Tofu & Chili - Fotos

Fotos hochladenZum Lokal »

Kommentare (5)

am 7. Mai 2018 um 09:41

dieses Gericht wurde von der Karte genommen, scheint mir, war wohl doch zu teuer

Gefällt mir1Antworten
am 21. Jän 2018 um 00:50

Zuerst einmal. es ist aus meiner persönlichen Sicht gemeint. Ich schaffe ja nicht einmal eine normale ganze Portion, ich mag Tofu nicht, ich mag diese Brötchen nicht. Bliebe für mich nur (vermutlich wenig) Lamm, Erdäpfel, Saft und Koriander und dafür sind mir 25,90 einfach zu viel. :-)

Gefällt mir1Antworten
am 20. Jän 2018 um 19:24

na magic, hast du es denn schon mal gekostet? zudem sättigt es für den ganzen Tag. Ich kann es jedenfalls empfehlen, hätte es aber auch lieber zu zweit gegessen. Und wenn ich noch bedenke, dass ich für so was bis nach Xi'an fliegen müsste... denn das Tofu and Chili ist der einzige Anbieter der Kost aus dieser Provinz. Und dann noch vergleiche mit den Preisen in den Bobo-Restaurants, dann ist es wirklich nicht teuer, sondern ganz einfach korrekt.

Gefällt mir1Antworten
am 20. Jän 2018 um 17:55

Na bumm! Für das Gebotene wäre mir der Preis zu hoch.

Gefällt mirAntworten
am 20. Jän 2018 um 17:49

kostet zwar 25.90 - Portion ist aber riesig. Toll der Effekt, wie die hausgemachten Brötchen sich mit der Zeit voll saugen mit der Zimt-/Anis-/Chili-/Nelken!-/Bohnensauce

Gefällt mirAntworten
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK