RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen
Speisen
Ambiente
Service
30
30
30
Gesamtrating
30
1 Bewertung
Alle Ratings 0 - 50
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Rating Details
Close X
Loading
OldtimerOldtimerOldtimer
Alle Fotos (18)
Event eintragen
Oldtimer Info
Features
Gastgarten, Schanigarten
Frühstück
Preislage
Mittel
Kreditkarten
Gängige Karten
Öffnungszeiten
Mo
05:30-23:30
Di
05:30-23:30
Mi
05:30-23:30
Do
05:30-23:30
Fr
05:30-23:30
Sa
05:30-23:30
So
05:30-23:30
Letztes Update von:
hbg338
Lokalinhaber?
Lokalinhaber-Konto
Close X
Loading

Oldtimer

Oldtimerweg 1
9451 Preitenegg
A2 Süd Autobahn - Pack
Kärnten
Küche: International
Lokaltyp: Raststation, Restaurant
Tel: 04354 2293Fax: 04354 2293-20
Lokal teilen:

1 Bewertung für: Oldtimer

Rating Verteilung
Speisen
5
4
3
1
2
1
0
Ambiente
5
4
3
1
2
1
0
Service
5
4
3
1
2
1
0
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 14. Mai 2015
Experte
hbg338
388
56
29
3Speisen
3Ambiente
3Service
18 Fotos1 Check-In

Die Oldtimer Raststätte war der letzte kulinarische Stopp während der Rückfahrt über Südtirol von unserem Kurzurlaub in Innsbruck. Die Oldtimer Raststätten gibt es an vier Orten entlang der West- und Südautobahn. Hier war es mein erster Besuch da meine Reise auf der A2 bisher immer bei Fürstenfeld endete. Also die Gunst der Stunde genutzt und hier einen verdienten Stopp eingelegt. Äußerlich sind sich alle Oldtimer ziemlich ähnlich. Der Innenbereich erstreckt sich hier über die Toiletten im Untergeschoß, die hier auch ohne Münzautomaten oder wachsamen Blick eines Angestellten, kostenlos zu benutzen sind. Im Erdgeschoß befindet sich der Shop Bereich in dem auch die Kasse für die Begleichung der Konsumation ist. Diese erfolgt mittels Karte die an der Kasse abgegeben wird und auf die vom Servicepersonal die Konsumation gebucht wurde. Kontrollieren der Rechnung ist ratsam, falls es zu Fehlbuchungen kommt. Des Weiteren befinden sich hier die Speisenbereiche, mit Raucher- und Nichtraucherbereich, dem Zugang zur Terrasse, dem Kinderspielplatz und dem großen Buffetbereich in SB-Form. Allerdings werden frische Speisen an den Tisch serviert.

Das Ambiente dieser Filiale ist im Vergleich zu der am Wechsel nicht so Motorlastig gestaltet. Außer einem aufgehängten Motorrad über der Schank und einer Deko Benzinzapfsäule ist es hier eher neutral eingerichtet. Das Ambiente im Hauptbereich ist freundlich, hell mit viel Holz und einem Kamin gestaltet. Eine Ecke ist eher rustikal im Alm Stil mit Gusseisensessel und den dazu passenden Tischen mit massiver Steinplatte gestaltet. Auch Pflanzen in Stein eingesetzt, vermitteln den Alm Stil. Wir nahmen im vorderen Lokalbereich an einem mittelgroßen Tisch Platz. Speisekarten und Besteck liegen an jeden Tisch auf. Die Servicedame gab uns ausreichend Zeit um die Getränkeseiten ausführlich zu lesen und so bestellte meine Frau und ich jeweils einen großen Holundersaft gespritzt mit Sodawasser(a € 3,10). Zum Essen nahm meine Frau den Schnäppchenteller(€ 7,80) und ich vom Suppenbuffet eine Frittatensuppe(€ 3,70) und eine geröstete Knödelpfanne(€ 7,90).

Die Suppe holte ich mir selbst. Ein großer Suppenkessel mit sehr heißer, klarer Suppe steht bereit. Daneben die Einlagen wählbar von Frittaten, Leberknödel, Backerbsen, Profiteroles. Die klassischen Suppenschüsseln und Löffel sind ebenfalls hier verfügbar. Die Frittatensuppe entpuppte sich als gute Rindsuppe. Nicht unbedingt als Topprodukt doch gutes Niveau und nicht zu dünn. Wahrscheinlich dank doch einiger gekochten Rindfleischgerichte auf der Karte ohne Pulvertuning. Die Frittaten waren geschmacklich auch in Ordnung.

Trotz sehr guten Besuchs, war die Wartezeit auf die Hauptspeisen gering. Der Schnäppchenteller meiner Frau bestand aus einem Schweinekotelett, Grillwurst, Pommes Frites, Kräuterbutter, Senf und Ketchup. Einem klassischen Gasthau-Grillteller sehr ähnlich, nur in kleinerer Ausführung. Das Kotelett war von sehr guter Qualität. Weich, fettfrei aber trotzdem nicht trocken. Das Grillwürstel ein gegrilltes Frankfurter, die Pommes Frites waren sehr gut frittiert und auch qualitativ ohne fehler. Das Preis/Leistungsverhältnis passte hier tadellos.

Meine geröstete Knödelpfanne war ein klassisches geröstetes Knödel welches mit Schinkenstreifen, Kürbiskernen und einem Löffel Rahm verfeinert wurde. Die Semmelknödelstücke waren zwar etwas klein geschnitten aber gut herausgebraten. Die Geschmackskombination mit dem Schinken und den knackigen Kürbiskernen ergaben ein gut schmeckendes, gut gewürztes Gericht. Salz oder Pfeffer waren nicht nötig.

Der sehr erfrischende Holunderblütensaft der dank dem intensiven Holundergeschmack sehr großzügig gemischt worden sein dürfte war die ideale Ergänzung zu unseren Essen. Fruchtig aber trotzdem nicht zu süß.

Mein Fazit- Eine ebenfalls gute Raststätte, mit Service in bestimmten Bereichen, was nicht überall angeboten wird. Schönes Ambiente zu einem fairen nicht überteuerten Preis. Wer in der Kärntner/Steirischen Gegend auf der Autobahn Hunger, Durst oder ein anderes Bedürfnis bekommt ist hier gut aufgehoben.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja8Gefällt mir9Lesenswert8
Oldtimer - Karte
Lokale i. d. Nähe:

Auch interessant

9020 Klagenfurt am Wörthersee
5 Bewertungen
9020 Klagenfurt am Wörthersee
3 Bewertungen
9020 Klagenfurt am Wörthersee
2 Bewertungen
9020 Klagenfurt
1 Bewertung
9020 Klagenfurt
1 Bewertung
Mehr Hot Lists »

In 1 Lokal Guide gelistet

Das Lavanttal - "Off he a Lokal he!"

Die alte Heimat ist als kulinarisches Vakuum verschrien. ...

Mehr Guides »

Tags für dieses Lokal

Erst-Tester

Bewertet am 14.05.2015

Master

1 Check-In
Master
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK