ebenso Geschmacks neutral obwohl soooo vieeeeeeeeeeel davon drauf war, wie geht denn das?! Somit der Pizzaboden ein durchweichter Teigfladen der sich dem gebacken werden ohne grosse Anstrengung wider setzt hat und einfach Teig geblieben ist, aus Trotz nehm ich an. Nach mehrmaligen wiederhohlten bitten um die Rechnung konnten wir Gottseidank das Lokal verlassen und nie wieder zurückehren!!!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja4Gefällt mir2Lesenswert
Letzter Kommentar von am 7. Okt 2012 um 22:12

Die Bedienung in diesem Lokal ist schon etwas langsam/lähmend.

Gefällt mir
Diese Review zählt nicht für die Gesamtwertung des Lokals, da dieser Tester dieses Lokal bereits neuerlich bewertet hat.
am 7. November 2011
DagmarS
141
2
12
3Speisen
4Ambiente
3Service

Nach längerer Zeit suchten wir wieder einmal das "Ruffino" auf, um Abend zu essen.
Ich wählte aus der Tageskarte "Gegrillten Kürbis auf mariniertem Salat mit Ruccola" - und wurde herb enttäuscht: 4 hauchdünne Kürbisscheibchen hatten sich auf einen großen Blattsalatteller "verirrt" - und das um 7,20,-(Der Salat schmeckte an und für sich nicht schlecht und war auch frisch.)Meine Begleitung hatte eine - gute - Lachslasagne. Der Wein (Frascati), den ich gewählt hatte, schmeckte nicht frisch und fruchtig, wie angekündigt, sondern sauer und muffig und wurde zu warm serviert. Gut gelungen war hingegen der Nachtisch "Dessertteller für 2", enthielt Panna Cotta, ein Profiterol, eine Vanillemousse und ein hervorragendes, selbst gemachtes Maronipürree.
Die Bewertung "Gut" für die Speisen zeigt also den Durchschnitt dieses ambivalent verlaufenen Abends.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja1Gefällt mirLesenswert
am 31. Dezember 2010
Wildkatze
20
1
4
3Speisen
4Ambiente
3Service

Als wir das letzte Mal dort waren, hat sich unsere Begisterung in Grenzen gehalten. Das Ambiente ist aufgeteilt in Modern und typisch Italienisch. Kommt ganz darauf an, ob man auf die Linke oder die Rechte Seite des Lokales geht. Past also leider nicht unbedingt zusammen.

Ich hatte mir eine Lasagne bestellt. Erst war ich begeistert, weil es grüne Lasagneblätter gab. Das war mal was anderes. Nur gab es etwas, was mich wirklich gestört hat. Die Tatsache, dass man das faschierte suchen musste. Viel zu viel Teig und zu wenig von all dem anderen. Enttäuschend muss ich schon sagen. Die Spaghetti hingegen waren wieder besser.
Auch von dem Eis, dass wir uns als Nachtisch bestellt hatten, waren wir enttäuscht. Ich weiß nicht, wo sie das Eis her hatten, aber es war fast schon ungenießbar. Selbst das Schlagobers hat absolut künstlich geschmeckt.
Der Kellner ließ auch gerne mal auf sich warten. Wir mussen 2x nach der Rechnung fragen.

Ich würde das Lokal nicht empfehlen.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja4Gefällt mirLesenswert
Letzter Kommentar von Unregistered am 18. Feb 2012 um 12:39

BESTES LOKAl

Gefällt mir
Pizzeria Ruffino - Karte
Lokale i. d. Nähe:

Auch interessant

1010 Wien
12 Bewertungen
1130 Wien
7 Bewertungen
1210 Wien
8 Bewertungen
1010 Wien
17 Bewertungen
1010 Wien
7 Bewertungen
Mehr Hot Lists »

Tags für dieses Lokal

Erst-Tester

Bewertet am 31.12.2010

Master

3 Check-Ins
Master
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK