RestaurantTester.at
Sonntag, 22. Oktober 2017
HomeLokal GuidesEventsLokal eintragen

Chinarestaurant No. 27 - Fotos

Fotos hochladenZum Lokal »
Detailstudie: Schweinsdarm. Foto habe ich für meinen Metzger gemacht, damit ... - Chinarestaurant No. 27 - Wien

Detailstudie: Schweinsdarm. Foto habe ich für meinen Metzger gemacht, damit er weiss, welchen Teil er mir besorgen muss. Empfohlen, Portion reicht aber für zwei. Also, mit dem neuen Flirt hingehen.

18von82
Hochgeladen am 12. Feb 2015
Vergrößern
Chinarestaurant No. 27 - Wien
Chinarestaurant No. 27 - Wien
1 2 3 Weiter
Chinarestaurant No. 27 »

Kommentare (19)

am 17. Feb 2015 um 15:33

Wirst Du in Deinem Blog davon berichten? Wenn ja, freue ich mich darauf. Darm ist wenigstens eine "ehrliche" Wurst-Zutat ;)

Gefällt mirAntworten
am 17. Feb 2015 um 14:42

Heute vom Metzger ein schönes Stück Schweinedarm erhalten. Riecht praktisch nicht mehr, Salbeisud hilft gegen Restgeruch, falls nötig, sagt er. Noch mehr: Diese dicken Stücke werden für hochwertige italienische Salami verwendet, als Haut. Ergo: Habts alle schon gegessen davon ;-)

Gefällt mirAntworten
am 15. Feb 2015 um 09:03

Bei den etwas divergenten Aussagen über diese Spezialität ist vielleicht ein Gemeinschaftsessen die beste Gelegenheit für eine Verkostung. :-)

Gefällt mir1Antworten
am 13. Feb 2015 um 18:29

Oliven-essen kann man lernen. Es gibt sehr viele unterschiedliche Oliven. Meine 1. Olive war grün und war auf einem garnierten Ei drapiert. Ich hielt es damals für eine Weintraube und dann hab ich geglaubt, ich kotz mich an. Heute liebe ich sie!

Gefällt mir3Antworten
am 13. Feb 2015 um 18:20

@SSW: also ich könnte Oliven täglich essen. Oder beim fernsehen naschen. ^_^

Gefällt mirAntworten
am 13. Feb 2015 um 18:18

@BruderBernhard: Nichts zu danken. Kennst dich sicher schon gut aus. Lange dünsten ist wichtig, sonst wird der Darm gummiartig, ist sehr schwer verdaulich.

Gefällt mirAntworten
am 13. Feb 2015 um 15:58

Auch zu Koriander konnte ich mich mit der Zeit überwinden und bei manchen Gerichten fehlt es mir sogar sehr! Aber Oliven...bääh!

Gefällt mirAntworten
am 13. Feb 2015 um 15:57

Oliven sind immer noch ein Graus für mich! Und es gibt fast nicht köstlicheres als Darm, wenn er den gut zubereitet ist. Ich habs vorher auch nicht geglaubt!

Gefällt mirAntworten
am 13. Feb 2015 um 11:03

langnan: Eine der vielen Asiatinnen, die Kochvideos in Youtube einstellen, hat es auf den Punkt gebracht: Eine gute Beziehung zu einem Metzger ist das A und O. Hab' ich glücklicherweise. Und sonst weiss ich ja jetzt, wie waschen, danke.

Gefällt mirAntworten
am 13. Feb 2015 um 09:12

Bertl2: ach du bist auch grad am Lesen? ;-)

Gefällt mirAntworten
am 13. Feb 2015 um 08:43

Viel Glück beim Schweinedarm selbst kochen. Der Metzger wird ihn kaum kochfertig kriegen, den musst du zu Hause noch einmal mit Speisenatron oder Soda waschen um den Geruch zu minimieren.

Gefällt mir1Antworten
am 13. Feb 2015 um 08:29

Darm mit Charme :-)

Gefällt mir1Antworten
am 12. Feb 2015 um 23:20

Nein, ich bin nicht so "fortgeschritten" wie Bernhard. Hühnerfüsse kriegte ich mal von unseren Freunden. Freunde? Für mich war es grauslich. Aber: Koriander hab ich dzt. bereit liegen für morgen!

Gefällt mirAntworten
am 12. Feb 2015 um 23:17

neugierig: ich empfehle Darm mit Koriander! *brüll*

Gefällt mir1Antworten
am 12. Feb 2015 um 23:16

Koriander liebt man oder hasst man. Sehr strenger Geruch, wenn man die Blätter zwischen den Fingern zerreibt. Aber unerlässlich, z.B. auf der Tom ka gai.

Gefällt mirAntworten
am 12. Feb 2015 um 23:12

Koriander muss man lernen zu lieben. Früher machte mich der Geruch schon fertig. Wie bei den Oliven, die mochte ich früher auch net.

Gefällt mir1Antworten
am 12. Feb 2015 um 22:49

Ich esse vieles Ohren, Füße, Kutteln... aber Darm ist fast so schlimm wie Koriander ;)

Gefällt mirAntworten
am 12. Feb 2015 um 22:14

na ja, dann weisst eben grad sofort, woran du bist. Und hast erst noch gut gegessen.

Gefällt mirAntworten
am 12. Feb 2015 um 22:09

:-) Bei einem NEUEN Flirt würde ich eher abraten *g*

Gefällt mirAntworten
Fotos hochladen

In Lokal Guides

1000 Kilometer in 10 Stunden für 5 Chinarestaurants (von 200!)

Wann immer möglich nehme ich die 1000 Kilometer Schiene unter die Räder der O...

Mapo Tofu, Mapo Dofou, Ma-Po Tofu

Mapo Tofu ist für mich die Pizza Margerita der Sichuan-Küche, wo immer das an...

Die anderen Chinarestaurants in Wien

Die allgegenwärtigen "Chinesen ums Eck" werden heute, aus mehr oder weniger g...

Mehr Lokal Guides »
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2017 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK