Kommentare (7)

am 11. Jän 2017 um 12:59

Und Bayern hat mit Österreich mehr gemeinsam als mit dem Norden (pauschal Preißen genannt).

Gefällt mirAntworten
am 11. Jän 2017 um 11:47

so gesehen, lasst uns die Tirolia nicht vergessen

Gefällt mirAntworten
am 11. Jän 2017 um 09:02

Austriazismen, Helvetismen und. Teutonismen.

Gefällt mirAntworten
am 11. Jän 2017 um 09:00

BB, ich vermute du benutzt das Schweizer Standarddeutsch. Es gibt naemlich offiziell 3 Standardvarietaeten der deutschen Sprache (D-A-CH).

Gefällt mirAntworten
am 11. Jän 2017 um 06:48

Beinhaus Link

Gefällt mirAntworten
am 10. Jän 2017 um 09:56

Ach darum.. habe mich nämlich schon gefragt, ob das Rind wie wir Elle und Speiche hat, konnte den flachen Knochen nicht so richtig zuordnen. Österreichische Sprache, schwere Sprache. Da hat Suhrkamp wohl einiges zu lektorieren gehabt, Austrizismen bei Bernhard Jelinek Handke zu übersetzen - man findet solche nämlich in ihren Texten nicht... man hat es nicht leicht als Standarddeutscher hier, glaubt's mer.

Gefällt mirAntworten
am 10. Jän 2017 um 09:05

Das ist Beinfleisch Link , *nicht* Beinscheibe. Die Knochen sind Rippen. In der österreichischen Variante von Standarddeutsch hat "Bein" vorwiegend die Bedeutung "Knochen". -)

Gefällt mir1Antworten
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK