RestaurantTester.at
Freitag, 20. Oktober 2017
HomeLokal GuidesEventsLokal eintragen

YORI Korean Dining - Fotos

Fotos hochladenZum Lokal »
DOLSOT BIBIMBAP - YORI Korean Dining - Wien

DOLSOT BIBIMBAP

17von37
Hochgeladen am 1. Nov 2015
Vergrößern
YORI Korean Dining - Wien
YORI Korean Dining - Wien
YORI Korean Dining - Wien
YORI Korean Dining - Wien
YORI Korean Dining - Wien
YORI Korean Dining - Wien
YORI Korean Dining - Wien
YORI Korean Dining - Wien
YORI Korean Dining - Wien
1 2 Weiter
YORI Korean Dining »
Experte
langnan
58
16

Kommentare (8)

am 7. Nov 2015 um 15:12

@schlitzaugeseiwachsam Ich mag persönlich alle Varianten. Keine der Varianten ist "falsch" - billig heißt auch nicht das es schlecht ist. Es ist einfach Geschmackssache.

Gefällt mirAntworten
am 7. Nov 2015 um 13:53

Aha...ich gehoere somit also nicht zu den "gehobeneren Gaesten", weil ich ein Spiegelei statt Eierstreifen zum Bibimbap bevorzuge. Anscheinend habe ich wirklich nur die billigen Lokale in Korea kennengelernt...o schmach!

Gefällt mirAntworten
am 6. Nov 2015 um 13:59

**in etwas billigeren Lokalen

Gefällt mirAntworten
am 6. Nov 2015 um 13:44

Wenn ich mich, mit Verlaub, kurz in diese kleine Diskussionsrunde einmischen darf: Spiegeleier werden normalerweise in etwas billigeren in Korea angeboten und diese Version ist durchaus gängig - wir haben es aber aus ästhetischen Gründen nicht verwendet. (Wir würden alle unsere gehobenen koreanischen Gäste verlieren wenn wir nicht die Version mit den Eierstreifen anbieten würden) An sich ist der Aufwand für die Eierstreifen am größten. (Wir könnten natürlich auch einfach ein rohes Ei reinhauen oder schnell ein Spiegelei anbraten - das würde es uns aber zu leicht machen) Demnächst werden wir in der neuen Speisekarte eine neue, zusätzliche Version des Dolsot Bibimbaps anbieten welches tatsächlich einen rohen Dotter enthalten wird - ohne dem weißen Teil des Eis. Statt Reis werden wir in dem Fall Quinoa verwenden.

Gefällt mir1Antworten
am 6. Nov 2015 um 11:43

Ja, die Details habe ich vergessen zu erwähnen. Eierstreifen waren dabei, das ein Spiegelei oder ein frisch aufgeschlagenes Ei wäre noch besser gewesen.

Gefällt mirAntworten
am 6. Nov 2015 um 09:03

In 5 Uhr Richtung meine ich Eierstreifen zu erkennen. Ich persoenlich bevorzuge ein (oder 2) Spiegelei zum Bibimbap. Auch das Fleisch bevorzuge ich eher faschiert gebraten als grob geschnitten. Ist aber alles persoenliche Praeferenz und unterliegt keinem gesetzlichen Standard.

Gefällt mir1Antworten
am 6. Nov 2015 um 08:23

Oder schon aufgegessen? ;-)

Gefällt mirAntworten
am 5. Nov 2015 um 14:35

Fehlt hier das Ei (roh oder gebraten)? Ich habe bisher gedacht, dass es dazugehört oder irre ich mich? SSW, bitte um Aufklärung :)

Gefällt mirAntworten
Fotos hochladen

In Lokal Guides

Asiatische Restaurants in Wien

Dieser Guide beinhaltet Restaurants aus verschiedenen asiatischen Ländern in ...

Echt Koreanisch!

Ich versuche hier, das Publikum mit moeglichst authentischer Kueche bekannt z...

Mehr Lokal Guides »
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2017 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK